Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Kein Zervixschleim vor NMT? + Druckgefühl

Letzte Nachricht: 12. Mai 2010 um 20:57
H
heaven_12287249
11.05.10 um 9:49

Beobachtung des Zervixschleims:
Vor ES, während und nach ES viel Zervixschleim (spinnbar, flüssig, gelblich, weißlich)-
trocken seit 4 Tagen, nur noch 2 Tage bis NMT! (wäre dann 6 Tage trocken bis NMT)

Heute leichtes Ziehen in der Brustwarze

Druckgefühl im Unterleib (kein Ziehen, kein Schmerz, sondern Druck)

Eure Meinung/Erfahrung zu meiner Beobachtung bitte
Danke Euch!

Mehr lesen

L
lydia_12854764
12.05.10 um 20:30

Hallo lirama
Der Zervixschleim wird im Gebärmutterhals gebildet und verändert sich im Laufe des Zykluses.
Nach der Mens ist es meist ein eher "nasses" Gefühl und der Zervixschleim ist wässrig....danach ist folgt die "Austrocknung" bis zum Eisprung. In dieser Zeit ist der ZSchleim klar und spinnbar, oder (und das ist von Frau zu Frau unterschiedlich) der Schleim ist cremig und die Menge nimmt sehr stark zu. Nach dem Es folgt wieder die "Austrocknung" bis kurz vor der Mens. Davor ist er meist nochmal cremig und kurz vor der Mens meist nochmals spinnbar.
Grundsätzlich sollte man aber den Schleim ein paar Monate beobachten bis man etwas daraus schließen kann. Ratsam wäre gleichzeitig auch noch den Muttermund abzutasten, da die Beobachtung des Schleims alleine nicht unbedingt sehr zuverlässig ist.....

HOffe ich konnte dir etwas weiter helfen
Alles Gute

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
lydia_12854764
12.05.10 um 20:57


Also wenn du schwanger werden willst dann immer herzeln .
Der spinnbare Zervixschleim ist VOR dem Es....ganz einfach darum, dass das Sperma besser überleben kann! Das Ei ist max 12 nach dem Eisprung befruchtungsfähig
Also... vor, während und nach dem spinnbaren Schleim herzeln

LG

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers