Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Kein obst

2. Februar 2010 um 12:28 Letzte Antwort: 2. Februar 2010 um 15:03

Seit Tagen bekomme ich nun schon kein Obst in mich hinein! Aber die beiden Krümels in mir brauchen doch die gesunden Vitamine...ich könnte mich eigentlich nur von Pommes, Pizza und Eis ernähren...nicht grad optimal!
Jedes mal wenn ich z.B. in einen Apfel beise, wird mir schlecht (wg. der Säure???) und nichts geht mehr, allerhöchstens mal eine Banane, aber das sind ja nicht gerade Vitaminbomben!!!
Ich hab Sorge, das die Zwerge nicht alles bekommen, was sie brauchen, und grad bei Zwillingen soll die Ernährung so extrem wichtig sein!
Habt ihr einen Tipp, wie oder was ich zu mir nehmen kann um möglichst viel Vitamine in mich rein zu kriegen?

LG issie 2x16 3

Mehr lesen

2. Februar 2010 um 12:31

Hmmm...
gemüse? salat? fruchtsaft?

koch dir nen leckeren gemüseeintopf! oder nen kartoffelauflauf mit gemüse drin...

und wenns gar nicht geht dann gehen doch bestimmt auch mal für nen paar tage vitamintabletten...

Gefällt mir

2. Februar 2010 um 12:34


ich esse auch nie obst und meinen beiden gehts gut...

freaky mit zwillis inside 27 woche

Gefällt mir

2. Februar 2010 um 12:38


Gemüse, Gemüse und Gemüse! Kannst dir ja auch deine Pizza damit belegen oder Nudeln mit ner selbstgamchten Tomatensauce etc.

Gefällt mir

2. Februar 2010 um 13:29

Also
am Anfang meiner SS konnte ich auch kein Obst essen, habe sofort Magenschmerzen und Brechreiz bekommen.
Hatte sonst immer Äpfel, Ananas etc. gegessen...
Irgednwann gings dann wieder aber gerne esse ich es immer noch nciht. Bin ein Kohlehydrate-Junkey z.Zt. DAs variiert immer mal..
Krümelchen gehts bestens-ist ganz zeitgerecht entwickelt..

Man muss sich nciht so unter Druck setzen, die MÄuse nehmen sich schon was sie brauchen!

UND: zuviel Vitamine sind auch nciht gut, dann werden die Babys nämlich zu groß-deswegen gibts dann soviele Kaiserschnitte!

LG
blueeyes 34 plus 6

Gefällt mir

2. Februar 2010 um 13:50

Danke
Prima! Ich fand's echt Problematisch, weil meine ganze Ernährung nicht wirklich optimal ist
Vom Hunger her bräuchte ich den ganzen Tag über vielleicht nur eine Mahlzeit...deswegen dachte ich mir ja, das zwischendurch mal etwas Obst sehr gut wär...aber meine Krümels und ich werden ja mind. alles 2 Wochen untersucht und da war bis jetzt immer alles gut.

So wie ich diese SS bis jetzt erlebt hab, kann's sowieso nächste Woche wieder anders sein.
Ich werd es auf jeden Fall mal mit einem Quark-Obst-Shake versuchen...

Gefällt mir

2. Februar 2010 um 14:02


genau mach dir mal nicht so viele gedanken um die ernährung. denn die gelüste können sehr schwanken. jedenfalls ist es so bei mir...den einen tag kann ich mich nur von jogurts ernähren, den nächsten tag nur fastfood und den tag darauf nur obst und gemüse...also ich hab das gefühl das mein körper wirklich mit mir spricht und sagt das brauch ich jetzt also ess das

Gefällt mir

2. Februar 2010 um 14:04

Na, und?
Ich kann Dir mal beschreiben wie meine Ernährung aussah. Das verlief immer in Phasen von mehreren Wochen:

a.) Als ich noch nicht wusste daß ich schwanger bin: Orangensaft, Spargel und Spinat (Enthält alles Folsäure)
b.) Nur Wasser und Tee, keine feste Nahrung. Wäre sonst alles wieder rausgekommen.
c.) Ausschließlich Cheeseburger und Pommes mit Ketchup (Normalerweise esse ich nur Pommes mit Mayo, aber da musste es Ketchup sein)
d.) Karotten, Tomaten, Karottensaft, Tomatensaft
e.) Instant-China-Nudelsuppen
f.) Schokolade, Nutellabrote, Brötchen mit Erdnussbutter und Birnengelee, Erdbeermilch und alles was süß ist.

In diesen Phasen habe ich wirklich ausschließlich nur das gegessen was da steht. Sonst nichts! Natürlich hab ich Folio zu mir genommen aber mein FA meinte, daß das völlig ok sei und ich einfach das essen sollte wonach mir ist, aber immer darauf achten, daß ich dazu genug trinke. Seine genauen Worte waren "Sie sind nicht so oft im Leben schwanger! Jetzt lassen Sie doch einfach mal die ... raus, ein normaler Appetit kommt von alleine!"
So um die 20. Woche rum hat sich mein Appetit dann wieder normalisiert und ich hab angefangen etwas ausgewogener zu essen, also viel Obst und Gemüse, wenig Süßes, wenig Fett, viel Eiweiß, etc.
Meine Maus (35.ssw) ist zwar nicht besonders groß und schwer, aber das waren mein Mann und ich als Babys auch nicht. Aber es ist alles dran und gut entwickelt und sie ist putzmunter.

Also passt schon, wenn Du so ne Junk-Food-Phase hast! Die wird nicht ewig andauern und in der Zwischenzeit nehmen sich die Mäuse das was sie brauchen aus Deinem Körper. Die sind da sehr egoistisch.

Gefällt mir

2. Februar 2010 um 14:23


Bei meiner ersten Schwangerschaft hab ich das auch lockerer gesehen und trotzdem hat mein Sohn 3950g 52cm und einen Kopfumfang von 39 gehabt. Er hat also auch alles bekommen!
Ich bin jetzt immer so schnell in Sorge, da ich ja zwei versorgen muß...und dann muß ich noch Medikamente nehmen, und wenn ich ihnen das schon zumute, will ich auf der anderen Seite alles andere richtig machen!

Vielen lieben Dank euch allen, ich sehen, ich bin nicht unbedingt allein

Gefällt mir

2. Februar 2010 um 15:03

Also ich habe
wärend der ss vielleicht 4-5 x nen salat gegessen und auf obst stehe ich eh nicht so. also ich habe mich so gut wie nur ungesund ernährt. Pizza, currywurst und pommes . das waren meine favoriten . Naja und MC Doof .

Außer getränke . habe viel saft getrunken und viel tee . aber auch leider viel cola .

Meiner kleinen gehts wunderbar und hat sich das genommen was sie braucht .

Mach dir nicht solche sorgen

Gefällt mir