Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / IVF und Fortpflanzung mit medizinischer Hilfe / Kein ET beim 4. Icsi was soll ich tun?

Kein ET beim 4. Icsi was soll ich tun?

31. Mai 2010 um 19:46 Letzte Antwort: 26. Juni 2010 um 15:33

hallo Mädels!

langsam lassen meine Kräfte nach.
Ich habe bei diesem Zyklus wiedermal 1 Folli und die EZ war unreif. Wie kann das passieren?
Ich habe mich hcon so viele Hoffnung gehabt und dachte das diesmal klappen wird und nun....

Habe ich noch überhaupt eine Chance das 1 gute EZ wieder kommt oder lässt die Qualität nach?

Danke für eure Unterstützung!

LG
alexa19713

Mehr lesen

1. Juni 2010 um 7:51

Hi Alexa,
das ist ja Mist, daß es nicht einmal zum TF gekommen ist. Tut mir wirklich leid, ich stecke auch gerade in meiner 4. ICSI, hatte aber wenigstens 2 Befruchtungen von 3 Eizellen.
Du produzierst immer nut 1 Zelle, oder? Ich denke allerdings nicht, daß die Quali schlechter wird, bei mehr Zellen ist es ja auch normal, daß bei weitem nicht alle verwendbar sind.
Eizellspende im Ausland wäre sicher eine Möglichkeit, wenn es auch am Sperma Deines Partners liegt, wären auch IUIs mit Fremdsperma möglich, schließlich produzierst Du ja Zellen, wenn auch nur eine zur Zeit. Fände ich weniger aufwändiger und billiger als Eizellspende und ist zudem erlaubt.

Gefällt mir
1. Juni 2010 um 12:33
In Antwort auf wuestenmaus4

Hi Alexa,
das ist ja Mist, daß es nicht einmal zum TF gekommen ist. Tut mir wirklich leid, ich stecke auch gerade in meiner 4. ICSI, hatte aber wenigstens 2 Befruchtungen von 3 Eizellen.
Du produzierst immer nut 1 Zelle, oder? Ich denke allerdings nicht, daß die Quali schlechter wird, bei mehr Zellen ist es ja auch normal, daß bei weitem nicht alle verwendbar sind.
Eizellspende im Ausland wäre sicher eine Möglichkeit, wenn es auch am Sperma Deines Partners liegt, wären auch IUIs mit Fremdsperma möglich, schließlich produzierst Du ja Zellen, wenn auch nur eine zur Zeit. Fände ich weniger aufwändiger und billiger als Eizellspende und ist zudem erlaubt.

Tja Eizellspende...
daran denke ich zur Zeit ziemlich stark nach. Ich bin 38 mein Partner hat schon 2 Kinder. Sein Sperma ist aber sehr schlecht. Mehr als eine EZ bekomme ich nicht hin ... leider.

Ich habe auch keine Pause zw 3 und 4 Icsi gemacht. Vielleicht war das auch nicht gerad klug.

@ Wurm
dank für deine aufbauende Wörter. Ich weiß Wunder gibs immer. Doch ich habe auch beidseitig Eileterverklebung.

Alles Liebe

Alexa

Gefällt mir
2. Juni 2010 um 2:57

Hallo Alexa...
...ich weiß leider nur zu gut, wies Dir im Moment geht!
Hatte auch gerade eben meine 4. IVF und leider diesmal auch keinen TF
(bei den ersten drei Versuche hatte ich leider immer nur einen Embryo, aber immernoch besser als keinen!)

Ich habe mir nun einen Termin in Tschechien gemacht. Ich hoffe dort haben wir mehr Glück.

Ich denke nicht, dass die Qualität schlechter wird, ebenso wie ich bezweifle, dass kurze Pausen das Ergebnis beeinflussen...es ist einfach so, dass nicht jede Eizelle Potential hat...und in unserem Fall, wenn man dann eben auch noch das Pech hat, dass wir kaum welche haben, da kann das leider auch mal so ausgehen.

Wir denken auch gerade über eine Eizellspende nach...werden uns auch hierzu in Tschechien beraten lassen...
eine Alternative für Euch wäre vielleicht auch noch eine Embryonenspende in Spanien.

Liebe Grüße
Tanja

Gefällt mir
2. Juni 2010 um 16:13
In Antwort auf grizel_12885546

Hallo Alexa...
...ich weiß leider nur zu gut, wies Dir im Moment geht!
Hatte auch gerade eben meine 4. IVF und leider diesmal auch keinen TF
(bei den ersten drei Versuche hatte ich leider immer nur einen Embryo, aber immernoch besser als keinen!)

Ich habe mir nun einen Termin in Tschechien gemacht. Ich hoffe dort haben wir mehr Glück.

Ich denke nicht, dass die Qualität schlechter wird, ebenso wie ich bezweifle, dass kurze Pausen das Ergebnis beeinflussen...es ist einfach so, dass nicht jede Eizelle Potential hat...und in unserem Fall, wenn man dann eben auch noch das Pech hat, dass wir kaum welche haben, da kann das leider auch mal so ausgehen.

Wir denken auch gerade über eine Eizellspende nach...werden uns auch hierzu in Tschechien beraten lassen...
eine Alternative für Euch wäre vielleicht auch noch eine Embryonenspende in Spanien.

Liebe Grüße
Tanja

Hallo Kilule
ja das ist sehr traurig. Ich bin momentan wirklich am Ende.
Musste sogar meine Stieftochter, die zu Besuch war, heute nach Hause schicken. Das habe ich nicht ausgehalten. Das war mir zuviel, obwohl es mir das Herz gebrochen.
Ich kann einfach nicht klar denken.
Ich weiß gar nicht warum mein Artz immer wieder versuchen will. Er hat ja schon genug Geld an uns verdient.

Für eine EZS haben wir das Geld momentan nicht.
Ich bin tief traurig, wütend und kraftlos... kann nur den ganzen tag heulen, was für mich untypisch ist.
Ich hoffe dass bei dir besser läuft und wünsche viel Erfolg in Pilsen.

LG

Alexa

Gefällt mir
2. Juni 2010 um 16:32

Leichtigkeit des Seins
Liebe Alexia,
es tut mir sehr leid für dich, dass du auf deinem langen Weg zu einem Wunschkind bislang keinen Erfolg hattest. Ich weiß, wie du dich fühlst.
Der Druck unter dem wir alle hier bisweilen stehen, ist immens und die frage stellt sich, was eigentlich außer dem Wunsch nach einem Baby noch lebenswert im Leben ist. Was überlagert diese Jagd und Hast nach den richtigen Zeitpunkten,Medis und Follikeln eigentlich alles. Bist du noch in der Lage an überhaupt noch irgendetwas anderes zu denken? Der Focus wird immer kleiner...
Mach eine Pause, der Zeitpunkt ist gut. Gehe reden Tag eine halbe Stunde gerade aus, nach dieser Zeit kehrst du um und gehst nach Hause. Danach ruhe dich aus und reflektiere über die ganze letzte Zeit nach, lass dich fallen, weine und fange an dich damit auseinander zu setzen mit dem furchtbaren:"Scheiße, was wenn niemals. "Das tut weh, das braucht Zeit, und das schlummert in allen hier. Aber dieses:" was, wenn niemals" will auch gesehen werden. Mach deinen Frieden damit und wenn du soweit bist, denke an die nächste Runde, mit Abstand, mit Kraft und Zuversicht.
Wir sind keine Legehennen!!! Wir sind Frauen die einem Kind das Leben schenken wollen, nicht mehr!
Bitte verzeih mir meine offenen Worte, aber manchmal, wenn ich hier lese, dann möchte ich am liebsten laut halt schreien! Wir zahlen einen soooo hohen Preis, vielmehr als Geld.
Eure Julia

Gefällt mir
2. Juni 2010 um 20:11

Danke Euch Mädls!
ich weiß das uns alle nicht gerade rosig geht. Dw finde ich immer wieder toll das ihr euch Mühe gibt jemandem zu trösten.
Juliawunsch hat recht wir sind keine Henne sondern Frauen die Mutter werden wollen. Und ich kann mir kein Leben ohne Kinder vorstellen.
Ich werde aber auf jedem Fall eine Pause machen und mir genau überlegen wie ich weiter handlere: EZS oder dem Kampf um die eigene EZ starten...

Danke Euch Alle!

GLG

Alexa

Gefällt mir
26. Juni 2010 um 12:50
In Antwort auf simcha_11863196

Tja Eizellspende...
daran denke ich zur Zeit ziemlich stark nach. Ich bin 38 mein Partner hat schon 2 Kinder. Sein Sperma ist aber sehr schlecht. Mehr als eine EZ bekomme ich nicht hin ... leider.

Ich habe auch keine Pause zw 3 und 4 Icsi gemacht. Vielleicht war das auch nicht gerad klug.

@ Wurm
dank für deine aufbauende Wörter. Ich weiß Wunder gibs immer. Doch ich habe auch beidseitig Eileterverklebung.

Alles Liebe

Alexa

Eizellspende
Hallo Alexa, ich war auch vor der Entscheidung eine Eizellspende zu bekommen, niemand hatte festgestellt, dass ich immunologisches Problem habe. Ich bin extra nach Athen geflogen, um mich bezüglich Eizellspende beraten zu lassen.
Ich habe bei Dr. Papanikolaou (www.lifeclinic.gr) meinen Lotto 6er gefunden, er hat mir Therapie gemacht und nach dem ersten Versuch war ich auf Anhieb schwanger!!! Er hat damals mir gesagt, die Ursache muss anders liegen und wir sollen unbedingt mit eigenen Eizellen versuchen.
Ich wünsche Dir auch viel Erfolg

Gefällt mir
26. Juni 2010 um 15:33

Verschlossene Eileiter
Hi Alexa!

Oh man ... was für eine traurige Geschichte ... mir stehen die Tränen in den Augen ...!

Hast du mal darüber nachgedacht, die Eileiter öffnen zu lassen? Es gibt Spezialisten auf diesem Gebiet!

Wünsche Dir viel Kraft, um deinen weiteren Weg durchzustehen!

LG Nicki

Gefällt mir
Noch mehr Inspiration?
pinterest