Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kein Eisprung? Unfruchtbar?

Kein Eisprung? Unfruchtbar?

10. März 2017 um 17:13 Letzte Antwort: 11. März 2017 um 10:28

Hallo

Ich hätte eine Frage zu meinem Zyklus:

Ich habe bis vor Kurzem mit der Pille verhütet, habe diese aber abgesetzt, da ich auf hormonelle Verhütung verzichten wollte. Ich habe mir dann diesen Verhütungscomputer von Cyclotest gekauft und hatte am 20.01.2017 dann meine Periode (an diesem Tag habe ich dann auch das erste Mal gemessen).

Leider musste ich dann aufgrund von einer Verhütungspanne am 06.02.2017 die Pille danach nehmen. Überraschenderweise bekam ich meine Periode dann aber pünktlich am 16.2.2017 (ich dachte eigentlich, dass durch die Pille Danach mein Zyklus völlig ducheinander gebracht wird).

So das war jetzt einmal die Vorgeschichte, kommen wir nun zum jetzigen Zyklus:

Ich hatte dann ganz normal meine Periode und hab jeden Tag brav um die selbe Uhrzeit gemessen. Am 25.02.2017 hatte ich dann einen Temperaturabfall von 0,2°C, zu diesem Zeitpunkt dachte ich, dass ich jetzt in den nächsten Tagen meinen ES haben werde und habe deswegen am 03.03.2017, 05.03.2017 und 07.03.2017 einen Ovulationstest gemacht (ich weiß, man sollte dann jeden Tag einen Test machen und schauen, ob der zweite Strich intensiver wird oder nicht). Diese zeigten zwar immer einen zweiten Strich, dieser war aber nicht annähernd so intensiv wie die Kontrolllinie. Am 05.03.2017 war der Strich am "stärksten", an diesem Tag hatte ich eine Temperatur von 36,67°C. Als ich am nächsten Tag jedoch aufgestanden bin, hatte ich nur noch eine Temperatur von 36,56° - meine Temperatur sank also schon wieder. Über diese 36,67°C bin ich dann auch den restlichen Zyklus nicht mehr gekommen und seit gestern habe ich nun meine "Periode" wenn man sie als solche bezeichnen kann... (zwar mensartige Schmerzen aber nur ganz leichte Blutungen).

Jetzt meine Frage, glaubt ihr, kann man aus diesem Zyklus ableiten, dass ich keinen ES hatte? Und wenn ja, könnte es dann sein, dass ich überhaupt keinen ES habe?

Es mag vielleicht für manche, welche diese Temperaturmethode schon länger praktizieren, eine blöde Frage sein aber ich mache mir ernsthaft sorgen...

Hat vielleicht jemand einen Erfahrungsbericht für mich, der auch von hormoneller Verhütung zu dieser Methode gewechselt hat und möglicherweise einen ähnlichen Fall gehab hat?

Ich hoffe ich habe es so logisch wie möglich geschrieben und, dass man mir wenigstens ein bisschen folgen kann

Ich bin auch gerade dabei, dass ich eine Temperaturkurve erstelle, damit ich sie dann hier verlinken kann, um das ganze etwas verständlicher zu machen.

Ich danke schon einmal im Voraus für Antworten!

LG

P.S. Es wird keine Haftung für Rechtschreibfehler übernommen, ich habe das alles jetzt in Windeseile runter getippt

 

Mehr lesen

11. März 2017 um 10:28

Hallo? Kann mir denn niemand helfen?

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers