Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kein Eisprung trotz Clomifen?

Kein Eisprung trotz Clomifen?

1. August 2006 um 8:33

Wegen der Diagnose PCO habe ich von meinem FA nach Primosiston (zum Auslösen des Zyklus) Clomifen bekommen um den Zyklus zu erhalten und den Eisprung herbeizuführen. Jetzt sollten lt. meinem FA und Packungsbeilage meine fruchtbaren Tage sein (12.-14. ZT). Ich habe heute aus reiner neugier auch noch einen Ovulationstest gemacht. Dieser hat aber keinen LH-Anstieg festgestellt (normalerweise zeigt der Test an, wenn der Eisprung innerhalb der nächsten 24-48 Stunden stattfindet). Kann es sein, dass ich trotz Clomifen keinen Eisprung habe? Bitte um Hilfe. Konnte meinen FA bis jetzt noch nicht erreichen.

Mehr lesen

1. August 2006 um 8:49

Ich
habe auch clomifen bekommen, das löst aber nicht den ES aus. Habe dann am 14 Zyklustag Predalon gespritzt, das löst den ES aus.

LG Sonja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2006 um 8:56
In Antwort auf ausra_12516752

Ich
habe auch clomifen bekommen, das löst aber nicht den ES aus. Habe dann am 14 Zyklustag Predalon gespritzt, das löst den ES aus.

LG Sonja

Wow....
...jeden tag was neues. das wusste ich nicht. davon hat mein fa nie gesprochen. ich dachte durch clomifen sei des mit dem eisprung geklärt. weißt du wie zuverlässig diese ovulationstests sind?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2006 um 15:28
In Antwort auf parker_12731807

Wow....
...jeden tag was neues. das wusste ich nicht. davon hat mein fa nie gesprochen. ich dachte durch clomifen sei des mit dem eisprung geklärt. weißt du wie zuverlässig diese ovulationstests sind?

Da
kann ich leider nichts zu sagen. meine FÄ hat die eier bis zum ES beobachtet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2006 um 14:03
In Antwort auf ausra_12516752

Da
kann ich leider nichts zu sagen. meine FÄ hat die eier bis zum ES beobachtet

Hab....
...heute mit meinem fa gesprochen. da ich clomifen erst im ersten zyklus verwende, kann es sein dass ich tatsächlich keinen eisprung habe (der körper kann durchaus ein paar zyklen mit clomifen brauchen um einen eisprung herbeizuführen - lt. fa) bzw. könnte auch der ovulationstest nicht richtig anzeigen. ob eisprung oder nicht, die blutung setzt am ende des zyklus auf alle fälle wieder ein. außer, ich hab das glück und es hat alles geklappt (sprich schwanger). wir haben nicht aufgehört uns brav 'lieb' zu haben. vielleicht hat ja doch alles geklappt. wenn nicht, dann soll ich gleich wieder mit einer packung clomfien weitermachen. falls es dann noch immer nicht geklappt haben sollte, dann muss ich auf alle fälle wieder hin und dann überlegen wir weiter.

vielen dank für die rückmeldung
sabrina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2006 um 18:44
In Antwort auf ausra_12516752

Ich
habe auch clomifen bekommen, das löst aber nicht den ES aus. Habe dann am 14 Zyklustag Predalon gespritzt, das löst den ES aus.

LG Sonja

Wieviele Zyklen?

Alles gute zur Schwangeerschaft. Wieviele Zyklen wurde Dir Predalon gespritzt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2006 um 12:39
In Antwort auf parker_12731807

Hab....
...heute mit meinem fa gesprochen. da ich clomifen erst im ersten zyklus verwende, kann es sein dass ich tatsächlich keinen eisprung habe (der körper kann durchaus ein paar zyklen mit clomifen brauchen um einen eisprung herbeizuführen - lt. fa) bzw. könnte auch der ovulationstest nicht richtig anzeigen. ob eisprung oder nicht, die blutung setzt am ende des zyklus auf alle fälle wieder ein. außer, ich hab das glück und es hat alles geklappt (sprich schwanger). wir haben nicht aufgehört uns brav 'lieb' zu haben. vielleicht hat ja doch alles geklappt. wenn nicht, dann soll ich gleich wieder mit einer packung clomfien weitermachen. falls es dann noch immer nicht geklappt haben sollte, dann muss ich auf alle fälle wieder hin und dann überlegen wir weiter.

vielen dank für die rückmeldung
sabrina

6 Monate Clomifen
Habe 6 Monate lang Clomifen eingenommen und es hat nichts gebracht.
Hatte auch keinen Eisprung.
Bei mir hat es nicht angeschlagen.
War auch schon in einer Kiwu-Praxis und die haben mich gleich auf mein Übergewicht angesprochen, denn im Körperfett, was man zuviel hat, werden viele männliche Hormone produziert.
Muß jetzt noch 5 kg abnehmen und hoffe, das ich dann wieder einen Zyklus mit Eisprung habe.
Ansonsten gibt es noch Metformin was man einnehmen kann.
Jetzt, ab heute, versuche ich es erst mal mit Ovaria Comp.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen