Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kein Eisprung nach Ovaria??

Kein Eisprung nach Ovaria??

10. Oktober 2009 um 17:18

Huhu Mädels.
Hab jetzt 3 Monate lang Ovaria genommen.Hab es aber da ich in den letzten Zyklen immer so stark PMS hatte diesen Zyklus wieder weggelassen.Hätte meinen ES aber schon längst haben müsse.Spüre ihn sonst immer sehr genau.Nun meine Frage:Kann es sein,dass ich dann diesen Zyklus gar keinen ES habe??Oder verschiebt er sich einfach sooooooooooooooooooooo lange??
Vielleicht kennt sich ja Jemand damit aus.

LG aydie ÜZ15

Mehr lesen

14. Oktober 2009 um 18:13

Hallo Aydie
Das kommt leider durchaus vor, das in einigen Zyklen die ES ausbleiben oder sich stark verschieben können.
Wenn du nicht zum Homoöpathen gehen möchtest und selbst einiges ausprobierst,
würde ich z.B. die hälfte des Zyklus Ovaria nehmen und in der zweiten Hälfte Frauenmantelkraut.
Frauenmantel kann auch in der ersten Zyklushälfte eingenommen werden.
Allgemein wird bei Homöopathischen Mitteln empfohlen nach 6 Wochen Einnahme,
eine 2-Wöchige Einnahmepause zu machen. (Damit der Körper sich nicht daran gewöhnt).

Hier ein Link für "PMS-Pflanzen".

http://www.heilpflanzen-welt.de/kraeutergarten/2004-06-praemenstruelles-syndr om-pms.htm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2009 um 21:38


Ich hab doch schon in der ersten Zyklushälfte Ovaria genommen.Und in der zweiten dann Bryophyllum...
Ich hatte aber ab den Zyklen,die ich homöopathisch unterstüzt hab richtig fiese Schmerzen.
Und Symptome,die auf eine Schwangerschaft hindeuten hätten können.Diesen Zyklus hab ich alles weg gelassen und es ist nichts von irgendwelche Symptomen oder Schmerzen zu merken.Bis auf gestern.
Deswegen hab ich gedacht,dass ich durch das "Absetzen" von Ovaria keinen ES diesen Zyklus habe....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2009 um 21:52
In Antwort auf rawiya_11912362


Ich hab doch schon in der ersten Zyklushälfte Ovaria genommen.Und in der zweiten dann Bryophyllum...
Ich hatte aber ab den Zyklen,die ich homöopathisch unterstüzt hab richtig fiese Schmerzen.
Und Symptome,die auf eine Schwangerschaft hindeuten hätten können.Diesen Zyklus hab ich alles weg gelassen und es ist nichts von irgendwelche Symptomen oder Schmerzen zu merken.Bis auf gestern.
Deswegen hab ich gedacht,dass ich durch das "Absetzen" von Ovaria keinen ES diesen Zyklus habe....

Wie weit der
fehlende oder verschobene ES auf Ovaria zurückzuführen ist, kann ich leider nicht sagen.
Hatte in diesem Zyklus auch "ES-Probleme" und mein FA konnte nichts genaueres sagen.
Zu dem Zeitpunkt war die Tempi noch unten.
Gut das du Die Mittelchen abgesezt hast, denn was der einen Frau hilft,
muss bei der anderen nicht helfen.

Hattest du sonst immer recht lange Zyklen oder warum hast du Ovaria und Bryo genommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2009 um 22:00


Ich hatte immer nen Zyklus von 28 Tagen.
Hab Ovaria genommen,weil wir fast ein Jahr lang erfolglos waren.
Dann hatte es geklappt,aber ich konnte es leider nicht halten und hab es mit einer Blutung verloren.
Hab daraufhin Bryophyllum mit dazu genommen,denn das soll dem Ei ja helfen sich einzunisten.
Meine Zyklen waren mit Ovaria und Bryophyllum immer 26 Tage.
Sind jetzt im ÜZ15

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2009 um 22:11


Die meisten Frauen nehmen homoöpathische Mittel nicht gleich wegen "einem anovulatorischen Zyklus", sondern häufig wenn länger Beschwerden bestehen.
Vor allem bei Kinderwunsch ist es auch für die Seele bei einigen Frauen ziemlich wichtig was Aktiv zu "unternehmen", und nicht einfach nur zu warten bis alles von selbst wieder gut wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2009 um 22:14
In Antwort auf rawiya_11912362


Ich hatte immer nen Zyklus von 28 Tagen.
Hab Ovaria genommen,weil wir fast ein Jahr lang erfolglos waren.
Dann hatte es geklappt,aber ich konnte es leider nicht halten und hab es mit einer Blutung verloren.
Hab daraufhin Bryophyllum mit dazu genommen,denn das soll dem Ei ja helfen sich einzunisten.
Meine Zyklen waren mit Ovaria und Bryophyllum immer 26 Tage.
Sind jetzt im ÜZ15

Meinst du
dass das PMS durch das Bryo schlimmer geworden ist?
Hast du Zyklustees ausprobiert?

Habe bei mir Bryo jetzt auch erstmal auf Eis gelegt, trinke Tees.
Wollte im nächsten Zyklus auch mit Ovaria anfangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2009 um 22:18


ich hatte mal den himbeerblättertee ausprobiert.
aber der schmeckt ja mal wiederlich.den konnte ich nicht drei mal täglich trinken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2009 um 22:26
In Antwort auf rawiya_11912362


ich hatte mal den himbeerblättertee ausprobiert.
aber der schmeckt ja mal wiederlich.den konnte ich nicht drei mal täglich trinken.


Von diesem Himbeeblätterrtee hing ich mal über der Schüssel und war kurz vorm kot***.
Mein Schatz lief freudestrahlend zu mir und sagte: "siehst du, hat doch geklappt".
Ich hab nicht aufgegeben und trank den Tee weiter, nur diesmal zwischendurch mit leckeren Tee.
Bin mir aber mit Himbeerblättern nicht so sicher ob das bei mir so anschlägt, wollte deshalb ovaria ausprobieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper