Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kein Eisprung nach Absetzen der Pille...

Kein Eisprung nach Absetzen der Pille...

14. Dezember 2013 um 8:37

Guten Morgen ihr Lieben =)

Nachdem wir uns entschieden haben, also mein Mann und ich, dass wir uns Nachwuchs wünschen, habe ich die Pille am 24.11.2013 abgesetzt.. So weit so gut. Am 27.11.2013 hab ich die Abbruchblutung bekommen und bin somit jetzt bei ZT19.
Hab mich von Anfang an entschieden Ovus zu machen, damit ich einfach ein besseren Überblick habe.
Bis jetzt hab ich aber kein LH-Anstieg und somit kein Eisprung.
Ist das normal? Habt ihr auch nach Absetzen der Pille kein bzw. zum späteren Zeitpunkt euern Eisprung gehabt?.
Ich bitte euch um eure Hilfe, um mich vllt. auch ein wenig zu beruhigen =).

Mehr lesen

17. Dezember 2013 um 15:40

Also Sorgen
brauchst du dir auf jeden Fall keine machen. Es ist oft so, dass der Zyklus nicht mehr genau 28 Tage lang ist, wenn man die Pille abgesetzt hat. Dein Körper muss ja jetzt erstmal seinen eigenen biologischen Rhythmus wiederfinden. Und das kann leider manchmal bis zu ein paar Monaten dauern (http://babyzauber.com/kinderwunsch/mama-werden/voraussetzungen-schwangerschaft/pille-absetzen). Es kann also sehr gut sein, dass du tatsächlich noch keine Eisprung hattest, aber deswegen brauchst du dir zunächst mal keine Sorgen machen. Sollte das dauerhaft so bleiben würde ich den FA mal um Rat fragen
Ansonsten wünsch ich euch natürlich, dass es bald klappt mit dem Nachwuchs

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2013 um 0:20

Symptothermal beobachten statt ovus
Das wäre mein tipp - denn es ist ganz normal, dass du vielleicht erstmal ein paar Monate gar keinen Eisprung hast und dann bringen die Ovus natürlich nichts. Die wären besser, wenn du schon einigermassen weisst, wie dein Zyklus so tickt - und natürlich wenn du einen Eisprung hast. Mach dir keine Gedanken, es ist nicht ungewöhnlitch, dass nach der Pille oder hormonellen Verhütung der Eisprung erstmal auf sich warten lässt - der Körper muss sich ja erst an ein Leben ohne die künstlichen Hormone gewöhnen!
Die symptothermale Methode ist deshalb besser, weil du damit auch siehst, ob überhaupt ein Eisprung stattfindet und bei Kinderwunsch kannst du dann ja auch noch deine fruchtbaren Tage bestimmen Wenn du sofort loslegen möchtest gehts mit NFP, die klassische Methode. Oder es gibt auch einen ganz guten Zykluscomputer, mit dem das Beobachten etwas unkomplizierter geht (cyclotest baby), dafür müsstest du aber erst 2 regelmässige, natürliche Zyklen abwarten - wäre aber auch eine gute Möglichkeit um die Ovus mit einzubauen, da du mit dem Computer z.B. sowohl Temperatur als auch Ovulationstestergebnisse eingeben kannst, um die fruchtbaren Tage zu ermitteln ... Das ist jetzt nur mal ganz grob angerissen, meld dich ansonsten gerne, wenns dich noch genauer interessiert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2013 um 9:55

Das ist leider nicht ungewöhnlich
Hallo, dein Körper ist ja derzeit auf Entzug, deswegen auch die Entzugsblutung, die du hattest. Es ist leider bei manchen Frauen normal, dass der Eisprung vorerst ausbleibt. Andere Frauen wiederum sind nach dem Absetzen der Pille besonders fruchtbar, weil die Hormone unkontrolliert ansteigen. Das kannst du hier alles nachlesen: http://babyzauber.com/kinderwunsch/mama-werden/voraussetzungen-schwangerschaft/pille-absetzen
Du kannst versuchen, deinen Zyklus etwas ins Lot zu bringen. Hierbei hilft Mönchspfeffer aus der Apo oder du trinkst Tee mit Frauenmantel und Schafgarbe. Das wirkt auch Wunder. Bei einer Freundin haben die Frauenheilkräuter zur SS geführt, sagt sie zumindest
Nicht verzweifeln, Stress wirkt sich nämlich auch negativ auf die Fruchtbarkeit aus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club