Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kein Eisprung in diesem Zyklus? Hilfe...

Kein Eisprung in diesem Zyklus? Hilfe...

22. Dezember 2006 um 11:07

Geht das?

Ich bin 26 Jahre alt und hatte im August eine Fehlgeburt.

Wir haben dann im letzten Monat wieder angefangen zu probieren.

Jetzt ist es irgendwie ganz komisch, normalerweise spüre ich meinen ES immer, nur diesen Monat nicht, kann schon sein, dass es nachts passiert ist, aber gewöhnlich wache ich auf, weil ich Schmerzen habe.

Jetzt ist meine Regel schon eine Woche überfällig, der SST war negativ am Montag. Ich fühl mich nicht schwanger. Also kein ES-keine Regel, oder?

Kann das einfach mal so passieren, dass man in meinem Alter keinen ES hat? ICh bin wirklich ein bisschen verwirrt und wenn sich jemand auskennt, würde ich mich über Antworten freuen.
Danke

Mehr lesen

22. Dezember 2006 um 11:55

Hallo
sei nicht traurig.es ist normal,wenn 1-2 zyklen im jahr ohne ES sind.ich meine bei ganz gesunden frauen.also, kein grund zu panik. kann auch sein, dass sst versagt hat. wenn du eine tkurve machst, dann weisst du bestimmt ,wann der ES stattgefundenhat.lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2006 um 12:00
In Antwort auf luan_12262198

Hallo
sei nicht traurig.es ist normal,wenn 1-2 zyklen im jahr ohne ES sind.ich meine bei ganz gesunden frauen.also, kein grund zu panik. kann auch sein, dass sst versagt hat. wenn du eine tkurve machst, dann weisst du bestimmt ,wann der ES stattgefundenhat.lg

Na dann...
Danke agnil für Deine Antwort, ich war schon sehr berunhigt, ist mir nie passiert, jedenfalls nicht so bewusst.

Ich wusste nicht mal, dass das normal sein kann.

Was ist denn eine tKurve?

Ob ich nochmal nen Test machen soll? Ich dachte nur, dass der eben negativ ist, da ja kein eisprung stattgefunden hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2006 um 12:26
In Antwort auf greta_12448278

Na dann...
Danke agnil für Deine Antwort, ich war schon sehr berunhigt, ist mir nie passiert, jedenfalls nicht so bewusst.

Ich wusste nicht mal, dass das normal sein kann.

Was ist denn eine tKurve?

Ob ich nochmal nen Test machen soll? Ich dachte nur, dass der eben negativ ist, da ja kein eisprung stattgefunden hat.

Tkurve
ist eine basaltemperaturkurve. man misst die temperatur zum beischpiel in der scheide( morgens, nach dem aufwachen) und registriert dann alle ergebnisse. nach einem ES gibts einen anstieg und sie bleibt dann so ca. 12-14 tagen oben.wenn man(frau) nicht scwanger geworden ist, fählt sie wieder runter.mit dem messen kannst du gleich morgen anfangen. normalerweise, wenn die T oben ist, dann ist sie über 37 (es ist aber nicht bei allen frauen so).entscheidend ist der unterschied zwischen niedrigen werten und höheren werten.wenn man 2-3 zyklen das macht, weiss man bescheid.es kann auch sein,dass dein ES sich verspätet hat. wie lang ist dein Z normalerweise. ist er regelmässig? lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2006 um 12:33
In Antwort auf luan_12262198

Tkurve
ist eine basaltemperaturkurve. man misst die temperatur zum beischpiel in der scheide( morgens, nach dem aufwachen) und registriert dann alle ergebnisse. nach einem ES gibts einen anstieg und sie bleibt dann so ca. 12-14 tagen oben.wenn man(frau) nicht scwanger geworden ist, fählt sie wieder runter.mit dem messen kannst du gleich morgen anfangen. normalerweise, wenn die T oben ist, dann ist sie über 37 (es ist aber nicht bei allen frauen so).entscheidend ist der unterschied zwischen niedrigen werten und höheren werten.wenn man 2-3 zyklen das macht, weiss man bescheid.es kann auch sein,dass dein ES sich verspätet hat. wie lang ist dein Z normalerweise. ist er regelmässig? lg

Ja, eigentlich schon
regelmäßig. Also ca. 28 oder 29 Tage. Ich überlege mir, ob es vielleicht an der FG vom August liegen kann? Nichtsdestotrotz werde ich glaub ich heut noch mal einen Test machen, sicher ist sicher

Misst man die Temperatur mit einem einfachen Fieberthermometer`?
Kenn mich da gar nicht aus. Vielleicht dank, liebe agnil.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2006 um 12:47
In Antwort auf greta_12448278

Ja, eigentlich schon
regelmäßig. Also ca. 28 oder 29 Tage. Ich überlege mir, ob es vielleicht an der FG vom August liegen kann? Nichtsdestotrotz werde ich glaub ich heut noch mal einen Test machen, sicher ist sicher

Misst man die Temperatur mit einem einfachen Fieberthermometer`?
Kenn mich da gar nicht aus. Vielleicht dank, liebe agnil.

Ich
benutze immer einen digitalthermometer. es dauert dann weniger als eine minute. an deiner stelle würde ich morgen früh noch einen test machen(morgenurin ist vielkonzentrierter).ich denke nicht, dass das an der FG liegt.eine FG verändert den körper nicht. wie lange versuchst du schon, erneut schwanger zu werden? es ist normal, wenn eine gesunde frau in 6-12 ÜZ schwanger wird.lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2006 um 13:00
In Antwort auf luan_12262198

Ich
benutze immer einen digitalthermometer. es dauert dann weniger als eine minute. an deiner stelle würde ich morgen früh noch einen test machen(morgenurin ist vielkonzentrierter).ich denke nicht, dass das an der FG liegt.eine FG verändert den körper nicht. wie lange versuchst du schon, erneut schwanger zu werden? es ist normal, wenn eine gesunde frau in 6-12 ÜZ schwanger wird.lg

Was ist denn..
ÜZ?
Das ist jetzt der zweite Monat, aber nicht bewusst, also wir schlafen einfach so miteinander ohne Verhütung. Kind ist willkommen, aber Druck ist eigentlich nicht da, außer der, den ich mich selber mache, wegend er FG.
LG.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2006 um 13:15
In Antwort auf greta_12448278

Was ist denn..
ÜZ?
Das ist jetzt der zweite Monat, aber nicht bewusst, also wir schlafen einfach so miteinander ohne Verhütung. Kind ist willkommen, aber Druck ist eigentlich nicht da, außer der, den ich mich selber mache, wegend er FG.
LG.

ÜZ
das ist eine abkürzung vom ÜbungsZyklus. du bist also im 2ÜZ. war das eine geplante schwangerschaft, wenn ich fragen darf? als ich eine FG hatte, war das keine geplante ss. wir haben uns trozdem gefreut. ich wusste von meiner ss ganz kurz,nur 3 wochen. hab mich aber so dran gewöhnt , dass ich nach der FG so schell wie möglich wieder schwanger werden wollte. es hat dann genau 1 jahr gedauer, bis mein wunsch sich erfühlt hat.ich hatte damals überhaupt keine erfarungen mit dieser natürlicher familienplanung. ich würde mich freuen, wenn du mich am laufenden hälst.lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2006 um 13:32
In Antwort auf luan_12262198

ÜZ
das ist eine abkürzung vom ÜbungsZyklus. du bist also im 2ÜZ. war das eine geplante schwangerschaft, wenn ich fragen darf? als ich eine FG hatte, war das keine geplante ss. wir haben uns trozdem gefreut. ich wusste von meiner ss ganz kurz,nur 3 wochen. hab mich aber so dran gewöhnt , dass ich nach der FG so schell wie möglich wieder schwanger werden wollte. es hat dann genau 1 jahr gedauer, bis mein wunsch sich erfühlt hat.ich hatte damals überhaupt keine erfarungen mit dieser natürlicher familienplanung. ich würde mich freuen, wenn du mich am laufenden hälst.lg

Liebe Agnil,
nein, bei mir war es auch keine geplante Schwangerschaft, aber wie bei euch, haben wir uns auch riesig gefreut, so sehr, dass wir sogar gleich nen Termin beim Standesbeamten gemacht habe. Tja leider kein Baby, aber ich bin nun seit 2 Wochen glücklich verheiratet.

Es ist schon seltsam, wie stark der Wunsch, nach einer Fehlgeburt, nach einem Kind da ist. Ich denke, dass ich auch deswegen so aus dem Häuschen bin.

Habt ihr denn nach Deiner FG es so richtig darauf angelegt, also mit "wir schlafen an fruchtbaren Tahen miteinander und messen die Temperatur" und so?
Danke ud liebe Grüße und ich halte Dich gern auf dem Laufenden, seit ihr schon bei der Planung für Nr. 2?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2006 um 14:00
In Antwort auf greta_12448278

Liebe Agnil,
nein, bei mir war es auch keine geplante Schwangerschaft, aber wie bei euch, haben wir uns auch riesig gefreut, so sehr, dass wir sogar gleich nen Termin beim Standesbeamten gemacht habe. Tja leider kein Baby, aber ich bin nun seit 2 Wochen glücklich verheiratet.

Es ist schon seltsam, wie stark der Wunsch, nach einer Fehlgeburt, nach einem Kind da ist. Ich denke, dass ich auch deswegen so aus dem Häuschen bin.

Habt ihr denn nach Deiner FG es so richtig darauf angelegt, also mit "wir schlafen an fruchtbaren Tahen miteinander und messen die Temperatur" und so?
Danke ud liebe Grüße und ich halte Dich gern auf dem Laufenden, seit ihr schon bei der Planung für Nr. 2?

Herzlichen Glückwunsch!
also, wie geschrieben, hatte ich damals keine ahnung...ich habe sehr lange zyklen, 60-90 t(toll,was). meineFG war im januar.anfang sommer habe ich anfefangen mit dem messen ,und hab dabei rausgefunden,dass ich alle 2 zyklen einen ES habe(noch besser).bin dann zum arzt gegangen und habe clomifen bekommen. war immer unter druck,weil versucht habe alle2 tagen zu üben.wusste gar nicht,wann sich der EG ankündigt.im 7üZ dann hat es endlich geklappt. jezt bin ich schlauer geworden.ich nehme jezt mönchspffer um meine zyklen zu verkürzen.der lezte war so kurz wie noch nie, nur 39. jezt hoffe ich, dass sie auch so kurz bleiben.ich messe die temperatur, beobachte zervixschleim,zervixveränderungen, benutze auch LHtests und habe trozdem angst, dass ich meinen EG verpasse.in diesem sommer hatte ich eine sehr unglückliche ss. und jezt bin ich im5ÜZ und dass macht mich wansinnig.ich habe schon 3 kinder...man könte sagen,ich sollte eigentlich das alles schon ruhiger angehen...leichter gesagt, als getan.liebe grüsse!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2006 um 10:56
In Antwort auf luan_12262198

Herzlichen Glückwunsch!
also, wie geschrieben, hatte ich damals keine ahnung...ich habe sehr lange zyklen, 60-90 t(toll,was). meineFG war im januar.anfang sommer habe ich anfefangen mit dem messen ,und hab dabei rausgefunden,dass ich alle 2 zyklen einen ES habe(noch besser).bin dann zum arzt gegangen und habe clomifen bekommen. war immer unter druck,weil versucht habe alle2 tagen zu üben.wusste gar nicht,wann sich der EG ankündigt.im 7üZ dann hat es endlich geklappt. jezt bin ich schlauer geworden.ich nehme jezt mönchspffer um meine zyklen zu verkürzen.der lezte war so kurz wie noch nie, nur 39. jezt hoffe ich, dass sie auch so kurz bleiben.ich messe die temperatur, beobachte zervixschleim,zervixveränderungen, benutze auch LHtests und habe trozdem angst, dass ich meinen EG verpasse.in diesem sommer hatte ich eine sehr unglückliche ss. und jezt bin ich im5ÜZ und dass macht mich wansinnig.ich habe schon 3 kinder...man könte sagen,ich sollte eigentlich das alles schon ruhiger angehen...leichter gesagt, als getan.liebe grüsse!

Hallo
ich bin gespant, ob du noch einen sst gemacht hast. ich hoffe, es ist positiv... tja, ich warte immer hoch auf meinen ES. das ist jezt der erste zyklus, wo ich alle körperanzeichen zu beobachten versuche. ich weiss noch nicht, ob bei mir alles stimmt und funkcioniert. bis jezt hatte ich manchmal einige, dann mal wieder die anderen , aber nie alles zusammen. deshalb bin ich immer im stress, und habe angst, dass ich etwas falsch verstanden habe, oder etwas übersenen habe.ist schon verrückt, wenn man einmal anfängt, daran zu denken, wird man so ungeduldig... es muss ja eben sofort gehen. ich denke ich sreibe in lezter zeit zu viel.also ich wünsche dir schöne weihnachten und drücke dir die daumen. liebe grüsse!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2006 um 13:46

Liebe Agnil,
ich habe noch keinen gemacht, wir wollten nachher einen besorgen, aber irgendwie trau ich mich nicht so recht. Ich fühl mich einfach nicht schwanger und die Enttäuschung ist dann doch recht groß wenn er wie am Montag wieder negativ ist, aber mal schaue, ich werde mich in jedem Fall wieder melden, wenn es was Neues gibt.

Das ist schön, dass Du drei Kinder hast. Ich hoffe, Ihnen gehts gut Das mit Deinem Zyklus ist ja auch der Hammer, so lange Zeiten dazwischen, gibt es dafür einen bestimmten Grund?

Du hast recht, wenn man mal damit angefangen hat, kann man an nichts anderes mehr denken, es ist so schlimm. Vor allem, wenn die Leute dann sagen, dass man nicht daran denken soll, oder das man sich keinen Druck machen soll. Wie bitte soll das gehen, das ist fast unmöglich. Ich hoffe, sehr dass sich mein Zyklus wieder fängt und alles normal wird. Ich versuche mich spätestens morgen nochmal zu melden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2006 um 8:38

Hallo,
ich warte immer noch... wie die meisten frauen auf ihre periode warten und hoffen,das die aus bleibt, warte ich auf meinen ES und hoffe, dass er nicht ausbleibt.ich muss sagen du bist ein sehr geduldiger mensch. ich masche den ersten sstest schon am10. t nach dem ES.es kribbelt einfach so stark in den fingern...meine periode waren schon immer so unregelmässig. ich habe mich eifach daran gewöhnt.na ja,wenn man versucht nicht schwanger zu werden, ist es ganz pracktisch(viel seltener alle diese pms und wasserablagerungen). wenn man doch schwanger werden will, wird das zu einen sehr kompliziertem problem, wie man sieht.ich drücke dir weiterhin die daumen! frohe weinachten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2006 um 12:02

Frohe Weihnachten Agnil
Ich habe den Test nun doch gestern gemacht und er ist wie erwartet negativ gewesen. Man ist halt doch irgendwie enttäuscht, aber ich muss ehrlich zugeben, ein bisschen entgegen kommt mir das schon. Ich möchte zum nächsten Jahr mit dem Rauchen aufhören und einen wirklich "sauberen" Körper haben, wenn ich schwanger werde. Also passt das im nächsten Jahr eh besser.

Ich bin aber trotzdem ein bisschen erstaunt darüber, dass kein Eisprung stattgefunden hat, ich weiß ja jetzt überhaupt nicht, wann der nächste stattfinden wird. Na, dieses Mal muss ich mich wohl überraschen lassen.

Wo im Zyklus befindest Du Dich denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2006 um 14:25

Ich
habe jezt genau 25 ZT. und der Es ist noch nicht in sicht. ich habe gehofft, diesmal wird es nicht so lange dauern. jezt rechne ich mit dem ES nicht früher als am 13 januar (damit ich nicht so enttäuscht bin). natürlich, werde ich fleisig weiter LH tests machen und ... und...und... jezt zu deinem zyklus. eigentlich, wenn alles in ordnung ist und ein ES ausbleibt, dauert der zyklus nicht länger als üblich. und weil du doch nicht schwanger bist...es kann natürlich auch ein anderer grund sein, warum die regel ausbleibt. wenn du ganz sicher sein willst, mach einen termin beim arzt. schaden wird er nicht. weil ich den verhalten von meiner bazal temperatur wirklich gut kenne, würden für mich ergebnisse von 2 tagen schon reichen, um fest zu stellen ob ein ES stattgefunden hat oder er sich verspätet. weiss du, ich finde es sehr unfair:wenn man verhütet und nur ein eiziges mal etwas nicht stimmt, wird man(frau) sofort schwanger.und umgekehrt:es kann jahre dauern, wenn eine frau schwanger werden will! tja, das leben ist hart. wie lange dauert dein zyklus schon? 35-37? ich habe vor kurzem irgendwo gelesen, dass schwankungen bis 7 tagen ohne sichtbaren grund sind auch normal. liebe grüsse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2006 um 12:09

Hallo,
wie geht's? wie waren die feiher tage? also ich habe da was im internet gefunden. es wäre vielleicht für dich interesant. ein arzt schreibt: wenn kein ES stattgefunden hat, kann man die nächste mens nicht vorraussagen. unter dem wirkung von dem östrogen wird die schleimhaut in der gebärmutter weiter aufgebaut. es wird dann irgedwann zuviel und die ausseren schichten können nicht mehr ernärt werden. sie werden dann neckrotisch, und dann beginnt endlich die blutung. bevor diese blutung kommt, kann kein EG mehr stattfinden. wenn der ES sich aus irgedeinem grund verspätet hat, dann ist es was anderes.
hast du schon mit dem tempimessen angefangen? wenn ja, ich könnte dir vielleicht beim auswerten helfen.
ach ja, ich wollte mich eigentlich schon längst für meine rechtschreibung entschuldigen, deutch ist nicht meine muttersprache, aber ich versuche mein bestes zu geben.
liebe grüsse!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2006 um 15:45

Hallo Agnil,
ich finde, Deine Rechtschreibung ehrlich gesagt ganz gut. Mir wäre jetzt nicht aufgefallen, dass es nicht Deine Muttersprache ist. Obwohl ich hier geboren bin, ist Deutsch eigentlich auch nicht meine, ich bin Türkin Was bist Du denn für eine Landsfrau?
Weihnachten haben wir bei meinen katholischen Schwiegereltern gefeiert ich mag Weihnachtn.

Danke für den Artikel, der hilft mir weiter. Ich warte sehnsüchtig auf einen ES oder eine Blutung, na ich versuche mir keinen Stress zu machen, irgendwann wird sich das schon einstellen. Ich würde trotzdem gerne im nächsten Jahr schwanger sein. Ich hoffe, das klappt.

Hab nicht mit der Termperatur Messmethode angefangen, ich glaub, ich würde mich damit noch verrückter machen und da wir ja noch nicht unter Zeitdruck stehen, mach ich das irgendwann ab Mitte nächstes Jahr, oder so.

Wie geht es Dir denn so?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 12:29

So ich habe...
...nun gestern endlich meine Tage bekommen, oder so was in der Art. Das Blut ist ziemlich sauber, anders einfach. Also Agnil, das, wa dieser Arzt gesagt hat, ist wohl richtig. Hoffe, dass ich jetzt so in 14 Tagen meinen ES habe. Danke für die Erklärungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 12:51

Hallo!
bin jezt jeden tag in diesem forum. ist irgndwie anteckend, findest du nicht?
ich komme aus litauen. wohne hier schon seit 7 jahren. im schreiben bin ich . so wie ich sehe, eigentlich besser als im sprechen. es freut mich, dass bei dir ist etwas passiert. auf jeden fall, es geht weiter. ich habe auch schon was zu sagen. ich war gestern beim arzt. also ,es sieht so aus, dass ich entweder spätestens in 2 wochen meine mens kriege oder die wird medikamentös ausgelost. meine ärztin sagt, dass ich eventuell schwanger sein kann. das glaube ich aber nicht. jeher ist bei mir jezt dein fall, also ohne ES. in 2 wochen habe ich den nächten termin.
so langsam fange ich an die weinachten zu hassen... vor einem jahr (am 23.12 ) hat sich meine kleinste den arm mit heissem tee überbrüht. wir waren einenmonat im kh. sie musste 5 operationen ertragen und anschliessend eine hauttransplantation. ich bin immer noch nicht darüber hinweg und mache mir ständig vorwürfe. und dieser sommer... ich bin selber schuld, dass ich mein baby verlohren habe und diese weinachten ist für mich das schlimmste überhaut.
ich hoffe nur,dass das jahr 2007 besser wird...
liebe grüsse!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 13:17
In Antwort auf luan_12262198

Hallo!
bin jezt jeden tag in diesem forum. ist irgndwie anteckend, findest du nicht?
ich komme aus litauen. wohne hier schon seit 7 jahren. im schreiben bin ich . so wie ich sehe, eigentlich besser als im sprechen. es freut mich, dass bei dir ist etwas passiert. auf jeden fall, es geht weiter. ich habe auch schon was zu sagen. ich war gestern beim arzt. also ,es sieht so aus, dass ich entweder spätestens in 2 wochen meine mens kriege oder die wird medikamentös ausgelost. meine ärztin sagt, dass ich eventuell schwanger sein kann. das glaube ich aber nicht. jeher ist bei mir jezt dein fall, also ohne ES. in 2 wochen habe ich den nächten termin.
so langsam fange ich an die weinachten zu hassen... vor einem jahr (am 23.12 ) hat sich meine kleinste den arm mit heissem tee überbrüht. wir waren einenmonat im kh. sie musste 5 operationen ertragen und anschliessend eine hauttransplantation. ich bin immer noch nicht darüber hinweg und mache mir ständig vorwürfe. und dieser sommer... ich bin selber schuld, dass ich mein baby verlohren habe und diese weinachten ist für mich das schlimmste überhaut.
ich hoffe nur,dass das jahr 2007 besser wird...
liebe grüsse!

Liebe Agnil,
Mein Mann ist Sizilianer, ich versuche schon seit einem Jahr mehr, imparare ditaliano, und Du schreibst in jedem Fall besser als ich.

Das tut mir so leid für Dich, dass Weihnachten immer so schrecklich für Dich ist. Bitte mach Dir keine Vorwürfe, wegen Deiner Kleinen. Meine Mutter sagt immer, dass Kinder nie ohne Schramme aufwachsen. Eltern können nicht immer da sein und wachsam. So was ist schlimm, aber das passiert. Ich habe, obwohl meine Mutter immer auf mich aufgepasst hat, mit 5 Jahren mal meinen Kopf so schlimm verletzt, dass ich genäht werden musste. Ich bin 27 jahre alt und es geht mir gut. Sie ist ein Kind, sie schafft das schon, aber Du musst es auch schaffen.

2007 habe ich auch die Hoffnung, dass es gut wird. was ist denn diese Weihnacht passiert?

Ich wünsche Dir viel Glück für 07 und, dass Deine Wünsche in Erfüllung gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 13:28
In Antwort auf greta_12448278

Liebe Agnil,
Mein Mann ist Sizilianer, ich versuche schon seit einem Jahr mehr, imparare ditaliano, und Du schreibst in jedem Fall besser als ich.

Das tut mir so leid für Dich, dass Weihnachten immer so schrecklich für Dich ist. Bitte mach Dir keine Vorwürfe, wegen Deiner Kleinen. Meine Mutter sagt immer, dass Kinder nie ohne Schramme aufwachsen. Eltern können nicht immer da sein und wachsam. So was ist schlimm, aber das passiert. Ich habe, obwohl meine Mutter immer auf mich aufgepasst hat, mit 5 Jahren mal meinen Kopf so schlimm verletzt, dass ich genäht werden musste. Ich bin 27 jahre alt und es geht mir gut. Sie ist ein Kind, sie schafft das schon, aber Du musst es auch schaffen.

2007 habe ich auch die Hoffnung, dass es gut wird. was ist denn diese Weihnacht passiert?

Ich wünsche Dir viel Glück für 07 und, dass Deine Wünsche in Erfüllung gehen.

Liebe amidala,
danke für deine worte.diese weihnacht ist das resultat von diesem sommer. ich wäre jezt entweder hochschwanger oder schon mit einem baby. und weil ich selber schuld bin, dass es nicht so ist ...ich kann das einfach nicht aushalten. bitte, frag mich nicht was passiert ist.es ist eifach zu schmerzhaft für mich, darüber zu reden.
ich wünsche dir ebenfalls viel, viel glück für 2007.
liebe grüsse!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 13:33
In Antwort auf luan_12262198

Liebe amidala,
danke für deine worte.diese weihnacht ist das resultat von diesem sommer. ich wäre jezt entweder hochschwanger oder schon mit einem baby. und weil ich selber schuld bin, dass es nicht so ist ...ich kann das einfach nicht aushalten. bitte, frag mich nicht was passiert ist.es ist eifach zu schmerzhaft für mich, darüber zu reden.
ich wünsche dir ebenfalls viel, viel glück für 2007.
liebe grüsse!

Nein...
...ich verstehe das, ich werde natürlich nicht fragen. Ich wünsch Dir nur viel Kraft für dieses Jahr. ich wäre jetzt auch im 6 Monat. Das ist wirklich schlimm, ich weiß.

lass mich wissen, wenn es etwas Neues gibt, ich werde dann auch reinschreiben und dich informieren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram