Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kein BV wegen Krankmeldung

Kein BV wegen Krankmeldung

2. Februar 2011 um 20:21

Bin schon seit Weihnachten krankgeschrieben, weil ich ständig umkippe. Nun war ich heute beim FA und hab mal wegen BV gefragt. Werde wohl noch länger damit zu tun haben und dewegen nicht arbeiten können.

Nun meinte meine FA, sie kann mir das BV nicht ausstellen, weil ich ja krankgeschrieben bin Ich dachte genau dafür wäre das BV auch da. Bekomme jetzt bald nur Krankengeld, dabei kann man doch gerade jetzt jeden Cent gebrauchen.

Kennt sich vielleicht jemand damit aus? Sollte ich noch mal zu einem anderen FA?

Lg bianca 24. SSW mit babyboy inside

Mehr lesen

2. Februar 2011 um 20:49

Na toll
Das mit dem Elterngeld hab ich auch schon gewußt. Obwohl man wohl nicht weniger bekommt, wenn das Krankengeld wg. der SS war. Aber Schwindel und Ohnmacht muß ja nicht unbedingt mit der SS zu tun haben.

Nächste Woche hab ich jetzt erstmal Urlaub genommen, war zwischendurch auch ne Woche arbeiten. Müßte jetzt aber meine 6 Wochen voll haben.

Werde dann wohl mal mit meinem AG reden. Der möchte, das ich lieber bis zum Ende zu Hause bleib, er macht sich wirklich Sorgen.

Arbeite als Arzthelferin in einem Labor, zwar in der Verwaltung, aber vielleicht kann er es ja so hindrehen, das es nicht geht wegen der Ansteckungsgefahr.

Als wenn es nicht schon schlimm genug wäre, das man die SS garnicht so genießen kann, dann muß man sich noch mit sowas rumquälen.

Gefällt mir

2. Februar 2011 um 20:59

Ersatz schon da
Es wurde für mich schon im Januar jemand neues eingestellt, wäre also wirklich kein schlimmer Ausfall. Mal sehen, vielleicht wird es ja doch noch besser mit mir. Muß nächste Woche noch zum Kardiologen, mal gucken, was der so findet. (Ich hoffe nichts, möchte gerne natürlich entbinden)

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen