Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kassenrezept Gonal F

Kassenrezept Gonal F

2. Juli 2014 um 20:42

Hallo,
ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen vielleicht hat ja jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht.
Ich soll nach drei gescheiterten Clomi Zyklen jetzt Spritzen zur stimulierung bekommen. Es wird aber keine künstliche Befruchtung im Anschluß daran gemacht sondern Sex nach Plan. Jetzt habe ich gelesen, das wenn es nur zur stimulierung verschrieben wird der Patient die Kosten nicht tragen muß. Das ist gesetzlich wirklich so geregelt. Meine Kiwu Ärztin weigert sich aber mir ein Kassen Rezept zu geben. Ihre Begründung war nur, die anderen müssen doch auch zahlen.
Ich bin ziemlich depremierd, ich kann ja nichts für die Gesetze aber warum soll ich viel Geld ausgeben wenn es mir zusteht diese Sachen kostenlos zu bekommen.
Habt ihr einen Rat für mich? Hilft es mich wenn ich mich an die Krankenkasse wende?
Sie ist eine super Ärztin und ich will nicht wieder zu einem "normalen" Frauenarzt gehen. Die kennen sich speziell beim Kinderwunsch Thema ja nicht unbedingt so gut aus.
Ich bin auch bei einer Endokrinologin in Behandlung. Kann ich auch dort nach einem Rezept fragen oder stellt sowas nur die Frauenärztin aus?

Danke erstmal fürs lesen und noch einen schönen Abend für euch!

Mehr lesen

12. Juli 2014 um 14:43

Huhu
Ich stimuliere seit diesem Zyklus mit Gonal F. Ich bin in einer Kinderwunschpraxis in Münster in Behandlung und ich bekomme immer Kassenrezepte und muss nur die 10 Rezeptgebühr zahlen.

Rede einfach mal mit deiner Krankenkasse.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen