Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Karpaltunnelsyndrom- hat/hatte das wer von Euch?

Karpaltunnelsyndrom- hat/hatte das wer von Euch?

1. Juni 2012 um 10:58

Hallo!
Seit ein paar Tagen bzw. Nächten schläft mir oft Nachts die Hand/die Finger ein. Es kribbelt und wird taub und ist total unangenehm. Ich hatte das jetzt auch schon mal tagsüber.
Jetzt hab ich in einem Schwangerschaftsbuch aus Zufall von dem Karpaltunnelsyndrom gelesen und so ein Mist das scheint zu passen. Hab grad noch mal bei Wikipedia nachgelesen und das hört sich ja echt nicht berauschend an.
Beim Arzt war ich noch nicht, aber das nehme ich nächste Woche mal in Angriff.
Hat irgendwer von Euch das auch oder vielleicht in einer früheren Schwangerschaft gehabt? Wie gehts Euch damit? Wie wurde /wird das bei Euch behandelt? Und vor allem geht das nach der Schwangerschaft wieder weg? Hattet Ihr deshalb irgendwelche Langzeitschäden oder Spätfolgen?
Ich mach mir grad echt Gedanken und hab Angst, dass das schlimmer wird oder der Nerv kaputt geht... Bin heute grad bei 20+0 und hab noch so viel Zeit vor mir....
Ich freu mich sehr über Antworten!
Leider werde ich aber selbst erst Samstagabend zum rückantworten kommen, weil ich heute und morgen unterwegs bin. Also bitte nicht wundern...
Vielen, vielen Dank schon mal im Voraus!
Und ganz viele liebe Grüße von Lotta

Mehr lesen

1. Juni 2012 um 11:47

Hallo,
ich hatte das ganz extrem in der Schwangerschaft mit meiner jüngsten Tochter. Das war meine 4. Schwangerschaft und vorher hatte ich das nie und diesmal auch nicht. Ich weiß aber nicht, ob es sich dabei um irgendein Syndrom handelte, darum habe ich mich damals nicht gekümmert, sondern es einfach hingenommen.

Nach der Schwangerschaft wurde es noch schlimmer und - lach nicht - vor allem im Wasser! Z. B. beim Duschen oder im Schwimmbad. Bin daraufhin zu einem Osteopathen gegangen und nach 2 Sitzungen war der Spuk vorbei. Kam auch nie mehr wieder!

Der hat ein paar mal an mir herumgedrückt und gezogen und zuhause musste ich immer ganz kräftig Armrudern. (im Stehen den Arm aus dem Schultergelenk kreisen lassen - richtig mit Schwung - dabei ganz lang machen - 20-30 mal eine Seite, dann die andere - mehrmals täglich).

Ich denke, dass dir auch jetzt während der Schwangerschaft ein Osteopath helfen kann - die sind ja ganz sanft. Und probier das Armkreisen!

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2012 um 17:15

Hallo
ja habe das Problem leider auch in dieser SS .Ist meine 4 und hatte es Gott sei Dank bei den anderen nicht .Finger sind komplett taub und kribbeln den ganzen Tag ich kann nicht richtig zugreifen.Nachts ist am schlimmsten da ist der Schmerz bis zum Ellenbogen.Meine Hebamme und FA meinen beide vom Wasser drückt bes auf den Kaphaltunnel kann man momentan nichts gegen machen.Bekomme Akkupunktur und Globulis sowie Calcium und Magnesium damit es nicht noch schlimmer wird aber hoffe das es danach auch wieder komplett weg ist.Denn eine Hand hatte ich schon immer mal alle Paar Monate Schmerzen habe da meine Schiene für die Nacht benutzt und dann war wieder gut.LG Salino

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2012 um 17:51

Hi
habe es in meiner ersten Ssw bekommen das ist jetzt fast 4 jahre her und es geht nich mehr weg operieren wollen die ärzte nicht wegen meinem alter da wohl das risiko einer lähmung gegeben ist. Trage schienen wenn es nicht mehr geht die sind in der Nacht für mich total störend. Jetzt bin ich mit dem 2 kind schwanger in der 38ssw und habe noch stärkere schmerzen habe mich in den Jahren an die taubheit schmerz ect gewöhnt.Bei den meisten Frauen verschwindet es nach der Entbindung.Ich drück dir alle daumen. Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2012 um 12:52

Endlich..
schaffe ich es Euch zu antworten! Vielen Dank erst mal, dass ihr Euch auf meinen Thread gemeldet habt und ich somit das Gefühl habe, dass ich nicht damit alleine bin!
Das hört sich ja bei Euch echt ganz schön unangenehm an..
Bei mir ist es glaube ich noch nicht so schlimm. Die letzten Nächte bin ich deswegen nicht aufgewacht und nur ab und zu hatte ich tagsüber mal ein kurzes Kribbeln - je nach dem wie ich meine Hand halte. Vielleicht weil es jetzt nicht mehr so heiß ist? Ich werde mal meine Hebamme dazu interviewen. Morgens beim Zähneputzen hat es ein bißchen weh getan. Ich hoffe, dass es einfach wieder weg geht oder halt nicht schlimmer wird. Aber Eure Beschreibungen lassen ja nichts Gutes erhoffen... oh je... Ich hoffe es wird bei Euch bald besser! Ich fürchte mich davor, dass der eingeklemmte Nerv geschädigt werden könnte. Einfach nur abwarten ist vielleicht doch nicht die richtige Methode. Und anscheinend wird ja mit verschiedenen Mitteln eine Besserung versucht zu erzielen.
Ich werde Euch berichten, was bei mir unternommen wird und was hilft.
Viele liebe Grüße,
Lotta

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2012 um 13:13
In Antwort auf henny_12927808

Endlich..
schaffe ich es Euch zu antworten! Vielen Dank erst mal, dass ihr Euch auf meinen Thread gemeldet habt und ich somit das Gefühl habe, dass ich nicht damit alleine bin!
Das hört sich ja bei Euch echt ganz schön unangenehm an..
Bei mir ist es glaube ich noch nicht so schlimm. Die letzten Nächte bin ich deswegen nicht aufgewacht und nur ab und zu hatte ich tagsüber mal ein kurzes Kribbeln - je nach dem wie ich meine Hand halte. Vielleicht weil es jetzt nicht mehr so heiß ist? Ich werde mal meine Hebamme dazu interviewen. Morgens beim Zähneputzen hat es ein bißchen weh getan. Ich hoffe, dass es einfach wieder weg geht oder halt nicht schlimmer wird. Aber Eure Beschreibungen lassen ja nichts Gutes erhoffen... oh je... Ich hoffe es wird bei Euch bald besser! Ich fürchte mich davor, dass der eingeklemmte Nerv geschädigt werden könnte. Einfach nur abwarten ist vielleicht doch nicht die richtige Methode. Und anscheinend wird ja mit verschiedenen Mitteln eine Besserung versucht zu erzielen.
Ich werde Euch berichten, was bei mir unternommen wird und was hilft.
Viele liebe Grüße,
Lotta

Hi nochmal,
wenn es bei dir noch nicht so schlimm ist, wie die anderen hier schreiben, dann brauchst du dir glaube ich keine großen Sorgen machen. Bei mir war es wohl ähnlich wie bei dir und ging ja dann auch - wie beschrieben - schnell wieder weg!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen