Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Empfängnis, Unfruchtbarkeit / Kapsel-Fibrose + PCO

Kapsel-Fibrose + PCO

14. April 2007 um 12:18 Letzte Antwort: 17. April 2007 um 12:11

Hallo,
habe vor einigen Monaten erfahren, dass ich PCO habe.
Habe kein Übergewicht und keine Insulinresistenz. Meine erhöhten männlichen Werte wurden durch Dexa 0,25 mg eingestellt.
Habe zwei Zyklen Clomi genommen, war leider nicht erfolgreich.
Jetzt habe ich den ersten Zyklus mit Puregon 70 IE hinter mich gebracht, es sind zu viele Follikel heran gereift. Deshalb konnte nicht ausgelöst werden.
Bisher war es immer so, dass wenn ein Follikel heran gereift ist, ist er allerdings nicht gesprungen. Auch mit Auslösung nicht.
Meine Ärztin sprach von einer eventuellen Kapsel-Fibrose.
Hoffe jemand von Euch kann mir hierzu was sagen.

Liebe Grüße
Claudin

Mehr lesen

14. April 2007 um 20:38

Hallo Claudin,
also was eine Kapsel-Fibrose ist kann ich dir leider nicht sagen. Habe aber auch PCO, wie du,kein Übergewicht oder Insulinre., aber meine männlichen sind auch zu hoch. Da ich kinderwunsch habe, habe ich von meinem Endokrinologen Metformin bekommen wird normalerweise bei Diabetis genommen. Was die Hormone senken soll und einen ES auslösen soll. Geh mal auf www.PCO-syndrom.de kannst du viel drüber lesen weiß nicht ob es richtig geschrieben ist versuch einfach mal.

Liebe grüße Steffi

Gefällt mir
16. April 2007 um 16:29
In Antwort auf kaveri_12040075

Hallo Claudin,
also was eine Kapsel-Fibrose ist kann ich dir leider nicht sagen. Habe aber auch PCO, wie du,kein Übergewicht oder Insulinre., aber meine männlichen sind auch zu hoch. Da ich kinderwunsch habe, habe ich von meinem Endokrinologen Metformin bekommen wird normalerweise bei Diabetis genommen. Was die Hormone senken soll und einen ES auslösen soll. Geh mal auf www.PCO-syndrom.de kannst du viel drüber lesen weiß nicht ob es richtig geschrieben ist versuch einfach mal.

Liebe grüße Steffi

Hallo Steffi,
seit wann nimmst Du Metformin? Hast Du schon eine Veränderung bemerkt? Mein Frauenarzt hat mir ja Kortison zur Regelung verschrieben, lt. den letzten Blutergebnissen sind die männlichen Hormone nun nicht mehr erhöht. Hab durch das Medi allerdings schon 3 kg zugelegt.
Hab nach Metformin gefragt, damals hieß es nur wenn keine IR macht dies keinen Sinn. Was hat man zu Dir gesagt?

Liebe Grüße
Claudin

Gefällt mir
16. April 2007 um 20:11
In Antwort auf anneke_11988257

Hallo Steffi,
seit wann nimmst Du Metformin? Hast Du schon eine Veränderung bemerkt? Mein Frauenarzt hat mir ja Kortison zur Regelung verschrieben, lt. den letzten Blutergebnissen sind die männlichen Hormone nun nicht mehr erhöht. Hab durch das Medi allerdings schon 3 kg zugelegt.
Hab nach Metformin gefragt, damals hieß es nur wenn keine IR macht dies keinen Sinn. Was hat man zu Dir gesagt?

Liebe Grüße
Claudin

Hallo Claudin,
ich nehme es seit dem 24.03 noch nicht so lange, muß warten ob sich was tut. Wenn sich bis anfang juni nichts tut mus ich einen Bluttest machen. Da hat Metformin einen Vorteil, man nimmt ein bischen am Bauch ab. Sorry was ist IR??

LG Steffi

Gefällt mir
17. April 2007 um 12:11
In Antwort auf kaveri_12040075

Hallo Claudin,
ich nehme es seit dem 24.03 noch nicht so lange, muß warten ob sich was tut. Wenn sich bis anfang juni nichts tut mus ich einen Bluttest machen. Da hat Metformin einen Vorteil, man nimmt ein bischen am Bauch ab. Sorry was ist IR??

LG Steffi

Hallo Steffi,
IR steht als Abkürzung für Insulinresistenz.
Wünsch Dir auf jeden Fall viel Glück. Werde das nochmal beim Frauenarzt ansprechen.

LG
Claudin

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers