Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kann sich jemand die Mühe machen und unser Spermiogramm beurteilen? bitte bitte bitte

Kann sich jemand die Mühe machen und unser Spermiogramm beurteilen? bitte bitte bitte

10. Mai 2010 um 20:01 Letzte Antwort: 8. Juni 2010 um 6:51

Hallo Ihr lieben,

Falls sich jemand auskennt....wie schlimm ists denn???

1. Spermio:

Konzentration 25
Volumen 2,4
WHO A 6
WHO B 27

2. Spermio

32
1,3
2
23

3.Spermio

11
3,4
0
11

Der Arzt meinte iui hätte keinen Sinn mehr wenn das nächste auch so schlecht ist(wie das letzte)....jetzt haben wir nen Termin beim Andrologen, aber viell kennt sich ja hier auch wer aus?das wäre echt super.

Mehr lesen

22. Mai 2010 um 10:29

Nur Mut!
Bei uns ist es ähnlich! Das Spermiogramm ist auch nicht gut. Die Dichte stellt kein Problem dar, aber die WHO Werte sind schlecht. A=0 und B=34. Wichtig sind wohl auch noch die Formen, wenn ich das richtig verstanden habe. Die einzelnen Spermien sollten normale Formen haben und das sind bei uns nur 2%. Somit sind wir auch Icsi Kandidaten. Bei einer weiteren Untersuchung wurden dann bei meinem Mann Bakterien festgestellt und er hat Medikamente verschrieben bekommen. Darüber hinaus hat der Arzt ihm zur Verbesserung der Werte Vitamine und Zink verschrieben. Mal sehen ob das hilft und sich das SG verbessert. Nimmt dein Mann auch Vitamine oder ähnliches? Wir hoffen sehr es so zu einer IUI zu schaffen. Hat jemand da Erfahrungen? Da ich noch ein PCO habe wird das sicher nicht leicht.
Lieben Gruß
kessicat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Mai 2010 um 10:36

@kessicat
Hi Kessicat, mein Mann hat auch ein schlechtes Spermiogramm (hat dann Orthomol fertil genommen, wir konnten aber nie genau feststellen ob das wirklich eine Auswirkung hatte, die Werte bei ihm gingen wild auf und ab). Wir haben 9 IUIs machen lassen und in einem der Monate mit ganz guten Werten war ich tatsächlich kurzzeitig positiv (leider war beim zweiten BT wieder alles vorbei). Es waren aber auch andere gute Monate wo wir gar keinen Erfolg hatten. Ich würde vor allem dann auf die IUIs hinarbeiten, wenn Ihr geduldig seid und auch noch ein bisschen Zeit habt. Ich habe ein gesamtes Jahr investiert und denke manchmal, vielleicht hätte ich es gleich einsehen und ICSI machen sollen (bei mir hat es jetzt tatsächlich beim zweiten Kryotransfer geklappt ). Die IUIs sind zwar körperlich keine so große Belastung, aber seelisch waren die vielen Versuche auch schlimm. Mich hat der eine positive Wert (den wir ziemlich am Anfang hatten) immer wieder dazu getrieben, es nochmal zu versuchen. Ich wünsche Dir ganz viel Glück mit den IUIs, jeder entscheidet für sich, wann es Zeit für was ist. Ich hoffe das SG Deines Mannes verbessert sich aber sei nicht zu enttäuscht, wenn die Werte schwanken. Wir haben uns ziemlich hilflos gefühlt, weil man so gar keinen Einfluss darauf hat und gar keine Erklärung warum die Werte mal gut mal schlecht sind! Ihr schafft das (und wenn es eine ICSI wird, dann schafft Ihr das auch!). LG Line

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Juni 2010 um 6:51
In Antwort auf jocosa_12459952

@kessicat
Hi Kessicat, mein Mann hat auch ein schlechtes Spermiogramm (hat dann Orthomol fertil genommen, wir konnten aber nie genau feststellen ob das wirklich eine Auswirkung hatte, die Werte bei ihm gingen wild auf und ab). Wir haben 9 IUIs machen lassen und in einem der Monate mit ganz guten Werten war ich tatsächlich kurzzeitig positiv (leider war beim zweiten BT wieder alles vorbei). Es waren aber auch andere gute Monate wo wir gar keinen Erfolg hatten. Ich würde vor allem dann auf die IUIs hinarbeiten, wenn Ihr geduldig seid und auch noch ein bisschen Zeit habt. Ich habe ein gesamtes Jahr investiert und denke manchmal, vielleicht hätte ich es gleich einsehen und ICSI machen sollen (bei mir hat es jetzt tatsächlich beim zweiten Kryotransfer geklappt ). Die IUIs sind zwar körperlich keine so große Belastung, aber seelisch waren die vielen Versuche auch schlimm. Mich hat der eine positive Wert (den wir ziemlich am Anfang hatten) immer wieder dazu getrieben, es nochmal zu versuchen. Ich wünsche Dir ganz viel Glück mit den IUIs, jeder entscheidet für sich, wann es Zeit für was ist. Ich hoffe das SG Deines Mannes verbessert sich aber sei nicht zu enttäuscht, wenn die Werte schwanken. Wir haben uns ziemlich hilflos gefühlt, weil man so gar keinen Einfluss darauf hat und gar keine Erklärung warum die Werte mal gut mal schlecht sind! Ihr schafft das (und wenn es eine ICSI wird, dann schafft Ihr das auch!). LG Line

@ Line
Vielen Dank für deine aufmunternden Worte. und dir natürlich Glückwunsch!!!!
Wir werden das jetzt entspannt angehen und erstmal in Urlaub fliegen. Mein Mann hat gegen die bei ihm festgestellten Bakterien Medikamente genommen und zusätzlich Zink und Vitamine. Nahc 12 Wochen wird das Spermiogramm wiederholt und dann wissen wir mehr. Ich nehme auch brav meine Medikamente (Dostinex un Prednison) und hoffe, dass sich in den 12 Wochen auch bei mir was tut. ich denke wir werden uns dann vom Artz beraten lassen. Wenn ich mir vorstelle ich würde 9 mal hoffen... das ist bestimmt nervenaufreibend gewesen. Na ja, wenn es am Ende klappt ist der ganze Stress sicher schnell vergessen. Oder?
Lieben Gruß
kessicat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook