Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Kann mir jemand Mut machen?!?

Letzte Nachricht: 26. Januar 2009 um 10:21
G
gyneth_11965712
22.01.09 um 19:51

Ich habe im Laufe des letzten Jahres erfahren,dass ich sowohl unter Endometriose leide,als auch eine Schilddrüsenunterfunktion hervorgerufen durch Hashimoto habe und das PCOS besitze...

Bin gerade mal 22 Jahre alt und es war immer mein sehnlichster Wunsch irgendwann mal erleben zu dürfen,wie wunderschön es sein muss sein Kind zu spüren und aufwachsen zu sehen...
Hatte vorher nie die Sorge...sondern immer gedacht,wenn es an der Zeit ist,freust du dich drauf mit Schatzi zu hibbeln.

Mittlerweile habe ich das Gefühl die Zeit rennt mir weg-obwohl ich noch so jung bin.
Setze mich da so sehr unter Druck,dass es gar nicht klappen wird,da mein Freund und ich schon seit über einem Jahr nicht mehr verhüten und ich nicht schwanger werde.

Auf der einen Seite weiß ich ja,dass der psychische Stress nicht gut ist und ich es eh nicht beeinflussen kann...auf der anderen Seite wird mir mit jeder Periode (wenn sie dann mal nach zehn bis zwölf Wochen warten und hoffen doch kommt) bewusst,dass es wieder nicht geklappt hat.

Habe so Angst,dass es wirklich nie,einfach niemals klappt...

Hat jemand von euch auch die gleiche "Konstellation" an Krankheiten und ist trotzdem schwanger geworden???

Mich macht das so traurig...

Liebe Grüße
Caro

Mehr lesen

L
lacy_12255035
22.01.09 um 20:01

Hallo,
mach dich bitte nicht verrückt und versuche immer positiv zu denken.
Auch bei mir wurde PCO diagnostiziert,doch mein Arzt hat mir jegliche Zweifel genommen.Es gibt so viele Möglichkeiten,einen Eisprung auszulösen,ect ect
Du bist noch so jung,das klappt schon!
Was sagt denn dein Arzt?

Wünsche dir alles Gute!

Gefällt mir

G
gyneth_11965712
22.01.09 um 20:16
In Antwort auf lacy_12255035

Hallo,
mach dich bitte nicht verrückt und versuche immer positiv zu denken.
Auch bei mir wurde PCO diagnostiziert,doch mein Arzt hat mir jegliche Zweifel genommen.Es gibt so viele Möglichkeiten,einen Eisprung auszulösen,ect ect
Du bist noch so jung,das klappt schon!
Was sagt denn dein Arzt?

Wünsche dir alles Gute!

Danke für deine liebe Nachricht...
...mein Arzt verzweifelt ein wenig,weil er noch nie! gehört hat,dass eine Frau alle Probleme in einem besitzt...
Wennn das eine Problem einer Krankheit behoben worden ist,kommt wieder das nächste und macht an ner anderen Stelle was kaputt
Dh ist der ES endlich ausgelöst worden,kann es sein,dass es nicht richtig einwachsen kann wegen Endo etc...
Eigentlich bin ich nie der Miesepeter-Typ,sondern eher,dass ich andere aufmuntere...aber was das angeht,kriege ich zum ersten Mal Panik...
Aber wird schon...mir würde es halt etwas besser gehen,wenn irgendwo auch jemand das Selbe durch hat-dann wüsste ich,dass es auf jeden Fall Hoffnung gibt...

Gefällt mir

B
briana_12088760
22.01.09 um 20:35
In Antwort auf gyneth_11965712

Danke für deine liebe Nachricht...
...mein Arzt verzweifelt ein wenig,weil er noch nie! gehört hat,dass eine Frau alle Probleme in einem besitzt...
Wennn das eine Problem einer Krankheit behoben worden ist,kommt wieder das nächste und macht an ner anderen Stelle was kaputt
Dh ist der ES endlich ausgelöst worden,kann es sein,dass es nicht richtig einwachsen kann wegen Endo etc...
Eigentlich bin ich nie der Miesepeter-Typ,sondern eher,dass ich andere aufmuntere...aber was das angeht,kriege ich zum ersten Mal Panik...
Aber wird schon...mir würde es halt etwas besser gehen,wenn irgendwo auch jemand das Selbe durch hat-dann wüsste ich,dass es auf jeden Fall Hoffnung gibt...

Versuch positiv zu denken
Endometriose.. also wenn es eine leichtere Form ist, kann man sie mal mit einer bauchspiegelung rausschneiden lassen.-.. dann kann dein FA einen ES auslösen und vielleicht klappt es ja dann?!?!

Es hit immer einen weg! versuch das zu verinnerlichen! Vielleicht brauchst du mehr zeit.... aber schau dich hier um! Viel Frauen haben absolut KEINE körperlichen Diagnostizierten Defizite und bei ihnen dauert es auch EWIG!!! ich bin auch schon im 17. ÜZ und es will einfach nicht klappn! Aber ich glaueb fest, dass es bald mal klappen wird!


Tschakkkaaaaa

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
G
gyneth_11965712
22.01.09 um 21:08
In Antwort auf briana_12088760

Versuch positiv zu denken
Endometriose.. also wenn es eine leichtere Form ist, kann man sie mal mit einer bauchspiegelung rausschneiden lassen.-.. dann kann dein FA einen ES auslösen und vielleicht klappt es ja dann?!?!

Es hit immer einen weg! versuch das zu verinnerlichen! Vielleicht brauchst du mehr zeit.... aber schau dich hier um! Viel Frauen haben absolut KEINE körperlichen Diagnostizierten Defizite und bei ihnen dauert es auch EWIG!!! ich bin auch schon im 17. ÜZ und es will einfach nicht klappn! Aber ich glaueb fest, dass es bald mal klappen wird!


Tschakkkaaaaa

...grins...
Ok,danke Euch...
Es stimmt ja auch irgendwie...die Macht der Gedanken...

Tschakkkaaaaaa....

Wünsche Euch,dass ihr bald ein Baby bekommt!!! Drücke euch fest die Daumen!!!

Gefällt mir

L
lacy_12255035
26.01.09 um 10:16
In Antwort auf gyneth_11965712

...grins...
Ok,danke Euch...
Es stimmt ja auch irgendwie...die Macht der Gedanken...

Tschakkkaaaaaa....

Wünsche Euch,dass ihr bald ein Baby bekommt!!! Drücke euch fest die Daumen!!!

Das ist die richtige Einstellung
bleib optimistisch und gelassen,das klappt schon!


Danke dir

Und melde dich wenn es Neuigkeiten gibt

Gefällt mir

D
darby_12358310
26.01.09 um 10:21

Hallo!
Also wenn du weißt, unter was du leidest, dann wird dir dein FA ja was dagegen verschrieben haben, oder?? Wenn du z. B. einen zu langen Zyklus hast, solltest du Mönchspfeffer nehmen, das raten die Ärzte.

Ich leide auch unter Endometriose. Da mein jetziger FA aber meinte, dass wir erst nach einem Jahr was dagegen unternehmen, habe ich nun den Arzt gewechselt. Denn es ist bekannt, dass man bei Endometriose eine Unfruchtbarkeit hervorrufen kann, muss nicht, aber kann.

Ich habe am 12.2. nun einen Termin und warte mal ab, was dieser FA dazu sagt.

Was hat dein Arzt denn zu deiner Endometriose gesagt??

Es gibt eine Internetseite (natura-naturans-Kinderwunsch) heißt die über Google eingegeben), da stehen alle möglichen pflanzlichen Produkte, die du bei verschiedenen Dingen anwenden solltest. Du kannst ja da mal reinschauen. Z. B. steht da, was z. B. genau für dich besser wäre zum Einnehmen, was deinen langen Zyklus, die Endometriose und noch viele andere Sachen betrifft.

Gefällt mir

Anzeige