Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Kann mir jemand Kinderwunschklinik empfehlen???

Letzte Nachricht: 26. Juli 2007 um 10:20
A
an0N_1225566499z
25.07.07 um 17:52

Hallo,
haben uns nach langem Leidensweg dazu entschlossen eine KLinik aufzusuchen,da mein Freund nur zu 30% zeugungsfähig ist Kann mir wer eine KLinik empfehlen,wo es bei jemandem oder vielen schon geklappt hat?,am besten noch in Berlin?Wäre echt dankbar für eure Antworten.
Lg C.

Mehr lesen

D
duana_12831958
25.07.07 um 19:25

Hallo,
du bist doch noch relativ jung?!? Das verstehe ich nicht!! Wieso wartest du denn nicht noch eine Weile? Du bist erst 23 wie ich das lesen konnte... Zahlt die KK eigentlich erst ab einem bestimmten Alter die künstliche Befruchtung oder wie ist das?
Also, wenn du es günstig und gut haben willst, dann müsstest du dich von München azs (die organisieren alles für dich) in die Türkei, nach Istanbul. Dort gibt es eine Klinik "Memorial Hospital", die mit Deutschland zusammenarbeitet und in der auch mehr Möglichkeiten sind, die hier in BRD nicht erlaubt sind. Ist aber wohl alles rechter Dinge, so habe ich es zumindest von der Münchner Homepage mitbekommen.
In der Türkei dürfen die entnommenen Eizellen etwa drei Tage lang aufbewahrt und untersucht werden, sodass Mehrlingsgeburten, Anomalien, usw. ausgeschlossen werden können. Das ist in BRD nicht erlaubt, die Eizellen müssen am selben Tag auch "aufgebraucht oder eingefroren werden.

Gruss, Lola

Gefällt mir

L
lowri_12885741
25.07.07 um 22:46
In Antwort auf duana_12831958

Hallo,
du bist doch noch relativ jung?!? Das verstehe ich nicht!! Wieso wartest du denn nicht noch eine Weile? Du bist erst 23 wie ich das lesen konnte... Zahlt die KK eigentlich erst ab einem bestimmten Alter die künstliche Befruchtung oder wie ist das?
Also, wenn du es günstig und gut haben willst, dann müsstest du dich von München azs (die organisieren alles für dich) in die Türkei, nach Istanbul. Dort gibt es eine Klinik "Memorial Hospital", die mit Deutschland zusammenarbeitet und in der auch mehr Möglichkeiten sind, die hier in BRD nicht erlaubt sind. Ist aber wohl alles rechter Dinge, so habe ich es zumindest von der Münchner Homepage mitbekommen.
In der Türkei dürfen die entnommenen Eizellen etwa drei Tage lang aufbewahrt und untersucht werden, sodass Mehrlingsgeburten, Anomalien, usw. ausgeschlossen werden können. Das ist in BRD nicht erlaubt, die Eizellen müssen am selben Tag auch "aufgebraucht oder eingefroren werden.

Gruss, Lola

???
sie schreibt doch "nach einem langen leidensweg"!
ist es da nicht egal wie alt sie ist?
wieso wartest du nicht noch ne weile ab! wenn ich das höre...sei mir bitte nicht böse, aber dieser satz ist echt verletztend, glaub mir...wenn sie es so locker flockig sehn würde, dann würde sie warten!!

und die eizellen müssen in brd nicht am selben tag aufgebraucht werden.
bei mir wurden sie erst "zusammengeführt! eizelle und samen und dann nach 4 tage die besten wieder eingesetzt.
ich war an der kiwupraxis in freiburg.
aber das hilft dir wahrscheinlich net weiter

ganz arg viel glück und geh deinen weg!! egal was andere sagen!! es ist dein herz das blutet, und den schmerz kann dir keiner nehmen...

einen ganz lieben gruß tanja

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
M
mireio_12450612
26.07.07 um 10:20
In Antwort auf lowri_12885741

???
sie schreibt doch "nach einem langen leidensweg"!
ist es da nicht egal wie alt sie ist?
wieso wartest du nicht noch ne weile ab! wenn ich das höre...sei mir bitte nicht böse, aber dieser satz ist echt verletztend, glaub mir...wenn sie es so locker flockig sehn würde, dann würde sie warten!!

und die eizellen müssen in brd nicht am selben tag aufgebraucht werden.
bei mir wurden sie erst "zusammengeführt! eizelle und samen und dann nach 4 tage die besten wieder eingesetzt.
ich war an der kiwupraxis in freiburg.
aber das hilft dir wahrscheinlich net weiter

ganz arg viel glück und geh deinen weg!! egal was andere sagen!! es ist dein herz das blutet, und den schmerz kann dir keiner nehmen...

einen ganz lieben gruß tanja

Hallo
Die meisten Untersuchúngen werden erst ab einem Alter ab 25J. gemacht (bzw.von der KK bezahlt), wie z.B.Eileiterdurchgängigkeit!
Vorher zahlt die Kasse zwar normale Untersuchungen, aber die "richtige" KiWu-Behandlung erst wenn du ebenfalls 25 bist.
Und das die KK eine künstliche Befruchtung zahlen, die Zeiten sind schon lange vorbei!!!!
Selbst bei einer IUI musst du den Grossteil selber zahlen und dir vorher die Genehmigung von der halben Kostenübernahme von der Kasse holen!
Ich weiss wie schmerzahft das alles sein kann, üben auch seit fast zwei Jahren. Hatten jetzt auch gerade den ersten Termin in der Klinik. Was die Klinik an geht so kann ich dir leider auch nicht weiter helfen, wir waren in BN.

Google mal nach PCO! Das es dieses Syndrom gibt, blenden viele Ärzte aus. Haben die auch jetzt erst in der Klinik bei mir festgestellt, bin auch keine typische PCO-lerin! Mein Mann hat auch nur etwa 35Proz. Zeugungsfähigkeit.
Gehe den Weg den dein Herz/ Wunsch dir vorgibt und nicht den Weg den die Ärzte dir geben.
Aber das die Untersuchungen erst so richtig gemacht werden, wenn du 25J. alt bist, damit wirst du dich auseinandersetzen müssen!!!!

Lieben Gruß Lilly

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige