Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kann mich bitte jemand von meiner Hysterie runterholen?

Kann mich bitte jemand von meiner Hysterie runterholen?

22. März 2010 um 23:21

Hallo ihr Lieben, ich bin total fertig gerade, körperlich und psychisch. Vielleicht bin ich auch nur hysterisch und fühle schon Symptome, die in Wirklichkeit gar nicht da sind.

Folgendes - Ich habe am Samstag das erste Mal mit meinem Freund geschlafen. Für mich wars das erste Mal. Verhütet hab ich mit der Pille, die ich seit Mittwoch nehme, meine Periode war am Samstag schon beim Ausklingen bis gar nicht mehr da. Ich habe die Pille regelmäßig genommen, immer in etwa zur gleichen Zeit (halbe bis Stunde Unterschied), hatte nur am Mittwoch, also am ersten Tag leichte Verdauungsprobleme, aber keinen Durchfall. Sonst auch keine Vorkommnisse. Am Samstag habe ich einige Gläser Wein getrunken, was ja kein Problem darstellt normalerweise.

Am Sonntag und heute, also Montag, war ich total fertig, müde und erschöpft. Meine Scheide ist innen geschwollen, ich spüre ein Ziehen im Unterleib, meine Brüste spannen schmerzhaft, vorhin war mir übel. Wobei ich sagen muss, dass ich eine leichte Grippe habe und letzteres eventuell daran liegen könnte. Der Sex war für mich eher schmerzhaft und unangenehm, er hatte einige Probleme mit dem Eindringen, was die Schwellung erklären könnte. Wann sollte diese wieder zurückgehen? Brennen und Jucken ist nicht der Fall, es ist wirklich nur die Schwellung innen.

Könnten das alles auch Nebenwirkungen der Pille sein? Die Umstellung? Ich meine, da ich die Pille immer genommen habe und keine Probleme hatte (und außerdem dürfte zu diesem Zeitpunkt auch mein Eisprung noch nicht stattgefunden haben) dürfte nichts schief gelaufen sein. Ich sehen vielleicht weiße Mäuse aber ich werde dieses Gefühl nicht los, dass irgendwas nicht stimmt. Eine Schwangerschaft wäre eine Katastrophe, auch wenn ich schon 20 bin. Diese Hysterie macht mich fertig, ich könnte echt heulen, ich weiß nicht, woher das plötzlich kommt.

Kann mir bitte jemand bestätigen, dass solche Symptome normal sind und ich mich entspannen soll? SS Test kann ich ja auch erst nächste Woche mal machen um da wirklich sicher zu sein...

Vielen Dank im Voraus!!

Mehr lesen

22. März 2010 um 23:33

Hallo erstmal
Also wenn ich das richtig verstanden habe hattest du am Samstag deinen letzten Tage der Periode ?

Wenn du dein pille immer eingenommen hast und sie nicht vergessen hast dann ist die wahrscheinlichkeit das du ss bist sehr gering bis gar nicht vorhanden.

Ich denke das die Sympthome eher von der grippe kommen , aber wenn du diese beschwerden hast solltest du auf jedenfall mal einen Termin beim FA machen, damit du auch diese Angst los wirst und das sie dir vielleicht eine andere Pille verschreibt.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

schönen abend noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2010 um 23:52
In Antwort auf darja_12497212

Hallo erstmal
Also wenn ich das richtig verstanden habe hattest du am Samstag deinen letzten Tage der Periode ?

Wenn du dein pille immer eingenommen hast und sie nicht vergessen hast dann ist die wahrscheinlichkeit das du ss bist sehr gering bis gar nicht vorhanden.

Ich denke das die Sympthome eher von der grippe kommen , aber wenn du diese beschwerden hast solltest du auf jedenfall mal einen Termin beim FA machen, damit du auch diese Angst los wirst und das sie dir vielleicht eine andere Pille verschreibt.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

schönen abend noch


Genau, am Samstag war der letzte Tag. Ich weiß, dass es äußerst unwahrscheinlich ist, ich kann mir nicht erklären woher diese schlimme Angst plötzlich kommt, meistens immer so schubweise, wo ich mir mal denke - Stell dich nicht so an bis hin zu dasitzen und Panik bekommen. Was mich am meisten beunruhigt im Moment ist das Ziehen und die Schwellung im Unterleib, was wahrscheinlich beides zusammenhängt und mit Sicherheit vom schmerzhaften GV herrührt und hoffentlich bald abklingt und die geschwollenen Brüste die von heute auf Morgen schmerzen. Vielleicht ist das ganze auch schon psychosomatisch, es ist zum Verrückt werden. Zum FA will ich jetzt noch nicht gehen, weil, wie gesagt, vielleicht ist das ganze ja normal. Mit der mir verschriebenen Pille habe ich so jetzt kein Problem bis jetzt, die Umstellung würde ich wahrscheinlich auch mit anderen spüren.

Vielen Dank für die Antwort!! glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2010 um 11:27


Vielen Dank für die Antwort! Mein Frauenarzt hat mir bestätigt, auch nach öfteren Nachfragen meinerseits, dass die Pille von Anfang an wirkt? Ich will mich jetzt nicht wie einen naive 14jährige anhören, aber man sollte sich doch auf seinen FA verlassen können, oder?

Ich glaube wie gesagt, dass ich auch nur ein bisschen hysterisch bin wegen dem ganzen, weil theoretisch ist eine SS ja nicht möglich weil ich wohl kaum am Samstag meinen ES gehabt haben kann...

glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook