Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Kann man wircklich mit FösäureForte

Kann man wircklich mit FösäureForte

3. Dezember 2008 um 21:26 Letzte Antwort: 4. Dezember 2008 um 11:08

schwanger werden,gab es schon mamis oder werdende mamis die es dadurch geworden sind?Bitte auf antworten

Mehr lesen

3. Dezember 2008 um 21:28


Wer hat Dir denn diesen Bären aufgebunden??!

Folsäure nimmt man nicht um schwanger zu werden, sondern um die Zellteilung zu unterstützen und somit Fehlbidungen (weiz.B. den offenen Rücken) zu vermeiden!

LG

Gefällt mir
3. Dezember 2008 um 21:31
In Antwort auf raluca_12077817


Wer hat Dir denn diesen Bären aufgebunden??!

Folsäure nimmt man nicht um schwanger zu werden, sondern um die Zellteilung zu unterstützen und somit Fehlbidungen (weiz.B. den offenen Rücken) zu vermeiden!

LG

Hmm
die sind dafür aber auch da wenn man einen kinderwunsch hat mann soll sie 4 wochen davor einnehmen.oder weist du was gutes wie man es verstärken kann

Gefällt mir
3. Dezember 2008 um 23:22

Lol
ich habe Folsäure im 2 üz angefangen zu nehmen und war dann auch gleich schwanger...ich denke nicht dass es direkt was damit zu tun hat aber es begünstigt einen guten start in die schwangerschaft und kann auch Fehlgeburten vorbeugen!!!! aufgrund der optimalen Versorgung des Kindes...
alles gute

lg

Curley+ Pünktchen auf dem i (9+4)

Gefällt mir
4. Dezember 2008 um 9:56

In der apotheke
wurde mir allerdings vom apotheker gesagt das viele frauen nicht schwanger werden, weil sie unter folsäuremangel leiden.... ich hab das nich weiter hinterfragt. ich war ja schon schwanger und hab das nur abgeholt. ich hatte mich da voher gar nicht informiert.

das mit dem offenen rücken etc. hab ich aber im nachhinein auch schon oft gelesen. neuralrohrdefekt nennt sich das meines wissens genau?

lg mona

Gefällt mir
4. Dezember 2008 um 10:38

Stimmt so nicht ganz
ich lese hier immer wieder, wie die frauen sagen "nein davon wird man nicht schneller schwanger" so ganz stimmt es nicht. natürlich verstärkt es die fruchtbarkeit selbst nicht, aber der körper wird nun mal leichter schwanger, wenn er optimal versorgt ist und dazu gehört unbedingt auch die einnahme von folsäure.

grunsätzlich ist die beginnende einnahme ab kinderwunsch aber vor allem deshalb zu empfehlen, um kindlichen defekten vorzubeugen. und da man folsäure v.a. in den ersten tagen udn wochen nach der befruchtung braucht, ist es u.U. zu spät, wenn man erst ab SST damit anfängt, vor allem, weil in dtl viele frauen einen folsäuremangel haben.

lg

Gefällt mir
4. Dezember 2008 um 11:08

Mit schon, aber nicht durch die Einnahme
Man soll schon vor einer geplanten SS Folsäure nehmen, weil man halt während der SS einen erhöhten Bedarf hat. Das ganze dient dazu z.B. Fehlbildungen wie offener Rücken etc. beim Ungeborenen zu verhindern. Schwanger wirst Du durch die Einnahme leider nicht schneller, aber es ist gut, wenn Du vorsorgst indem Du es jetzt schon einnimmst.

LG Ninusch 31 ssw

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers