Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kann man sich so viele symptome einbilden?

Kann man sich so viele symptome einbilden?

5. Oktober 2007 um 12:27

ich kann mir einen pilleneinnahmefehler nicht vorstellen...jedoch will cih mich auch nicht hundertpro festlegen...
seit ich merkte dass meine brüste etwas größer geworden sind und der warzenteller auch habe ich angst schwanger zu sein.
ich habe mich sehr reingesteigert...
seit wenigen tagen habe ich schmerzen im unterleib, harndrang, bräunlichen ausfluss und morgens ist mir total übel!
natürlich wusste ich dass all diese komponenten eine schwangerschaft bedueten können...nur kann es sein dass ich sie habe weil ich sie nicht haben will? sollte erst am nächsten mittwoch meine mens bekommen...
ist sowas psychsch bedingt?
oder bin ich wirklich schwanger?

Mehr lesen

5. Oktober 2007 um 13:09

...
warum machst du nicht einfach einen test?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2007 um 13:51
In Antwort auf kia841

...
warum machst du nicht einfach einen test?

Frühtest
ich habe einen frühtest gestern gemacht (von schlecker) der sogar vor der periode anzeigt ob man schwanger ist, allerdings nur 4tage zuvor. und bei mir waren es ja gestern noch 6tage... der hat negativ angezeigt aber darauf will ich mich nicht verlassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2007 um 13:34
In Antwort auf mina_12522730

Frühtest
ich habe einen frühtest gestern gemacht (von schlecker) der sogar vor der periode anzeigt ob man schwanger ist, allerdings nur 4tage zuvor. und bei mir waren es ja gestern noch 6tage... der hat negativ angezeigt aber darauf will ich mich nicht verlassen.

Frühtest2
habe heute, 4tage VOR fälligkeit der periode, einen zweiten test gemacht, der glücklicherweise auch negativ anzeigte. kann ich mich darauf verlassen? (in der anleitung stand auch, dass man ab 4tage vor fälligkeit nur mit mrogenurin ein sicheres ergebnis hervorrufen kann)...die übelkeit, appetitlosigkeit, aufgeblähter bauch und müdigkeit sind immer noch geblieben - allerdings erst seitdem ich mich mit dem thema intesivst auseinandersetze und mich fertig mache..ich kann mich nämlich an einen einnahmefehler wirklich nicht erinnern.
bitte helft mr mal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2007 um 20:29
In Antwort auf mina_12522730

Frühtest2
habe heute, 4tage VOR fälligkeit der periode, einen zweiten test gemacht, der glücklicherweise auch negativ anzeigte. kann ich mich darauf verlassen? (in der anleitung stand auch, dass man ab 4tage vor fälligkeit nur mit mrogenurin ein sicheres ergebnis hervorrufen kann)...die übelkeit, appetitlosigkeit, aufgeblähter bauch und müdigkeit sind immer noch geblieben - allerdings erst seitdem ich mich mit dem thema intesivst auseinandersetze und mich fertig mache..ich kann mich nämlich an einen einnahmefehler wirklich nicht erinnern.
bitte helft mr mal!

HILFE
bitte helft mir durch beiträge, erfahrungen, ect. ... ich weiß nicht mehr was ich machen soll...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2007 um 20:47
In Antwort auf mina_12522730

HILFE
bitte helft mir durch beiträge, erfahrungen, ect. ... ich weiß nicht mehr was ich machen soll...

Also ich denke
nicht dass du schwanger bist,wenn du die Pille regelmäßig genommen hast. Bleibt dir wohl nichts anderes übrig als die nächste Woche abzuwarten.

Zum Frühtest sag ich nur soviel, ich habe erst bei Fälligkeit getestet aber mit einem Frühtest weil ich ganz toll ganz sicher gehen wollte. Er war negativ! 3Tage später hab ich erneut getestet - positiv!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2008 um 20:37
In Antwort auf logan_12824591

Also ich denke
nicht dass du schwanger bist,wenn du die Pille regelmäßig genommen hast. Bleibt dir wohl nichts anderes übrig als die nächste Woche abzuwarten.

Zum Frühtest sag ich nur soviel, ich habe erst bei Fälligkeit getestet aber mit einem Frühtest weil ich ganz toll ganz sicher gehen wollte. Er war negativ! 3Tage später hab ich erneut getestet - positiv!

LG

Also
bei mir ist alles ganz ähnlich. ich denke auch, dass ich ... viele symptome habe, habe jedoch schon 4 tests hinter mir, hatte zwischendrin meine tage, und war bei der fä. aber man macht sich halt so seine gedanken, ob es nicht doch viele unglückliche zufälle sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club