Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kann man schwanger werden trotz Spermaallergie???

Kann man schwanger werden trotz Spermaallergie???

4. April 2006 um 20:47

hallo

bin neu hier , und habe mich hier schon ein bisschen rumgeschaut,
ich habe auch schon ein thema beim Forum Liebe reingestellt, aber es ist hier vllt besser auf gehoben..

nun zu mein Thema, ich bin mit meiner Freundin über 14 Monate zusammen und immer noch so glücklich wie vorher!
Aber ihr tut es weh nachm Sex, genauer gesagt wenn ich in Ihr gekommen bin ! Leider sprechen die Symtome dafür das sie die Spermaallergie hat.. (es tut weh/bzw. brennt und schwillt leicht an).Ich Weiß wir sollen es per Kondome probieren (bin aber kein Freund für die Dinger, ist aber nebensache. Sie hat erst ein in 3 Monaten wieder ein Termin beim FA. Nun haben wir beide schiss (sind noch jung (20 und 18) das wir keine gemeinsamen Kinder kriegen können! Meine Freundin hat schon genug Streß um die Ohren, und das trifft sie sehr ! Ich will die Frau noch heiraten, und ich wollte noch Kinder haben , aber es sieht danach aus, das ich Vaterlos bleibe .. Kann mir jemand ne Weisheit geheben??Den ich will nicht Vaterlos sein ! Bin langsam am verzweifeln !
danke im Vorraus
Gruss

Mehr lesen

4. April 2006 um 20:59

Vaterlos???
Du willst nicht vaterlos bleiben??? Du meinst wohl eher KINDERLOS???

Tja... Also wenn du nicht in ihr kommst, dann könnte es schwierig werden mit dem schwanger werden...

Und wenn deine Freundin erst in drei Monaten zum FA geht, kanns ja so schlimm nicht sein, sonst würde sie da "Druck" machen und da kommt man auch eher dran!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2006 um 21:19
In Antwort auf ysabel_12949543

Vaterlos???
Du willst nicht vaterlos bleiben??? Du meinst wohl eher KINDERLOS???

Tja... Also wenn du nicht in ihr kommst, dann könnte es schwierig werden mit dem schwanger werden...

Und wenn deine Freundin erst in drei Monaten zum FA geht, kanns ja so schlimm nicht sein, sonst würde sie da "Druck" machen und da kommt man auch eher dran!

Ups..
ja meinte Kinderlos !

naja sie geht da nur hin wegen der Pille ! und in 3 Monaten ist da irgendwie ein richtiger termin!

meine frage bezieht sich ja auf diese Allergie (was sie hoffentlich nicht hat!)
Gruss

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2006 um 22:49

Spermaallergie
Also ich kenne jemanden, die auch gegen die Spermien ihres Freundes allergisch war, und die beiden haben mittlerweile 2 Kinder. Ich denke ihr koennts schon versuchen, wenn ihr euch entscheidet. Die Pille wird ihre Allergiesymptome allerdings nicht mildern, ihr werdet wohl um die Kondome nicht herum kommen, denn ohne wird der Sex auf die Dauer zu Last, und das sollte er ja wohl nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2006 um 20:41

Spermaallergie
hallo, ich bin auch neu hier und um ehrlich zu sein geht es mir auch so mit der spermaallergie.
Allerdings habe ich dieses Problem noch nicht so lange und verstehe das auch nicht.
Mich belastet es nur, weil mein Freund im Ausland arbeitet und wenn man alle drei oder zwei Wochen nur ein Wochenende für sich Zeit hat, möchte man natürlich auch so oft wie möglich miteinander intim sein. Wenn es nach dem ersten Mal dann immer weh tut hilft da auch kein bitten und betteln. Ich möchte natürlich auch gerne aber sobald wir es danach versuchen, erlebe ich ein höllisches Brennen und dann ist man total deprimiert.Meine Frauenärztin sagt nur, es wäre eine Entzündung aber ich glaube ich muss mir noch eine andere meinung einholen. Was meint ihr. Zumal sie mir nicht mal eine Salbe oder so was verschrieben hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen