Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kann man schon von einem regelmässigen zyklus sprechen?

Kann man schon von einem regelmässigen zyklus sprechen?

29. Mai 2011 um 12:46 Letzte Antwort: 29. Mai 2011 um 15:12

huhu
ich bin 15 und haben meine periode bald 3 jahre.
ich bin im oktober angefangen mir zu merken wann ich sie jeden monat bekomme (wegen GV).
also im oktober habe ich meine periode am 28 gekriegt.
im november am 27.
im dezember am 26.
im januar am 25.
im februar am 24
im märz am 28.
im april am 28.
und im mai am 29.
also von oktober bis mai.
Kann man bei mir jetzt also schon sagen ich kriege sie jeden monat zur gleichen zeit?

lg michelle

Mehr lesen

29. Mai 2011 um 14:20

Hey
ich dacht ich schreib Dir jetzt mal..
Hmm, darf ich fragen warum Dir das so wichtig ist ob die Periode regelmäßig eintrifft? Willst Du danach verhüten?
Weil die Pille nimmst Du ja wahrscheinlich nicht.. Außerdem hast Du am Anfang erwähnt, dass Du es Dir merkst, wegen dem Geschlechtsverkehr... uiuiui.. ich hoff nicht, dass Du anhand dessen verhütest..
WEIL: Dein Zyklus sieht mehr oder weniger regelmäßig aus. Du darfst aber nicht vom monatlichen Datum ausgehen, sondern mußt davon ausgehen wie lang Dein jeweiliger Zyklus ist.. Also Du rechnest immer vom 1. Tag der Periode ab und dann bis zum nächsten ersten Tag der Periode.. Ein Bilderbuchzyklus liegt bei 28 Tage, haben aber die wenigsten Frauen.. 14 Tage BEVOR Du das nächste Mal Deine Periode bekommst, war dann Dein ES.. D.h. im Normalfall hast Du immer 14 Tage NACHDEM Dein ES war den Beginn Deiner nächsten Periode! WEil wie Du weißt hat ein Monat nicht immer 28 Tage oder 30 Tage sondern schwankt, deswegen kannst nicht vom kalendarischen Datum ausgehen.. Sonder mußt anhand der Zyklustage rechnen.
Ausnahmefälle und daher ist die Verhütungsmethode v.a in Deinem Alter überhaupt nichts, gibt es leider massig.. D.h eine Frau hat durch Gelbkörperhormonschwäche eine verkürzte 2. Zyklushälfte, d.h. Dein ES ist also früher wie Du annimmst.. oder durch STress verschiebt sich der komplette Zyklus, durch ne Erkältung kann er sich verschieben und schwupps bist Du schwanger und diese Verhütungsmethode hilft Dir in dem Moment überhaupt nicht weiter.. Ich mach diese natürliche Verhütungsmethode, bzw ich achte auf meine weiblichen Signale shcon seit 3 Jahren!!!!! (Zervixschleim, MuMu abtasten etc.) und auch ich täusch mich noch ab und zu in nem Zyklus.. Wobei ich mir ein weiteres Kind, bzw mein Mann und ich wünschen, d.h wenn ich jetzt schwanger werden würde, wär es eigentlich wunderbar, obwohl ich noch weitere 3Monate lieber warten will.. Aber für dich würd ich ehr die Pille etc. vorschlagen, geh mal zum FA, der soll Dich beraten..
Upps sorry für den langen Text...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Mai 2011 um 15:12

Nein keine sorge
nein keine sorge, ich möchte so nich verhüten
wir verhüten immer mit Kondom.
Die Pille möchte ich jetzt noch nicht nehmen da ich ja auch erst 15 bin.
Mir ist das nur wichtig ob ich einen regelmässigen habe weil ich dann meinen ES errechen kann und ich in dem zeitraum dann garkeinen GV möchte, da mir das dann trotz Kondom zu unsicher ist.
Danke aber für deine antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram