Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kann man beim US jetzt schon was sehen???

Kann man beim US jetzt schon was sehen???

12. Mai 2005 um 20:04

Hallo zusammen!

Habe die letzten Wochen hier immer fleißig mitgelesen und wollte mich jetzt auch einfach mal zu Wort melden!

Also sind gerade im 2 ÜZ und irgendwie mag es nicht so recht klappen!

Die letzten zwei Wochen hatte ich ständig Unterleibsschmerzen, die auch bis heute nicht aufgehört haben.
Dazu kam jetzt auch noch das ich mit meiner Mens 5 Tage überfällig bin, aber die Tests alle negativ waren.

Da ich in den letzten Tagen keine Lust mehr hatte bin ich heute zu meinem FA und habe ihn alles genau geschildert.

Er hat dann ein US gemacht bei dem er meinte das ich keine Zyste habe, aber auch nicht schwanger bin. Einen test hat er allerdings nicht gemacht!

Jetzt mal meine Frage, ich hatte meine mens am 10.4. das letzte mal, also vor etwa 4 Wochen, kann denn der FA jetzt schon sehen ob ich schwanger bin oder nicht?
Ich dachte es würde immer erst ab der 6. Woche gehen.
Bin gerade etwas verwirrt und am Überlegen ob ich mich auf sein Urteil verlassen soll.
Dann meinte er noch so, dass ich in 2-4Wochen vielleicht meine Mens bekomme.
Was meint ihr denn dazu, kann man sich vielleicht doch noch Hoffnung machen? Wäre nämlich echt schön...

lg tarja

Mehr lesen

12. Mai 2005 um 20:54

Hallo
Hi Tarja !!!

Der FA selbst kann erst eine Schwangerschaft bestätigen,wenn man in der 6-8 SSW ist.
Hab noch Geduld!

Wünsche Dir aber Viel Glück.
Willst Du denn ein Kind???

LG Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2005 um 21:00

Naja...
Hallo tarja,

normalerweise sieht man wirklich erst ab der 6. Woche eine Fruchtblase im US, sofern man denn auch schwanger ist. So wie du es beschreibst, denke ich , du solltest noch ein paar wochen abwarten. ihr seid ja erst im 2. ÜZ und da kann es schon passieren, dass sich deine mens noch nicht ganz eingependelt hat. mach dich nicht verrückt, denn dass macht das "warten" nur noch schlimmer (kenne das aber nur zu gut ). es könnte rein theoretisch natürlich schon sein, dass dein FA einfach noch nichts erkannt hat auf dem US, aber wie gesagt... lieber noch etwas warten. und die tests sprechen ja auch noch für sich, obwohl ich hier darüber auch schon andere erfahrungen gelesen habe (test negatov und doch schwanger).
wünsch dir aber trotzdem viel glück (daumendrück)!

LG, Viwe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2005 um 7:38
In Antwort auf liesl_12740033

Hallo
Hi Tarja !!!

Der FA selbst kann erst eine Schwangerschaft bestätigen,wenn man in der 6-8 SSW ist.
Hab noch Geduld!

Wünsche Dir aber Viel Glück.
Willst Du denn ein Kind???

LG Sandra

Auch Hallo
Im Gegensatz zum Schwangerschaftstest, für den dein Körper erst ein bestimmtes Hormon bilden muss kann man im US zumindest sehen, wie weit sich die Gebährmutterschleimhaut aufgebaut hat. Und wenn noch nichts da ist, dann wird es sobald auch noch nichts mit der Schwangerschaft.
Ich hab mich da erst kundig gemacht, weil bei mir eine OP ins Haus stand und ich schon 5 Tage über Termin war. Und als man im Urin keine SS nachweisen konnte, hat man noch einen US gemacht um das dann so gut wie sicher auszuschließen.

LG
Sunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2005 um 10:01
In Antwort auf kelsey_12866062

Auch Hallo
Im Gegensatz zum Schwangerschaftstest, für den dein Körper erst ein bestimmtes Hormon bilden muss kann man im US zumindest sehen, wie weit sich die Gebährmutterschleimhaut aufgebaut hat. Und wenn noch nichts da ist, dann wird es sobald auch noch nichts mit der Schwangerschaft.
Ich hab mich da erst kundig gemacht, weil bei mir eine OP ins Haus stand und ich schon 5 Tage über Termin war. Und als man im Urin keine SS nachweisen konnte, hat man noch einen US gemacht um das dann so gut wie sicher auszuschließen.

LG
Sunny

Bei mir
hat dieFÄ in der 5. Woche (4 Tage nach Fälligkeit) eine gut aufgebaute Schleimhaut und einen kleinen schwarzen Punkt (Fruchthöhle) gesehen. Sicher war sie sich aber nicht, hat deshalb Blut abgenommen. Eine Woche danach konnte man im US schon eine kleine "Raupe" erkennen, also in der 6. Woche.
Wenn der Arzt sagt, dass du bis zur Mens noch so lange Zeit hast, ist vielleicht die Schleimhaut noch nicht so stark aufgebaut. Dann könntest du jetzt aber auf jeden Fall noch schwanger WERDEN.
LG Flauschi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2005 um 13:14
In Antwort auf svana_12919543

Bei mir
hat dieFÄ in der 5. Woche (4 Tage nach Fälligkeit) eine gut aufgebaute Schleimhaut und einen kleinen schwarzen Punkt (Fruchthöhle) gesehen. Sicher war sie sich aber nicht, hat deshalb Blut abgenommen. Eine Woche danach konnte man im US schon eine kleine "Raupe" erkennen, also in der 6. Woche.
Wenn der Arzt sagt, dass du bis zur Mens noch so lange Zeit hast, ist vielleicht die Schleimhaut noch nicht so stark aufgebaut. Dann könntest du jetzt aber auf jeden Fall noch schwanger WERDEN.
LG Flauschi

Hallo
Meine FÄ hat auch schon in der 5.SSW eine Fruchtblase auf dem US gefunden.
Also hätte dein Arzt sicherlich auch schon was gesehen, wenn du schwanger wärst.
Kannst uns ja mal auf dem laufenden halten... vielleicht ist das Bläschen ja noch zu klein um es mit dem US erkennen zu können.

LG Katty + CK Babe
(6.SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2005 um 14:15
In Antwort auf kattyhk15

Hallo
Meine FÄ hat auch schon in der 5.SSW eine Fruchtblase auf dem US gefunden.
Also hätte dein Arzt sicherlich auch schon was gesehen, wenn du schwanger wärst.
Kannst uns ja mal auf dem laufenden halten... vielleicht ist das Bläschen ja noch zu klein um es mit dem US erkennen zu können.

LG Katty + CK Babe
(6.SSW)

Hallo
vielen dank für eure antworten!


ich denke mittelerweile wohl auch das ich nicht schwanger bin, aber die anzeichen hatte ich noch nie und deshalb ist es schon etwas seltsam!
ich hatte nie probleme mit meiner mens, weil ich nie die pille genommen und von natur aus einen regelmäßigen zyklus habe.

dazu kommt noch das ich ja einen eisprung hatte und deshalb meinen fa nicht verstehe das ich sie vielleicht erst in 2-4wochen bekomme, dann wäre ich ja 2 monate überfällig.


naja ich werde wenn ich sie in 10 tagen oder so immer noch nicht bekommen habe, mal einen richtigen schwangerschaftstest machen!

das komische war das bei einem test den ich gemacht habe, ich nicht ganz sicher war das der wirklich negativ ist, weil ein zweiter strich im ansatz zu sehen war. aber die tests danach waren alle negativ.

hm mal abwarten!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2005 um 17:06
In Antwort auf tomomi_12566467

Hallo
vielen dank für eure antworten!


ich denke mittelerweile wohl auch das ich nicht schwanger bin, aber die anzeichen hatte ich noch nie und deshalb ist es schon etwas seltsam!
ich hatte nie probleme mit meiner mens, weil ich nie die pille genommen und von natur aus einen regelmäßigen zyklus habe.

dazu kommt noch das ich ja einen eisprung hatte und deshalb meinen fa nicht verstehe das ich sie vielleicht erst in 2-4wochen bekomme, dann wäre ich ja 2 monate überfällig.


naja ich werde wenn ich sie in 10 tagen oder so immer noch nicht bekommen habe, mal einen richtigen schwangerschaftstest machen!

das komische war das bei einem test den ich gemacht habe, ich nicht ganz sicher war das der wirklich negativ ist, weil ein zweiter strich im ansatz zu sehen war. aber die tests danach waren alle negativ.

hm mal abwarten!!

Wann hast du denn die folgenden tests gemacht?
Hallo Tarja,

wenn du die tests nicht mit dem morgenurin gemacht hast, kann das sein, dass das hormon nicht hoch genug konzentriert in deinem urin war. Wann hast du die denn gemacht?
wenn es nicht morgens war, würde ich das evtl. noch einmal versuchen.
wenn du sicher einen ES hattest, müsste eigentlich 14-16 tage danach deine mens kommen. aber wie weit sich das verschieben kann, weiß ich auch nicht.

Stehst du momentan unter streß? das kann nämlich auch ein auslöser für die verschiebung sein.

Drücke dir weiterhin die daumen...

LG, Viwe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2005 um 17:21
In Antwort auf wynter_12933045

Wann hast du denn die folgenden tests gemacht?
Hallo Tarja,

wenn du die tests nicht mit dem morgenurin gemacht hast, kann das sein, dass das hormon nicht hoch genug konzentriert in deinem urin war. Wann hast du die denn gemacht?
wenn es nicht morgens war, würde ich das evtl. noch einmal versuchen.
wenn du sicher einen ES hattest, müsste eigentlich 14-16 tage danach deine mens kommen. aber wie weit sich das verschieben kann, weiß ich auch nicht.

Stehst du momentan unter streß? das kann nämlich auch ein auslöser für die verschiebung sein.

Drücke dir weiterhin die daumen...

LG, Viwe

..
also ich habe zwei am morgen und einem am nachmittag gemacht.
einer am morgen war etwas seltsam und der andere negativ.
es war zwar ein billigtest, aber ich denke die sind genauso zuverlässig!

ich denke das es vielleicht auch daran liegen kann, da ich es mir so sehr wünsche und deshalb sich die mens um ein paar tage verschiebt. sonntag bin ich dann genau eine woche drüber und mache noch mal einen test.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2005 um 21:33

Also bei mir war das ähnlich
alles war bei mir durcheinander,der zyklus, die regel kam wann sie wollte und ich konnte nie genau wissen wann die fruchtbaren tage waren und selbst heute sind die ärzte sich nicht sicher in welcher ssw ich bin!
alles fing mit einem sst an, ich machte ihn, wußte aber nicht wie lange ich überfällig war (machte ihn aus dem gefühl heraus weil ich ss anzeichen hatte wie brustwarzen schmerzten sehr, dann kam die brust dazu, ziehen in den leisten usw), den ersten test den ich machte nun ja da konnte ich ne linie mir auch einbilden, ok dachte ich abwarten, ich machte einen zweiten, da war die linie auch so zaghaft erkennbar, naja ich wurde stutzig, hielt den test meinen freund hin und fragte ihn was er davon hielt, ich machte ein paar tage noch einen und weiter weil ich es nicht glauben konnte und die ss tests zeigten die linie immer deutlicher. ich testete fast immer mit morgenurin. ich ging zum fa wo ich den den leichten strich auf dem ss test sah und man konnte auch noch nichts erkennen, nur das die schleimhautstruktur gut aufgebaut war, also meinte die ärztin das es gut möglich sein kann das ich schwanger bin, ich hatte nach einer woche wieder termin bei ihr und man sah eine fruchthöhle leider leer, nach einer ewig nicht endeten woche sollte ich nochmal kommen, dann war was in der fruchthöhle drin, da fiel mir bzw uns ein stein vom herzen, so und nun bin ich in der 33 ssw fast 34. und kann es kaum noch abwarten bis die maus kommt. für alle laufen die letzten wochen so langsam (sagen zumindest die meisten) für vergehen sie viel zu schnell.
ich drück dir die daumen das es geklappt hat. bei uns hat es im 3. oder 4. zyklus geklappt.

gruss happy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2005 um 16:07
In Antwort auf tomomi_12566467

..
also ich habe zwei am morgen und einem am nachmittag gemacht.
einer am morgen war etwas seltsam und der andere negativ.
es war zwar ein billigtest, aber ich denke die sind genauso zuverlässig!

ich denke das es vielleicht auch daran liegen kann, da ich es mir so sehr wünsche und deshalb sich die mens um ein paar tage verschiebt. sonntag bin ich dann genau eine woche drüber und mache noch mal einen test.

Also...
ich hab genau das selbe Problem wie du.
Ich war schon über eine Woche Überfällig und meine fä hat beim US die vermutung aufgestellt das eine Zyste geplatzt sein könnte. Sie meinte auch das meine Tage in nächster Zeit auch noch nicht kommen würden wie es aussieht. Ich sollte eine Urinprobe abgeben. Was genau untersucht wurde weiß ich nicht, ich denke mal es war ein sst? oder? Aufjedenfall war damit alles normal. Ich sollte auch in 2Wochen wieder kommen. Meine mens ist immer noch nicht da (mittlerweile 3 wochen überm termin) und am Dienstag ruf ich an wann ich vorbei kommen kann. Habe mich auch schon gefragt ob ich schwanger bin. Wäre aber nicht geplant gewesen und außerdem können Zysten ss anzeichen vortäuschen. warte lieber mal ab und geh nochmal zum arzt wenn deine mens nach 1-2 wochen noch nicht da ist. es sei denn du hast schmerzen, dann geh SOFORT!

LG sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2005 um 18:12
In Antwort auf sarah0541

Also...
ich hab genau das selbe Problem wie du.
Ich war schon über eine Woche Überfällig und meine fä hat beim US die vermutung aufgestellt das eine Zyste geplatzt sein könnte. Sie meinte auch das meine Tage in nächster Zeit auch noch nicht kommen würden wie es aussieht. Ich sollte eine Urinprobe abgeben. Was genau untersucht wurde weiß ich nicht, ich denke mal es war ein sst? oder? Aufjedenfall war damit alles normal. Ich sollte auch in 2Wochen wieder kommen. Meine mens ist immer noch nicht da (mittlerweile 3 wochen überm termin) und am Dienstag ruf ich an wann ich vorbei kommen kann. Habe mich auch schon gefragt ob ich schwanger bin. Wäre aber nicht geplant gewesen und außerdem können Zysten ss anzeichen vortäuschen. warte lieber mal ab und geh nochmal zum arzt wenn deine mens nach 1-2 wochen noch nicht da ist. es sei denn du hast schmerzen, dann geh SOFORT!

LG sarah

Also....
naja mein fa hat ja gesagt ich habe keine zyste und auch sonst nichts...ich bin ja hingegangen wegen der starken unterleibsschmerzen die ich jetzt über 2 wochen habe. ich habe das gefühl das sie von tag zu tag stärker werden, aber mein arzt meinte darauf nur, dass ich mir nicht immer soviele sorgen machen soll. ist doch wirklich toll sowas zu hören, wenn man schmerzen hat.
ich meine langsam echt, dass ich vielleicht mal zu einem andern fa wechseln sollte...

lg tarja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2005 um 18:22
In Antwort auf happygirlmagic

Also bei mir war das ähnlich
alles war bei mir durcheinander,der zyklus, die regel kam wann sie wollte und ich konnte nie genau wissen wann die fruchtbaren tage waren und selbst heute sind die ärzte sich nicht sicher in welcher ssw ich bin!
alles fing mit einem sst an, ich machte ihn, wußte aber nicht wie lange ich überfällig war (machte ihn aus dem gefühl heraus weil ich ss anzeichen hatte wie brustwarzen schmerzten sehr, dann kam die brust dazu, ziehen in den leisten usw), den ersten test den ich machte nun ja da konnte ich ne linie mir auch einbilden, ok dachte ich abwarten, ich machte einen zweiten, da war die linie auch so zaghaft erkennbar, naja ich wurde stutzig, hielt den test meinen freund hin und fragte ihn was er davon hielt, ich machte ein paar tage noch einen und weiter weil ich es nicht glauben konnte und die ss tests zeigten die linie immer deutlicher. ich testete fast immer mit morgenurin. ich ging zum fa wo ich den den leichten strich auf dem ss test sah und man konnte auch noch nichts erkennen, nur das die schleimhautstruktur gut aufgebaut war, also meinte die ärztin das es gut möglich sein kann das ich schwanger bin, ich hatte nach einer woche wieder termin bei ihr und man sah eine fruchthöhle leider leer, nach einer ewig nicht endeten woche sollte ich nochmal kommen, dann war was in der fruchthöhle drin, da fiel mir bzw uns ein stein vom herzen, so und nun bin ich in der 33 ssw fast 34. und kann es kaum noch abwarten bis die maus kommt. für alle laufen die letzten wochen so langsam (sagen zumindest die meisten) für vergehen sie viel zu schnell.
ich drück dir die daumen das es geklappt hat. bei uns hat es im 3. oder 4. zyklus geklappt.

gruss happy

..
@happygirlmagic

ja ich war auch wegen der schmerzen der brustwarzen etwas stutzig, weil ich nie irgendein gefühl in ihnen habe und vor 5 tagen hätte ich meinen freund am liebsten erschlagen so sehr taten sie weh.

glückwunsch das es bei euch beiden geklappt hat und das alles in ordnung ist.
ist ja jetzt nicht mehr lange hin und die wochen vergehen bestimmt wie im flug.
was wird es denn oder wollt ihr euch überraschen lassen?

lg tarja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2005 um 19:34
In Antwort auf tomomi_12566467

Also....
naja mein fa hat ja gesagt ich habe keine zyste und auch sonst nichts...ich bin ja hingegangen wegen der starken unterleibsschmerzen die ich jetzt über 2 wochen habe. ich habe das gefühl das sie von tag zu tag stärker werden, aber mein arzt meinte darauf nur, dass ich mir nicht immer soviele sorgen machen soll. ist doch wirklich toll sowas zu hören, wenn man schmerzen hat.
ich meine langsam echt, dass ich vielleicht mal zu einem andern fa wechseln sollte...

lg tarja

Huhu Tarja
na mensch das ist ja wie verhext ist das selbe wie bei mir habe auch meine regel immer noch nit bekommen und die letze am 23 arpil gehabt teoretisch hätten sie dann spätestens am 23 mai kommen müssen aber nunja natürlich kamen se net vor 3 tagen habe ichn test gemacht aber negativ k.a weis net was ich nun machen soll ich würde dir auch raten wenn die in 2-3 wochen net da sind zum arzt zu gehen weil so etwas kann richtig gefährlich werden weil kann auch sein das sich das wegen stress gesteut hat und nacher im krankenhaus ausgesugt werden muss also gehe schnell hin und wie gesagt warte net zu lange.und noch eine frage an alle:weis einer was man gegen einen unregelmässigen zyklus machen kann?gibt es da irgendwelche tabletten oder ähnliches weil meine ärztin möchte mir wieder nur die pille verschreiben und wir haben einen kinderwunsch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2005 um 21:38
In Antwort auf ebba_12040030

Huhu Tarja
na mensch das ist ja wie verhext ist das selbe wie bei mir habe auch meine regel immer noch nit bekommen und die letze am 23 arpil gehabt teoretisch hätten sie dann spätestens am 23 mai kommen müssen aber nunja natürlich kamen se net vor 3 tagen habe ichn test gemacht aber negativ k.a weis net was ich nun machen soll ich würde dir auch raten wenn die in 2-3 wochen net da sind zum arzt zu gehen weil so etwas kann richtig gefährlich werden weil kann auch sein das sich das wegen stress gesteut hat und nacher im krankenhaus ausgesugt werden muss also gehe schnell hin und wie gesagt warte net zu lange.und noch eine frage an alle:weis einer was man gegen einen unregelmässigen zyklus machen kann?gibt es da irgendwelche tabletten oder ähnliches weil meine ärztin möchte mir wieder nur die pille verschreiben und wir haben einen kinderwunsch

Hallo
versuch es mal mit Mönchspfeffer. Gibts als Tropfen und als Kapseln freiverkäuflich in der Apotheke. Die regeln den Zyklus und lindern PMS. (Bringen irgendwie ein Gleichgewicht in die Hormone, weiß nicht ganz genau. Steht aber in der Packungsbeilage genau drin).
Hatte ich früher auch mal genommen, war sehr zufrieden!!!

LG flowy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram