Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kann jemand Krankenhaus/Klinikum in Dresden empfehlen?

Kann jemand Krankenhaus/Klinikum in Dresden empfehlen?

4. Januar 2011 um 13:32

Frage steht schon oben...

Vielen Dank Mädels


LG,
Danii mit grosser Bauchmaus 20+0

Mehr lesen

4. Januar 2011 um 14:31

Diakonissen-KH
Ich hab am 24.12. kurz nach Mitternacht da entbunden. Eingeleitet wurde am 23.12. . Und ich bin absolut zufrieden. Sehr freundliche und hilfsbereite Hebammen, versierte Ärzte, auch wenn ich an eine junge Ärztin geriet die meine Magenprobleme nicht auf Übertragung schob. Aber nachdem ich mich (ET+5) stark gemacht hatte, merkte sie dass ich recht hatte weil alles dafür sprach. Sehr frische selbstgekochte Küche. Sämtliche Stationen sauber, gepflegt und sehr hilfsbereit und du hast rooming in (Kind immer bei dir) kannst es zur Not aber auch mal für einige Stunden nachts abgeben wenn es nur schreit und du schlaf brauchst. Beim nächsten Kind gehe ich wieder da hin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2011 um 14:46

Uniklinik
Ganz klassisch halt, hab nur Gutes drüber gelesen, ist das Beste, wenn du ne Maximalversorgung für euch möchtest. Ich wünsche dir eine schöne Geburt!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2011 um 16:54


Bin auch noch völlig unentschlossen... Ausser das ich auf keinen Fall in die Uniklinik will...

**also hiermit mal hochschieb**

Mandy und Knirps 17+1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2011 um 18:01


ich werde höchs twahrscheinlich im Skt.Josepf Stift entbinden.
Bin aber noch nicht sicher.

Sandra& Maxim inside 36.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen