Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kann ich schon testen? Anzeichen sind da!

Kann ich schon testen? Anzeichen sind da!

12. Juli 2008 um 12:55

Hallo!
Brauche mal bitte euren Rat.
Eisprung war am 03. oder 04. Juli (eher der 4.)- wurde mit Predalon am 02. Juli ausgelöst.
Seit vorgestern 10. Juli habe ich Unterleibzwicken - also Mensschmerzen, der Busen tut weh (wenn ich von oben nach unten oder von der Seite zur Mitte streiche) und die Brustwarzen brennen als wären sie wund. Das unangeheme Gefühl der Brüste wird auch jeden Tag schlimmer.
Seit gestern ist mir so "schwallartig" immer wieder mal übel.
Also ich denke, das "es" sich vorgestern angefangen hat einzunisten - würde von der Rechnung auch genau passen man sagt ja ab dem 6. Tag beginnt es sich einzunisten und es dauert 2 Tage.
So, nun hab ich einen Test PRE CONTROL zu hause liege, den man 10 Tage nach Befruchtung machen kann.
Das wäre Sonntag bzw. Montag. Was meint ihr, soll ich es machen, oder lieber echt noch bis nächstes WE warten??????? Ich platze bald, denn einerseits sind die typischen Symbole, andererseit darf ich mich noch nicht freuen, weil ich noch nichts schwarz auf weiß - wie eben einen Test - habe.
Über euren Rat, Erfahrungen.....wäre ich sehhhhhr froh.
LG

Mehr lesen

12. Juli 2008 um 13:04

Hi
Du...
Es ist noch zu früh zum testen. Wenn die mögliche Einnistung erst war, kannst Du jetz noch nicht testen. Die Produktion von HCG beginnt ja erst ab der Einnistung. Man sollte wenigstens bis zum NMT warten. Selbst nach den Angaben der Frühtests, ist ein genaues Ergenbis vor dem NMT sehr gering.

Deine Anzeichen können auch PMS sein. Wenn man sich so sehr ein Kind wünscht, nimmt man sowieso jegliche kleine Anzeichen wahr und deutet sie möglicherweise falsch... PMS sind eigentlich fast gleich wie SS-Anzeichen. Obwohl auch nicht jede Frau SS-Anzeichen hat! Übelkeit entsteht durch das HCG, welches sich bis zur 12. SSW jeden 2. Tag verdoppelt - bei den meisten entsteht diese Übelkeit aber frühestens 5./6. SSW., wenn überhaupt....

Ich hatte immer bereits eine Woche vor NMT schon PMS.

Drücke Dir die Daumen....

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2008 um 13:04

Hallo doncamilla
ich würde an deiner Stelle noch warten, der Körper kann einem manchmal echt einen STreich spielen. Letzten Monat war es das Gleiche bei mir, aber dann kam die Mens doch. Diesen Zyklus wurde der ES bei mir auch mit Predalon ausgelöst (am 30.06.), somit ES am 01. oder 02.07. Habe die gleichen Anzeichen wie du, sogar extreme Müdigkeit auch noch, aber ich denke es ist sinnvoller bis nach NMT zu warten, da es immernoch sein kann, dass unsere Mens kommt. Laß uns doch gemeinsam hibbeln, wenn du möchtest (obwohl ich im Moment komischerweise noch relativ relaxt bin, was sich aber schnell ändern kann )

Daumen sind auf alle Fälle gedrückt

LG INESA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2008 um 13:05

Hallo doncamilla
Hallo,

ich möchte dir keinesfalls den Mut und die Hoffnung nehmen..... nur ist es bei Predalon (nehme es selbst auch!) ja so, das es aus dem Urin schwangerer Frauen gewonnen wird! Es könnte also durchaus sein, das deine Anzeichen von dem Medikament kommen.
Ausserdem könnte es auch passieren, dass du einen positiven Test in den Händen hälst, aber garnicht ss bist, weil der Test das hcg des Predalon anzeigt!
Je nachdem wieviel du gespritzt bekommen hast, kannst du UNGEFÄHR errechnen, wann das hcg des Predalon wieder abgebaut ist! Man sagt der Wert (die Einheit) wird jeden Tag halbiert! Also bei 5000 Einheiten am nächsten Tag 2500, dann 1250 usw. usw. .....
Hat dir dein FA das alles nicht gesagt??
Allerdings ist das natürlich keine Garantie, ich selbst hatte auch schon mal einen negativen Test mit Predalon, obwohl es eigentlich noch nicht hätte abgebaut sein müssen/können!

Ich würde dir also empfehlen noch zu warten.....

LG
Weetzie
www.babywunschmamis.foren-city.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper