Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kann ich es sein?

Kann ich es sein?

9. März um 16:30

Hallo,
ich verzweifle an der Berechnung meiner ex.
Sie hat mich informiert ,das sie von mir schwanger ist. Als ich dann nach der ssw fragte ,gab es immer wieder zeitliche Schwankungen. Erst war sie laut sich selbst am 2.1. In der 10 ssw dann bekam ich ein bild vom Gravidogramm, wo die ärztin am 23.1 von 10 auf 8 korrigiert hat. Mitte letzter woche war sie dann in der 14.,was nach der ärztin im gravidogramm festgehalten ist . Der entbindungstermin ist auf ende august terminiert. Da ich schon viele berechnungen im internet und meinen freunden gemacht habe ,möchte ich von euch mal wissen,wann es passiert sein könnte? Ich gebe erstmal extra kein datum für das letzte Mal an, damit ich eure meinung nicht beeinflussen kann. Danke schon mal im vorraus

Mehr lesen

9. März um 17:14

Hallo, ich habe nur ein bild vom gravidogramm bekommen, sie wohnt einiges an Kilometern entfernt. Das Ultraschallbild ist zu unscharf.
Also der letzte termin war am mittwoch 6.3. Und da steht eben 14. Woche. Möchte aber aus respekt vor ihr das bild nicht hochladen, gerade weil es bei uns jetzt deshalb Unstimmigkeiten gibt. Ich gehe bei diesem stand davon aus, das die zeugung im november war,oder?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März um 17:35

Hallo, danke erstmal für die schnellen antworten. Ich könnte jetzt noch viel schreiben und mich rausreden wollen, das ist aber glaube ich nicht nötig,wenn ich das datum vom letzten Mal nehme und deine berechnungen nehme. Und ich denke das ich recht habe . Zum letzten mal intim war ich mit ihr am 16. Oktober. Passt dann wohl nicht ganz,oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März um 17:49

Nein, der 16. Oktober passt hier ganz und gar nicht.
Wenn du den errechneten Geburtstermin kennst, kannst du unter folgender Seite den Zeitraum der Zeugung berechnen:
www.zeugungstermin-zeugungsdatum.de

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März um 17:53

PS: Ich bin zZ in der 18. SSW, errechnter Termin: 14.08. Geherzelt haben wir um den 22. Nov. herum. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März um 17:57

Vielen dank,du hast mir sehr geholfen. Ich habe es ihr schon mehrfach geschrieben,das es nicht passt ,sie meinte nur, sie hatte ende november leichte blutungen und die fa hätte nichts erkennen können. Dein/euer Zeitraum wäre ja fast identisch mit dem Zeitpunkt als wir unser letztes Mal hatten, nur eben 2 Wochen früher. Vielen vielen dank nochmal und ein schönes Wochenende .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März um 18:01
In Antwort auf januarmond

Nein, der 16. Oktober passt hier ganz und gar nicht.
Wenn du den errechneten Geburtstermin kennst, kannst du unter folgender Seite den Zeitraum der Zeugung berechnen:
www.zeugungstermin-zeugungsdatum.de

 

Danke ,das habe ich schon so oft gemacht und bin nie von ende august bis oktober gekommen. Selbst wenn ich den 1.8. 2019 nehme komme ich nicht auf den 16. Oktober. Danke nochmal für die Antwort 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März um 20:23
In Antwort auf hannes42

Hallo, 
ich verzweifle an der Berechnung meiner ex.
Sie hat mich informiert ,das sie von mir schwanger ist. Als ich dann nach der ssw fragte ,gab es immer wieder zeitliche Schwankungen.  Erst war sie laut sich selbst am 2.1. In der 10 ssw dann bekam ich ein bild vom Gravidogramm, wo die ärztin am 23.1 von 10 auf 8 korrigiert hat. Mitte letzter woche war sie dann in der 14.,was nach der ärztin im gravidogramm festgehalten ist . Der entbindungstermin ist auf ende august terminiert. Da ich schon viele berechnungen im internet und meinen freunden gemacht habe ,möchte ich von euch mal wissen,wann es passiert sein könnte? Ich gebe erstmal extra kein datum für das letzte Mal an, damit ich eure meinung nicht beeinflussen kann. Danke schon mal im vorraus

Ach man, die ist ja echt mies... :/ ich hoffe sie lässt dich bald in Ruhe..

vlt ist sie ja selber mit der Situation überfordert...

Das war sicher nicht leicht für dich.

Naja jetzt weiss du wenigstens wie man den Zeugungstag berechnet ;P

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März um 23:04
In Antwort auf januarmond

PS: Ich bin zZ in der 18. SSW, errechnter Termin: 14.08. Geherzelt haben wir um den 22. Nov. herum. 

Wenn ich so wie sie rechnen würde,dann könnte es wieder passen. Deine ssw minus 4 und euer geherzel am 22. Nov. Minus 4
Finde es aber leider nicht so witzig,nur weil sie sich ein kind von mir gewünscht hatte,es jetzt so zu machen. Danke für die Antwort 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März um 23:11
In Antwort auf flor19942

Ach man, die ist ja echt mies... :/ ich hoffe sie lässt dich bald in Ruhe..

vlt ist sie ja selber mit der Situation überfordert...

Das war sicher nicht leicht für dich.

Naja jetzt weiss du wenigstens wie man den Zeugungstag berechnet ;P

 

Danke , ja ist nicht schön. Vor einem halben hätte ich mich gefreut, jetzt tut es weh . Leider zeigt es auch ,das nicht immer der Mann lügt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März um 17:39

Ihre Reaktion. Was soll ich sagen?????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März um 18:02

ich würd da einfach nicht drauf reagieren. bestehe auf den vaterschafttest und gut ist. gerade das sie da so allergisch drauf reagiert würde mich bereits stutzig machen. 
ich habe solche geschichten leider schon öfter gehört. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März um 18:16
In Antwort auf cassiopeya

ich würd da einfach nicht drauf reagieren. bestehe auf den vaterschafttest und gut ist. gerade das sie da so allergisch drauf reagiert würde mich bereits stutzig machen. 
ich habe solche geschichten leider schon öfter gehört. 

Hi, wie soll ich das verstehen? Sorry geht mir gerade wieder richtig nahe das zu lesen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März um 20:47

Hallo, also das kann sie nun nicht auch noch behaupten. War vom 12.10.bis21.10. bei ihr und es ist ganz sicher nach dem 16.10.nix mehr gelaufen. Am 22. Musste ich ins krankenhaus für eine woche und war danach krank geschrieben, bis kurz vor weihnachten. Sie kann und will es wohl nicht wahr haben, das es nicht passt. Aber sie will ja den Vaterschaftstest, dann bekommt sie den.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März um 20:57
In Antwort auf hannes42

Hallo, also das kann sie nun nicht auch noch behaupten. War vom 12.10.bis21.10. bei ihr und es ist ganz sicher nach dem 16.10.nix mehr gelaufen. Am 22. Musste ich ins krankenhaus für eine woche und war danach krank geschrieben, bis kurz vor weihnachten. Sie kann und will es wohl nicht wahr haben, das es nicht passt. Aber sie will ja den Vaterschaftstest, dann bekommt sie den.

Hier nochmal ein nachtrag was ich mir noch anhören muss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März um 21:30

Ganz ehrlich, durch  diesen ganzen Psychoterror hab ich echt schon geglaubt ,das ich nicht rechnen kann oder das es an mir liegt . Ich habe mir so viel Informationen besorgt und trotzdem sind die zweifel da.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper