Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Empfängnis, Unfruchtbarkeit / Kann ich das als Periode deuten??

Kann ich das als Periode deuten??

8. Juni 2006 um 20:06 Letzte Antwort: 11. Juni 2006 um 9:42

Hallo zusammen.
Weiß nicht, ob das hier das richtige Forum für diese Frage ist, aber ich versuchs einfach mal..
Also: wie in meinem anderen Thread bereits beschrieben, warte ich seit mitte März sehnsüchtigst auf meine Mens. Schwangerschaftstest war negativ, Bluttest sollte folgen, falls der Test neg ist, um eine SS ausschließen zu können. Danach würde das künstl. Einleiten der Mens folgen. Wenn die Mens. aber vorab kommen würde, hätte sich das Ganze erledigt und ich solle warten, bis sich mein Zyklus einpendelt- ohne nachhelfen!
Tja, wie gesagt SS-Test war neg, ABER: hatte vorgestern das ganze Toilettenpapier voller Blut- Ob rein über nacht, da ich dachte die Mens- am nächsten Morgen war der Ob aber leer. Gestern und heute hatte ich den ganzen Tag so ne Art Schmierblutung. Von der Farbe her dunkelbraun bis schwarz. Aber nur so stückenweise. Also Slipeinlage hat gereicht. Dennoch würd ich gern wissen, ob ich das als Mens zählen kann, oder ob das ein Vorbote ist, oder was es überhaupt ist!!In der Zeit, als ich die Pille genommen hab, hatte ich auch in etwa so ne Woche vor meiner Mens auch so ne Schmiererei( ein paar Tage). Weiß aber nicht, ob ich es nun als Mens zählen kann, oder einfach abwarten soll..Ist es denn schlimm, wenn man die Mens nicht einleiten würde??Oder kann ich auch einfach nur erstmal abwarten, ob mein Körper sich nun doch langsam wieder einstellt?

Danke schon mal
LG Cadence4

Mehr lesen

9. Juni 2006 um 9:07

Kann mir..
..da wirklich keiner weiterhelfen??

LG Cadence4

Gefällt mir
9. Juni 2006 um 10:06
In Antwort auf mei_12436870

Kann mir..
..da wirklich keiner weiterhelfen??

LG Cadence4

Hallo Cadence
Also, ich denke, das ist ein Zeichen für die kommende Mens! Wenn sie so lange ausblieb, braucht sie bestimmt ein paar Tage, bis sie richtig "ins Rollen" kommt. Habe vorher auch immer SB.

Theoretisch könnte es natürlich auch ne Einnistungsblutung gewesen sein. Ich glaub, da hilft nur abwarten (ein paar Tage).

Gefällt mir
9. Juni 2006 um 13:39

Hmmm
Die muss auch nicht immer sein. Aber manche Frauen haben, wenn sich die erfolgreich befruchtete Eizelle einnistet, eine leichte Blutung. Hab ich hin und wieder hier gelesen. Ist ein gutes Zeichen.

So, wie manche Frauen auch eine "Eisprungblutung" haben. Hatte ich aber auch noch nie.

Gefällt mir
9. Juni 2006 um 15:09
In Antwort auf ganiya_11872189

Hmmm
Die muss auch nicht immer sein. Aber manche Frauen haben, wenn sich die erfolgreich befruchtete Eizelle einnistet, eine leichte Blutung. Hab ich hin und wieder hier gelesen. Ist ein gutes Zeichen.

So, wie manche Frauen auch eine "Eisprungblutung" haben. Hatte ich aber auch noch nie.

Ach herje..
.. an eine Einnistungsblutung hab ich gar nicht gedacht!! Hmm..wie lange bzw. wieviele Tage sollt ich denn warten, bis ich nen Test machen kann? Hatte ja nen Test demacht ( vorgestern) aber der war negativ

LG Cadence4

Gefällt mir
9. Juni 2006 um 15:24
In Antwort auf mei_12436870

Ach herje..
.. an eine Einnistungsblutung hab ich gar nicht gedacht!! Hmm..wie lange bzw. wieviele Tage sollt ich denn warten, bis ich nen Test machen kann? Hatte ja nen Test demacht ( vorgestern) aber der war negativ

LG Cadence4

Also,
wenn ich ehrlich bin, glaube ich eher an Mens-Anzeichen, weil Du direkt danach SB hattest. Bin aber kein Arzt!

Wart doch "einfach" noch ne Woche, wenn die Mens bis dahin nicht da ist, würd ich noch mal testen.

Hoffe, ich konnte Dir helfen,
bin jetzt wech

Viel Glück und LG
Libby

Gefällt mir
11. Juni 2006 um 9:42

YEPIII!!!
Eigentlich ist das ja nicht das richtige Forum, um sich über seine Mens zu freuen Aber endlich gestern abend hab ich sie bekommen- hoffentlich wird sie nun einigermaßen regelmäßig, dass man endlich mal "gezielt" üben kann Hab dazu auch gleich mal ne Frage: wenn ich vor der Pilleneinnahme einen unregelmäßigen Zyklus hatte, heißt dass dann ( auf lange Sicht gesehen) dass mein Zyklus nie regelmäßig werden kann?? Oder kann es sein, dass er sich doch noch regelmäßig einpendelt??Oder muss ich zwangsläufig damit rechnen, zu den Frauen zu gehören, die einfach einen unregelmäßigen Zyklus haben ( bis zum Ende) ??
Danke schon mal
LG Cadence4

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers