Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / "Kann eine vaginalinfektion oder auch eine pilzinfektion eine FG hervorrufen??"

"Kann eine vaginalinfektion oder auch eine pilzinfektion eine FG hervorrufen??"

11. Mai 2007 um 13:40


Leute ich weiß ich nervve euch schon ich mache mir die ganze zeit sorgen. Das ist aber alles nur wegen meiner ersten schwangerschaft, die schief gegangen ist. Ich hatte letztes jahr eine fg in der 12 ssw. Nun bin ich in der 15SSW (15+2). Am montag hab ich ein termin bei meinem fa.Bis dahin werd ich es nicht erfahren ob das eine pilzinfektion ist oder nicht. Ich hab halt sehr starken ausfluss (manchmal gelb und manchmal braunlich, aber selten braunlich)und sehr nerviges starkes Jucken. Nun mache ich mir sorgen, kann meinem baby was passieren( ich meine fg)??oder eine missbildung??bitte sagt mir was beruhigendes

Mehr lesen

11. Mai 2007 um 13:45

Ruhig bleiben!
ich hatte in den ersten wochen (6.woche) der ss auch einen pilz, habe dann sogar krasse tabletten dagegen genommen und es ist nichts passiert. also mach dir keinen kopf, denn das kind ist doch durch den schleimpfropf gut geschützt..

Liebe Grüße,
Carlinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2007 um 13:53

Keine Panik,
kann gut verstehen, daß du aufgrund deiner letzten Schwangerschaft sehr vorsichtig bist. Aber mach dir nicht zuviele Sorgen, jede Schwangerschaft ist doch anders. Ich hatte in meiner Schwangerschaft auch einen hartnäckigen Pilz und hab mich sogar ein paar Wochen gar nicht getraut meiner Hebi was davon zu sagen, weil mir das so peinlich war, obwohl das ja gerade bei Schwangeren häufig mal vorkommt. Naja auf jeden Fall hab ich dann auch Tabletten bekommen und Scheidenzäpfchen und nach ein paar Tagen war die ganze Sache vergessen. Soviel ich weiß ist es höchstens "gefährlich", wenn der Pilz noch da ist, wenn man das Kind dann bekommt, weil sich das Baby wohl während des Geburtsvorgangs damit anstecken kann. Aber auch das ist nicht dramatisch, da gibt es dann Cremes. Also versuch ruhig zu bleiben und warte die Arztbefunde ab. Liebe Grüße, Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2007 um 13:53

Hallo Mami
Wenn wir davon ausgehen müssen was ALLES eine Früh / Fehlgeburt provozieren könnte , können wir am aufzählen bleiben.
Warum ist es nicht möglich den FA anzurufen... Er muss dich rannehmen oder wenigstens telefonisch eben beraten was es sein kann.
Dadurch das du das starke jucken und den vermehrten Ausfluss hast tendiere ich zu einer Pilzinfektion. Cremes dagegen gibt es bereits rezeptfrei in der Apotheke.. die können dich ebenfalls beraten welches Präperat du in der SS nehmen kannst.
Genauso würde ich an deiner Stelle... wenn du ein Infetionsrisiko hast. Vaginal C ( Calzium) tabletten verschreiben lassen. Die beeinflussen deinen PH WErt in der Scheide positiv und mindern Infektionskrankheiten
Ich hatte auch bis zur 12 Woche (von Anfang an) einn PAP2 .. habe keine Frühgeburt und alles ist in Ordnung. Die Infektion ist nun auch längstens weg.
Was schlimmer wird z.b. bei einem Pilz ( der immer mal vorkommen kann) ist das jucken wenn du nichts unternimmst.. das wird dich wahnsinnig machen.

Also FA anrufen : Mögliche Medikamente oder Alternative erklären lassen
Es reicht dann immer noch wenn du am montag den Abstrich machen lässt.. aber übers WE sollte es jetzt nicht so unerträglich für dich werden

oder ab in die Apotheke.. schildern und beraten lassen... die wissen auch um ihre Präperate die sie vergeben dürfen

Meine Erklärung ist mal wieder viiiiiiiiel zu lang , aber irgendwann lerne ich es noch *grins

Lasse dich nicht unterkriegen , dem Baby wird es gut gehen... und in der 15. SSW ist der Muttermund zu, nicht verkürzt oder leicht geöffnet.. so wird das Baby erstmal geschützt

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2007 um 20:21
In Antwort auf emily_11964218

Ruhig bleiben!
ich hatte in den ersten wochen (6.woche) der ss auch einen pilz, habe dann sogar krasse tabletten dagegen genommen und es ist nichts passiert. also mach dir keinen kopf, denn das kind ist doch durch den schleimpfropf gut geschützt..

Liebe Grüße,
Carlinchen

Kein Thema
Hallo,
hört sich schwer nach Pilz an. Wichtig ist, dass dem Baby nichts passieren kann. Für dich ist es halt recht unangenehm.
Was ich dir noch erklären wollte: Der ganz große Teil der Schwangerschaften, die vor Ende der 12. Woche enden, gehen deshalb nicht weiter, weil das Baby durch Zufall einen Chromosomenfehler hat. Dein Körper kann sozusagen nicht mehr weiterbauen. Dafür kann keiner was, das passiert einfach. Jetzt bist du aber schon in der 15. Woche. Dein Baby ist von den Organen her schon fertig, es muss nur noch wachsen. Das Fehlgeburtsrisiko ist schon recht gering.
Wenn du Bedenken wegen Infektionen hast, kannst du dir in der Apotheke Testhandschuhe besorgen. Damit kannst du den Ph in der SCheide überwachen. Der ist normalerweise 4 bis 4,5. Wenn der sich verändert, deutet das auf den Beginn einer Infektion hin. Wenn man eine Infektion so früh erkennt, kann man sie gut behandeln und es besteht keine Gefahr für das Baby.Frag mal deinen Arzt danach. So kannst du deine Nerven auch beruhigen ohne jedes Mal zum Arzt zu rennen.
Hatte in der ersten Schwangerschaft selbst dreimal einen Pilz. Einfach selbst mit Präparaten aus der Apotheke auf Verdacht würde ich allerdings nicht. Wäre mir zu gefährlich.
WEnn es arg juckt, fahr halt morgen ins Krankenhaus.
Du kannst auch hier mal schauen, da hilft eine Hebamme: www.hebamme4u.net
Alles Liebe
roblchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
AUSFLUSS UND STARKES JUCKEN IM GENITALBEREICH
Von: bevin_12954942
neu
9. Mai 2007 um 13:12
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper