Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kann eine SS so überhaupt möglich sein, laut rechnerei

Kann eine SS so überhaupt möglich sein, laut rechnerei

25. Januar um 12:22 Letzte Antwort: 25. Januar um 18:27

Hallo,
Ich wollte mal fragen, ob rein der rechnungen eine Schwangerschaft überhaupt möglich wäre. Ich habe einen unregelmäßigen Zyklus. In den letzten drei Monaten bekam ich meine Periode zum 32. Zyklustag. Davor hatte ich meine Periode zum 44. Zyklustag. Meine letzte Periode war am 22.12.2019 für 5 Tage. Bis heute habe ich leider keine Periode Der Geschlechtsverkehr, an dem es passiert sein könnte, war am 03.01.2020. Ich habe heute morgen mit dem Morgenurin einen Clear Blue Schwangerschaftstest gemacht, der mir "nicht schwanger" anzeigte. Nun war ich gerade auf der Toilette und entdeckte einen leicht rosa Ausfluss.. Ich mache mich gerade echt verrückt. Meint ihr, das ist die Einnistungsblutung? Ist das rechnerisch überhaupt möglich? Habe ich zu früh getestet?
Vielen dank.

Mehr lesen

25. Januar um 16:51
Beste Antwort

Für eine Einnistungsblutung wäre es viel zu spät, möglich wäre eine Blutung im ersten Trimester aber nachdem der Test negativ war ist auch das sehr unwahrscheinlich. 

Warte noch ein paar Tage und teste dann nochmal mit Morgenurin. 

Gefällt mir
25. Januar um 17:34
Beste Antwort
In Antwort auf laika19

Hallo,
Ich wollte mal fragen, ob rein der rechnungen eine Schwangerschaft überhaupt möglich wäre. Ich habe einen unregelmäßigen Zyklus. In den letzten drei Monaten bekam ich meine Periode zum 32. Zyklustag. Davor hatte ich meine Periode zum 44. Zyklustag. Meine letzte Periode war am 22.12.2019 für 5 Tage. Bis heute habe ich leider keine Periode Der Geschlechtsverkehr, an dem es passiert sein könnte, war am 03.01.2020. Ich habe heute morgen mit dem Morgenurin einen Clear Blue Schwangerschaftstest gemacht, der mir "nicht schwanger" anzeigte. Nun war ich gerade auf der Toilette und entdeckte einen leicht rosa Ausfluss.. Ich mache mich gerade echt verrückt. Meint ihr, das ist die Einnistungsblutung? Ist das rechnerisch überhaupt möglich? Habe ich zu früh getestet?
Vielen dank.

Eigentlich kannst du 19 Tage nach Verkehr zuverlässig testen, auch mit verschobenem Eisprung usw. Wenn du ganz sicher sein willst, teste in eine paar Tagen nochmal mit Morgenurin, aber im Grunde kannst schon jetzt Recht sicher sein nicht schwanger zu sein.

Gefällt mir
25. Januar um 18:21
In Antwort auf soncherie

Eigentlich kannst du 19 Tage nach Verkehr zuverlässig testen, auch mit verschobenem Eisprung usw. Wenn du ganz sicher sein willst, teste in eine paar Tagen nochmal mit Morgenurin, aber im Grunde kannst schon jetzt Recht sicher sein nicht schwanger zu sein.

Hallo,

Vielen dank. Wann ungefähr soll ich am besten testen, damit ich 100% sicher sein kann?

LG

Gefällt mir
25. Januar um 18:22
In Antwort auf elise_18724877

Für eine Einnistungsblutung wäre es viel zu spät, möglich wäre eine Blutung im ersten Trimester aber nachdem der Test negativ war ist auch das sehr unwahrscheinlich. 

Warte noch ein paar Tage und teste dann nochmal mit Morgenurin. 

Hallo,

Vielen dank. Wann soll ich ungefähr testen, um 100% sicher zu sein?

LG

Gefällt mir
25. Januar um 18:27
Beste Antwort
In Antwort auf laika19

Hallo,

Vielen dank. Wann soll ich ungefähr testen, um 100% sicher zu sein?

LG

Wenn du dir sehr unsicher bist kannst du auch zu deinem FA gehen, der macht gegebenfalls einen Bluttest. 

Ein Urintest ist bereits ab 14 Tage nach Befruchtung aussagekräftig und in deinem Fall von 19 Tagen äußerst zuverlässig. 

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club