Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kann die ärztin im kh ein beschäftigungsverbot ausstellen??

Kann die ärztin im kh ein beschäftigungsverbot ausstellen??

17. Dezember 2010 um 12:47 Letzte Antwort: 17. Dezember 2010 um 14:21

hey mädels,

hatte hier ja schonmal einen tread eröffnet auf grund eines bv.

mein ag würde es begrüßen, hatte mein fa drauf angesprochen nur er stellt sich quer.
hatte bis jetzt schon 2x blutungen und zudem kommen noch starke rückenschmerzen.
lag auch deshalb schon im kh.

nun musste ich mich heute wieder krank melden, da ich gestern nach meinem spätdienst kaum laufen konnte da ich etreme rückenschmerzen hatte, diese habe ich jetzt auch noch.
kann ich nun ins kh fahren denen meine situation erklären und dürften die mir ein bv geben??

Mehr lesen

17. Dezember 2010 um 12:57

Bei mir
bei mir genauso bin aus österreich schon blutungen seit 7 woche nicht durc hgehend mit rücken stechen.........
Hab meine frauenärztiin jede ein en halb wochen bis jetzt angerufen gesagt das i blutungen habe sobald ich schwer hebe muss dazu sagen das ich beim billa arbeite und jetzt in der 10 woche bin seit3 wochen zuhause.. weil sobald ich mich hinlege gehts wieder schwindel hab ich auch oft.. naja wie gesagt mein hausarzt hat mich dann ins krankenhaus geschickt hat dort gesagt freistellen lassen und schonen aber sie dürfen das nicht austellen nur deine frauenärztin fachärztin.. ich weiß es ist mühsam bis man freigestellt wird aber am besten du denkst an dich und dein kind bleib in krankenstand und denk echt nicht ans arbeiten solangs dir nicht gut geht suder deine frauenärtzin jede einenhalb wochen an das nicht besser wird und sobald du liegst gehts dir gut ich hab auch noch nicht aufgegeben und segier weiter muss man einfach lg dani ich hoff ich konnt dir helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2010 um 13:28

Oh man
das ist wirklich mies. arbeite als altenpflegerin und das problem was noch dazu kommt ist, dass ich genauso weiter arbeite als wäre ich nicht schwanger..d.h genauso viel heben,der zeitdruck und psychische stress...
die kollegen nehmen auch keine rücksicht auf mich.das belastet mich schon sehr und somit habe ich schon angst weiterhin arbeiten zu gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2010 um 13:34


hi

warst du mal bei einem anderen FA? das kann ich gar nicht verstehen.

ich habe jetzt auch ein BV bekommen, obwohl nicht wirklich was vorgefallen ist, d.h mir und baby gehts gut, finde es auch zu stressig auf arbeit obwohl ich nicht körperlich belastet werde da

wüder dein FA dich denn immer weiter krank schreiben?

LG NICG82 + 18 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2010 um 13:35
In Antwort auf an0N_1283411199z

Oh man
das ist wirklich mies. arbeite als altenpflegerin und das problem was noch dazu kommt ist, dass ich genauso weiter arbeite als wäre ich nicht schwanger..d.h genauso viel heben,der zeitdruck und psychische stress...
die kollegen nehmen auch keine rücksicht auf mich.das belastet mich schon sehr und somit habe ich schon angst weiterhin arbeiten zu gehen.

Kenne ich
hey ja kenn ich bei uns beim billa genauso wenig besetzt weihnachts stress keine 10 pferde bringen mich jetzt zum arbeiten solang ich das habe.. irrgendwann wird jede frauen ärtzin einsichtig bleib zuhause und denk an dich wenn du überstunden geschoben hast früher oder immer da warst bedankt sich auch keiner für deine leistung du kannst die ss nur einmal so genißen lass dir das nicht nehmen geschützt bist du sowieso also kündigen können sie dich nicht nimm dir das zu herzen lg dani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2010 um 13:35

...
dann werde ich wohl am montag direkt zu meinem ha gehen.
bekomme von den mitarbeitern dort einfach kein verständnis. bin noch nicht lange da, was die situation ja noch schwieriger macht für mich, da die kollegen mich nicht richtig kennen und ich sie ja auch nicht. gestern hat niemand wirklich mit mir geredet haben nur gesagt was ich zutun habe usw.

die tuen alle so als würde ich mich wegen nem schnupfen krank melden.ich habe aber einfach nur angst das etwas passiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2010 um 13:38
In Antwort auf sana'_12636019


hi

warst du mal bei einem anderen FA? das kann ich gar nicht verstehen.

ich habe jetzt auch ein BV bekommen, obwohl nicht wirklich was vorgefallen ist, d.h mir und baby gehts gut, finde es auch zu stressig auf arbeit obwohl ich nicht körperlich belastet werde da

wüder dein FA dich denn immer weiter krank schreiben?

LG NICG82 + 18 ssw

..
ich weiß nicht ob er mich weiter krankschreiben würde, eigentlich bin ich ja zufrieden mit ihm, aber als ich ihn mal wegen eines bv ansprach sagte er das es das früher auch nicht gab und die freuen in afrika hochschwanger noch kiloweise schleppen usw.

er sagte auch noch das es für ein bv zu früh wäre bin jetzt fast in der 12 ssw. was heisst denn bitte zu früh. mein job ist nunmal nicht schwangerschaftsfördernd.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2010 um 13:48
In Antwort auf an0N_1283411199z

...
dann werde ich wohl am montag direkt zu meinem ha gehen.
bekomme von den mitarbeitern dort einfach kein verständnis. bin noch nicht lange da, was die situation ja noch schwieriger macht für mich, da die kollegen mich nicht richtig kennen und ich sie ja auch nicht. gestern hat niemand wirklich mit mir geredet haben nur gesagt was ich zutun habe usw.

die tuen alle so als würde ich mich wegen nem schnupfen krank melden.ich habe aber einfach nur angst das etwas passiert.


Glaub ich dir geht mir auch so deswegen keine verständniss dafür grad wenn sie auch noch so sind zu dir kann dir ab jetzt egal sein es geht um dein kind auch wenn man es noch nicht so realisiert ich kenne das.. obwohl ich verständniss hab in meiner firma aber ich gehe kein risiko ein also ab zum hausarzt und krankmelden solang bis es dir besser geht und eventuell frauenärztin anjammern wegen freistellung das sie dir den wisch (überweisung fürn amtsarzt) schreibt ich bin auch noch dran.. aber es ist einfach mühsam bis die mal nachgeben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2010 um 13:50
In Antwort auf orpa_12057650


Glaub ich dir geht mir auch so deswegen keine verständniss dafür grad wenn sie auch noch so sind zu dir kann dir ab jetzt egal sein es geht um dein kind auch wenn man es noch nicht so realisiert ich kenne das.. obwohl ich verständniss hab in meiner firma aber ich gehe kein risiko ein also ab zum hausarzt und krankmelden solang bis es dir besser geht und eventuell frauenärztin anjammern wegen freistellung das sie dir den wisch (überweisung fürn amtsarzt) schreibt ich bin auch noch dran.. aber es ist einfach mühsam bis die mal nachgeben

Wieso
denn eine überweisung zum amtsarzt??
reicht es nicht wenn mein ha oder fa ein bv ausstellt??

wievielte woche bist du und wie lange bist du schon krankgeschrieben??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2010 um 13:51
In Antwort auf sana'_12636019


hi

warst du mal bei einem anderen FA? das kann ich gar nicht verstehen.

ich habe jetzt auch ein BV bekommen, obwohl nicht wirklich was vorgefallen ist, d.h mir und baby gehts gut, finde es auch zu stressig auf arbeit obwohl ich nicht körperlich belastet werde da

wüder dein FA dich denn immer weiter krank schreiben?

LG NICG82 + 18 ssw

Frauenärztin
manche frauenärtze sind echt der hammer meine genauso sagt wenn ich mich nicht wohl fühle in krankenstand bin jetzt in da 10 woche 3 monat ich mein ich bin schon seit da 8woche krankenstand kann auch nicht monatelang in krankenstand bleiben frechheit echt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2010 um 13:53
In Antwort auf an0N_1283411199z

Wieso
denn eine überweisung zum amtsarzt??
reicht es nicht wenn mein ha oder fa ein bv ausstellt??

wievielte woche bist du und wie lange bist du schon krankgeschrieben??

Hmm
ich weiß nicht wie das in deutschland ist ich bin aus österreich mir wurde gesagt das ich von meiner fachärztin frauenärztin also eine überweisung fürn amtsarzt brauche damit ich freigestellt werde muss dann nicht persöhnlich zum amtsarzt kann auch mein freund hinbringen aber den zettel brauch ich... umbedingt..

Bin in der 10 ss woche 3 monat..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2010 um 13:54
In Antwort auf an0N_1283411199z

Wieso
denn eine überweisung zum amtsarzt??
reicht es nicht wenn mein ha oder fa ein bv ausstellt??

wievielte woche bist du und wie lange bist du schon krankgeschrieben??

Krankenstand
bin seit ca. 2 3 wochen in krankenstand weil ich einfach nicht schwer heben möchte und ich weiß das es so ist in meiner firma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2010 um 13:55

Was
was ist bv ha oder fa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2010 um 14:03

Aso
Na dann werd ich es nochmal beim ha versuchen nächste woche vl kann er ja doch etwas machen aber da ist man ja dann nicht freigestellt oder? nur halt beschäftigungsverbot

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2010 um 14:11
In Antwort auf orpa_12057650

Was
was ist bv ha oder fa


bv= Beschäftigungsverbot
ha= Hausarzt
fa= Frauenarzt

falls ich richtig verstanden habe das du es nicht wusstest...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2010 um 14:21

...
aso na ich glaub es is bissl anders bei uns weiß nur das mich mein arbeitgeber freistellen kann müsste dann aber mein gehalt weiter zahlen oder eben von da fa ärtzin die mir die überweisung fürn amtsartzt schreibt und dann bin ich quasi vom staat freigestellt bekomm glaubich sogar mehr geld dann hausarzt kann mir nur überweisung schreiben was für sein fach halt begriffen ist wenn ich andere beschwerden hätte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook