Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kaiserschnitt und Blasenkatheder

Kaiserschnitt und Blasenkatheder

25. Oktober 2009 um 15:04

Hallo Kaiserschnitt-Mamis,

ich muss meine zweite Tochter per KS entbinden, da meine erste KS-Narbe noch kein Jahr alt ist. Beim ersten habe ich aufgrund von Not-KS in Vollnarkose nichts davon mitbekommen.
Ich weiss nur, dass ich hinterher nen Blasenkatheder liegen hatte, der im Laufe des Tages dann gezogen wurde. Das war für mich so ziemlich das unangenehmste an der ganzen Angelegenheit, daher hab ich da jetzt schon etwas Angst vor.
Bekommt man auf jeden Fall so ein Ding und wird das gelegt, wenn man schon betäubt ist, oder schon vorher? Ist es sehr schlimm??? Stelle mir das horrormässig vor...

Mehr lesen

25. Oktober 2009 um 15:11

Ist nicht schlimm
Bei mir wurde der Blasenkatheter erst gelegt, als die PDA gewirkt hat. Ich habe vom Legen nichts gespürt und es hat auch hinterher nicht weh getan. Den Katheter hatte ich den ersten und den zweiten drin. Das war auch ok so, weil ich wegen den Schmerzen nicht aufstehen konnte und auch auch nicht dauernd zur Toilette rennen konnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2009 um 15:12

Also
beim KS bekommst du IMMER ein Katheter!
Schon alleine um zu prüfen ob die Blase nicht verletzt wird navch der OP, FALLS man den verdacht hat!

Wenn du ne PDA bekommst merkt man das j anicht aber bei ner Vollnarkose ja schon........weil der ja vorher gelegt wird!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2009 um 15:23

Hi
Also bei mir wurde auch erst betäubt, dann wurde der gelegt und gemerkt habi ch davon nix, die Betäubung wirkt so turboschnell.
Anders wärs ja auch net möglich, musst ja sitzen bei der Betäubung, würden sie das vorher machen, wär der Katheter ja auch im Weg und würde stören!
Und sehen tust des ja auc net, da is schon des OP Tuch davor...also ich hab nix mitbekommen, die ham mir nur gesagt dass sie den legen...aber da biste eh voll aufgeregt, das interssiert dich in dem Moment eh herzlich wenig!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2009 um 16:02


vor der spinalen und es ist zwar etwas unangenehm, aber aushaltbar. fand die schmerzen hinterher viel viel schlimmer.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2009 um 19:25

Bei meinem
ersten KS hab ich den Katheder nach der spinalen bekommen und jetzt beim zweiten hatte ich ja eh schon die PDA als es zum KS kam und da hab ich dann auch nichts gemerkt....
Mir wurde im KH gesagt, dass die den immer nach der Betäubung legen....

Aber was ist der Katheder schon gegen die Schmerzen danach?

Ich weiß nur, dass ich nach 2 unfreiwilligen KS, Frauen die einen WKS machen lassen nicht verstehen kann!

LG

Bobbycar mit Antea 21 Monate und Mate 8 Tage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2009 um 20:09

Danke für eure Antworten
Na dann hoffe ich mal, dass die das nach der Betäubung machen...
Die Schmerzen hinterher kenn ich noch, besonders, wenn sie einem dauernd auf die Gebärmutter "fühlen", das ist das Schlimmste! Aber ich glaube son Rumgestocher in der Harnröhre ist auch nicht ohne... Naja, ich komme ja so oder so nicht drum rum. Ich meine, wenn das Ding dann erstmal liegt ist es ja echt ganz angenehm, dass man einfach laufen lassen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest