Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kaiserschnitt(notwendig),Partn er auf Montage!,Tag bestimmen

Kaiserschnitt(notwendig),Partn er auf Montage!,Tag bestimmen

6. Juni 2012 um 9:37

Hallo.
Ich bekomme einen Kaiserschnitt (mein ET ist der 20.7.). Nun sagte man mir im KH noch keinen Tag der OP (hab jetzt FR einen Termin da). Mein Partner muss aber am 9.7. für 3 Monate auf Montage und mein größter Wunsch ist es ihn bei der Geburt dabeizuhaben (was er auch will). Kann ich das im KH sagen ob der KS genau 14 Tage vor dem ET sein kann? Sonst ist mein Freund nicht dabei. Hab gehört das manche KH den KS erst 7 Tage vor ET machen. Was soll ich machen? Hilfe

Mehr lesen

6. Juni 2012 um 10:10


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2012 um 10:30


keiner einen rat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2012 um 10:31

Hallo,
das ist natürlich eine blöde Situation.
Frag doch beim Termin im KH einfach mal nach. Mehr als ablehnen, können Sie ja nicht. Ich würde es aber ein wenig von der Entwicklung des Kindes abhängig machen. Letztendlich ist ja jeder Tag in deinem Bauch wertvoll für den Krümel.

Viele Grüße, Phenyce

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2012 um 10:31

Hallo
Also ich hab eine ähnliche Situation wie du,mein Mann ist bei der Bundeswehr und im Moment auf Lehrgang.ich wollte deshalb auch einen geplanten ks.aber jetzt wird es eine geplante Einleitung nächste Woche,also bei 39+0,im kh raten die nämlich immer vom kh ab.aber sie sagten mir auch,dass sie den ks auch erst bei 39+0 machen würden.Mein Mann bekommt auch nur 1,höchstens 2 Tage zur Geburt frei.

Erklär im kh dein Anliegen,auch wenn sie abraten müssen sie deinem Wunsch nach einem ks nachgehen.und ich denke auch zwei Wochen vor et ist ein ks möglich.

Lieben Gruß Mimi mit Maxim 5j und Marlon Inside 38+0

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2012 um 10:38
In Antwort auf jagoda_12327952

Hallo,
das ist natürlich eine blöde Situation.
Frag doch beim Termin im KH einfach mal nach. Mehr als ablehnen, können Sie ja nicht. Ich würde es aber ein wenig von der Entwicklung des Kindes abhängig machen. Letztendlich ist ja jeder Tag in deinem Bauch wertvoll für den Krümel.

Viele Grüße, Phenyce

..
Ja da hast du recht. Bis jetzt sagen alle Ärzte sie sei ein kleiner Proppen und gut groß
Trotzdem zählt ja jeder Tag, das stimmt schon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2012 um 10:40


Kann ich hier nicht mal nachfragen ob das evtl.auch bei jmd so war/ist? Finde hier stellen manche viel dämlichere Fragen

Ja dann hast du wohl leider keine Ahnung von einigen Berufen. Da gehts halt nicht mal eben kurz nach Hause oder mal ein Tag zwischendurch spontan frei!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2012 um 10:42
In Antwort auf yasin_12866379

Hallo
Also ich hab eine ähnliche Situation wie du,mein Mann ist bei der Bundeswehr und im Moment auf Lehrgang.ich wollte deshalb auch einen geplanten ks.aber jetzt wird es eine geplante Einleitung nächste Woche,also bei 39+0,im kh raten die nämlich immer vom kh ab.aber sie sagten mir auch,dass sie den ks auch erst bei 39+0 machen würden.Mein Mann bekommt auch nur 1,höchstens 2 Tage zur Geburt frei.

Erklär im kh dein Anliegen,auch wenn sie abraten müssen sie deinem Wunsch nach einem ks nachgehen.und ich denke auch zwei Wochen vor et ist ein ks möglich.

Lieben Gruß Mimi mit Maxim 5j und Marlon Inside 38+0

..
Bei mir ist es kein geplanter KS sondern notwendig... Kann da auf keine Einleitung hoffen.
Ja das werde ich ansprechen und hoffen dass das klappt.

Dir auch alles Gute!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2012 um 11:07


Ja da hast du total recht! Ich finde es auch unmöglich dass man bei einer Geburt (was ja nichts alltägliches ist) keine Ausnahme machen kann. Aber wir haben schon alles versucht und nun ist der letzte Versuch den Termin für den KS auf den letzten möglichen Tag zu legen. Ich hoffe so es klappt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2012 um 11:38

Hallo
meine wurde auch 14 tage vor ET geholt. Auch Wunschkaiserschnitt. Gerne machen sie das nicht muss dich nur durchsetzen & da du ja sagst dein Kind wäre schon groß genug dürfte es da auch keine weiteren Probleme geben. Viel Erfolg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram