Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kaiserchnitt weil Baby zu groß

Kaiserchnitt weil Baby zu groß

6. April 2010 um 14:23 Letzte Antwort: 6. April 2010 um 14:37

HI

ich bin jetzt zum 2. mal schwanger und er soll am 07.07.2010 kommen.

Mein erster wurde mit Saugglocke, PDA, 20 stunden harten WEhen.... und am schluss waren die herztöne weg. das war ein echtes trauma... er kam dann völlig geschwächt zur welt. finn war dann 4400 gr schwer 54 cm gross und hatte einen kopfumfang von 37 cm

und das risiko möchte ich nicht noch mal ein gehen....

deshalb meinte die ärztin.... das man vorab gucken sollte wie groß er ist.... und dann kann man ihn vorher holen....

wisst ihr ab wann man weis ob das baby zu gross bzw. zu dick ist??? und ab wann entschieden wird das ein kaiserschnitt gemacht wird?????

er ist jetzt schon über den durchschnitt .... und größer als sein bruder.....

wenn er am ende normal gross ist würde ich natürlich auf nornalen wege entbinden, bin jetzt kein kaiserschnittbefürworter... aber die gesundheit von meinem baby und mir geht vor.

freue mich auf eure erfahrungen

Mehr lesen

6. April 2010 um 14:37

Meine
1. geburt war auch horror. meine tochter hatte über 4 kg, 55 cm, ist steckengeblieben, notks....hab ich bis heute nicht verarbeitet.

bei meinem sohn wollte ich auf keinen fall erneut per ks entbinden, obwohl mir das von allen nahegelegt wurde.

mein sohn wurde bereits in der 37. woche über 4 kg geschätzt. ich wurde dann in 38+0 ganz sanft per tropf eingeleitet .hatte eine wunderschöne spontangeburt ohne schmerzmittel er hatte 4260 gr, war 57cm lang und hatte einen ku von 37 cm.

dir noch eine schöne restss und eine tolle geburt!
wird schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook