Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kaffee-klatsch für werdende Mamas und 5 Mamas sind auch schon dab

Kaffee-klatsch für werdende Mamas und 5 Mamas sind auch schon dab

28. November 2008 um 10:23

Hey Annette, willkommen zurück ...
... im Reich der nichtgewollten Toaster (siehe November-Forum)
LASS DICH ERST MAL DRÜCKEN !!!!!

Mensch, ich hätte Dich lieber im Kreißsaal gesehen !! Das war nun wirklich nicht Dein Tag gestern, oder ?? Ich hab gedacht ich seh nett richtig als Karina auf einmal schreibt Du hast NUUUUR Internetprobleme !!
Auf jeden Fall ist trotzdem schön, dass Du mich nicht alleine gelassen hast

Mein nächster Termin ist heute um 11:30 Uhr und ich könnte locker mit 50,- Euro mitgehen ... bei mir ist bestimmt auch noch alles zu ! Wie gesagt, der Himbeerblättertee hat bei mir wohl das Gegenteil bewirkt und alles schön wie Alleskleber zugekleistert.

Ich schau dann wieder heute nachmittag rein und werde berichten was Doc erzählt hat. Bin auch gespannt was er zu Dir sagt ....
Wird allerdings später nachmittag (nicht dass ihr denkt ich bin am entbinden ... ) WErde nach dem Doc meine Mama von der Arbeit abholen und dann kocht Papa lecker für uns ....

So jetzt verdrück ich noch mein Marmeladebrot und düse los...

Bis später

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Mehr lesen

28. November 2008 um 10:26

Oh, ich vergass
... hat Susan ihr Baby bekommen ?? Ich hab den Schluss von Desperate Housewifes verpasst, da ich in die Wanne musste - hatte schweine-rückenschmerzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. November 2008 um 13:57

Hei Bald-Mamis
@ Annette: Schade, jetzt wird wohl doch nichts mit der Babyparty!! Schade Haben uns schon so auf einen keinen Tom eingestellt, aber naja,macht auch nichts, dann braucht er eben noch ein bisschen! Aber ich glaub dir, wie langweilig es war, ohne internet, bei mir wars ja kurz vorm ET genau so, da hatte ich 2 Wochen kein Netz Das war auch eine elendslangweilige Zeit... Vor allem weil man ja mit dicken bauch soo flexibel ist.

@Mel: Oh, ja, dann kann ichs mir vorstellen, dass es anfangs eine etwas unangenehme zeit war, nicht zu wissen, ob das Baby gesund, oder doch nicht, aber schön, dass bei euch alles in Ordnung ist (also zumindest bei dir und deinem Baby)
@Desperate Housewives: Ihr schaut ja au pro7, da hat das Finale ja noch nicht begonnen, . Ja, Susan hat einen kleinen Jungen bekommen, aber sie haben noch keinen Namen, den überlegen sie sich erst in der nächsten ep. Aber man hat nicht wirklich viel davon mitbekommen. Sie bekam bei einer Diskussion mit Mikes Mutter die Wehen und dann sind sie ins Krankenhaus und dann sah man, wie Mike aus dem Zimmer kam und seine Mutter umarmt hat und dann hat man Susan mit dem Baby gesehen. Hehe, aber ich weiß schon wie's weiter geht... Verraten tu ich aber nix (außer du willst es)

lg Lena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. November 2008 um 14:30

Hey Ho!
@Karina: Naja, ein cooles gefühl wars schon. Vielleicht mödchte ich nicht umbedingt hochschwanger sein, aber so 26-28SSW, wenn man noch alles machen kann, aber trotzdem das kleine schon in sich spürt, ja, das wäre schon wieder mal schön.Aber andererseits ist es auch einfach wundervoll, wenn man seinen kleinen spatz im arm hält und sie einen anlächelt, oh, süß!! Also, ich würde schon gern wieder mal schwanger sein, vielleicht dieses mal auch gewollt, so dass mich richtig darüber freuen kann wenn ich es dann bin, aber auf keinen Fall würde ich meine Cady wieder hergeben. Nein, die soll schön bei mir herausen bleiben!!
Wie gehts dir mit Kiril? Alles in Ordnung bei euch drein? Wie ist es so, mit Wohnung und Baby, anders als zu Hause? WÜrdest du lieber wieder daheim wohnen,oder bist du froh, dass du eine eigene Wohnung hast?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. November 2008 um 15:23

So ich komme gerade vom Arzt
MUMU ZUUUU und KEINE EINZIGE WEHE auf CTG zu sehen !!!!!!!!!!!!!!!! BÜÜÄÄÄH
Muss am Montag wieder hin und denke dann alle 2 Tage. Wir sollen Sex machen und hoffen dass es doch von alleine losgeht ! Sagt mein FA vor meinem Freund ! Der mich schon Monaten nicht mehr traut anzufassen ...
Und was sagt er ?? Wir gehen schööön spazieren Menno

Annette, was ist das denn ? HELLP-Syndrom ?? Hab ich hier schon öfter als Überschrift gelesen aber ich hab keine Ahnung was das sein könnte ??? Bitte erklär mal ...

Karina, sei froh dass Du nicht mehr schwanger bist ... so gegen Ende hin ist das wirklich nicht mehr schön. Sogar die Bewegungen vom Baby schmerzen nur noch.

Lena, nein bitte nicht weiterverraten Ich warte mal gespannt ab ...

LG
Mel die lecker Lasagne zu Mittag gegessen hat und eben wieder 6 Apfelpfannkuchen in sich hineingestopft hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. November 2008 um 15:28

@ BAUCHUMFANG
hey Karina, wegen dem Bauchumfang kannst Du mal in meinem Album gucken. Das vorletzte Bild ist in der 36. SSW und das letzte Bild ist 1 Woche vor ET.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. November 2008 um 10:26


Guten Morgen Ihr Lieben,

bei uns herrscht mal wieder dicke Luft !! Ich schau später nochmal rein !!
LG
Mel

@ Annette: Ich drück Dir die Daumen !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. November 2008 um 12:41

Da bin ich wieder!!!!
unsere kleine vivienne kam am 26.11. um 5.39am nach 22 stunden wehen auf die welt. sie wiegt 3300g und ist 53cm gross. die geburt war sehr schwer und sehr schmerzhaft. letzendlich kam sie aber auf natürliche weise auf die welt.
ich hatte noch gefragt wie sich wehen anfühlen und du mel hast mir ja auch gleich geantwortet. von da an gingen die wehen auch nciht mehr weg. sie waren alle 7 min.für 30 sekunden da. gegen mittag wurden sie dann schon so richtig heftig das ich sie schon voll wegatmen musste. um 8.30 abends sind wir dann ins krankenhaus da war ich dann 5cm offen. die wehen wurden immer schlimmer und ich habe es fast nicht ausgehalten. habe dann um 00.30 eine pda bekommen das mich dann für 2std entspannen konnte. um 3 uhr morgens war ich dann 10cm offen und wir konnten mit dem pressen anfangen. nach 2 1/2 std pressen ist sie dann auf die welt gekommen. das pressen ist mir total schwer gefallen da ich super starke halsschmerzen hatte und husten... sie mussten mir zwischendurch sauerstoff geben da ich nicht mehr richtig atmen konnte.
jetzt sind wir seid donnerstag mittag zu hause und sind sehr glücklich. die erste nacht war ziemlich anstrengend aber heute nacht war schon ziemlich gut.
später haben wir unseren ersten kinderarzttermin.

die kleine ist total süss und wir geniessen die zeit zu hause.

jetzt habe ich zwei geburtstagskinder an einem tag.mein mann und unsere kleine vivienne.

wie schauts denn bei euch aus annette und mel?? sind eure kleinen auch schon da..habe noch nciht nachgelesen werde ich mal tun die kleine schläft gerade.

liebe grüsse
jennie und vivienne 3 tage alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. November 2008 um 13:59

@ Annette
Ich kann Dich verstehen !! Wünsch Dir für die nächsten Tage alles alles gute !!
Wir lesen uns im Babyforum

Wir werden das Kind schon schaukeln !!! Früher oder später !!!
Und solltest Du doch Sehnsucht nach uns haben dann weisst Du ja wo Du uns findest !!

Alles Liebe
Mel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. November 2008 um 14:05

Jennie !!!!
Hi Jennie !!!

Oh Mann ich wusste es als Du an dem Tag nicht genau wusstest ob das nun wehen sind und Du ja die schlaflose Nacht zuvor hattest - da wusste ich dass Du Deine Kleine bekommen wirst !!!
Oje da hattest Du ja eine sehr schwere Geburt !!! Ich freu mich so für Dich dass Deine Kleine da ist und es Euch gut geht !!!
Ich bin sooooo neidisch

Bei mir hat sich noch nichts getan. Heute ist ET und ich warte und warte und warte und warte bis es endlich mal losgeht.
Aber meine Kleine will irgendwie noch nicht raus ...
Vielleicht hat Annette recht und wir setzen uns viel zu sehr unter Druck ?!
Sie möchte sich jetzt etwas zurückziehen, schreibt sie.

Ach Jennie, ich bin so froh für Dich !!!

LG
Mel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. November 2008 um 21:42

Schade ...
es wird nicht mehr geklatscht
Jenny geniesst ihr neues Mutterglück und hat keine Zeit mehr zum schnattern - was ich total verstehe !!
Und Annette hat sich zurückgezogen - somit wartet únd hibbelt hier keiner mehr mit mir

LG
eine alleingelassene Mel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. November 2008 um 12:31

Hallo mel...
na wie gehts dir???? kann mir vorstellen das es für dich jetzt nciht so schön ist wenn du von allen seiten hörst das die babys da sind... aber glaube mir du hast es auch bald geschafft.. und dann hast du dein baby auf dem arm...

mir geht es leider nicht so gut.. habe so einen starken husten den ich auch schon bei der geburt hatte was das ganze nciht einfacher gemacht hat. jetzt kann ich überhaupt nicht schlafen.. die kleine ist total brav und ich hätte zeit zum schlaffen aber es geht nicht.. immer wenn ich husten muss zieht es mir unten rein. bin gerissen und genäht worden.. sind echt voll die schmerzen beim husten...
mann neun monate war ich nciht krank und jetzt das. aber ich will mich ja gar nicht so viel bei dir beschweren du hat andere probleme gerade.

drück dir echt die daumen das es bald losgeht.

lg jennie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. November 2008 um 15:35

Hallo Jennie !!
bei mir ging es gestern abend los. Wehen alle 13 Minuten. Heute morgen um halb 5 dann alle 7 Minuten. Wir sind dann ins Krankenhaus gefahren. Am CTG waren aber kaum Wehen zu sehen. Sie waren nicht stark genug. Sie wollen morgen spätestens einleiten wenn sich heute nichts von alleine tut. Also bin ich ab morgen spätestens im Krankenhaus.

Tut mir leid, dass es Dir nicht so gut geht. Pass nur auf dass Du die Kleine nicht ansteckst.

So, und les ich mal Deinen Geburtsbericht - bin soooo gespannt !!

GLG
Mel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Dezember 2008 um 12:00

@mel
lese gerade das du wahrscheinlich jetzt schon im KH bist. wie schön für dich.. freut mich echt. da hast du ja bald deine kleine im arm. da kannst du dich echt darauf freuen..

mal gespannt wann du dich wieder meldest.

annette hat bestimmt auch schon ihren tom im arm

lg jennie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2008 um 15:00

@annette und mel
ich warte ganz ungeduldig auf euch!!!!

bin schon so gespannt wann jetzt eure zwerge geschlüpft sind..

lg jennie und vivienne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Dezember 2008 um 14:30

JENNY!!!!!!
Hey, schön zu hören, dass deine Vivienne endlich da ist!! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH und ALLES ALLES GUTE auch an deinen Engel
Für deinen Mann muss es dann aber auch ein schönes Geschenk gewesen sein, wenn er eine Tochter zum Geburtstag bekommen hat

Meine kleine macht grad Mittagsschläfchen, aber werd sie dann e bald aufwecken und noch mal mit dem Kinderwagen rausgehen, bevor die Sonne weg ist. Zum Glück ist das Wetter bei uns zur Zeit ganz schön, aber alles andere als weihnachtlich.

Wünsch euch noch viel Spaß beim plaudern, auch wenn irgendwie niemand mehr wirklich da ist.

Mel und Annette, ich drück euch die daumen, auf dass wie bald einen Kaffee-Klatsch im Babyforum gründen können!!!


Alles Liebe
Lena und Cady 10 Wochen und 2 Tage alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2008 um 15:32

@annette,
ach mensch wie schön dann hast du morgen deinen tom im arm...

mach dir mal keine sorgen wegen der einleitung ich habe ne freundin die wurde bei beiden kindern eingeleitet. es ging ruckzuck und schmerzen hatte sie auch nicht so grosse.
denke einfach daran danach hast du tom im arm-

ich bin nciht eingeleitet worden und hatte höllen schmerzen.

drück dich freu mcih schon wenn du wieder zuhause bist

lg jennie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2008 um 12:57

Hallo maedels
Ja die kleine schlaeft am tag noch Viel. Auch in der nacht kommt sie nur 2 Mal. Aber abends Von 7 bis 10 Sind ihre schrei phasen. Da legt sie los. Sie hat dann immer super starke blaehungen was sie total fertig macht. Aber sonst lauft alles super. Mit meinem husten wird es auch besser.
Sag mal hatte eine Von Euch auch Einen dammriss und ist genaeht worden? Wielange hat das bei Euch weh getan?
Lg jennie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2008 um 22:02

Juhu tom ist da!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
das sind ja tolle news.. annette herzlichen glückwunsch.. bin so froh das du ihn jetzt endlich hast. er hat echt ganz shcön auf sich warten lassen.
bin schon gespannt wenn du dich wieder meldest. wie es dir ergangen ist bei der geburt.

juhu annette hat es auch gepackt.

ganz liebe grüsse
jennie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Dezember 2008 um 19:36

Ich bin wieder daaaaa !!!!
Hallo Mädels,

bin vor 2 Stunden aus dem Krankenhaus gekommen, hab meine Kleine das erste Mal zuhause gefüttert und schlafen gelegt und ...... hier bin ich !!!
Ich bin überglücklich das alles gut überstanden zu haben und so happy meine Kleine Süsse zu haben !! Mein Gott - ich könnte sie fressen

Annette hat es ja auch endlich geschafft wie ich im Schnelldurchgang gelesen habe...

So, ich schau noch mal nach meiner Süssen und dann mach ich mich an den Geburtsbericht ...

LG eine total erleichterte
Mel + Lucie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Dezember 2008 um 22:04

@mel
herzlichen glückwunsch... schön das du wieder zuhause bist.

erzähl wie war die geburt. wie gross schwer ist deine kleine..

will infos grins

lg jennie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Dezember 2008 um 22:09

Hi Jennie !!! *freu*
schön von Dir zu lesen !!
Lucie kam mit 51 cm und 3310 gramm auf die Welt. KU 34 cm ...
hab gerade den Geburtsbericht geschrieben - schau ihn Dir an --- looong story !!

Ach ich bin wirklich froh es geschafft zu haben. Meine Kleine ist zuhause und ich bin so happy !!
Ich könnte die ganze Welt umarmen. Leider hat das mit dem Stillen nicht geklappt. Hab heute morgen aufgegeben. Wollte einfach nicht funktionieren. Das hat mir schwer zu schaffen gemacht, war total frustriert und traurig.... es sollte halt nicht sein.

Wie geht es Dir ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Dezember 2008 um 22:17

Hallo mel,
mir geht es sowiet ganz gut.. nur leider tut mir mein dammriss noch ganz schön weh.. bist du auch gerissen???
längeres laufen oder stehen ist nicht so gut..manchmal muss ich auch noch wasserlassen biem husten was mich sehr unzufrieden macht.

unsere kleine vivienne ist aber wirklcih super. sie lässt mich nachts echt schlafen. muss meistens nur einmal so gegen 2 uhr und dann erst wieder morgens um 6.30 sie stillen.
tut mir leid für dich das es bei dir mit dem stillen nicht geklappt hat???
vivienne hat abends immer ihre schreiphasen. sie hat total blähungen und das ist dann auch der grund warum sie schreit. sie tut mir dann immer so leid...

bin schon auf bilder gespannt.. unsere beiden sind fast gleich. von gewicht grösse und so..


werde mich jetzt mal ne runde hinlegen.. die kleine schläft auch gerade. bis bald mal wieder...
ruh dich shcön aus und geniesse die ersten std zu hause als familie

lg jennie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Dezember 2008 um 23:08

Ja bin auch gerissen
hab auch tierisch schmerzen. kann kaum sitzen. und toilette gehen ist ne echte qual. ich kann im moment noch nicht mal den pippi-strahl stoppen wenn ich auf dem klo sitze und verliere auch immer mal wieder ein paar tropfen wenn ich z.b. aufstehe, huste oder mich sonst wie anstrenge. ist echt blöd. ich mach halt meine beckenbodengymnastik. morgen kommt zum ersten mal die nachsorge-hebamme. ich bitte sie um ein paar tipps und sag sie dir dann weiter
Versuche nächste Woche ein paar Bilder hochzuladen...
Das Bild in Deinem Profil ist wirklich super goldig !!! süsse Maus !!
Ich leg mich jetzt auch etwas hin. Mal sehen wie lange mich die Kleine schlafen lässt ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Dezember 2008 um 4:10

@mel
sag mal da hast du mir aber wirklcih den titel abgenommen. deine geburt ging ja noch viel länger als meine und auch noch ein bisschen schlimmer wie bei mir so wie sich das anhört.
habe deinen geburtsbericht gelesen.

also ich habe die schmerzen noch nciht vergessen. auch wenn ich die kleine über alles liebe, aber die schmerzen von der geburt sind immer noch in meinem kopf.
habe schon gesagt das nächste baby das ich bekomme gibt einen geplanten kaisesschnitt.
naja aber das dauert ja noch ein bisschen. jetzt geniessen wir erstmal die zeit mit unserer keinen vivienne.

hoffe die erste nacht war nciht all zu anstrengend für dich.

warum hat es denn eigentlihc mit dem stillen nicht geklappt??

oh ja sag bitte bescheid was dir deine hebamme rät.. ich habe ja leider hier keine. und rückbildungskurse gibt es heir auch nciht.

bis morgen
lg jennie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Dezember 2008 um 10:58

Hallo
Ihr lieben Mamas!!!!
Schön zu hören, dass nun auch bei euch endlich der Babyboom eingesetzt hat und dass wir jetzt alle (außer Lila) unsere Babys in Arm halten können und eigentlich eine kleine Runde von Mamis geworden sind.

@Mel: Dein Geburtsbericht ist echt krass! Wow, aber immerhin, du kannst stolz auf dich sein. Du hast wirklich ein Wunder hervorgebracht! Glüclwunsch!! Wie gehts jetzt eigentlich mit deinem Freund, wenn ich fragen darf? Besser, jetzt wo eure kleine da ist?

@Annette: Schön, dass auch dein kleiner endlich gekommen ist! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!

@ALL: Wer ist noch dafür, dass wir jetzt endlich ins Babyforum umziehen?? Jetzt, denke ich, ist es so weit, oder?? ALso ich wäre voll dafür!!!

Bei unsgehts zur Zeit etwas drunter und drüber. Die Mutter meines Freundes (Also meine zukünftige Schwiegermutter) leidet vermutlich am Burnout-Syndrom. DIe ganze Arbeit in der Apotheke ist ihr vermutlich zu viel geworden. Sie kann nicht mehr schlafen und ist psychisch am boden. Anfangs dachte sie, sie hätte nur eine Grippe mit Schlafstörungen, aber jetzt ist sie seit 2 Wochen im Krankenstand und es wird nicht besser. Sie kann einfach nicht mehr schlafen, sie hat keine Kraft mehr für irgendwas. Der Arzt hat ihr Anti-Depressiva, Schlaftabletten und Schüssler Salze verschrieben. Sie nimmt aber nur die Schüssler.Salze, weil sie Angst hat, dass sie davon Abhängig werden könnte. Anfangs ging es ihr dann auch wieder etwas besser, aber jetzt bleibt der Schlaf schon wieder aus. Deswegen hätte sie heute Nacht eine Schlaftablette genommen, aber die hat auch nichts geholfen. Heute Morgen war sie vollkommen fertig. Cady und ich haben heute Nacht bei Alex zu Hause geschlafen und als wir aufstanden, saß sie weinend in der Küche, vollkommen fertig. Als wir dann bei ihr waren, schien sie wieder etwas fitter zu werden, sich etwas zu beruhigen. Das ewige allein Sein macht ihr auch sehr zu schaffen (der Vater von Alex arbeitet meist 10 Stunden oder mehr pro Tag und ist manchmal auch samstags vormittag nicht zu Hause) Ich hoffe nur,dass es ihr bald wieder besser geht. Alex und ich werden heuer ihre Weihnachtskekse backen, und versuchen, sie so gut es geht irgendwie zu entlasten.

Ist bei euch morgen auch ein Feiertag?

Ich wünshc euch alles Gute

Lena und Cady (morgen 11 Wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Dezember 2008 um 15:10

Ohhhh Mann! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH AN ALLE NEUMAMIS!
Jetzt war ich mal eine Woche nicht im Netz (Schatzi hatte Urluab und wir waren die agnze Zeit unterwegs) und jetzt sind alle verbleibenden noch gepurzelt! Ich bin echt stolz auf Euch und ein bisschen neidisch....muss ich doch noch mindestens 4 Wochen warten .
Naja, aerb wahrscheinlich auch noch länger, wenn ich mir Eure ursprünglichen Termine so anschaue!
@jenni:
Deine Vivienne ist ja wirklich süß....ich will auch
@Anette:
Wie läuft es mit Deinem süßen Tom, seid Ihr schon zuhUase?
@mel:
auch DIr herzlichen Göückwunsch, bin schon gespannt auf Deine Bilder
@caddy:
oh jje, dass mit Deiner Schwiegermama in spe ist wirklich nicht schön, hoffentlich schafft ihr es bald, sie ein bisschen aufzumuntern.....

@all: kann natürlich verstehen, dass Ihr jetzt ins Babyforum wechselt.....da gehlrt Ihr ja jetzt auch hin....aber dann muss ich eben nächstes Jahr dazustoßen.....snief....wird wohl noch was dauern....aber zumindest habe ich jetzt auch immer so ein Ziehen im Unterleib (wie früher die Regelschmerzen), vielleicht sind das ja Senkwehen?
Mein Mami sagt, mein Bauch wär schon etwas abgesunken, ich seh das aber gar nicht....komisch, naja, würde mich jedenfalls freuen, wenn es bald losgeht.
Habe ja wahrscheinlich eher ein Rendezvouz im Krankenhaus an Weihnachten oder Silvester,,,,,

Hoffe jedenfalls, dass es Euch allen gut geht und wenn Ihr ins Babyforum wechselt, gebt doch mal bescheid, wie Ihr den Thread dann nennt, damit ich Euch wiederfinde.
Ganz leibe Grüße
Lilapi (37+2)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Dezember 2008 um 16:07

Hallo Ihr lieben
Es tut mir leid das ich so wenig on bin aber es ist mir gerade nicht möglich zeit frei zu machen ... leider...
Ich muss auch erstmal allen MAMAS alles liebe wünschen .... und freu mich irre für euch

Na wenn mal nicht so ziemlich alle mamas nun durch sind ... lächel... haben es ja fast alle schon geschafft ...

Ich hoffe eure kleinen machen sich gut und sind alle gesund und munter ...

Ich ärgere mich etwas über die klinik wo ich war.. und muss sagen weiß nicht was ich davon halten soll. ..

Ich war am Freitag bei der U3 und naja ,,,, Ohne bösen gedanken da hin ..... untersucht worden ,,, alles gesund ,
hüfte und so alles gut ... naja .. dann für mich das verunsichernde ... .

Geb ( 53 cm Kopf 33,5 und 2990 gr) laut krankenhaus ... nach 4 wochen ... bei der U3 nun 52,5 cm kopf 35 cm und gewicht soll nun 3900 gr sein ....
Da passt doch was nicht ... sie soll in der gesamt länge geschrumpft sein der Kopf in 4-5 wochen nur 1,5 cm
gewachsen sein .... das kann ich mir einfach nicht vorstellen ..

habe ma verglichen mit meinem sohn .... ( geb 46 cm Kopf 33 cm mit 2500 gr) bei der U3 dann nach 5 wochen Gr 56 cm Kopf 37 cm und 4430 gr...
was soll ich den davon halten ... gibt es so dolle unterschiede????

Das der Kopf so wenig gewachsen ist macht mir echt sorgen .. das in der gesamt länge ... gut da sag ich mir nich .. die können sich auch im KH vermessen haben ... aber bem kopf ... ich weiß nicht ...

Ich weiß nicht was ich machen soll .. der Doc sagt alles bestens sie hätte ja gut zugenommen .. in 4 wochen von 2700 nach dem abnehmen ... auf 3900 gr das wäre wichtig .. den rest müsse man sehen ..

Was sagen den eure U untersuchiungen ????

Alles liebe ela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Dezember 2008 um 20:18

@mucki
du ich würde mir mal nicht so viele sorgen machen. vielleicht haben die sich ja bei der geburt vermessen oder dir einfach eine falsche kopfzahl gesagt.
ist bestimmt so... glaube nciht das mit deinem baby was ist.
behalte es einfach im auge aber mach dich nciht zu sehr verrückt. wird schon alles gut sein.

und zugenommen hat sie ja wirrklich schon sehr gut..

mach dir nicht so viele sorgen

drück dich
lg jennie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2008 um 11:17

Guten Morgen Ihr Lieben !!
Wollte eigentlich gestern abend noch reinschauen, aber meine Kleine hat mich ganz schön auf Trab gehalten. Hat geweint von 18 - 24 Uhr... Weiss nett warum. Ich glaube das Essen (ich fütter Beba pre start) macht sie einfach nicht richtig satt. Mal beobachten. Was füttert ihr eigentlich ?
Ich hab es ja leider nicht geschafft zu stillen.
Das hat mich ganz schön depremiert und einige Tränen gekostet. Habe es aus Verzweiflung nach 4 Tagen aufgegeben.
Von mir aus können wir ins Babyforum wechseln... LILA kann ja später dazustossen ! Vielleicht kommt ihr Würmchen ja früher und sie muss nicht mehr so lange ausharren.
@LENA: Besserung von meinem Freund ?? es sah so aus. Bis an dem Tag als er mich im Krankenhaus abholen sollte.,,. Ich würde noch dort sitzen !! Gehe jetzt besser nicht genauer darauf ein sonst muss ich schon wieder heulen !! Mensch !! Bin so nah am Wasser gebaut im Moment !! HOffe das ist bald vorbei.
@ Jennie: Laut Hebamme weiter Beckenbodengymnastik !! So oft wie nur möglich !!! Sollte sie was neues interessantes bei ihrejn nächsten Besuchen sagen dann werde ich alles an Dich weitersagen !!

So und nun leg ich mich 1 Stündchen hin und hoffe Lucie lässt mich ein wenig Kräfte sammeln

LG
Mel mit Baby Lucie 5 Tage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2008 um 15:00

@mel
du das ist ganz normal das die babys abends ihr schreiphasen haben. hat unsere vivienne auch. meinstens von 7 bis 12 uhr.. am tag hat sie das nicht nur abends. dann will sie nur rumgetragen werden. sie hat dazu auch noch blähungen das sie sehr unzufrieden macht und natürlich auch schmerzen hat.

mach dir also keine sorgen das ist echt normal. meine ganzen freundinnen berichten mir das es bei ihren babys auch so war das sie abends immer alles gegeben haben.

mein mann ist heute und morgen noch zu hause dann sind seine zwei wochen urlaub rum. habe schon ein bisschen bammel wie das so alleine wird. sind zwar nur drei tage dann ist wochenende und montag kommen endlich meine eltern für 14tage zu besuch. kann dir gar nciht sagen wie ich mcih darauf freue.. und die erst.

das mit den weinen ist auch normal. die erste woche habe ich nur geheult. bei jeder kleinigkeit. ob kummer oder freude.
wird aber besser. jetzt passiert es nur noch selten.

ganz liebe grüsse auch an deine kleine maus

lg jennie
und lass dich von deinem freund nicht ärgern!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2008 um 16:03

Hallo kaffeklatsch mamis
wo seid ihr denn alle????

kann es gar nicht glauben.. vor genau zwei wochen ging es mit wehen los.. und morgen wird unsere kleine schon 14 tage alt. wahnsinn... willnciht das sie grösser wird grins..

wir haben heute wieder kinderarzt termin. da wird gecheckt das sie auch wieder zugenommen hat. drückt mir die daumen das das auch der fall ist. aber ich denke mal schon.. sie macht pie und puh das heisst ja das sie genug trinkt.

die nächte sind eigentlich ganz gut mit ihr.. das einzigeist das sie jede nacht um ca 3 uhr ihren puh macht. und dann aber so richitg. meistens muss ich sie komplett umziehen. das ist natürlhc nicht so shcön nachts um 3. würde mir mehr spass machen wenn es am tag wäre. aber das kann man sich wohl nciht raussuchen.

erzählt was gibt es bei euren kleinen so neues??

lg jennie und vivienne 13tage alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2008 um 18:37

Hallihallo,
ich als letzte verbliebene "noch-nicht-Mama" bin auch noch da .
Bei mir gibt es zwar nichts Neues von der Kleinen, aber ich schlage mich gerade mit diesem blöden Elterngeldantrag herum.....ich finde das ja wirklich eine gute Sache, aber diese Formularschlacht ist doch wirklich immer nervig. und nie weiß man genau, welcher Fall auf einen selbst jetzt zutrifft . Naja, da gibnt es noch viele Dinge mehr, die ich bis zur Geburt meiner Kleinen machen muss .
@ Jenni: Wie war denn Dein Kindrarzttermin, alles in Ordnung? Ist wirklich Wahnsinn, dass Deine Kleine jetzt schon 14 Tage alt wird, ich weiß noch genau, als alle nach Dir gefragt haben, als Du im Krankenhaus warst
@ Mel: Und wie war Dein Tag heute? Konnstest Du etwas schlafen und entspannen?
Komisch, Ihr könnt alle schon vom Schlafentzug ein Liedchen singen und ich kann es kaum abwarten....war heute bei der ersten Akkupunktursitzung für die Verkürzung der Eröffnungsphase vor der Geburt...hat das einer von Euch gemacht?
@ Anette: Und wie ist Dein Leben mit Deinem kleinen Tom?
@Mucki: ich hatte Dir meine Daten nicht gesendet, da ich dachte, dass Ihr eh bald ins Babyforum umzieht und daher würde sich das nicht lohnen. Ich kann das aber nachholen, wenn ihr dann umgezogen seid .

Hoffe, Ihr habt alle noch einen relativ ruhigen Abend .

Liebe Grüße
Die letzte verbliebene Noch-nicht-Mami

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2008 um 11:03

Guten Morgen !
ich warte auf meine Hebamme. Normalerweise kommt sie eine halbe Stunde früher - aber heutge lässt sie etwas auf sich warten.
Meine Lucie wird heute 1 Woche alt
Jetzt klingelt es ... bis später

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2008 um 13:13

So ...
die Hebamme ist weg.
Sie hat gemeint, meine Gebärmutter sei noch richtig hoch - wäre nicht normal
Soll fleissig Übungen machen - Bauch einziehen, öfters mal auf den Bauch legen und auch mal Beine anziehen u. Po anspannen.
Das werd ich heut mal öfter einbauen - zusammen mit meiner Beckenbodengymnastik. Ausserdem meldet sie mich für einen Rückbildungskurs in Verbindung mit Babymassage an.
Was haltet ihr eigentlich von Babyschwimmen ??

Hahaha, Jennie - 3 Uhr morgens ist wirklich eine tolle Uhrzeit um sein Geschäft zu erledigen !! Du Arme !! Für meine Schadenfreude werde ich bestimmt die kommende Nacht bestraft die letzte Nacht war wieder schwierig. Sie wollte einfach nicht einschlafen. Sie wollte schon, aber nicht in ihrem Bettchen. Sie schläft auf der Couch ein, wenn ich sie streichele. Sie schläft auf meinem Arm ein und sie schläft in meinem Bett ein, wenn ich sie streichele. Wenn ich sie dann aber umbetten möchte und in ihr Bettchen legen will, dann wird sie wieder wach und schreit. War mit den Nerven am Ende heute nacht und hab mir wieder selbst soooo leid getan !! Ich hab nämlich seit Samstag mit dem Babyblues zu kämpfen.

Melde mich vielleicht heute abend wieder. Die Maus schläft und ich versuch jetzt auch eine Stunde zu schlummern.

LG
Mel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2008 um 14:50

Hallo ihr lieben.
@ mel: Hey, ja das kenne ich, Cady schläft eigentlich auch nicht in ihrem Bettchen, aber ich hab sie ja auch nachts gerne bei mir, somit ist das für mich eigentlich kein problem. Anfangs wollte ich sie ja gar nicht weglegen, naja, und jetzt hat sie isch bei mir schon so eingewöhnt. Vielleicht ist lucie ja das bettchen zu kalt. Meine zukünftige Schwiegermam meinte, es könnte auch daran liegen, wo das bettchen steht (wegen wasseradern oder so) Denn Alex bruder wollte auch nie in seinem bett schlafen, er hat die ganze nacht nur geweint,immer, wenn sie ihn ins bettchen gelegt haben. Als sie das bett dann umgestellt haben, und hat er dann geschlafen. Bei cady liegts aber nicht am bett, sondern einfach nur am mama enzug.
Aber du kannst es ja mal ausprobieren, vl hilfts ja.
Und wegen der gebärmutter: Klar braucht die eine gewisse zeit, bis sie wieder kleiner wird, die wurde immerhin auf ein vielfaches monatelang ausgedehnt, so schnell kann sich die nicht wieder zusammenziehen. Sport machen hilft! Müsste auch beim Babyblues helfen, aber übermach dich nicht. Einfach mal in ruhe spazieren gehen, dann ein langes bad nehmen und kraft tanken. Vielleicht ist es auch gar kein babyblues, sondern nur die hormonelle umstellung nach der schwangerschaft, da war ich anfangs auch ganz durcheinander. Ich war ja die ersten Tagen nacht der geburt noch im Krankenhaus, da wurde mir aucheiniges an arbeit und belastung abgenommen, deswegen wars auch leichter. Aber es wird einfacher. Und bald wirst du deine kline schongenießen können. Ach, wenn ich daran denke,was für ein baby eine lucie ist, da kommt mir meine cady ja schon wie ein großes Mädchen vor.
Dasmit deinem Freund tut mir leid. oje, du arme. Aber ich hab immer noch die Hoffnung, dass es bei dir wieder besser wird, wenn erst lucie größer wird und dann auch dein Freund erst mal total vernarrt in die kleine ist, vielleicht wird er dann auch endlich erwachsen und lernt verantwortung zu übernehmen.
Wegen demBabyschwimmen: Ich werd 2009 nach den WEihnachtsfeiertagen anfange, bei uns darf man erst ab 3 Monaten, genau so wie mit der Babygymnastik. deswegen gehts erst nach dem 22. Dezember.

Cady schläft momentan auch. Alex hat sie ins bett gebracht und ist bei ihr eingeschlafen, der arme hat ziemlich kopfweh, aber die beiden schauen soo ...
Und ich bin amüberlegen, ob ich im Sommersemester wieder einen Kurs belegen soll. Zumindest, dass ich ein Fach, oder zwei belege. Mal schauen, wei Alex's fächer fallen, dann können wir uns etwas abwechseln. Oder glaubt ihr, es ist noch zu früh? Sie ist dann 5 Monate alt. Glaub ihr, dass ist zu schaffen? Oder soll ich noch bis herbst warten? Obwohl, ein Kurs wäre ja nicht die welt...
Alex Mam hat jetzt mit Antidepressiva begonnen,ich hoffe, dass es ihr bald wieder besser geht. Hab heute mit ihr telefoniert. Heute nacht hat sie zum ersten mal wieder was geschlafen, aber sie hört sich sehr abwesend und künstlich zufrieden an. Ichhoffe, dass es ihr bald wieder besser gehen wird...

Alles liebe
Lena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2008 um 16:57

Hallo mamis und noch nicht mami,
na wie gehts euch???
heute ist mein erster tag alleine mit viivienne. mein mann ist heute morgen wieder arbeiten gegangen.
habe ja schon ein bisschen bammel davor wie der tag so wird. mein mann hat mir schon sehr vile die letzten zwei wochen geholfen. voll der hammer heute wird vivienne 14tage alt. kann das gar nicht glauben das es schon wieder 14tage her ist.
beim arzt gestern war alles soweit in ordung. sie hat zugenommen aber immer noch nicht ihr geburtsgewicht. müssen deswegen nächste woche nochmal hin.
wie ist das denn bei euren kleinen. wann hatten die denn ihr geburtsgewicht wieder??

@mel: ich würde mir wegen deiner gebährmutter auch nciht so viele gedanken machen. ist ja auch erst eine woche her. mache einfach die übungen und dann kommt das schon von alleine wieder das alles an seinen platz zurück kehrt.

@babyschimmen: ich will mich auch mal erkundigen ob es das in den usa gibt. aber ich glaube die beginnen erst mit einen halben jahr hier.
babymassage gibts hier leider nicht.

@schlafen: in welchem bett schläft denn deine kleine oder viel mehr soll sie denn schlafen. in einem grossen?? falls ja dann leg doch ein stillkisen um sie rum damit sie sich nciht so verloren in dem grossen bett vorkommt. habe schon gehört das das helfen soll.

vivienne schläft ganz zufrieden in ihrem körbchen. genau neber meinen bett. kann sie also immer beobachten und sie sieht mich auch.

@babyblues: wenn du mel die möglichkeit hast die kleine mal für eine std jemand anderem zu geben. dann nutze die zeit und gehe mal raus. spazieren gehen oder einkaufen. mach mal was ohne die kliene. auch wenn du sie schrekclich vermisst es wird dir gut tuen.

@lena: wenn du dich bereit fühlst für einen kurs dann solltest du das auf alle fälle machen. gerade wenn du dich mit deinem mann abwechseln kannst. wir muttis dürfen auch nciht zu kurz kommen.

wer von euch still denn eigentlich???
hätte da mal ne frage wegen abpumpen!

an die übrigebliebene mama: drück dir die daumen das du nicht mehr bis et warten musst und bald mit uns im mutterglück bist.

lg jennie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2008 um 18:15

Huhu ...
Hoffe Jennie, Dein erster Tag alleine verläuft gut !! Das finde ich super, dass Dein Freund 14 Tage Urlaub hatte und Dich so toll unterstützt hat !! Ich beneide Dich !! Vielleicht ist ja auch das mein Problem ?? Hatte ja schon seit dem 5. Monat Schlafstörungen und musste auch nachts alle 2 Stunden zur Toilette. Am Ende der Schwangerschaft war dann noch weniger Schlaf drin. Und 4 Tage und Nächte vor der Geburt gar kein Schlaf mehr. Ist ja normal dass ich keine Kraft mehr habe und wegen jedem kleinen Problemchen in Tränen ausbreche. Da wäre ein Mann der mir die erste Woche unter die Arme greift und mich mal erholen lässt wirklich traumhaft. Aber es soll wohl nicht sein.
Lucie schläft jetzt auf der Couch.
@ Bettchen: Nein es ist kein grosses Bett. Sie schläft in einem Stubenwagen. Aber es kann schon sein, dass es ihr darin zu kalt ist (?)
Werde mal versuchen einen etwas anderen Platz zu finden und sie in ein extra Deckchen einpacken. Vielleicht hilft ja auch eine Wärmflasche am Fussende. Ich werde es ausprobieren.
@ Auszeit: Vielleicht stimmt es ja und ich sollte mich mal für 1 Stunde abkoppeln. Vielleicht tut es mir ja wirklich gut ? Nur hab ich bestimmt keine Ruhe die Kleine alleine mit Papa zu lassen ...
gestern waren wir kurz bei meinen Eltern und als mein Papa sie gehalten hat dass ging mir irgendwie total gegen den Strich !! Ist das normal ??
Ich meine es ist ihr Opa. Mein Papa. Ich hab ihn lieb und er freut sich sooooo riiiiiesig dass er nun eine Enkeltochter hat, das macht mir ein richtig schlechtes Gewissen...
@Lena: Ich denke ein Kurs wird Dir bestimmt auch gut tun. Vor allem ist es etwas Abwechslung vom "nur" Mama-Sein. Denke dass ist wichtig. Nur würde ich nicht gleich mit 2 anfangen. Schau mal wie es mit 1 läuft und dann siehst Du einfach weiter.

Wünsche Euch einen schönen Abend und Dir Jennie noch einen schönen Tag !! Hoffe es klappt alles prima und die kleine ist brav bis der Papa heim kommt. Du machst das schon !!!

GLG
Mel + Lucie 1 Woche

Ich hab eigentlich dieses Jahr fast gar kein Weihnachts-Feeling
Ich hatte mich aber riesig auf Weihnachten gefreut. Vor allem weil ich wusste dass bis dahin meine Maus bei mir ist. Aber nun hat sich Weihnachten bei mir noch nicht richtig breit gemacht. Hab auch nur sehr wenig dekoriert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Dezember 2008 um 22:17

Hallo mädels
na wie gehts euch so?? so wir haben jetzt fast den zweiten tag alleine hinter uns. und ich muss sagen die tage haben echt gut geklappt. leider konnten wir gar nicht vor die türe da es hier dauer regnet. hoffenltich ändert sich das bald.
unsere kleine ist echt super lieb... leider hat sie abends immer noch ihre blähungen. keine ahnung was ich da noch dagegen machen kann.

@mel: na wie ist es bei dir.. mag deine kleine jetzt ihr bett??

@blackh. bitte sag mal bescheid wenn du mit annette telefoniert hast. bin doch neugierig wie es ihr und dem kleinen tom geht.

nur noch 4 tage und dann kommen meine eltern zu besuch.. kann es gar nicht mehr erwarten. morgen hat meine mama geburtstag. da werden wir ihr ein liedchen durchs telefon singen. und am montag wird dann nach gefeiert.

ganz liebe grüsse
jennie und vivienne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2008 um 12:55

Guten Morgen !!
es liegt glaube ich nicht daran dass Lucie ihr Bettchen nicht mag. Hab den Vorschlag eine Wärmflasche reinzutun angenommen und ihr Bettchen vorgewärmt. Sie mag es schon und bleibt auch normalerweise darin liegen. Ich kann sie auch über Tag reinlegen und sie weint nicht sondern schaut mit grossen Augen in die Welt hinein. Es ist vielmehr abends und nachts. Sie hat schrecklich Bauchweh und einen viel zu harten Stuhlgang. Hängt an der Fläschennahrung Werd versuchen etwas Fencheltee oder abgekochtes lauwarmes Wasser zwischendurch zu geben und hoffe dass es besser wird., Verdauungsprobleme treten meistens abends auf. Sie tut mir dann nur so irre leid !!

Ich denke unserer Annette geht es gut. Sie wird die Zeit mit ihrem Tom geniessen. Wenn ihr danach ist wird sie sich melden.
Sie braucht jetzt nunmal die Zeit - und die soll sie sich auch ruhig nehmen.

Bis bald Mädels

Mel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2008 um 15:01

Hallo Mädles!!
Hey, Leute, na wie gehts mit euren kleinen?? Cady ist wieder mal im bett

@Jenny: Ja, hier, ich stille! Was willst du denn übers abpumpen wissen?
Wie ist es dir denn alleine mit deiner kleinen gegangen? Bist du gut zurecht gekommen? Ist sie eigentlich brav?

@Mel: Gehts dir bei anderen auch so,dass du was dagegen hast, wenn sie deine Lucie halten, oder ist das nur bei deinem Papa so?

@Weihnachten: Ich genies die Weihnachtszeit heuer eigntlich einmal so richtig. Das war vorher noch nie so. Mich nerven nicht einmal die Weihnachtslieder im Ö3 oder in den Geschäften und ich schländere heuer sogar durch Weihnachtsmärkte Gestern war ich mit zwei alten Studienkolleginnen von mir wieder mal unterwegs. Hab es richtig genossen und ich hab sogar die Weihnachtsbeleuchtung fotographiert (!). Das hab ich vorher noch nie. Und heute werden wir (cady und ich) kekse backen.
Am Samstag war bei uns der Nikolaus da, naja, eigentlich einen nikolaus haben wirkeinen bestellt, dafür ist Cady dochnoch zu klein. Aber Cady hat ein wunderschönes dunkelrotes glänzendes weihnachtskleidchen mit altrosa unterfutter und unten beim röckchen (das glöckenförmig ist) schaut es hervor und eine altrosa schleife rund um den Bauch. Schaut richtig ... Das wird ihr weihnachtskleidchen werden

@Uni: Ja,ich glaub, ich werd wieder einen Kurs belegen, freu mich schon wieder auf die Uni. Zur not könnte ich sogar Cady mitnehmen, aber das wed ich eher nicht machen. Obwohl manchmal sitzen frauen mit Kinderwagen im Hörsaal. Aber trotzdem, ich werd schauen, welche Kurse Alex macht. Und vieleicht ist ja auch mein "Stiefvater in Spe"

alles liebe
Lena mit Cady

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2008 um 15:09

Guten morgen mamis
wir hatten heute eine super nacht. habe vivienne um 10 uhr abends ins bett und dann ist sie heute nacht um 2 gekommen und dann erst wieder heute morgen um 6.30. und jetzt schläft sie auch ncoh. denke aber das sie bald aufwacht.
@lena: wann hast du denn angefangen abzupumpen. und wieviel schaffst du denn so abzupumpen?? ich habe jetzt schon drei mal probiert und es kam immer so 50ml zusammen. wieviel muss ich denn auf vorrat haben für eine mahlzeit?? weisst du das?? langen 50ml pro mahlzeit oder brauchen die kleinen mehr??

@mel: vivienne hat abends auch ganz dolle bauchschmerzen mit blähungen... mir tut sie dann auch immer voll leid. sie schreit dann auch alles zusammen und ist total hysterisch. kann dann nciht mal den schnuller im mund behalten.
ich mache dann immer eine babybauchöl massage mit ihr von weleda.und lege ein kirschkernkissen auf ihren bauch.
aber ich weiss nciht ob das wirklcih hilft.

die ersten tage mit vivienne waren echt gut. tags über ist sie echt brav. und bis jetzt hatten wir immer besuch von freundinnen das hat mich auch einbisschen abgelenkt. leider konnten wir die letzten tage nicht vor die türe da es nur geregnet hat.

so jetzt muss ich mal schnell was frühstücken bevor sie wach wird. vergesse ständig zu essen und zu trinken

liebe grüsse
jennie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2008 um 15:44

Hi Jen
Warum möchtest du denn abpumpen?
Ich weiß ja nicht ob ich beim abpumpen ein Maßstab bin, meine Mutter meint immer, ich wäre eine Milchkuh. Ich hatte am anfang so viel milch, wenn Cady da einmal angezogen hat, spritztesie regelrecht raus, die kleine kam mit dem Schlucken gar nicht mehr nach. Wenn ich in der badewanne im heißen wasser lag, begann die milch auszurinnen, das war echt hammer. Inzwischen hat sich das ganze reguliert.
Ich pumpe eigentlich nicht gern ab, nur wenn ich ich nicht zu Hause bin und meine Mutter auf die kleine Aufpasst.

Also, am besten gehts, wenn ich vorher schön heiß gebadet hab, dann ist die brust warm. Hast du ab und zu noch einen Druck in den brüsten, so, dass wieder genug Milch nachproduziert worden ist, aber deine kleine eigentlich noch gar keinen Hunger hat, sondern erst in 2 oder 3 stunden wieder einen bekommt? Anfangs gings mir so ständig. Das ist eine sehr produktive zeit zum abpumpen (Aber wenn man viel milch hat, dann wird dieser druck nur verstärkt, wenn man abpumpt weil immer mehr milch nachproduzeirt wird.) Wenn die brüste warm sind, gehts eben auch leichter. Ich hab dann einfach nur abgepumpt, jede brust einmal. Aber ich hab gelesen mann soll abwechselnd pumpen, zuerst 7 min auf der einen, dann 7 auf der anderen, dann abwechselnd 5 und dann abwechselnd 3. Im Kühschrank hält die milch bis zu 5 Tage und man kann sie sogar einfrieren. Also wenn du nicht gleich beim ersten mal genug milch zusammen bekommst,kannst du es ja etappen weise machen. Meistens mach ich es schon am Vortag, wenn ich am nächsten tag nicht da bin.
Hmm, wie viel sie braucht kann ich dir eiegntlich gar nicht genau sagen. Das letzte mal hab ich meiner Mam ein 250ml fläschchen gegeben, aber sie hat sie bei weitem nicht getrunken. Bevor wir gegangen sind, hab ich sie noch gestillt und dann in der Nacht ist sie gekommen und hat etwa ein halbes fläschchen getrunken. (ich glaub normalerweise trinkt sie aus der brust mehr, aber das fläschchen mag sie nicht besonders) Zur not kann man aber auch noch ganz normalen baby-fencheltee füttern, wenn die milch zu wenig sein würde.

http://www.mamisbest.at/stillberatung/abpumpen.htm hier stehen ein paar abpumptipps drinnen, eben das mit dem Rhytmus wie man abpumpen soll.

Wenn du übrigens zu wenig milch hast, dann hilft sekt, der fördert die milchproduktion.

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2008 um 15:59

Und:
Weiß eigentlich von euch jemand wie es Annette mit Tom geht? Die hat ihn ja genau heute vor einer Woche bekommen, ihren kleinen krampus?
Karina, hast du noch malmit ihr geredet?

Und: Kommt bei euch das Christkind oder der Weihnachtsmann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2008 um 16:47

@lena
danke für deine infos.

so viel milch wie du habe ich glaube ich nciht. bei mir läuft nichts aus. vivienne wird schon satt aber ich habe danach nicht mehr viel milch übrig.
meine eltern kommen am montag für 14 tage und mein mann undich wollten auf eine weihnachtsparty gehen deswegen habe ich schon angefangen mit abpumpen das meine eltern ihr dann das fläschchen geben können.
ausserdem wollte ich ein bisschen auf vorrat abpumpen falls mal irgendwas passiert und ich nicht stillen kann.

mein arzt meinte ich darf 6 wochen nicht baden. werde es mal mit einer heissen dusche vor dem abpumpen porbieren.

vielen dank für deine tips

mal schauen ob ich noch mehr milch bekomme

lg jennie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2008 um 17:08

Ja das ist aber schön
dass ihr beide online seid
Leider kann ich beim Thema Stillen nicht mitreden Hätte sogerne gestillt, aber es hat nicht geklappt.
@ Lena; Nein, nicht nur bei meinem Papa ist das so. Bei absolut JEDEM ist das so !!
Ich möchte nicht, dass irgendjemand sie hochnimmt, komisch was ? oder ist das normal ?
@ Weihnachten : na Lena, da mutierst Du ja jetzt richtig zu einem Muttertier Weihnachtslichter fotografieren LOL !! und Kekse backen !!
Komisch was so ein Baby verändert ?? Wie man sich selbst ändert !!
@ Jennie: Du schreibst, dass immer jemand da war. Freundinnen und so ...
Wisst Ihr bei mir ist das so, dass ich bis jetzt NIEMANDEN in die Wohnung liess und auch nicht ans Telefon gehe
Ausser wenn meine Mama anruft. Und der eine Besuch bei meinen Eltern. Was auch nur war, weil es Zeit für eine Flasche war und sie in der Nähe vom Rathaus wohnen (andere Stadt). Muss ich mir etwa Sorgen machen ???
BIN ICH NICHT NORMAL ??
Ich glaube der "Baby-Blues" artet bei mir richtig aus. Ihr geht auf Weihnachtsmärkte, auf Weihnachtsfeiern und habt immer jemand um Euch herum. Und ich verkrümel mich zuhause und lass niemand an mein Baby ran.
Hilfe, was soll ich tun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2008 um 17:23

@mel
vielleicht lädst du zu dir mal eine sehr gute freundin ein. zu der du sehr viel vertrauen hast. dann kommst du vielleicht mal auf andere gedanken. würde dir bestimmt mal gut tun mal was anderes zu sehen und zu hören wie nur baby.
das heisst ja nciht das du dein baby nicht mehr lieb hast wenn du es mal kurz aus den augen lässt. musst auch an dich denken.
wie gesagt vielleicht tut es dir auch mal gut wenn du mal alleine um euren block läufst. und frei durch atmest.
lad die deine mama ein zu der hast du doch vertrauen. sie soll dann mal nach der kleinen schauen. auch wenn es nur für 10 minuten sind.

ich denke es ist in deiner situation ganz normal das der babyblues verstärkt bei dir ist. du hast ja auch noch die probleme mit deinem freund. und wie es sich anhört auch nicht so das vertrauen das er mal nach der kleinen schaut.

du bist nicht anderster wie wir... musst dich halt erst an die ganze situation gewöhnen

drück dich
lg jennie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2008 um 17:32

Danke Jennie
für die aufheiternden Worte !! Das tut gut ! ... und schon wieder kullern die Tränchen
wann hört das endlich auf.
Vielleicht laufe ich heute abend nach dem Essen mal um den Block und klingel bei einer Bekannten ?!
Mal sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2008 um 18:17

@mel
ja mach das das tut dir bestimmt gut und ist ein schritt in die richtige richtung! du brauchst doch wieder kraft fuer deine tochter

lg jennie


















ß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2008 um 21:32

Arrrgh!
Scheiß verdammtes ... Arrrrgh! So, ich hab einen megahyperlangen text geschrieben, für jeden von euch fast schon ein halbes buch, aber neine dieses verdammte blöde doofe idiotische internet löscht mir gleich wieder alles weg!

So, und jetzt muss ich noch afuräumen, drum hab ich nur ganz kurz zeit, also nur noch kurzfassung:

1. hab kekse gebacken, 3 sorten, war lustig aber anstrengend, alex und luki haben mir beim ausstechen geholfen, katastrophe, deswegen haben wir jetzt flederäuse, äxte, bierflaschen und einen penisch männer

@karina: Überlass doch kiril mal deinen freund. so für einen nachmittag. dann wird er schon sehen, wie einfach das geht, baby, kochen, aufräumen, putzen und co
Aber sonst: versuchs doch mal mit einem tragetuch, oder sowas, dann kannst du dir deinen süßen umschnallen und dann gehts schon einfacher.

@mel: Jenny hat recht, nimm dir zeit für dich, am besten jeden tag, 10 minuten, oder auch eine halbe stunde,nur ganz für dich alleine, bewusst, dann wirds leichter. Und das wegen dem, dass es dich stört, wenn andere Lucie halten: Mutterinstinkt bezieht sich auf pflege und schutz, und du bist vielleicht ein bisschen empfindsamer dafür, und passt deswegen auch einfach besser auf dein baby auf. und hast auch angst, dass wer anderer es quetschen oder fallen lassen könnte. das wird schon.

@jenny: Wann fütterst du vivienne?

lglena mit cadymaus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club