Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kaffe in der schwangerschaft

Kaffe in der schwangerschaft

22. November 2006 um 17:29

ich habe am montag erfahren das ich schwanger bin (ich hatte vor einigen tagen schon mal geschrieben wegen ELSS) also es ist alles ok bei mir, mein ei ist in der gebärmutter angekommen.

wie siehst nun wegen kaffe aus?
und wie schnell kann es passieren,dass man das man die schwangerschaft in den "gefährlichen" 3 monaten (12 wochen verliert?

brauch infors,erfahrungen!!!

=)

Mehr lesen

22. November 2006 um 17:35

Nur positiv denken...
ganz ruhig, denke nicht gleich negativ, du wirst die 12 ssw hinter dich bringen darfst nur nicht negativ denken. war ausgesprochener kaffeetrinker, seit dem ich schwanger bin hab ich garkeinen appetitt mehr.nur morgens, da ich niedrigen blutdruck habe und damit ich nicht ganz den tag verschlafe also geh ganz locker an die sache, du packst das, wirst sehen! LG ilo

Gefällt mir

22. November 2006 um 17:38

Also...
hab dazu schon was woanders geschrieben...ich wusste bis zur 6ssw noch gar nicht das ich schwanger bin und hab bis dahin sehr viel kaffee u. alkohol getrunken und auch viel geraucht. mich nicht gesund ernährt und keine folio oder so genommen. jetzt bin ich ende der 16ssw und nix ist passiert. ich trinke auch jetzt noch jeden morgen meinen kaffee. das ist überhaupt nicht schlimm! man soll nur nicht mehr so viel trinken und vom kaffee trinken bekommt man bestimmt keine FG
zu meinem geburtstag, am samstag vor 2 wochen,hab ich mir auch ein halbes glas rotwein gegönnt und ich kann nur sagen: wir leben noch.

entweder klappt's oder nicht...klar,jetzt wo du das weißt würd ich auf alkohol, nikotin und das alles verzichten. und deinen kaffekonsum runterschrauben. folio nehmen und auf eine gesündere ernährung achten.

wird schon alles gut gehen.

alles liebe und noch eine schöne schwangerschaft


Gefällt mir

22. November 2006 um 17:56
In Antwort auf lucine_12249785

Nur positiv denken...
ganz ruhig, denke nicht gleich negativ, du wirst die 12 ssw hinter dich bringen darfst nur nicht negativ denken. war ausgesprochener kaffeetrinker, seit dem ich schwanger bin hab ich garkeinen appetitt mehr.nur morgens, da ich niedrigen blutdruck habe und damit ich nicht ganz den tag verschlafe also geh ganz locker an die sache, du packst das, wirst sehen! LG ilo

Huhu
Hatte vor einem Jahr eine FG und bin jetzt wieder schwanger..Hoffe auch das alles gut geht Wenn du gerne Kaffee trinkst dann solltest du auch anderweitig genug Flüssigkeit zu dir nehmen denn Kaffe entzieht deinem Körper Wasser.Pro Tasse wird meistens ein Glas Wasser empfohlen

Lg shin + Krümel

Gefällt mir

23. November 2006 um 19:22
In Antwort auf shindeva

Huhu
Hatte vor einem Jahr eine FG und bin jetzt wieder schwanger..Hoffe auch das alles gut geht Wenn du gerne Kaffee trinkst dann solltest du auch anderweitig genug Flüssigkeit zu dir nehmen denn Kaffe entzieht deinem Körper Wasser.Pro Tasse wird meistens ein Glas Wasser empfohlen

Lg shin + Krümel

Schon gemerkt =)
smile. vor der ss ist es mir nicht aufgefalen das ich durch meinen dauer kaffe konsm "austrockne" aber jetzt merke ich es regelrecht das ich nach wasser brenne.

danke für die bestätigung werde ab nun an nämlich noch mehr darauf achten!!!


lieben gruß bald mama

Gefällt mir

23. November 2006 um 21:06

Also...
ich trinke nur noch cappuccino oder entcoffeinierten kaffee ( den sana von tchibo, der ist total mild und lecker).
nicht nur wegen dem coffein jetzt, ich hatte auch so nicht den kaffeedurst wie normal, wenn ich den kaffe meines freundes probiere empfinde ich ihn jetzt als viel zu stark und zu bitter, obwohl es der gleiche ist den ich sonst immer getrunken habe.bei mir hat sich einfach das geschmacksempfinden verändert
wünsch dir alles gute!
LG anja

Gefällt mir

24. November 2006 um 0:04
In Antwort auf coira_12865066

Also...
ich trinke nur noch cappuccino oder entcoffeinierten kaffee ( den sana von tchibo, der ist total mild und lecker).
nicht nur wegen dem coffein jetzt, ich hatte auch so nicht den kaffeedurst wie normal, wenn ich den kaffe meines freundes probiere empfinde ich ihn jetzt als viel zu stark und zu bitter, obwohl es der gleiche ist den ich sonst immer getrunken habe.bei mir hat sich einfach das geschmacksempfinden verändert
wünsch dir alles gute!
LG anja

Ich habe in der ss
weiter kaffe getrunken , so zwei tassen täglich und zuzüglich muss ich gestehen das ich verrückt auf spezi und cola war......hab es die ganze zeit getrunken.

mein engel hat keinen schaden davon genommen. ist weder hyperaktiv noch sonst was.
sie ist ein ganz ausgeglichenes ruhiges baby.

vlg andrea mit nina 5 monate

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen