Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Juni-Mamas die 4.

Juni-Mamas die 4.

9. November 2005 um 6:43

So Ihr Lieben,

hier haben wir wieder viel Platz zum Austoben unserer Gedanken, Ängste, Wünsche und Berichte...

Liebe Grüße, Janeway

P. S. Und nochmal für die, die es noch nicht wissen: Bitte immer auf den letzten Beitrag zur besseren Übersicht antworten.

Mehr lesen

9. November 2005 um 9:02

1. Trimester-Screening
Guten Morgen im neuen Thread.

Wenn ich euch hier alle über das 1.-Trimester-Screening schreiben sehe, erinnert mich das daran, dass ich jetzt auch mal einen Termin machen sollte (habe ich mich jetzt dafür entschieden), sofern das noch möglich ist. Müsste ja in der 13. Woche, also in 2 Wochen sein. Meine FÄ macht das nicht mehr, sodass ich mir einen anderen Arzt (sie hat einen genannt) suchen muss. Früher hat sie 100 Euro dafür genommen. Meine schwangere Kollegin hat bei ihrem FA vorgestern 103 Euro bezahlt. Eure Zahlen bis 160/170 Euro finde ich sehr heftig... Mist, dass ich damals nicht eine andere Zusatzversicherung abgeschlossen habe. Da wäre das jetzt alles drin gewesen. Aber damals war Schwangerschaft noch kein Thema und die Konditionen für Brillenträger sind bei meiner jetzigen Zusatzversicherung einfach bedeutend besser. (Habe meine Brille sozusagen gratis bekommen.)

@Gaby und Northgirl: Schön wieder von euch zu lesen und zu wissen, dass es euch gut geht.

Ach, ich habe gestern übrigens mein Baby-Care-Paket bekommen. Jetzt kann ich erstmal 7 Tage lang aufschreiben, was ich so esse und trinke, den Fragebogen ausfüllen und an die Projektgruppe zurückschicken und bekomme dann ca. 2-3 Wochen später eine Auswertung. Das ist alles sehr spannend. Meine Krankenkasse bezahlt das Paket (27, 90 Euro).

Bin mal gespannt, wenn ich gleich zur Arbeit fahre, ob es dann Reaktionen von den beiden Kollegen gibt, die eingeweiht werden mussten... Bin da ein bisschen nervös.

Gruß,
Michi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 9:17
In Antwort auf efua_12682115

1. Trimester-Screening
Guten Morgen im neuen Thread.

Wenn ich euch hier alle über das 1.-Trimester-Screening schreiben sehe, erinnert mich das daran, dass ich jetzt auch mal einen Termin machen sollte (habe ich mich jetzt dafür entschieden), sofern das noch möglich ist. Müsste ja in der 13. Woche, also in 2 Wochen sein. Meine FÄ macht das nicht mehr, sodass ich mir einen anderen Arzt (sie hat einen genannt) suchen muss. Früher hat sie 100 Euro dafür genommen. Meine schwangere Kollegin hat bei ihrem FA vorgestern 103 Euro bezahlt. Eure Zahlen bis 160/170 Euro finde ich sehr heftig... Mist, dass ich damals nicht eine andere Zusatzversicherung abgeschlossen habe. Da wäre das jetzt alles drin gewesen. Aber damals war Schwangerschaft noch kein Thema und die Konditionen für Brillenträger sind bei meiner jetzigen Zusatzversicherung einfach bedeutend besser. (Habe meine Brille sozusagen gratis bekommen.)

@Gaby und Northgirl: Schön wieder von euch zu lesen und zu wissen, dass es euch gut geht.

Ach, ich habe gestern übrigens mein Baby-Care-Paket bekommen. Jetzt kann ich erstmal 7 Tage lang aufschreiben, was ich so esse und trinke, den Fragebogen ausfüllen und an die Projektgruppe zurückschicken und bekomme dann ca. 2-3 Wochen später eine Auswertung. Das ist alles sehr spannend. Meine Krankenkasse bezahlt das Paket (27, 90 Euro).

Bin mal gespannt, wenn ich gleich zur Arbeit fahre, ob es dann Reaktionen von den beiden Kollegen gibt, die eingeweiht werden mussten... Bin da ein bisschen nervös.

Gruß,
Michi

Termin 1.-Trimester-Screening
Habe gleich mal bei dem FA angerufen und einen Termin für den 24.11. erhalten.
Gut 70 Euro kostet der US, nochmal mehr als 50 Euro erhalt das Labor für die Blutuntersuchung. Somit bin ich mit knapp 125 Euro dabei.

Michi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 14:49

Zum Verständnis
ich habe es so verstanden, dass die Nackenfaltenmessung zusammen mit einer Blutuntersuchung das Erstsemester (oder -trimester)-Screenning ausmachen. Dann gibt es noch einen Triple Test (auch Blutuntersuchung?) zum Screening, der heutzutage kaum noch gemacht wird. Stimmt das so?

Grüße von der Janeway

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 18:56

1.Trimester-Screening
Hallo Mädels,
also mein FA hat mir zu diesem Test geraten, nachdem ich ihn fragte was er von einer Fruchtwasseruntersuchung hält. Ermeinte erst mal den Test (Nackenfaltenmessung + Blutuntersuchung)// zusammen ergibt sich daraus eine Wahrscheinlichkeit...ab einem bestimmten Wert empfehlen sie dann weitere Tests ...so z.B. Fruchtwasseruntersuchung...)

Dieser Test wird aber unabhängig vom Alter angeboten...da es das Kind nicht gefährdet...bei der Fruchtwasseruntersuchung empfehlen sie es Frauen ab 35 oder wenn Erbkrankheiten in der Familie bzw. Auffälligkeiten beim Ultraschall oder 1.Trimesterscreening entdeckt wurden...

....ich finde 170 EUR ja auch heftig...aber ich freue mich wenn es mir belegt daß eine geringe Wahrscheinlichkeit gegeben ist...somit ich den Krümel mit einer Fruchtwasseruntersuchung nicht unnötig gefährden muss (Gefahr der Fehlgeburt)...

...ich hoffe ich konnte Euch ein bissl weiterhelfen...

liebe Grüße & einen schönen Abend

Gaby

p.s. ...diese Idee ...mit der Geschichte neuen Job/Fortbildung etc...finde ich echt klasse...werde ich übernächstes Wochenende bei Freunden ausprobieren ;o)))

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 20:16
In Antwort auf pam_12159922

1.Trimester-Screening
Hallo Mädels,
also mein FA hat mir zu diesem Test geraten, nachdem ich ihn fragte was er von einer Fruchtwasseruntersuchung hält. Ermeinte erst mal den Test (Nackenfaltenmessung + Blutuntersuchung)// zusammen ergibt sich daraus eine Wahrscheinlichkeit...ab einem bestimmten Wert empfehlen sie dann weitere Tests ...so z.B. Fruchtwasseruntersuchung...)

Dieser Test wird aber unabhängig vom Alter angeboten...da es das Kind nicht gefährdet...bei der Fruchtwasseruntersuchung empfehlen sie es Frauen ab 35 oder wenn Erbkrankheiten in der Familie bzw. Auffälligkeiten beim Ultraschall oder 1.Trimesterscreening entdeckt wurden...

....ich finde 170 EUR ja auch heftig...aber ich freue mich wenn es mir belegt daß eine geringe Wahrscheinlichkeit gegeben ist...somit ich den Krümel mit einer Fruchtwasseruntersuchung nicht unnötig gefährden muss (Gefahr der Fehlgeburt)...

...ich hoffe ich konnte Euch ein bissl weiterhelfen...

liebe Grüße & einen schönen Abend

Gaby

p.s. ...diese Idee ...mit der Geschichte neuen Job/Fortbildung etc...finde ich echt klasse...werde ich übernächstes Wochenende bei Freunden ausprobieren ;o)))

Hallo die junimamis
liebe kati:
das ersttrimester ist die nackenfaltentransparenzmessung/screenig.es wird ein röhrchen blut abgenommen und 2 blutwerte mit der nackenfaltendichte zusammen ergeben das risiko.mein FA hat mir gesagt,dass diese untersuchung eigentlich vor einem alter von 35 jahren total unnütz ist,zumal ein guter FA eine fehlbildung am kopf erkennt.er hat mir erzählt,dass er bisher alle missgebildeten feten,embryonen so erkannt hat.die meisten gehen ja auch verloren...ich habe es trotzdem gemacht,weil ich unbedingt zum US wollte und die 4 wochen wieder nicht abwarten konnte.aber bei 70 euro liege ich ja noch günstig,liegt aber auch daran,dass ich ja meine us-pauschale gezahlt habe und jedesmal einen ultraschall bekomme liege jetzt bei 210,-euro kosten...
was sols,haupsache der flo ist okay.bin jetzt in woche 16 und winzi misst ca 15cm,juchu!leider in letzter zeit wieder schwer die übelkeit und kotzeritis
jetzt wieder 3 woch. warten bis zum nächsten us,schluchz.merke auch noch keine zeichen vom mitbewohner,doppelschluchz!alles okay bei dir?denke auch an dich,grüssli auch an die anderen mari+X

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2005 um 5:51
In Antwort auf celine_12040260

Hallo die junimamis
liebe kati:
das ersttrimester ist die nackenfaltentransparenzmessung/screenig.es wird ein röhrchen blut abgenommen und 2 blutwerte mit der nackenfaltendichte zusammen ergeben das risiko.mein FA hat mir gesagt,dass diese untersuchung eigentlich vor einem alter von 35 jahren total unnütz ist,zumal ein guter FA eine fehlbildung am kopf erkennt.er hat mir erzählt,dass er bisher alle missgebildeten feten,embryonen so erkannt hat.die meisten gehen ja auch verloren...ich habe es trotzdem gemacht,weil ich unbedingt zum US wollte und die 4 wochen wieder nicht abwarten konnte.aber bei 70 euro liege ich ja noch günstig,liegt aber auch daran,dass ich ja meine us-pauschale gezahlt habe und jedesmal einen ultraschall bekomme liege jetzt bei 210,-euro kosten...
was sols,haupsache der flo ist okay.bin jetzt in woche 16 und winzi misst ca 15cm,juchu!leider in letzter zeit wieder schwer die übelkeit und kotzeritis
jetzt wieder 3 woch. warten bis zum nächsten us,schluchz.merke auch noch keine zeichen vom mitbewohner,doppelschluchz!alles okay bei dir?denke auch an dich,grüssli auch an die anderen mari+X

Hallo liebe Mari
danke für Deine Infos. Ich dachte ja auch, dass es nur auf das Alter der Frau ankommt (ab 35 "Risikoschwangerschaft"). Nun höre ich von verschiedenen Seiten, dass es auch auf das Alter des Mannes ankommt. Der gibt ja auch die Hälfte seiner Chromosomen dazu und seine Spermies müssen dementsprechend fit sein. Aber erstens denke ich mir, wenn es gleich beim erstenmal ausprobieren bei uns geklappt hat, können die von meinem Liebsten (44 J) ja nicht so unfit sein und zweitens haben z. B. Charlie Chaplin und Franz Beckenbauer als richtig alte Säcke auch noch gesunde Kinder hinbekommen. Ach wie gut, dass ich mich gar nicht verrückt mache.

Ansonsten gehts mir ganz gut, bin nur zum Faultier mutiert und möchte nur schlafen.

Liebe Grüße von der Kati

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2005 um 9:19

Ja, Eimsbüttel
ich wohne da seit einem Jahr zusammen mit meinem Freund in der Nähe vom Schlump. Und wo wohnst Du bzw. werdet Ihr hinziehen?

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2005 um 11:36
In Antwort auf janeway2005

Ja, Eimsbüttel
ich wohne da seit einem Jahr zusammen mit meinem Freund in der Nähe vom Schlump. Und wo wohnst Du bzw. werdet Ihr hinziehen?

Grüße

1. Trimester-Screening und BabyCare
Hallo Junimamas,

so, jetzt bin ich völlig durcheinander und frage mich, ob ich das 1.-Trimester-Screening nicht doch cancelle. Es ist heute in 2 Wochen. Ich weiß, dass es aus Blutuntersuchung und US (Nackenfaltemessung) besteht. Das ist an sich ja auch kein Ding. ABER es kostet viel Geld, ich bin mit 28 J. noch einiges von der Grenze der Empfehlung entfernt, meine FÄ sieht bei mir kein Risiko, es ist ein mir nicht bekannter Arzt in Hannover, der es durchführt und mein Mann hat an dem Termin partout keine Zeit. Ein anderer Termin war bei mir beruflich nicht machbar, da ich ab der übernächsten Woche vorübergehend viel mehr als sonst arbeiten muss. Wenn ich es doch noch absage, bleibt bei mir nur das schlechte Gewissen nicht alles geprüft zu haben. Wenngleich es hierbei ja wirklich nur um statistische Wahrscheinlichkeiten geht. Eigentlich war es auch mehr mein Mann, der gerne wollte, dass alles geprüft wird. Ich weiß jetzt erstmal gar nicht mehr, was ich machen soll.
Super-Phänomen der SS, dass meine Stimmung da jetzt so gekippt ist...

BabyCare:
Ich persönlich habe keine Probleme damit, den Ernährungsfragebogen 1 Woche lang auszufüllen. Ich führe doch nur Strichliste, was ich esse. Im Prinzip bewirkt es bei mir zurzeit sogar, dass ich mir mehr als üblich Gedanken über meine Ernährung mache - vielleicht weil ich ja weiß, dass Leute lesen werden, was ich so esse...
Ansonsten sind es viele allgemeine Fragen, die einfach klären sollen, ob es bestimmte Dinge gibt, die eine Schwangere ändern sollte bzw. die sie schon richtig macht und verbessern sollte. Ich werde das dann einfach nächste Woche mal abschicken und auf die Antwort warten. Es soll da dann noch mehr Tipps (und ggf. "Warnungen") geben.
Ansonsten sind das Buch, die kleine Rezeptbroschüre und das kleine "Tagebuch" (mehr eine Art Kalender) einfach ganz nützlich. Gerade im Buch kann ich fast alles nachlesen, was ich wissen muss.

Liebe Grüße,
Michi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2005 um 12:13

Entweder...
...über deine Krankenkasse, sofern sie das anbieten. Bin bei der BKK Mobil Oil, da gibt es einen entsprechenden Link auf der Homepage und die leiten das weiter.
Ansonsten gibt es alle Infos unter:

www.baby-care.de

Das ist die Homepage der Projektgruppe mit Bestellmöglichkeiten etc.

Kennt übrigens jemand einen speziellen Autogurt für Schwangere? (Baby Safety oder so ähnlich???) Meine Kollegin erzählte da so begeistert von, weil der Gurt dann nicht mehr um den Bauch geht. Schon mal gehört? Erfahrungen? Ist das sinnvoll?

Gruß,
Michi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2005 um 12:46
In Antwort auf efua_12682115

1. Trimester-Screening und BabyCare
Hallo Junimamas,

so, jetzt bin ich völlig durcheinander und frage mich, ob ich das 1.-Trimester-Screening nicht doch cancelle. Es ist heute in 2 Wochen. Ich weiß, dass es aus Blutuntersuchung und US (Nackenfaltemessung) besteht. Das ist an sich ja auch kein Ding. ABER es kostet viel Geld, ich bin mit 28 J. noch einiges von der Grenze der Empfehlung entfernt, meine FÄ sieht bei mir kein Risiko, es ist ein mir nicht bekannter Arzt in Hannover, der es durchführt und mein Mann hat an dem Termin partout keine Zeit. Ein anderer Termin war bei mir beruflich nicht machbar, da ich ab der übernächsten Woche vorübergehend viel mehr als sonst arbeiten muss. Wenn ich es doch noch absage, bleibt bei mir nur das schlechte Gewissen nicht alles geprüft zu haben. Wenngleich es hierbei ja wirklich nur um statistische Wahrscheinlichkeiten geht. Eigentlich war es auch mehr mein Mann, der gerne wollte, dass alles geprüft wird. Ich weiß jetzt erstmal gar nicht mehr, was ich machen soll.
Super-Phänomen der SS, dass meine Stimmung da jetzt so gekippt ist...

BabyCare:
Ich persönlich habe keine Probleme damit, den Ernährungsfragebogen 1 Woche lang auszufüllen. Ich führe doch nur Strichliste, was ich esse. Im Prinzip bewirkt es bei mir zurzeit sogar, dass ich mir mehr als üblich Gedanken über meine Ernährung mache - vielleicht weil ich ja weiß, dass Leute lesen werden, was ich so esse...
Ansonsten sind es viele allgemeine Fragen, die einfach klären sollen, ob es bestimmte Dinge gibt, die eine Schwangere ändern sollte bzw. die sie schon richtig macht und verbessern sollte. Ich werde das dann einfach nächste Woche mal abschicken und auf die Antwort warten. Es soll da dann noch mehr Tipps (und ggf. "Warnungen") geben.
Ansonsten sind das Buch, die kleine Rezeptbroschüre und das kleine "Tagebuch" (mehr eine Art Kalender) einfach ganz nützlich. Gerade im Buch kann ich fast alles nachlesen, was ich wissen muss.

Liebe Grüße,
Michi

Liebe michi,
mir ging es wie dir!ich ar völlig konfus und habe alle möglichen infos zum thema nackenfalte ergoogelt..
mein schatz hätte auch arge probleme mit einem mongoloiden kind,ich vielleicht nicht so,aber bei genauerem hingucken ist das schon eine lebensaufgabe.also wollte ich es nicht machen-mein schatz ist übrigens 37 (der alte sack ) und auch nicht der jüngste,das spielt keine rolle.
dann las ich von einer frau,bei deren ungeborenen trisomie 18 festgestellt wurde,d.h. das kind wird in jedem fall nach der geburt sterben,(genau wie bei tisomie 13). das fand ich dann schon sehr heavy und mein schatz,der sagte,dass geld keine rolle spielte willigte dann sofort ein.am ende muss ich euch gestehen,dass ich dass gefühl hatte,dass der arzt nur eine halbherzige messung machte,zumal er vorher meinte,dass es nicht nötig sei,der zwerg sehe super aus.der Us,den ich die ganze zeit verfolgte,war sehr unscharf und keine ahnung,ob die messungen okay waren,es war mir auch fast egal,hauptsache ich konnte meinen schlafenden eumel betrachten...
also,wie auch immer man braucht es glaub ich nicht wirklich zu machen,solange der arzt fair und ehrlich ist,sagt er einem schon,wenn was auffälig ist,wie gesagt,meiner könne es so sehen...ich hoffe,ich konnte euch helfen.
grüssli und drück

PS:habe jetzt einen blutwert,der ist okay,der andere ist noch nicht da,HÄA???falte war 1.3mm unauffällig,in der 14.woche gemessen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2005 um 14:06

Liebe Leila
oh nein, auch mir tut es wahnsinnig leid, dass Du ein solchen Verlust erleiden musst. Auch ich wünsche Dir ganz viel Kraft für die nächste Zeit und Leute an Deiner Seite, die Dir in den schweren Stunden beistehen.

Ich drück Dich fest,

Janeway

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2005 um 14:56

Kati!!!
mein album ist entstanden!!musst in mein profil gehen,sind zwar noch nicht viele bilder,aber ein anfang,
viele liebe drücker

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2005 um 14:58

Kati!!!
mein album ist fertig!!!juchu,vielleicht magste mal reinschauen?nur auf mein profil gehen...sind zwar noch nicht viele bilder....aber ein anfang,grüssle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2005 um 10:38

Guten Tag, die Damen
@Danielle: Na, wenn ich das höre, bin ich ja froh, dass mir kaum noch übel ist und ich meinen Appetit nicht verloren habe. Bin heute morgen zähneklappernd auf die Waage gestiegen und ... nur 1,5 Kilo mehr. Das ist völlig ok, bei den Mengen die ich teilweise mampfe, außerdem ja größere Brüste und mehr Blut im Kreislauf, damit kann ich gut leben. Finde ich übrigens klasse, dass wir fast nachbarinnen sind, ich wohne in der Kielortallee direkt neben der Grundschule dort. Ich kann von meinem Fenster die Kiddies auf dem Pausenhof beobachten, das macht Spaß und ich stell mir vor, wie mein Kleines irgendwann mal so groß wird und mit den anderen kreischt und hüpft.

Ansonsten freue ich mich immer sehr auf den Feierabend, andererseits bin ich auch froh arbeiten zu können, sonst würde mir wohl die Decke auf den Kopf fallen. Am Montag ist mein nächster Termin beim FA, dann wird die Nackenfalte gemessen und ich gepiekst, aber Hauptsache ich kann mein Würmi wieder sehen, bin schon ganz aufgeregt.

Ich grüß Euch alle lieb

Janeway

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2005 um 12:19

Montag
bin ich dann ca. 11+3. Also heute 11+0, jipiee 12. SSW! Bald ist die magische Zahl überwunden.

So, ich muss jetzt schnell ranklotzen, damit ich hier um 15:00 ins Wochenende abhauen kann.

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2005 um 13:10

Kittekatt?
ich vermisse Dich hier bei uns, hoffe Dir gehts gut. Gib mal ein Zeichen von Dir!

LG, Janeway

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2005 um 14:18

Hallo Ihr Lieben
schön Euch so putz munter zu wissen..
da es mir gestern nicht so gut ging...war ich beim FA..(keine Angst nichts ernstes...nur total am Ende w. 2-3 Std. Schlaf)..hat mich dann erst mal aus dem Verkehr gezogen...(ist derzeit ein bissl viel.,...Job...dort weiss ja noch keiner was...und Hausbau...mmmhh..naja geht auch rum...hoffe das nervige/unnangenehme Themen diese Woche endlich beendet werden können...dann gehts mir bestimmt auch schlaftechnisch besser)...

Gestern war ich 11+0 ...und da ich dem FA eine Horrorgeschichte meines Vaters bezügl. einem behinderten Baby aus Polen (ohne Arme & Beine) erzählte...die Assistenz war nur schockiert wie man sowas einer Schwangeren erzählen konnte...

und ich ihr sagte, daß ich froh wäre beim letzten US 1 Arm und beide Beine gesehen hat...kam der FA um die Ecke und hat mich doch direkt zum US geschleppt um mir beide Arme zu zeigen...fand ich total lieb, hatte ich gar nicht erwartet...letzte woche war krümel 2,7 cm und gestern (nur 1 Woche später) 4,1 cm...hammerhart...
da Krümel gerade schlief, fragte FA mich ob er das baby mal wecken soll..ich sagte ja...und dann fuhr er mit dem US ein paar mal hin und her...und siehe da...die beinchen und ärmchen zappelten....echt zu schön.-.er zeigte mir dann die Daumen/Hand...aber ehrlich gesagt...das konnte ich dann doch noch nicht erkennen ;o)..

Also wenn Ihr heute 11+0 seid...dann dürftet Ihr am Montag beim FA ähnlich schöne Bilder sehen...echt klasse...

liebe Grüße & ein schönes Wochenende

gaby

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2005 um 16:48

Hallöchen!
Hallo Alle zusammen!
bin heute auf dieses Forum gestossen und find es schön zu lesen wie es anderen geht.Mein ET ist zwar der 30.05.06 aber SSW mäßig fühl ich mich hier ziemlich passend. Bin heute 11 + 3 und geniesse meine 2.SS total.Arbeiten ist bei mir passe da ich in einer Tanke arbeite und somit ein Beschäftigungsverbot wegen giftiger Dämpfe habe.
Da anscheinend bei der 2. SS alles schneller geht habe ich gestern beim Versuch meine "Strechjeans" zu tragen kapituliert und meine Umstandshose angezogen, geht es noch jemanden so?
Außerdem ihr lieben denen Übel ist, auf einmal ist es vorbei mit dem Brechreiz beim öffnen des Kühlschranks und auch ihr könnt wieder normal frühstücken!
Mir ist seit ca.5 Tagen nicht mehr schlecht aber dafür hab ich jetzt Sodbrennen. Aber was hält man nicht alles für seinen Krümel aus!
Bin gespannt wie es bei euch so weiter geht!
Viele liebe Grüße Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2005 um 17:16
In Antwort auf audie_11858798

Hallöchen!
Hallo Alle zusammen!
bin heute auf dieses Forum gestossen und find es schön zu lesen wie es anderen geht.Mein ET ist zwar der 30.05.06 aber SSW mäßig fühl ich mich hier ziemlich passend. Bin heute 11 + 3 und geniesse meine 2.SS total.Arbeiten ist bei mir passe da ich in einer Tanke arbeite und somit ein Beschäftigungsverbot wegen giftiger Dämpfe habe.
Da anscheinend bei der 2. SS alles schneller geht habe ich gestern beim Versuch meine "Strechjeans" zu tragen kapituliert und meine Umstandshose angezogen, geht es noch jemanden so?
Außerdem ihr lieben denen Übel ist, auf einmal ist es vorbei mit dem Brechreiz beim öffnen des Kühlschranks und auch ihr könnt wieder normal frühstücken!
Mir ist seit ca.5 Tagen nicht mehr schlecht aber dafür hab ich jetzt Sodbrennen. Aber was hält man nicht alles für seinen Krümel aus!
Bin gespannt wie es bei euch so weiter geht!
Viele liebe Grüße Steffi

Willkommen und bin auch verwirrt
Steffi, schön dass Du zu uns stösst. Wie ist das Arbeitsverbot für Dich? Wie alt ist denn Dein 1. Kind? Fragen über Fragen.

@Danielle: Bin jetzt auch durcheinander, ich habe jetzt zwei Schwangerschaftskalender ausprobiert und mit den selben Daten (28.8. als 1. Tag der Periode und 28 Tage-Zyklus) bekomme ich einmal 11w+0t und einmal 10w+5t, ET bei beiden ist 4.6. Schräg, oder? Andererseits kommt es ja nicht wirklich auf zwei Tage an, nachher wächst und kommt der Krümel sowieso wie er/sie will.

@Gaby: Ach wenn ich Deinen Bericht lese, kann ich es noch viel weniger bis Montag abwarten, das klingt richtig toll. Hoffe, Du kannst Dich etwas vom Haus- und anderem Stress frei machen, für Dich und Dein Mini.

Liebe Grüße an alle von der Janeway

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2005 um 17:44
In Antwort auf janeway2005

Willkommen und bin auch verwirrt
Steffi, schön dass Du zu uns stösst. Wie ist das Arbeitsverbot für Dich? Wie alt ist denn Dein 1. Kind? Fragen über Fragen.

@Danielle: Bin jetzt auch durcheinander, ich habe jetzt zwei Schwangerschaftskalender ausprobiert und mit den selben Daten (28.8. als 1. Tag der Periode und 28 Tage-Zyklus) bekomme ich einmal 11w+0t und einmal 10w+5t, ET bei beiden ist 4.6. Schräg, oder? Andererseits kommt es ja nicht wirklich auf zwei Tage an, nachher wächst und kommt der Krümel sowieso wie er/sie will.

@Gaby: Ach wenn ich Deinen Bericht lese, kann ich es noch viel weniger bis Montag abwarten, das klingt richtig toll. Hoffe, Du kannst Dich etwas vom Haus- und anderem Stress frei machen, für Dich und Dein Mini.

Liebe Grüße an alle von der Janeway

Hallo Mädels
ich grüße euch alle zusammen.

hallo Steffi ich begrüße dich herzlich bei uns. Na mit deiner hose denke ich bist du nicht die einzigste
Bei mir zwickt die Hose immer abends ich glaube meine jeans kann ich bald weg tun. Ich bin jetzt 10.SSW

Janeway auch ich wünsche dir ein schönes aufregendes US am Montag. ich muß noch zwei wochen warten. war erst letzte woche erst aber es kommt mir wieder wie eine Ewigkeit vor.

Ich denke da gaht es uns allen so das die zeit zum nächsten termin ewig dauert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2005 um 19:44

Willkommen Steffi!
Hallo Steffi,

schön, dass du zu uns stößt. Wenn ich nach dem Termin im Mutterpass gehe, habe ich auch ET 30.05., dann aber bei letzten US hat die FÄ zwei Werte gemessen, die dem 3.6. bwz. 5.6. entsprechen. Korrigiert hat sie das Datum aber trotzdem nicht. Ich rechne weiter mit "meinem" Wert, dann ist ET 2.6. und ich bin heute 11+0. Die ganzen Daten sind ja eh vage Angaben. Wenn du das Gefühl hast gut in unsere Runde zu passen, dann sei herzlich willkommen.!

Bauch:
Ich habe das Gefühl, dass da auch schon was wächst. Was sicherlich subjektiv ist und damit zusammenhängt, dass der Bauch oft aufgebläht ist. Die Hosen passen zurzeit auch nicht soo gut.
Zugenommen habe ich aber die letzten Wochen nichts weiter, sodass es eigentlich kaum sein kann. Der Bauch dürfte ja auch frühestens in 1-2 Wochen minimal anfangen zu wachsen.

Pickel:
Habe ich schon lange Zeit Probleme mit, liegt wohl an meinen Hormonen. Zurzeit sprießt es auch wieder an der einen oder anderen Stelle. Ich hoffe ja noch darauf, dass es sich in den nächsten Wochen gibt. Dann soll frau ja Hoffnung auf reine Haut haben. Vielleicht habe ich ja auch mal Glück. Ansonsten hilft nur Abdecken.

Gruß aus Niedersachsen,
Michi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2005 um 22:06
In Antwort auf efua_12682115

Willkommen Steffi!
Hallo Steffi,

schön, dass du zu uns stößt. Wenn ich nach dem Termin im Mutterpass gehe, habe ich auch ET 30.05., dann aber bei letzten US hat die FÄ zwei Werte gemessen, die dem 3.6. bwz. 5.6. entsprechen. Korrigiert hat sie das Datum aber trotzdem nicht. Ich rechne weiter mit "meinem" Wert, dann ist ET 2.6. und ich bin heute 11+0. Die ganzen Daten sind ja eh vage Angaben. Wenn du das Gefühl hast gut in unsere Runde zu passen, dann sei herzlich willkommen.!

Bauch:
Ich habe das Gefühl, dass da auch schon was wächst. Was sicherlich subjektiv ist und damit zusammenhängt, dass der Bauch oft aufgebläht ist. Die Hosen passen zurzeit auch nicht soo gut.
Zugenommen habe ich aber die letzten Wochen nichts weiter, sodass es eigentlich kaum sein kann. Der Bauch dürfte ja auch frühestens in 1-2 Wochen minimal anfangen zu wachsen.

Pickel:
Habe ich schon lange Zeit Probleme mit, liegt wohl an meinen Hormonen. Zurzeit sprießt es auch wieder an der einen oder anderen Stelle. Ich hoffe ja noch darauf, dass es sich in den nächsten Wochen gibt. Dann soll frau ja Hoffnung auf reine Haut haben. Vielleicht habe ich ja auch mal Glück. Ansonsten hilft nur Abdecken.

Gruß aus Niedersachsen,
Michi

Auch wieder dabei...
.. hall ihr Lieben. Unglaublich was alles in der letzten Zeit bei Euch alles passiert ist. Ich habe am Montag den 7. November meinen Mutterpass bekommen, ein neues Foto, mit dem Kommentar vom FA: Jetzt befinden wir uns im Gummibärchenstadium. Als ich das meiner Mitbewohnerin erzählte gab es direkt eine kleine Packung Bio-Bärchen als Minigeschenk.
Habe es dann auch am Mittwoch meinem Arbeitgeber und meiner direkten Vorgesetzten gesagt. Der schossen gleich die Tränen in die Augen. Die war sehr angetan. Sind beide ähnlich alt und so denke ich mal das sie auch schon länger mit dem Gedanken spielt (ich bin 34). Jedenfalls habe ich gesagt das ich es erst offiziell in der 2. Dezemberwoche sagen möchte wenn ich am 5 Dezember wieder beim FA war. Der Familie werde ich es ja auf der grossen Adventsfeier berichten*freu*.
Sonst geht es mir gut, nur die Müdigkeit ist grausam. Ich werde auch gleich den Abflug machen.
Fahre am Sonntag mit meinem Freund in den Norden und wir verbringen in einem Wellnesshotel 5 schöne Kuschelverwöhntage. Mit Massage, Sauna, leichtem 5 gänge Menü und täglichen Strandspaziergänge. Habe den Lenkdrachen schon bereit gelegt.
Laßt Euch drücken. Eure Lotte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2005 um 8:12
In Antwort auf lucile_12522717

Auch wieder dabei...
.. hall ihr Lieben. Unglaublich was alles in der letzten Zeit bei Euch alles passiert ist. Ich habe am Montag den 7. November meinen Mutterpass bekommen, ein neues Foto, mit dem Kommentar vom FA: Jetzt befinden wir uns im Gummibärchenstadium. Als ich das meiner Mitbewohnerin erzählte gab es direkt eine kleine Packung Bio-Bärchen als Minigeschenk.
Habe es dann auch am Mittwoch meinem Arbeitgeber und meiner direkten Vorgesetzten gesagt. Der schossen gleich die Tränen in die Augen. Die war sehr angetan. Sind beide ähnlich alt und so denke ich mal das sie auch schon länger mit dem Gedanken spielt (ich bin 34). Jedenfalls habe ich gesagt das ich es erst offiziell in der 2. Dezemberwoche sagen möchte wenn ich am 5 Dezember wieder beim FA war. Der Familie werde ich es ja auf der grossen Adventsfeier berichten*freu*.
Sonst geht es mir gut, nur die Müdigkeit ist grausam. Ich werde auch gleich den Abflug machen.
Fahre am Sonntag mit meinem Freund in den Norden und wir verbringen in einem Wellnesshotel 5 schöne Kuschelverwöhntage. Mit Massage, Sauna, leichtem 5 gänge Menü und täglichen Strandspaziergänge. Habe den Lenkdrachen schon bereit gelegt.
Laßt Euch drücken. Eure Lotte

Herrlich
5 Tage Wellness Hotel mit Massage und 5-Gänge-Menü, da werde ich ja richtig neidisch. Wohin gehts denn, Lotte? Das macht Ihr richtig gut, dass Ihr Euch eine Verwöhnzeit zu zweit nehmt. Leider muss mein Liebster momentan so viel arbeiten, dass noch nicht mal am Wochenende ein Tag für uns bleibt. Aber wenn ich so nachdenke, könnte ich ja mal mit einer Freundin für ein Wochenende igendwo ausspannen.

Ich mach jetzt mein Mini-Wellness im Bad und steig mal in die Wanne mit einem Honig-Mandel-Badeöl.

LG, Janeway

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2005 um 16:40

Wellness...
Moin,

@Lotte: Huih, das klingt gut. Genieße deine Wellness-Tage. Das ist sicherlich mit das Beste, was man als Schwangere tun kann.
Ich werde mir nachher auch noch ein schönes Schaumbad gönnen, sodass ich wenigstens etwas Wellness zu Hause habe.

@Danielle:
Kommt drauf an, was das für eine Nachbarin ist. Die nette Seniorin von nebenan? *g*
Ach ja, auch Männer können sich mal festquatschen.

Das mit dem Gummibärchen habe ich auch gehört. Beim letzten US waren die Ansätze für Arme und Beine zu sehen und da sagte meine FÄ auch: Das Kind sieht jetzt aus wie ein Gummibärchen. *g* Fand ich aber ganz gut den Vergleich, weil ich mir das dann bildlich mit den Ansätzen für Arme und Beine vorstellen konnte. Auf dem US war das ja nicht soooo gut zu erkennen. *lach*

Wünsche euch allen ein schönes Wochenende,
Michi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2005 um 12:20
In Antwort auf efua_12682115

Wellness...
Moin,

@Lotte: Huih, das klingt gut. Genieße deine Wellness-Tage. Das ist sicherlich mit das Beste, was man als Schwangere tun kann.
Ich werde mir nachher auch noch ein schönes Schaumbad gönnen, sodass ich wenigstens etwas Wellness zu Hause habe.

@Danielle:
Kommt drauf an, was das für eine Nachbarin ist. Die nette Seniorin von nebenan? *g*
Ach ja, auch Männer können sich mal festquatschen.

Das mit dem Gummibärchen habe ich auch gehört. Beim letzten US waren die Ansätze für Arme und Beine zu sehen und da sagte meine FÄ auch: Das Kind sieht jetzt aus wie ein Gummibärchen. *g* Fand ich aber ganz gut den Vergleich, weil ich mir das dann bildlich mit den Ansätzen für Arme und Beine vorstellen konnte. Auf dem US war das ja nicht soooo gut zu erkennen. *lach*

Wünsche euch allen ein schönes Wochenende,
Michi

Schönen Sonntag zusammen
Hallöchen

Schlumbl675: ich komm aus der nähe von stuttgart aus ludwigsburg. Woher kommst du?

Meine übelkeit geht und kommt wie es grad lust hat. Vorallem morgens... Manchmal kann ich gut frühstücken und an anderen tagen da bekomme ich nix runter.

Also ich muß sagen das mit dem cremen ist so eine sache ich vergesse es... Grins.. obwohl ich mir fest vorgenommen habe es regelmäßig zu tun. bei meiner tochter damals habe ich mich regelmäßig eingecremt. aber habe trotzdem streifen bekommem. ich hatte am anfang 65 kilo gehabt und in der SS 30 kilo zugenommen wobei das meiste wasser war. ich kann euch sagen ich sah aus . zum rollen war ich perfekt habe aber zum glück mein altes gewicht wieder bekommen. Hoffe das ich nach dieser SS auch nicht so sehr kämpfen muß.

Liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2005 um 15:08
In Antwort auf maarja_12824518

Schönen Sonntag zusammen
Hallöchen

Schlumbl675: ich komm aus der nähe von stuttgart aus ludwigsburg. Woher kommst du?

Meine übelkeit geht und kommt wie es grad lust hat. Vorallem morgens... Manchmal kann ich gut frühstücken und an anderen tagen da bekomme ich nix runter.

Also ich muß sagen das mit dem cremen ist so eine sache ich vergesse es... Grins.. obwohl ich mir fest vorgenommen habe es regelmäßig zu tun. bei meiner tochter damals habe ich mich regelmäßig eingecremt. aber habe trotzdem streifen bekommem. ich hatte am anfang 65 kilo gehabt und in der SS 30 kilo zugenommen wobei das meiste wasser war. ich kann euch sagen ich sah aus . zum rollen war ich perfekt habe aber zum glück mein altes gewicht wieder bekommen. Hoffe das ich nach dieser SS auch nicht so sehr kämpfen muß.

Liebe grüße

Hallo!!!
ich wollte mich zu euch gesellen!
ich bin 24 und mit meinem ersten kind schwanger . mein errechneter et. ist der 15.6.2006
wie gehts euch so? meine übelkeit wird langsam besser.
passt ihr noch in eure hosen?
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2005 um 18:13
In Antwort auf siran_830427

Hallo!!!
ich wollte mich zu euch gesellen!
ich bin 24 und mit meinem ersten kind schwanger . mein errechneter et. ist der 15.6.2006
wie gehts euch so? meine übelkeit wird langsam besser.
passt ihr noch in eure hosen?
lg

Hi Mädels!
Bin endlich mal wieder am Mac , nicht immer leicht da mein Mann immer alles möglich rumprobiert, dauert manchmal ewig! Männer eben!
Außerdem kam meine Tochter Mia (wird im Feb. 6 ) heut nacht um halb 12 zu mir und meinte sie hätte gebrochen! Super! Kaum ist die Übelkeit weg , nach dem Bett abziehen war sie wieder da!
Die kleine Maus hat nen Magen-Darm Infekt und ich hoffe sie hat mich nicht angesteckt. Wir saßen dann heut nacht zu dritt mit Eimer bewaffnet bis um halb drei da und haben Kinderfilm gekuckt um die Süße abzulenken.
Aber ich glaub es wird langsam besser!
Ich werd morgen mal noch ein paar Umstandskleider kaufen, da ich am Freitag auf einer Feier eingeladen war und mit Entsetzen feststellen musste
das meine Brust meine ganzen Blusen sprengt und sowieso keine mehr ganz zuknöpfen kann.
Ach wie man sich doch über zu enge Kleider freuen kann!
Zu meinem Beschäftigungsverbot kann ich nur sagen das ich es geniesse!
Aber ich wüsste auch nicht wie momentan meinen Haushalt managen sollte , bin ziemlich schnell erschöpft.
Oh hab grad bei unserer Süßen fieber gemessen 38 Grad , da heißt gesund kuscheln!
Meld mich bald mal wieder!
Wünsch euch noch nen schönen Sonntag!
Gruß Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2005 um 20:34
In Antwort auf audie_11858798

Hi Mädels!
Bin endlich mal wieder am Mac , nicht immer leicht da mein Mann immer alles möglich rumprobiert, dauert manchmal ewig! Männer eben!
Außerdem kam meine Tochter Mia (wird im Feb. 6 ) heut nacht um halb 12 zu mir und meinte sie hätte gebrochen! Super! Kaum ist die Übelkeit weg , nach dem Bett abziehen war sie wieder da!
Die kleine Maus hat nen Magen-Darm Infekt und ich hoffe sie hat mich nicht angesteckt. Wir saßen dann heut nacht zu dritt mit Eimer bewaffnet bis um halb drei da und haben Kinderfilm gekuckt um die Süße abzulenken.
Aber ich glaub es wird langsam besser!
Ich werd morgen mal noch ein paar Umstandskleider kaufen, da ich am Freitag auf einer Feier eingeladen war und mit Entsetzen feststellen musste
das meine Brust meine ganzen Blusen sprengt und sowieso keine mehr ganz zuknöpfen kann.
Ach wie man sich doch über zu enge Kleider freuen kann!
Zu meinem Beschäftigungsverbot kann ich nur sagen das ich es geniesse!
Aber ich wüsste auch nicht wie momentan meinen Haushalt managen sollte , bin ziemlich schnell erschöpft.
Oh hab grad bei unserer Süßen fieber gemessen 38 Grad , da heißt gesund kuscheln!
Meld mich bald mal wieder!
Wünsch euch noch nen schönen Sonntag!
Gruß Steffi

War im Krankenhaus gestern,
weil ich es nicht ausgehalten habe bis zu meinem Termin am 17.11. Ich bin fast durchgedreht, ich musste einfach wissen, was jetzt los ist. Ich habe nämlich überhaupt keine Beschwerden seit ich schwanger bin. Hatte ganz kurz zweimal einmalige Schmierblutung und der Busen ist gewachsen. Aber sonst nichts. Kein Ziehen, kein Stechen, kein Kotzen.. Dann habe ich immer Alpträume bekommen, von irgendwelchen offenen Gräbern geträumt. Ich sag ja, habe fast am Rad gedreht. Bin am Samstag aufgestanden und habe meinem Mann gesagt, dass wir ins Krankenhaus fahren. Toi, toi, toi, war dort ein ganz lieber Arzt. Hat mich zur Untersuchung reingenommen und festgestellt, dass alles in Ordnung ist. Zuletzt als ich meine Kaffeebohne sah, war es 1,7 cm. Jetzt ist es gestern schon 4 cm gewesen. Und es hat getobt. Puuuuuuuh.. mir fiel ein Stein vom Herzen. Mein Mann war auch dabei, und hat auch alles auf Ultraschall beobachten können, Blutkreislauf konnte man sehen, das Herz pochte, es bewegte die Ärmchen und Beinchen und man konnte sogar einmal sehen, wie es angeblich am Daumen nuckelte. Das war so süüüüüüüss!!! Seit gestern kann ich auch wieder beruhigt schlafen. Und was mich zusätzlich gefreut hat, dass mein Mann alles miterleben konnte. Er hat sich so gefreut, dass mir im Nachhinein fast Freudenstränen über die Wangen gekullert sind.

So, richtiger Termin ist jetzt am Donnerstag, 17.11. Die paar Tage kann ich jetzt in aller Ruhe entgegensehen. Ohne sehr große Aufregung. Aber freu mich schon auf den Termin, mein Baby nochmal strampeln zu sehen.

Wünsche allen noch weiterhin eine gesunde SS!

Gruß,
Babyalarm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2005 um 9:38

Hach,was bin ich aufgeregt
eigentlich wäre mein Ersttrimesterscreening-Termin auch erst am Freitag gewesen, aber aus unter anderem Hibbelgründen habe ich ihn vorverlegen lassen auf heute. Also Babyalarm, Du bist in bester Gesellschaft und auch ich gratuliere Dir zu Deinem fitten Wonneproppen. Möglicherweise ist es heute noch zu früh für die Nackenfalte laut Sprechstundenhilfe und ich müsste dann noch mal hin, mal sehen. So oder so bekomme ich gleich (10:30 Uhr) mein Würmi zu sehen. Ich melde mich dann später. Vielen Dank an alle, die mir die Daumen drücken!

Liebe Grüße, Janeway

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2005 um 14:01

Bin wieder da
ach das war schön. Mein Kleines ist gesund und munter, hibbelt herum genau wie ich Es ist jetzt 43 mm groß, was völlig altersentsprechend ist. Aber für das Ersttrimesterscreening war es noch zu früh, weil der Winzi mindestens 45 mm groß sein muss, da ist das Labor wohl pingelig. Dennoch sagte der FA dass alles wunderbar aussieht und am rechten Platz sitzt. Jetzt heißt also nächste Woche noch mal hin. FA meinte ich sei ein Vulkan von Frau, mein Freund, der das erste Mal beim US dabei war, schmunzelte nur feist grinsend. Für ihn war es auch richtig schön, das Kleine mit allem drum und dran mitzuerleben. Es sieht jetzt schon wie ein richtiges Mini-Baby aus.

Der ET laut US wäre am 2.6.06.

Ganz liebe Grüße von der Janeway

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2005 um 14:08
In Antwort auf janeway2005

Bin wieder da
ach das war schön. Mein Kleines ist gesund und munter, hibbelt herum genau wie ich Es ist jetzt 43 mm groß, was völlig altersentsprechend ist. Aber für das Ersttrimesterscreening war es noch zu früh, weil der Winzi mindestens 45 mm groß sein muss, da ist das Labor wohl pingelig. Dennoch sagte der FA dass alles wunderbar aussieht und am rechten Platz sitzt. Jetzt heißt also nächste Woche noch mal hin. FA meinte ich sei ein Vulkan von Frau, mein Freund, der das erste Mal beim US dabei war, schmunzelte nur feist grinsend. Für ihn war es auch richtig schön, das Kleine mit allem drum und dran mitzuerleben. Es sieht jetzt schon wie ein richtiges Mini-Baby aus.

Der ET laut US wäre am 2.6.06.

Ganz liebe Grüße von der Janeway

Info über Ersttrimesterscreening
Hier ein Link mit interessanten Abbildungen, hatte mir vorher nichts unter der Nackenfalte vorstellen können:

http://www.praenatalzentrum.de/conthtml/3_1_1.htm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2005 um 16:21

Nee
das ist nicht meine Frauenarztpraxis, aber da gehe ich hin, um mich wegen der Fruchtwasseruntersuchung beraten zu lassen bzw. will ich später da ein 3D-Bild bzw. Video machen lassen.

Morgen hat Stephanie alias Northgirl einen Termin, bei der Gelegenheit drück ich Dir mal fest die Daumen!!

Was die Süßigkeiten angeht, ich bin auch hin und her gerissen. Einerseits sollte Mutter sich gesund ernähren und andererseits will ich meinen Gelüsten nachgeben. Die Folge ist, dass ich letzendlich beides mache, also z. B. einen knackigen Salat als Hauptgang und zum Nachtisch Schoki. Lecker!

Ich grüß Euch, Kati alias Janeway

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2005 um 20:07
In Antwort auf janeway2005

Nee
das ist nicht meine Frauenarztpraxis, aber da gehe ich hin, um mich wegen der Fruchtwasseruntersuchung beraten zu lassen bzw. will ich später da ein 3D-Bild bzw. Video machen lassen.

Morgen hat Stephanie alias Northgirl einen Termin, bei der Gelegenheit drück ich Dir mal fest die Daumen!!

Was die Süßigkeiten angeht, ich bin auch hin und her gerissen. Einerseits sollte Mutter sich gesund ernähren und andererseits will ich meinen Gelüsten nachgeben. Die Folge ist, dass ich letzendlich beides mache, also z. B. einen knackigen Salat als Hauptgang und zum Nachtisch Schoki. Lecker!

Ich grüß Euch, Kati alias Janeway

Danke
vielen dank für das nette aufnehmen in eurer runde. bei mir lässt die übelekeit langsam nach und der hunger kommt. eigentlich fühle ich mich im moment als wäre ich gar nicht schwanger , kein brustziehen gar nichts. dann habe ich oft angst , das mit dem wurm etwas nicht stimmt.!
alle die einen fa termin haben und natürlich alle anderen drücke ich fest die daumen!
meiner ist leider erst am 24.
lg andrea alias samson

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2005 um 21:35

Baby on board
Hallo Juni-Mamas,
tja, ich scheine wohl eine von Euch zu sein, auch wenn mein ET noch nicht von ärztlicher fachkundiger Hand ausgerechnet wurde. Muss so um den 20sten Juni sein.

Ich bin 29 Jahre alt, ab morgen in der 10. Woche und habe erst am Freitag meine erste "große" Untersuchung. War schon vor drei Wochen da und habe mir meinen positiven Test bestätigen lassen... Ist soweit alles in Ordnung. *freu*

Nach fast 10 Jahren habe ich die Pille abgesetzt und war promt 2 Monate später schwanger (Periode Tag 1 war am 13.09). Die beiden ersten Zyklen waren genau 28 Tage lang.. Irgendwie echt wahnsinn, wenn man überlegt, wie lange ich meinen Körper hormonell beeinflusst habe...!
Mitte des dritten Zyklus habe ich dann festgestellt, dass weissliches Sekret aus meinen Brustwarzen kommt, wenn ich draufdrückte. Das war am Tage nach dem Eisprung / Befruchtung! das nenne ich eine spomntane Reaktion.
Habe erst einmal einen Test gemacht (den ersten meines Lebens!!) Der war natürlich negativ, logisch.
Bin dann zu meiner FÄ, die erst einmal keine Schwangerschaft vermutet hat, sondern einen Hormontest machen wollte. Dafür hatte ich dann einen neuen Termin bekommen. Tja, und als meine Regel dann am 30 Tage nicht da war und sie sich normalerweise immer 2 Tage vorher ankündigt, war ich in Gedanken also schon bei Tag 34... Und da habe ich den 2. Test gemacht. Positiv! An meinem Geburtstag! Welch ein Geschenk!!

Der Hormontest ist dann ausgefallen, stattdessen eine Ultaschall-Untersuchung! Leider hatte sie mich schon in ihren Terminkalender reingequetscht, das nicht viel Zeit war.

Mein Freund und ich sind überglücklich und freuen uns sehr. Er ist total lieb und fürsorglich.
Zum Glück habe ich kaum Beschwerden. Ich esse etwas weniger als sonst, dafür schlafe ich mehr. Das anfängliche Ziehen im Unterleib ist schnell vergangen, nur die Brust ist etwas größer und fester geworden. Und empfindlicher. Naja, die ersten Hosen fangen etwas an zu kneifen, wenn ich sitze. Zugenommen haben ich noch nicht.

So, ich denke, ich habe ersteinmal genug geschieben, und hoffe, Euch nicht zu sehr gelangweilt zu haben!

Liebe Grüße
Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2005 um 10:59

Hallochen zusammen
mein ET ist der 09.06.. Bin grad sehr im stress meine kkleine ist gestern gefallen und hat sich die lippe aufgerissen und ein stück vom schneide zahn ab. Die macht den absoluten terror. kinder eben Grins..

Hoffe es geht euch allen gut.
Liebe grüße baby989

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2005 um 13:44

Hallo zusammen
Hallo zusammen,

endlich melde ich mich hier auch mal wieder. Bei mir ist alles okay, hatte gestern meinen Hebammentermin und nun auch endlich den Termin für meine erste US-Untersuchung am 21.11.

Mein Mann ist nun auch endlich wieder zuhause und wir haben die letzte Woche dann auch erstmal gemeinsam verbracht. Beide brauchten wir nicht arbeiten.

Ich werde mich spätestens Montag wieder melden, wenn ich dann auch endlich mal davon erzählen kann wie aufregend es doch war unser Baby zu sehen.

Liebe Grüße
Kittekatt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2005 um 16:08

Hallo Mädels!
Juchhu meine Süße ist wieder fit!Ab morgen lass ich sie wieder in die Kita , sie wollte heute schon wieder aber das war mir noch zu früh! Ach was bin ich doch für eine Glucke!

Bin heute 13+0 und freu mich schon auf meinen Nächsten Vorsorgetermin 22.11.
Mir gehts auch blendend, mitterweile natürlich. Die Übelkeit und die Müdigkeit sind verschwunden, ebenso keinen Haarausfall mehr und die Pickel sind auch nicht mehr so schlimm!

An alle Ex Raucherinnen , habe selbst vor 1 3/4 Jahren aufgehört, es dauert bis man komplett davon los ( also gedanklich)aber seid stolz auf euch!!!!
Vor allem die Vorteile für euch , abgesehen von denen des Krümels, ihr habt keinen ekeleregenden Mundgeruch mehr, stinkt nicht mehr nach kneipentour, spart jede Menge Kohle, und nach einigen Monaten kehrt auch der komplette Geschmacksinn wieder.
Hört sich vielleicht doof an ist aber so.
Außerdem denkt immer dran, es gibt keine Eine Zigarette.!!!
Meine Schwiegermutter hat 15 Jahre nicht geraucht und sich dann eine Kippe angesteckt, nun ja sie raucht seit 6 Jahren jeden Tag ne Schachtel und meint sie könnt ja wieder aufhören wenn sie wollte! Ja klar!

Also ihr Lieben tapfer sein!!!!

Hab mir gestern ein schönes Buch gekauft,nennt sich "Schwangerschaft,Geburt und erstes Lebensjahr" und wird empfohlen vom Bund deutscher Hebammen.
Sehr angenehm zu lesen und äußerst informativ!
Kann ich nur empfehlen, ach ja ist vom rororo Verlag!

So hab mal wieder genug geschrieben , kann mich leider nie kurz fassen.
Bis bald!

Mein ET ist 30.05 ,also eigentlich fast Juni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2005 um 10:34

Online again
Moin Mädels,

nachdem ich die letzten Tage nicht online war, bin ich jetzt wieder hier.

Herzlich Willkommen an die neuen Junimamis Tina und Andrea. Unsere Runde wächst ja zurzeit stetig.

@Baby989: Hoffe deine Kleine hat ihren Sturz gut überwunden. Hat sie noch Milchzähne? Wenn ja, ist das ja weniger dramatisch. Ich bin im Grundschulalter mal gestürtzt, habe mir einen Schneidezahn abgebrochen und da musste dann eine Krone drauf. Wie doof...

@Danielle: Süße Idee mit der HP. Habe sie mir schon angeschaut und hatte keine Probleme. Ich musste kein Kennwort o.ä. eingeben und konnte alles ansehen.
Werde bei Gelegenheit auch mal ein paar Infos per mail schicken.

Meine Family und einige gute Freunde sind inzwischen eingeweiht. Nachdem am Wochenende zuvor ja schon meine Eltern informiert wurden, haben wir Sonntag die Schwiegereltern und meine Schwägerin mit Family informiert. Auch meiner Schwester habe ich es jetzt erzählt. Sie alle plus die ersten Freunde, die es erfahren haben, waren alle sehr sehr erfreut. Das ist schön, wenn man so positive Rückmeldungen bekommt, in den Arm genommen wird und alle sich freuen.

Muss jetzt noch ein bisschen fleißig sein.
Euch allen einen schönen Mittwoch.

Michi
ET 02.06.06 (ca.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2005 um 12:07

Hallihallo
Hallo Ihr Lieben,
wie schön, dass all unsere Untersuchungen so gut laufen und die Stöpsel prächtig gedeihen.

Aprpopos Mutterpass: Sollen wir den jetzt immer bei uns tragen, oder was macht man eigentlich damit (außer zu den Untersuchungen mitnehmen und ständig darin schmökern)?

Mir gehts recht gut, außer der Schlappheit. Hier in Hamburg ist ganz häßliches unfreundliches Herbstwettter, den Spaziergang heute spar ich mir lieber, sonst erkälte ich mich noch. Ich wünsch Dir gute Besserung, Stephanie! Schön schonen und vom Liebsten bedienen lassen.

Liebe Grüße, Kati

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2005 um 16:24
In Antwort auf janeway2005

Hallihallo
Hallo Ihr Lieben,
wie schön, dass all unsere Untersuchungen so gut laufen und die Stöpsel prächtig gedeihen.

Aprpopos Mutterpass: Sollen wir den jetzt immer bei uns tragen, oder was macht man eigentlich damit (außer zu den Untersuchungen mitnehmen und ständig darin schmökern)?

Mir gehts recht gut, außer der Schlappheit. Hier in Hamburg ist ganz häßliches unfreundliches Herbstwettter, den Spaziergang heute spar ich mir lieber, sonst erkälte ich mich noch. Ich wünsch Dir gute Besserung, Stephanie! Schön schonen und vom Liebsten bedienen lassen.

Liebe Grüße, Kati

Servus!
Hallo ihr Lieben!

Zum Mutterpass : Ihr solltet ihn immer bei euch haben ( Wenn ihr das sowieso vor lauter Stolz nicht schon tut ! ), da man bei einem Unfall ( hoffentlich passiert das niemand!) oder wenn ihr aus irgendwelchen Gründen ärztliche Hilfe benötigen solltet die Ärzte sofort erkennen können das ihr schwanger bzw. in welcher Woche ihr seid. Ebenso stehen wichtige Informationen über eure Blutgruppe , den Schwangerschaftsverlauf usw.drin!

Ansonsten ist echt schön zu lesen das es allen soweit gut geht, bis auf Schnupfen,aber solange der Krümel gesund ist lässt sich die schlimmste Erkältung überstehen.
Trotz allem wünsch ich Stephanie gute Besserung!

Also bleibt fit Mädels!

Viele liebe Grüße Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2005 um 18:54

Bin auch jetzt da
komme gerade von der Maloche. Heute hatte ich eine süße 8-jährige Patientin, die total neugierig war. Sie hat mich gleich gefragt, ob ich Kinder habe, als ich verneinte, hat sie gleich nachgehakt, ob ich schwanger sei. Da war ich total baff. Wir haben uns dann über schöne Jungen- und Mädchennamen und passende Babyklamotten unterhalten, das war sehr lustig und niedlich.

Ich glaube ja, dass es ein Mädchen bei mir wird, habe keiner Ahnung woran ich das festmache. Aber ein Junge wäre auch super, ich freu mich über beides. Wie steht es da bei Euch? Wann kann man das eigentlich frühestens erkennen und wollt Ihr es wissen?

Bei mir lassen die SS-Zeichen auch ca. seit der 11. SSW nach, bis auf die lähmende Müdigkeit, bin ein richtiges Murmeltier im Winterschlaf. Mein Bauch wird auch nicht direkt dicker, aber die Hose zwackt. Habe mir nun auch zwischenzeitlich eine Umstands-Hose (beknackter Ausdruck)bei H&M gekauft, trägt sich wie eine Schlafanzughose und sieht echt schick aus.

Nun ja, so weit so gut der Bericht von mir,
liebe Grüße von der Kati

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2005 um 19:43

Schicke auch demnächst mal Bilder
@Maike: Bin Psychologin und mache Tests, Beratung und Therapie mit Kindern (in Teilzeit). Mache noch ne Zusatzausbildung und muss dieses Wochenende (Fr,Sa,So) zum Seminar. Werde Sonntagabend wohl ziemlich matschig sein.

@Danielle: Toll, dass Ihr Euch schon einig seid mit den Namen. Wir haben für jedes Geschlecht ne lange Liste und können uns nicht entscheiden. Das einzige was wir wissen ist, dass der Name wohl biblisch sein soll.

Bis später (muss "Verliebt in Berlin" weitergucken *schäm*)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2005 um 8:33

Guten Morgen im Nebel
also ich kann ohne Passwort die Seite anklicken, das geht ganz wunderbar.

Gehts Euch gut?

Bis später...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2005 um 17:17

Na ihr Minibäuche..
ich bin jetzt anfang der 12 SSW und habe am Donnerstag wieder termin. Warum kann nicht heute schon Mittwoch sein. Die zeit vergeht einfach nicht. Hoffe auch das das kleine Herzchen fleißig schlagen tut und alles in Ordnung ist.

Danielle es wird bestimmt alles gut sein. Bin gespannt was du über die Untersuchung erzählst. Habe mir das nämlich auch überlegt.

ja Mädels langsam kommen wir nicht mehr drumherum und das Bäuchlein wird größer und größer. Aber ich bin mir sicher ihr könnt es auch alle kaum erwarten bis der bauch größer ist und man stolz sein Bauch presentieren darf.

Liebe grüße an alle..
Baby989

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2005 um 0:04
In Antwort auf maarja_12824518

Na ihr Minibäuche..
ich bin jetzt anfang der 12 SSW und habe am Donnerstag wieder termin. Warum kann nicht heute schon Mittwoch sein. Die zeit vergeht einfach nicht. Hoffe auch das das kleine Herzchen fleißig schlagen tut und alles in Ordnung ist.

Danielle es wird bestimmt alles gut sein. Bin gespannt was du über die Untersuchung erzählst. Habe mir das nämlich auch überlegt.

ja Mädels langsam kommen wir nicht mehr drumherum und das Bäuchlein wird größer und größer. Aber ich bin mir sicher ihr könnt es auch alle kaum erwarten bis der bauch größer ist und man stolz sein Bauch presentieren darf.

Liebe grüße an alle..
Baby989

Kruemel du bist spitze
Also ich muß sagen ich bin wirklich sprachlos. Die internetseite für die junimamas ist einfach super. Ich bin kein großer Pc spezialist aber das ist spitze. Gehe immer mit Laptop rein und haben nur einen einfachen drucker. Aber jetzt muß ich mir natürlich einen kaufen wo ich bilder scannen kann. Möchte ja auch stolz die seite der Junimamas vertreten...

Wirklich Toll
Bis dan Baby989

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2005 um 18:23

Wie groß ist Euer Kleines?
Hallo Ihr Lieben!
Ich bin etwas verwirrt. Egal wo man nachließt, überall steht etwas anderes über die Größes des Embryos.
Ich habe meine Regel am 13.09. bekommen, kann aber nicht genau sagen, wann der Eisprung war. Befinde mich also rein rechnerisch in 10+5.
Hatte nun gestern meinen FA Termin. Es ist alles in Ordnung. Es hat sich eingenistet, das Herzchen schägt und bewegt hat es sich auch... (auch wenn es für mich eher noch ein grauer Fleck auf dem Bildschirm ist.. Immerhin hat mein Freund etwas erkennen können)
Meine FÄ hat eine Größe von 2cm gemessen, meine Rechnung korrigiert und mir mitgeteilt, ich sei in der 9. Habe leider vergessen zu fragen, ob Abfang, Mitte oder Ende. Der ET ist der 26.06.2006 (cooles Datum eigentlich..) Das heißt ich bin jetzt 9+6.. oder? Mann ich komme immer durcheinander mit dem Rechnen...

Wie ist es denn bei Euch so? Welche Größe hatte es bei Euch in der 9 oder 10?

Lieben Gruß
Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2005 um 11:21

Hey 2Krümel...
...danke für die Info. Bin mit der ganzen Rechnerei noch etwas unbedarft. *werdrot* Wäre so gerne schon weiter, da es mir so schwer fällt nichts zu erzählen..
Wo hast Du denn den Geburtsrechner gefunden?

@alle Junimamas: Wir handhabt Ihr es denn? Habt Ihr schon jemandem etwas erzählt? Wie weit ward Ihr da?
Bei mir weiß nur eine Freundin bescheid und der beste Freund meines Partners. Wir planen nächstes Wochenende zu Karstens Ma zu fahren und es ihr als erste zu erzählen, danach der restlichen (engeren) Familie, also Eltern und Geschwister. Findet ihr das zu früh? Ich bin dann 9+6. Meine FÄ meinte, es sähe alles gut aus und spräche nichts dagegen, dem engeren Kreis es schon zu erzählen.

Gruß
Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2005 um 13:42
In Antwort auf baylee_12561117

Hey 2Krümel...
...danke für die Info. Bin mit der ganzen Rechnerei noch etwas unbedarft. *werdrot* Wäre so gerne schon weiter, da es mir so schwer fällt nichts zu erzählen..
Wo hast Du denn den Geburtsrechner gefunden?

@alle Junimamas: Wir handhabt Ihr es denn? Habt Ihr schon jemandem etwas erzählt? Wie weit ward Ihr da?
Bei mir weiß nur eine Freundin bescheid und der beste Freund meines Partners. Wir planen nächstes Wochenende zu Karstens Ma zu fahren und es ihr als erste zu erzählen, danach der restlichen (engeren) Familie, also Eltern und Geschwister. Findet ihr das zu früh? Ich bin dann 9+6. Meine FÄ meinte, es sähe alles gut aus und spräche nichts dagegen, dem engeren Kreis es schon zu erzählen.

Gruß
Tina

Mal wieder online
Hallo ihr Lieben,

komme zurzeit irgendwie nicht regelmäßig online, sodass ich immer erst eine ganze Menge von euch lesen muss, bis ich wieder auf dem Laufenden bin. Letzte Woche hatte mein Mann dummerweise unseren Computer gecrasht und wir mussten mühsam mit Sicherheitskopien und Backup-Images alle Daten wieder herstellen.

Oh, und nächste Woche fängt der Arbeitsstress bei mir an. 2 Wochen wird es sehr viel, dann zwei Wochen mittelmäßig. Erst kurz vor Weihnachten hat es sich wieder auf "normalem" (niedrigen) Niveau eingependelt. Vermutlich werde ich also in den nächsten Tagen auch weniger online sein.

Donnerstag ist mein Termin für das 1.-Trimester-Screening, also 2 Tage nach Danielle. Bin auch schon ein bisschen nervös. Gar nicht so sehr wegen der Untersuchung, sondern um zu wissen, ob alles okay ist (Herzchen brav schlägt etc.).

Meine Übelkeit lässt langsam nach. Bin jetzt 12+2, da soll das ja auch so sein. Die Müdigkeit allerdings kennt fast keine Grenzen...

Ich habe auch das Gefühl, dass mein Bauch schon minimal gewachsen ist, habe aber in letzter Zeit nicht zugenommen. Seit ein paar Tagen creme ich mich mit Öl von Frei ein (Massageöl für Schwangere), welches Schwangerschaftsstreifen verhindern und die Dehnungsbereitschaft der Haut fördern soll. Ich hoffe, dass das auch was bringt. Das Öl gibt es nur in der Apotheke. Ich habe dafür 7, 95 Euro bezahlt. Auch nicht gerade billig...

Schön zu lesen, dass es allen soweit gut geht.
Habe mir gleich nochmals Danielles Homepage angeschaut und Kittekats Bild betrachtet. Das erinnert mich daran, dass ich ja auch noch was beitragen wollte für die HP... Das werde ich demnächst noch nachholen und euch auch mal meinen "richtigen" Namen verraten.*g*

Schönen Sonntag noch,
Michi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2005 um 13:55
In Antwort auf baylee_12561117

Hey 2Krümel...
...danke für die Info. Bin mit der ganzen Rechnerei noch etwas unbedarft. *werdrot* Wäre so gerne schon weiter, da es mir so schwer fällt nichts zu erzählen..
Wo hast Du denn den Geburtsrechner gefunden?

@alle Junimamas: Wir handhabt Ihr es denn? Habt Ihr schon jemandem etwas erzählt? Wie weit ward Ihr da?
Bei mir weiß nur eine Freundin bescheid und der beste Freund meines Partners. Wir planen nächstes Wochenende zu Karstens Ma zu fahren und es ihr als erste zu erzählen, danach der restlichen (engeren) Familie, also Eltern und Geschwister. Findet ihr das zu früh? Ich bin dann 9+6. Meine FÄ meinte, es sähe alles gut aus und spräche nichts dagegen, dem engeren Kreis es schon zu erzählen.

Gruß
Tina

Hallo an alle
ich habe es der familie und arbeit ziemlich früh erzählt, da war ich ca in der 6 woche.
in der arbeit habe ich es aber nur so früh erzählt, weil ich die arbeitsstelle wegen der schwangerschaft wechseln musste.
nur meiner grossmutter habe ich noch nichts erzählt. da möchte ich noch ein bisschen abwarten. schliesslich ist sie 86 und ich glaube es wäre ein ziemlicher schock, wenn ich ihr kurze zeit später dann nochmal erklären müsste das ich das kind verloren habe. ich glaube ihr erzähle ich es kurz vor weihnachten. dann bin ich ca 15 woche.
sieht man bei euch schon was? ich bin jetzt fast 12 woche und bei mir hat es körperlich noch gar nichts verändert!
wieso kann heue noch nicht mittwoch sein, denn am do hab ich den nächsten termin. wie geht es euch immer so zwischen den terminen beim fa. ich kanns immer gar nicht abwarten und komm dann oft ins grübeln ob alles in ordnung ist.
zu allem übel hab ich auch noch eine fehlbildung der gebärmutter wo das risiko erhöht ist fehl oder frühgeburten zu haben.
aber bis jetzt sieht alles ganz gut aus.
(sorry ist etwas länger geworden)
gruss andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook