Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Junge oder Maedchen?

Junge oder Maedchen?

4. August 2005 um 23:42

Wer weiss etwas darueber ob mann das Geschlecht beeinfussen kann???? Und wie???

Mehr lesen

17. August 2005 um 13:03

Geschlecht des Kindes
Hallo, wir sind auch gerade dabei einen Jungen zu versuchen. Was wollt ihr denn??? Ich probiere es mit der Shettles-Methode aus Amerika. Habe mir da extra das Buch einfliegen lassen.
Also falls es dich interessiert hier ein kleiner Auszug: Laut Dr. Shettles sind ja die weiblichen Samenzellen überlebensfähiger und die männlichen schneller, dh. bei einem Jungen soll man so ca. 12std. vor dem ES Sex haben beim Mädchen drei Tage und dann nicht mehr. Mann soll beim Jungen vorher einen Orgasmus haben und von hinten (damit die Jungs schneller beim Ei sind und beim Mädl soll der Mann so weit wie möglich draußen ejakulieren. Beim Jungen sollte der Mann paar Tage vorher, am besten aber ab der Menstruation enthaltsam sein, beim Mädchen sollte man so oft wie möglich, das verringert die Spermienanzahl und die Chance auf nen Jungen. So ganz nebenbei: Mädchen sind schwieriger zu machen Hält man sich an den Zeitplan soll man zu 70-80% ein Mädchen bekommen zu 80-90% nen Jungen.
Wir messen um den Eisprung zu bestimmen die Basaltemp. jeden morgen, bei jedem Urin Zervixschleim prüfen und Ovulationstests. Man sollte dies 3Monate vor dem 1.Versuch machen um den Eisprung sicher vorhersagen zu können.

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2005 um 19:36
In Antwort auf cokkie_12365086

Geschlecht des Kindes
Hallo, wir sind auch gerade dabei einen Jungen zu versuchen. Was wollt ihr denn??? Ich probiere es mit der Shettles-Methode aus Amerika. Habe mir da extra das Buch einfliegen lassen.
Also falls es dich interessiert hier ein kleiner Auszug: Laut Dr. Shettles sind ja die weiblichen Samenzellen überlebensfähiger und die männlichen schneller, dh. bei einem Jungen soll man so ca. 12std. vor dem ES Sex haben beim Mädchen drei Tage und dann nicht mehr. Mann soll beim Jungen vorher einen Orgasmus haben und von hinten (damit die Jungs schneller beim Ei sind und beim Mädl soll der Mann so weit wie möglich draußen ejakulieren. Beim Jungen sollte der Mann paar Tage vorher, am besten aber ab der Menstruation enthaltsam sein, beim Mädchen sollte man so oft wie möglich, das verringert die Spermienanzahl und die Chance auf nen Jungen. So ganz nebenbei: Mädchen sind schwieriger zu machen Hält man sich an den Zeitplan soll man zu 70-80% ein Mädchen bekommen zu 80-90% nen Jungen.
Wir messen um den Eisprung zu bestimmen die Basaltemp. jeden morgen, bei jedem Urin Zervixschleim prüfen und Ovulationstests. Man sollte dies 3Monate vor dem 1.Versuch machen um den Eisprung sicher vorhersagen zu können.

Viel Glück

Ist doch nicht zu glauben...
sag mal, ganz im Ernst, wo bleibt denn da noch der Spaß in der Kiste wenn sich der Mann jetzt auch noch konzentrieren muß, ob von oben oder unten, hinten oder vorne, drinnen oder nur halb...??? Die Männer sind glaub ich eh schon etwas gestreßt wenn sie wissen, dass frau ihre fruchtbaren Tage wenn nicht sogar genau "jetzt" ihren Eisprung hat...und dann sollen sie sich noch auf die geschlechtliche Wunschakrobatik für die Partnerin einstellen???also mein Mann würde mir erst nen Vogel zeigen und dann wahrscheinlich den GV solange verweigern bis ich von so einer Methode ab lassen würde... *kopfkratz*

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2005 um 20:00
In Antwort auf raven_12929124

Ist doch nicht zu glauben...
sag mal, ganz im Ernst, wo bleibt denn da noch der Spaß in der Kiste wenn sich der Mann jetzt auch noch konzentrieren muß, ob von oben oder unten, hinten oder vorne, drinnen oder nur halb...??? Die Männer sind glaub ich eh schon etwas gestreßt wenn sie wissen, dass frau ihre fruchtbaren Tage wenn nicht sogar genau "jetzt" ihren Eisprung hat...und dann sollen sie sich noch auf die geschlechtliche Wunschakrobatik für die Partnerin einstellen???also mein Mann würde mir erst nen Vogel zeigen und dann wahrscheinlich den GV solange verweigern bis ich von so einer Methode ab lassen würde... *kopfkratz*

@ Bianca
Das ist ja Sex nach Gebrauchsanweisung *lach*

Halt uns auf dem Laufenden - wäre wirklich neugierig, ob Ihr ein Mädchen hinbekommt.

lg
Nadja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2005 um 20:55
In Antwort auf lexine_11932773

@ Bianca
Das ist ja Sex nach Gebrauchsanweisung *lach*

Halt uns auf dem Laufenden - wäre wirklich neugierig, ob Ihr ein Mädchen hinbekommt.

lg
Nadja

Ha ha
da bin ich gespannt, was ihr hinbekommt. also mein freund würde mir den pipmatz zeigen, denn es ist schon anstrengend genug ..... ein baby zu zeugen. ich möchte ehrlich nicht noch drüber nachdenken , wie ich es jetzt genau zu machen habe ))also viel glück euch.. lasst es uns wissen was weiter passiert..

lg sonja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2005 um 12:19
In Antwort auf lexine_11932773

@ Bianca
Das ist ja Sex nach Gebrauchsanweisung *lach*

Halt uns auf dem Laufenden - wäre wirklich neugierig, ob Ihr ein Mädchen hinbekommt.

lg
Nadja


Ja das ist Sex nach Gebrauchsanweisung,
im Moment können wir noch drüber lachen,
wenn es dann drei Monate nicht klappt lassen wir
es laufen, dann ist es glaub ich genug.

Aber von wegen die Männer machen da nicht mit oder
es ist zuviel verlangt. Wir zwei haben im Bett
glaub ich noch nie soviel gelacht wie bei diesem Mal
war ganz amüsant der Sex nach Anleitung

Ich halt euch auf dem laufenden obs nun gefunzt hat.

Bis bald

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2005 um 20:22

Habe da was im Internet von Dr. Shettles gefunden...
Früher war mir das Geschlecht für unser 2. Kind auch total wichtig. Wir haben schon einen Jungen, deshalb wollte ich jetzt unbedingt ein Mädchen haben...
Leider haben wir dann unser Baby verloren und seitdem ist mir eigentlich erst klar geworden, wie unwichtig doch das Geschlecht vom Kind eigentlich ist!
Wenn ich das nächste Mal schwanger werden sollte (bitte bitte hoffentlich bald ) dann hoffe ich einfach nur noch das alles gut geht... Liebe Grüsse


Aber trotzdem möchte ich Euch mein Wissen nicht vorenthalten:

Die weiblichen X-Samenzellen mit einem X-Chromosom sind größer, stärker und langsamer.
Die männlichen Y-Samenzellen sind kleiner, schwächer und schneller.

Mädchen: Wenn ein Mädchen gewünscht wird, sollte der Geschlechtsverkehr ca. drei Tage vor der Ovulation (Eisprung) stattfinden, weil die weiblichen Samenzellen länger überleben. Häufiger Geschlechtsverkehr um den errechneten Termin herum erhöht das Verhältnis der weiblichen und männlichen Samen zugunsten der weiblichen.
Junge: Ist ein Junge gewünscht, dann ist Geschlechtsverkehr am Tag der Ovulation (oder kurz vorher oder nachher) optimal, da die schnelleren männlichen Samenzellen das Ei vor den weiblichen erreichen. Zuvor sollte der Mann einige Tage enthaltsam sein, weil dies den Anteil der männlichen Samen im Ejakulat erhöht.
Weitere geschlechtsbestimmende Faktoren

Auch der pH-Wert der Scheidenflora spielt eine Rolle: Je saurer die Scheidenflora, um so wahrscheinlicher ist es, ein Mädchen zu zeugen. Die schwächeren Y-Samenzellen können die saure Umgebung nicht so gut vertragen und gehen schneller zugrunde. Wenn die Frau einen Orgasmus bekommt, ist die Scheidenflora alkalischer. Ein Orgasmus der Frau ist also ein Vorteil für die männlichen Samenzellen; ist jedoch ein Mädchen gewünscht, sollte die Frau auf den Orgasmus verzichten.
Ebenso hat die Position beim Geschlechtsverkehr einen Einfluss: Je tiefer der Penis in die Scheide eindringt, um so kürzer ist der Weg zum Muttermund. Da die Y-Samenzellen schneller sind, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die männlichen Y-Zellen das Rennen machen und zuerst beim Ei ankommen. Dr. Shettles empfiehlt für die Zeugung eines Mädchens die Missionarsstellung, für die Zeugung eines Jungen die Stellung von hinten ("rear-entry" oder "doggy-style").
Ein weiterer Faktor ist die Anzahl der Spermien: Eine hohe Spermiendichte ist gut, wenn ein Junge gezeugt werden soll. Dr. Shettles empfiehlt Männern, die einen Jungen zeugen wollen, das Tragen von weiter Unterwäsche, um die Spermienproduktion zu optimieren.
Ein heißes Bad kurz vor dem Geschlechtsverkehr macht den männlichen Samenzellen zu schaffen ist also von Vorteil für die weiblichen Samenzellenl, da sich die Anzahl und das Verhältnis der "männlichen" zu "weiblichen" Samen ändert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2007 um 21:14
In Antwort auf cokkie_12365086

Geschlecht des Kindes
Hallo, wir sind auch gerade dabei einen Jungen zu versuchen. Was wollt ihr denn??? Ich probiere es mit der Shettles-Methode aus Amerika. Habe mir da extra das Buch einfliegen lassen.
Also falls es dich interessiert hier ein kleiner Auszug: Laut Dr. Shettles sind ja die weiblichen Samenzellen überlebensfähiger und die männlichen schneller, dh. bei einem Jungen soll man so ca. 12std. vor dem ES Sex haben beim Mädchen drei Tage und dann nicht mehr. Mann soll beim Jungen vorher einen Orgasmus haben und von hinten (damit die Jungs schneller beim Ei sind und beim Mädl soll der Mann so weit wie möglich draußen ejakulieren. Beim Jungen sollte der Mann paar Tage vorher, am besten aber ab der Menstruation enthaltsam sein, beim Mädchen sollte man so oft wie möglich, das verringert die Spermienanzahl und die Chance auf nen Jungen. So ganz nebenbei: Mädchen sind schwieriger zu machen Hält man sich an den Zeitplan soll man zu 70-80% ein Mädchen bekommen zu 80-90% nen Jungen.
Wir messen um den Eisprung zu bestimmen die Basaltemp. jeden morgen, bei jedem Urin Zervixschleim prüfen und Ovulationstests. Man sollte dies 3Monate vor dem 1.Versuch machen um den Eisprung sicher vorhersagen zu können.

Viel Glück

Wollte wissen
ob es geklapt hat ein jungen zu krigen ich habe 2 tochter und wünsche mir ein jungen habe angst das es nicht klappt bitte schreib zürük danke ,,,,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2008 um 15:10

Alicja26
wann muss man Geschlechtsverkehr machen um zu bestimmen ob es Junge oder Mädchen wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2008 um 17:42

...
Ihr habt sie doch nicht mehr alle!

Eure Sorgen möcht ich haben! Junge oder Mädchen...wir sind doch nicht bei "Wünsch-Dir-Was" ! Tztztz, ich wär schon froh, wenn es überhaupt klappen würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2008 um 23:42
In Antwort auf ausra_12516752

Ha ha
da bin ich gespannt, was ihr hinbekommt. also mein freund würde mir den pipmatz zeigen, denn es ist schon anstrengend genug ..... ein baby zu zeugen. ich möchte ehrlich nicht noch drüber nachdenken , wie ich es jetzt genau zu machen habe ))also viel glück euch.. lasst es uns wissen was weiter passiert..

lg sonja

Huhu...
Ich habe gelesen, dass die weiblichen Samenzellen (5-6 Tage) länger überleben als männliche Samenzellen (3-4 Tage).

Wenn du also, 5-6 Tage vor deinem Eisprung Sex hast, kann es gut sein, dass du ein Mädchen bekommst. Ansonsten ein Junge.

Die männlichen Samenzellen sind zu den weiblichen Samenzellen schneller und stärker. Wenn du also kurz vor deinem Eisprung Sex hast, wird es wohl ein Junge )

Da könnte doch was dran sein ;o)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2008 um 14:02

Ihr macht das noch nicht lange, oder?
Kommt mir zumindest so vor.
Wir basteln jetzt über 2 Jahre an dem Projekt Baby und bald auch mit KiWu-Klinik weils anders nichts wird.
Und ich sag Euch: Es ist mir mitlerweile sowas von egal obs ein Mädel oder ein Junge wird, obs ein Sommer oder Winterkind wird, obs meine oder seine Augenfarbe haben wird!

Ich wünsch Euch, das Ihr mehr glück habt!
LG
Roeschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2008 um 14:22

Boah, mir wird schlecht
was ein quatsch, von vorne, von hinten, mit oder ohne socken, vorm ES nach dem ES. Ihr habt doch echt ne klatsche. Sorry, aber soviel dünnschiss aufeinmal, das kann ich nicht verstehen. In jedem Buch zum Thema Kinderwunsch steht drin, dass es für all diese theorien keine beweise gibt, oder könnt ihr etwa eine repräsentative studie benennen, die diesen quark belegt????

und gott sei dank, denken noch ein paar wie ich: hauptsache ein gesundes baby, egal welches geschlecht.

tse, ich wär froh, es klappt endlich mal und ich könnte das wunder endlich erleben. mädchen oder junge, völlig egal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen