Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Junge mamas?

Junge mamas?

5. Mai 2015 um 12:10

Hallo ihr Lieben,

Bin seit ein paar Wochen Schwanger.
Bin erst 21 und habe noch keine Ausbildung angefangen. Das sollte alles dieses Jahr passieren.
Ich habe einen 450Euro Job und weiss nicht wie das alles werden soll. Mein Partner verdient fast 2000 Euro. Was würde mir da alles zustehen? Bin wirklich Ratlos.

Danke schonmal!
Beatrice

Mehr lesen

5. Mai 2015 um 12:19

Puh
Das ist bloggt unbedingt ein ausreichendes Einkommen.
Versuche am besten noch schnell, eine Ausbildung zu finden, du darfst deine Schwangerschaft verheimlichen!
Oder Du suchst dir einen Vollzeit Job als ungelernte Kraft, oder einen zweiten und Evtl dritten aushilfsjob. Lass dich in Jobcenter und bei pro familia beraten, die können dir sagen, was dir zusteht. Viel wird es jedenfalls nicht sein! Viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2015 um 12:24
In Antwort auf fruma_12442469

Puh
Das ist bloggt unbedingt ein ausreichendes Einkommen.
Versuche am besten noch schnell, eine Ausbildung zu finden, du darfst deine Schwangerschaft verheimlichen!
Oder Du suchst dir einen Vollzeit Job als ungelernte Kraft, oder einen zweiten und Evtl dritten aushilfsjob. Lass dich in Jobcenter und bei pro familia beraten, die können dir sagen, was dir zusteht. Viel wird es jedenfalls nicht sein! Viel Erfolg!

Danke für deine Antwort...
Aber wie sollte das dann weiter gehen?
Angenommen ich finde eine Ausbildung und sag nach einem halben Jahr, dass ich Schwanger bin wie geht das dann weiter? Kann ich dann einfach Pausieren ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2015 um 12:53
In Antwort auf cosimo_12458518

Danke für deine Antwort...
Aber wie sollte das dann weiter gehen?
Angenommen ich finde eine Ausbildung und sag nach einem halben Jahr, dass ich Schwanger bin wie geht das dann weiter? Kann ich dann einfach Pausieren ?

Du musst wahrscheinlich schon sehr früh sagen, dass du schwanger bist, aber das ist okay!
Du pausierst und könntest danach weiter eine Teilzeitausbildung machen, direkt nach dem Mutterschutz oder der Elternzeit. Alles kein Problem!
Warum hast du denn noch keine Ausbildung angefangen bisher?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2015 um 12:55
In Antwort auf fruma_12442469

Du musst wahrscheinlich schon sehr früh sagen, dass du schwanger bist, aber das ist okay!
Du pausierst und könntest danach weiter eine Teilzeitausbildung machen, direkt nach dem Mutterschutz oder der Elternzeit. Alles kein Problem!
Warum hast du denn noch keine Ausbildung angefangen bisher?

Okay
Ich habe nach der schule eineinhalb Jahre bundesfreiwilligendienst gemacht. Und danach 1 jahr schule an einem berufskolleg gemacht. Wollte die dazu passende ausbildung anfangen. Und neben der schule habe ich auf 450 euro gearbeitet.

Naja. Ich werde mich mal bei den zuständigen stellen informieren. Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2015 um 13:53
In Antwort auf cosimo_12458518

Okay
Ich habe nach der schule eineinhalb Jahre bundesfreiwilligendienst gemacht. Und danach 1 jahr schule an einem berufskolleg gemacht. Wollte die dazu passende ausbildung anfangen. Und neben der schule habe ich auf 450 euro gearbeitet.

Naja. Ich werde mich mal bei den zuständigen stellen informieren. Danke

Das sind doch gute Voraussetzungen
Bewirb dich gleich, fang schnell an, wenn es geht, das wird es einfacher machen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Bitte helfen! Es ist nicht egal, wie wir geboren werden <3
Von: sa'ida_12305008
neu
5. Mai 2015 um 10:40
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen