Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Junge Beamte mit Kinderwunsch

Junge Beamte mit Kinderwunsch

20. Oktober 2010 um 12:11 Letzte Antwort: 24. Oktober 2010 um 10:59

Hallo zusammen....
Ich bin Beamtin (m.D.Stadtsekretär) bei einer Kommune und bin 23 Jahre alt. Seit nunmehr 6 Jahren bin ich verbeamtet. Wie das nun so ist, habe ich im August 2010 eine neue Planstelle angetreten. Bin also die "Neue" im Amt.
Ich werde im Juli 2011 heiraten und danach möchte ich gerne meine Pille absetzen.
Ich weiß, dass ich das alles immer selbst zu entscheiden habe, aber ich mache mir schon Gedanken um mein Umfeld.
Hier auf der Arbeit bekommen die meisten erst Kinder, wenn Sie um die 30 Jahre alt sind.
Ist hier vielleicht auch im Forum jemand unterwegs, der ebenfalls verbeamtet ist und einen Kinderwunsch hat?
Oder schon ein Kind bekommen hat?
Grüße

Mehr lesen

24. Oktober 2010 um 10:59

...
Ich verstehe gerade nicht, warum deine Verbeamtung hinderlich sein sollte. Auch viele Angestellte haben ein schlechtes Gewissen, wenn sie bald schwanger werden nachdem sie einen neuen Job angetreten haben. Du kannst ja nicht gekündigt werden und jedem ist klar, dass eine junge Frau, die heiratet über kurz oder lang wohl auch schwanger wird. Außerdem bist du, wenn ihr erst nach der Hochzeit übt, doch schon ein Jahr dort. Das heißt bis du in den Mutterschutz gehst mindestens 1,5 Jahre.

Ich bin auch Beamtin aber noch auf Probe. Ich habe die Verbeamtung abgewartet bevor wir die Pille abgestezt haben (aber aus rein finanziellen Gründen).

Gefällt mir