Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Jung und ungewollt schwanger

Jung und ungewollt schwanger

18. September 2016 um 20:28

Hallo habe gestern erfahren das ich Schwanger bin..ich bin erst 15 und habe nicht mal mein eigenes Leben richtig im griff..da kann ich doch noch nicht mama werden oder ? Ich weiß wie es ist wenn die Eltern überfordert sind und musste schon sehr früh eigenständig werden..das will ich meinem Kind nicht antuen..aber andererseits wenn ich die hand auf den bauch lege und den herzschlag spürre kann ich mir nicht vorstellen es nicht zu bekommen.:/
Meinem Freund habe ich es heute gesagt ( leider per sms weil wir streit haben und er vorhin nicht mit mir sprechen wollte..) doch anstatt jetzt an meiner Seite zu sein geht er lieber trinken..weil er es erstmal "verdauen" muss..Ich hätte mir so gewünscht das er mit mir darüber redet aber er kann und/oder will es nicht..mal abgesehen davon habe ich vor ein paar tagen getrunken bevor ich wusste das ich schwanger bin und jetzt habe ich echt angst..ich weiß einfach nicht mehr weiter..hat jemand einen guten rat ?

Mehr lesen

18. September 2016 um 20:39

Hey
Also wegen dem alkohol brauchst du dir keine sorgen machen. Das haben hier sicher auch einige getan bevor sie es wussten.
Aber das du dir sorgen bereitest zeigt doch eig nur das du das baby doch möchtest.
Natürlich mit 15 hat man vllt gerade mal ein abschluss ist der tasche, keine lebenserfahrung und keine abgeschlossene ausbildung.
Aber mit einem baby wachsen genau diese fehlenden erfahrungen. Und eine ausbildung schafft man mit einem kind, davon abgesehen gibt es einige die nie eine hatten und dennoch arbeiten gehen.
Wende dich doch mal an pro familia. Als ich mit 19 alleine schwanger da stand, waren die die einzigsten menschen bei den ich mich aufgehoben gefühlt habe und ich wusste das mir geholfen werden kann.
Ja auch finanziell. Dir stehen zb erstaustattungsgeld zu, du kannst dir auch gerne eine mutter kind einrichtung ansehen falls du denkst das deine eltern dich nicht so unterstützen können wie du es wohl brauchst.
Ein kind mit 15/16 ist vielleicht nicht das idealbild und ich weiss wie ein da die leute anschauen werden. Aber das heißt nicht das du es nicht schaffen wirst. Ein Baby ist etwas tolles und du wirst es lieben ganz egal in welchen umständen.
Wichtig ist erstmal mit deinen eltern zu sprechen, ich weiss das wird dir schwer fallen aber manchmal kommt es besser als man sich es ausgemalt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2016 um 20:50
In Antwort auf hulapalu1992

Hey
Also wegen dem alkohol brauchst du dir keine sorgen machen. Das haben hier sicher auch einige getan bevor sie es wussten.
Aber das du dir sorgen bereitest zeigt doch eig nur das du das baby doch möchtest.
Natürlich mit 15 hat man vllt gerade mal ein abschluss ist der tasche, keine lebenserfahrung und keine abgeschlossene ausbildung.
Aber mit einem baby wachsen genau diese fehlenden erfahrungen. Und eine ausbildung schafft man mit einem kind, davon abgesehen gibt es einige die nie eine hatten und dennoch arbeiten gehen.
Wende dich doch mal an pro familia. Als ich mit 19 alleine schwanger da stand, waren die die einzigsten menschen bei den ich mich aufgehoben gefühlt habe und ich wusste das mir geholfen werden kann.
Ja auch finanziell. Dir stehen zb erstaustattungsgeld zu, du kannst dir auch gerne eine mutter kind einrichtung ansehen falls du denkst das deine eltern dich nicht so unterstützen können wie du es wohl brauchst.
Ein kind mit 15/16 ist vielleicht nicht das idealbild und ich weiss wie ein da die leute anschauen werden. Aber das heißt nicht das du es nicht schaffen wirst. Ein Baby ist etwas tolles und du wirst es lieben ganz egal in welchen umständen.
Wichtig ist erstmal mit deinen eltern zu sprechen, ich weiss das wird dir schwer fallen aber manchmal kommt es besser als man sich es ausgemalt hat.

Hey
Meine Eltern bringen mich um..Meine Schwester war auch so Jung schwanger und die haben sie rausgeworfen..mal abgesehen davon was ist wenn der vater es nicht will? :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2016 um 20:59

Hallöchen
Ich war genau in deiner Situation! Ich war auch 15 als ich erfuhr ich bin schwanger! ich war damals "schon" 11 ssw und sollte mich gleich entscheiden ob ich es behalten möchte! Das Herz schlug, ich konnte mich Nein sagen! Ich habe 2 Jahre später meinen Abschluss nach geholt und eine Ausbildung zur Krankenschwester absolviert! Alles alleine! Mir half keiner! Du kannst alles schaffen! Ich drück dir die Daumen! Du schaffst das! Genieße die Schwangerschaft und lass dich von anderen nicht unterkriegen..

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2016 um 21:02
In Antwort auf kiara_12451023

Hey
Meine Eltern bringen mich um..Meine Schwester war auch so Jung schwanger und die haben sie rausgeworfen..mal abgesehen davon was ist wenn der vater es nicht will? :/

...
Dann braucht es auch so einen vater nicht.
Gibt so viele die alleine ihr kind gross ziehen.
Dann schau doch mal eigenständig nach einer mutter kind einrichtung. Dort wird dir auch geholfen mit dem baby den alltag zubewältign

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2016 um 21:19

Zur
Reaktion Deines Freundes: Du hast geschrieben, dass Du gestern von der Schwangerschaft erfahren hast und es ihm heute geschrieben hast. Also hast Du es ja anscheinend auch erstmal sacken gelassen. Für ihn ist es wahrscheinlich auch ein Schock. Nimm es ihm nicht übel, wenn er sich heute nicht mehr meldet. Sollte er sich allerdings auch in den nächsten Tagen zurückziehen, würde ich ihm deutlich machen, dass Ihr gemeinsam diese Situation herbeigeführt habt und auch gemeinsam damit umgehen müsst, egal wie Ihr Euch entscheidet. Ich wünsche Dir auf jeden Fall alles Gute, und dass Du es schaffst, die richtige Entscheidung für Dich zu treffen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2016 um 8:28

Hey kleines
Also erstmal, klar ist es im moment eine sehr schwere situation die du da bewältigen musst... Was den kindes vater betrifft... Ob er es will oder nicht.. Er hat bestimmt nicht verhütet?!? Also muss er damit rechnen, dass du schwanger wirst! Wenn er es nicht will, und dir sagt du sollst abtreiben, dann kannst du es schon ignorieren... Denn es ist dein körper, dein leben und deine entscheidung ! Und auch so... Du bist zwar noch jung, aber eine schwangerschaft und mutter sein in deinem alter ist machbar! Auch wenn du es dir noch nicht vorstellen kannst... Die muttergefühle und so das kommt! Wenn deine familie und dein freund alle gegen dich sind, ist es bestimmt sehr hart, aber es gibt hilfen... Deine schwester würde dixh bestimmt auch nicht von sich stossen... Sie war ja mal selber in der situation... Und in einem mitter kind haus würdest du viele andere mädels kennen lernen, die auch jung mama werden/ geworden sind. Und neue freundschaften mit kindern ist auch was tolles also entscheide weise und lass dir nixht zu viel von anderen rein reden! Es ist dein leben deine entscheidung und du schaffst das schon !!!! Viel kraft wünsche ich dir und deinem zwerg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2016 um 9:24

Hey
Ich bin selber eine junge Mutter und glaub Mir mit der Zeit gewöhnst du dich an das Gefühl Mutter zu sein man freut sich und plant es ist ein wunderschönes Gefühl ich war immer ein sehr chaotischer Mensch meine Mutter sagte immer zu mir ich solle lieber keine Kinder bekommen weil ich nichts hinbekomme ...Aber weißt du was egal was alle über mich gesagt haben ich hab immer das gemacht was mir mein Herz gesagt hat und das sollst du auch tuen keiner kann dir deine Entscheidung abnehmen aber wenn du dieses Baby willst behalt es weil glaub mir mit der Zeit wirst du alles hinbekommen ich hab ne eigene Wohnung schmeiße den Haushalt warum solltest du es auch nicht hinbekommen ?
LG ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2016 um 13:51

Wenn
Du das Kind bekommst, tust Du damit dem Kind nichts an. Denn auch eine junge Mutter hat ihre Vorteile. Da sind z.B. die Nerven noch besser. Die eigene Kindheit ist noch nicht so weit weg, und Du wüßtest am Besten, wie Du Dich in verschiedenen Situtionen gefühlst hast. Dies ist unendlich viel wert. Außerdem würdest Du Deinem Kind eine verantwortungsbewußte Mutter und die unterschiedlichsten Facetten des Lebens bieten können. Dein Kind wird kein perfektes Leben haben, aber dies hat keiner von uns. Und trotzdem genießen wir es Tat um Tat in vollen Zügen.
Es ist traurig, dass Du Dich mit Deinem Freund gestritten hast, aber das Kind kann dafür nichts. Es ist ein einzigartiges Orginal von Anfang an.
VLG Yankho

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2016 um 12:20

Erst mal Ruhe bewahren
Hallo lillyfeee

erst seit 3 Tagen weißt du das du schwanger bist... kann dich echt verstehen wie ratlos du jetzt bist und die Vorstellung Mami zu werden, dich voll überfordert. Mit 15 ist das schon erstmal ein Schock.

Du wirkst auf mich aber irgendwie sehr reif und dass du den Herzschlag deines Babys spürst, wenn du die Hand auf deinen Bauch legst, finde ich klasse. Du musst echt sehr feinfühlig und sensibel sein. Irgendwie habe ich das Gefühl, du hast dich schon in das Kleine in dir verliebt und möchtest es vor allem was ihm schaden könnte, beschützen...

Wie alt war eigentlich deine Schwester als sie schwanger wurde? Hat sie ihr Baby denn bekommen?

Das deine Eltern dich auch rausschmeißen - nun, ganz so einfach ist das gar nicht. Denkst du sie würden das wirklich tun? Sie schulden dir mit 15, und zwar bis du eine Ausbildung, oder ein Studium abgeschlossen hast, Unterhalt entweder in Form von Bargeld oder eben sonstiger Unterstützung.
Dein Freund wäre natürlich auch (oder die Eltern deines Freundes) zu Unterhaltsleistungen verpflichtet. Ist er genauso jung wie du?
Dass er mt der plötzlichen Babynachricht jetzt total überfordert ist und nicht weiß wie er damit umgehen soll, ist irgendwie auch verständlich. Außerdem spürt er schließlich nichts von seinem Kind! Vielleicht kommts wenn er vielleicht mit zum Arzt geht und beim Ultraschall dabei ist... habt ihr euch denn inzwischen versöhnen können und über alles reden? Hast du überhaupt jemanden zum Reden?

Hey, ich wünsche dir sehr, dass dein Freund sich irgendwie fängt und dir zur Seite steht. Wie ist er denn sonst so drauf und wie lange seid ihr schon zusammen?

Ich kann mir vorstellen, im Moment kreist in deinem Kopf alles durcheinander. Hast du schon einen Termin beim Arzt?

Ich mache mir echt Gedanken was dich beruhigen könnte und schreib dir dann! Meldest du dich wieder?

Ganz liebe Grüße von Viola

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2016 um 13:44


Hallo lillyfeee3

schau doch mal in dein Postfach. Ich habe dir privat geschrieben...

Liebe Grüße von Viola

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Viele Kinderwunsch Artikel zu verkaufen
Von: dane_12508785
neu
22. September 2016 um 9:28
Teste die neusten Trends!
experts-club