Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Jung schwanger - meine Freundin will abtreiben

Jung schwanger - meine Freundin will abtreiben

31. Oktober 2009 um 2:14

Hallo ich habe ein riesiges Problem und erhoffe mir hier Hilfe oder zumindest tröstende Worte.
Ich muss zudem sagen das ich erst 16 bin, im Dezember jedoch 17 werde.
Meine Freundin (fast 16) und ich sind nun mehr als 2 1/2 zusammen. Leider haben bei uns die Verhütungsmittel versagt. Sie nimmt die Pille und zudem benutzen wir noch ein Kondom. Allerdings ist alles schief gelaufen ...
Das Kondom ist abgerutscht und vor lauter Aufregung die am Abend noch herrschte, vergaß sie total ihre Hormone zu schlucken (ich auch).
Das war circa am 10. November. Wir haben erst gedacht das ganz bestimmt nichts passiert sein kann. Allerdings erwies sich diese Vermutung nach einem Monat als falsch.
Nun will meine Freundin abtreiben !
Das kann ich nicht zulassen. Ich weiß das es ihr Körper ist und das sie sich entscheiden muss, aber ich möchte nicht das sie MEIN Kind abtreiben lässt !
Ich rede schon seit wir es gemerkt haben mit ihr darüber. Ich habe ihr Abtreibungsfotos gezeigt und alles probiert. Sie ist zwar in Tränen ausgebrochen und hat gesagt, sie würde das Kind gerne behalten, aber erst in 5 Jahren.
Ihre Eltern sind im Grunde genommen die besten die man sich wünschen kann : offen, verständnisvoll, liebevoll, sie unterstützen sie wo sie können, sind immer für sie da und auch für mich !
Meine Eltern hingegen sind da eher ein Problemchen. Ich habe keine schlechten Eltern aber wir haben einfach nicht so eine gute Beziehung zueinander, wie die Eltern meiner Freundin mit ihr. Aber sie lieben meine Freundin ! (Kein Wunder bei ihrem Charme *grins*)
Selbst unsere Eltern würden uns bestimmt unterstützen !
Außerdem macht sie im Moment die 10. Klasse in einem gutem Gymnasium und hat keine schlechten Noten ! Sie möchte Schauspiel studieren und hat wirklich großes Talent, alle glauben an sie !
Ich bin im 2. Lehrjahr einer Kochlehre, verdiene gut und habe große Chancen auf eine riesige Karriere (mein Ausbilder ist Fernsehkoch und hat bereits Ralf Zacherl ausgebildet).
Ich bin sehr jung aber nicht verantwortungslos !
Meine Freundin auch nicht, sie nimmt ihr Leben sehr ernst und ist auch nicht so die große Partygängerin. Ich weiß überhaupt nicht was sie zu so schrecklichen Überlegungen animiert !!!!
Ich kann es zumindest nicht zulassen und werde sie verlassen müssen wenn sie mein Kleines tötet !
Ich könnte ihr danach einfach nie wieder in die Augen sehen.
Wir müssen doch eine Lösung finden können.
Ich bitte euch helft mir !

LG

Mehr lesen

31. Oktober 2009 um 10:43

Datum
Sorry meinte nicht November sondern September !
Da sieht man mal wie verwirrt und fertig ich bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2009 um 18:50


finde es toll wie reif ihr eigentlich seid, beide macht ihr was sinnvolles und habt Ziele, respekt.

ich kanns deiner Freundin nicht verübeln, dass sie Panik hat vor einem Kind, denn es ist noch immer die Frau an der die Hauptlast hängt.

dass du sie dann verlassen willst finde ich schon zweifelhafter, denn sie braucht dich mehr denn je.

Abtreibung ist kein Mord sondern eine legitime Notbremse die jede Frau zu ziehen das recht hat.

es ist straffrei in unserem land und wird tagtäglich praktiziert.

es ist gut, dass Abtreibung legalisiert wurde, denn es gibt sie solange es schwangere gibt.

früher verloren Mütter oft ihr leben weil sie im Hinterzimmer abtreiben musten, das waren die sg. Engelmacher die ein grasames handwerk unter fürchterlichsten bedingungen ausübten.

Denk mal darüber nach, und versuche gedanken an eine Abtreibung zuzulassen und deine Freundin nicht zu verteufeln

Wenn du schreibt sie tötet euer Kind machst du sie zur Mörderin und das ist menschenverachtend.

versuche über meine Worte nachzudenken, auch deine Freundin hat gefühle und es fällt ihr bei Gott nicht leicht aber wenn sie sich gegen das Kind entscheidet dann stehe zu ihr, alles andre wäre bodenlose feigheit.

glg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2009 um 19:36

Ihr solltet euch alle einmal zusammensetzen
uund darüber in Ruhe reden. Lade deine Eltern, ihre Eltern und ihre und deine Geschwister ,falls vorhanden, ein und macht eine Familienkonferenz.
Es ist zwar schön, wenn alle zusammenhalten aber es müssen auch Lösungsvorschläge her.. Sie muß wissen, dass sie niemals alleine mit ihrem Kind dasteht und das dieses Kind eben nicht ihre zukunftsvorstellungen zerstört. Sie muß wissen, dass sie all ihre Wünsche an eine Karriere als Schauspielerin verwirklichen kann auch mit Kind . Wer weiß, ob sie jemals noch mal soviel Zeit hat für ein Baby als gerade jetzt. In 5 Jahren hat sie noch weniger Zeit als jetzt und wäre mit einem Baby genauso überfordert wie heute ,denn was soll sich denn in 5 Jahren groß ändern. Dann wäre euer Kind schon 5 Jahre alt und sie hätte sogar mehr Zeit.für Schule und Karriere.Eine Abtreibung ist keine Bagatelle und der Verlust wird durch mehr Zeit nicht geringer ,sondern nur größer. Immer wieder wird sie sich die Frage stellen, was wäre aus diesem Kind geworden. Das kann sogar soweit führen, dass sie ihre ganze Lebensplanung nicht mehr verwirklichen kann und es genau so kommt, wie sie es nicht wollte.Keine Frau kann sich vorstellen, wie es nach einer Abtreibung in ihr aussieht, sie kann sich auch mit Depressionen und Vorwürfe sosehr belasten,das ein Kind dann das kleinere "Übel" wäre.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2009 um 21:00

Terortiger
Hallo Du,
ich finde es gut, dass Du bereit bist Deine Verantwortung zu übernehmen.
Es kann sein, dass Deine Freundin ihre Zukunftspläne durch ein Kind platzen sieht. Dann braucht ihr Leben mit Kind eine Perspektive. Wende Dich doch mal an ausweg-pforzheim.de, die können Dir sicher manchen hilfreichen Rat geben, wie Du Deiner Freundin helfen kannst.
Ich denke Du sollltest Dir praktisch überlegen, wie es aussehen kann, dass sie trotzdem ihre Schule fertig machen kann. Wärst Du bereit, einige Zeit daheim zu bleiben und das Kind zu versorgen? Gibt es jemand, der dies übernehmen könnte?
LG Itemba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2009 um 14:13

Unser Kind
Hallöchen =)

Also erstmal :
Ich glaube das sie unser Kind liebt und nicht abtreiben möchte.
Immer wenn sie sich unbeobachtet fühlt streicht sie sich (meiner Meinung nach liebevoll) über ihren Bauch. Ich habe sie sogar Nachts beobachtet, als sie dachte ich würde schlafen, das sie geweint hat und dabei ihr/unser winzigkleines süßes Babybäuchlein zärtlich gestreichelt hat.
Echt es würde sie bestimmt umbringen wenn sie abtreiben würde und mich auch. Ich würde von Schuldgefühlen zerfressen werden. Und zudem wäre auch noch unser 1. Kind tot, umgebracht von uns ! <--Das ist das schlimmste

Außerdem ich habe geschrieben das ich sie verlassen würde, ich habe es ihr aber nicht gesagt um so Druck auf sie auszuüben ! Nie im Leben würde ich das tun !
ICH LIEBE MEINE FREUNDIN ÜBER ALLES !!!!
Ich würde sie niemals einfach so sitzen lassen, aber ich könnte ihr einfach nie wieder in die Augen schauen. Und sie mir vermutlich auch nicht. Da ist jetzt einfach etwas größeres als unsere Liebe (also zusätzlich) und zwar unser Baby und das kann man doch nicht so ohne weiteres "wegmachen lassen!

Wegen ihrer Schule : Ich denke mal das unser Kind mit 99% Sicherheit im Mai auf die Welt kommen würde.
Ich werde meine Ausbildung im September 2010 abschließen.
Da zwischen liegen etwa 4-5 Monate. (Meine Freundin hat davon 1 1/2 Monate Ferien. Das würde bedeuten, wenn sie sich nach der Geburt um unser Kleines kümmern würde (damit meine ich nicht sie alleine, sondern ich auch wenn ich von der Arbeit heim komme, frei habe usw.) wäre sie ca. 3 1/2 Monate nicht in der Schule. Es könnte natürlich auch sein das unsere Eltern auf das Krümelchen aufpassen würden, dann wären es vielleicht noch 2 1/2 Monate.
Ich muss dazu sagen meine Freundin ist hochintelligent sie hat einen ziemlich hohen IQ (glaub 161) will aber nicht lügen, er ist jedenfalls hoch. Sie hätte die 10. überspringen können, hat sich aber geweigert. Sie ist den anderen so weit vorraus, das sie mit dieser Auszeit keine großen Probleme hätte. Das was sie wirklich verpassen würde, könnte sie ganz locker aufholen. Ich würde es zwar nicht gut finden (wegen der Bindung), es könnte aber möglich sein, das unsere Eltern sich sowieso von Anfang an bereit erklären auf unser Kind aufzupassen. Es würde mich zwar wurmen weil das unser Kind ist, aber wenn meine Freundin das so wollen würde hätte ich kein Problem damit. Nach dem Abschluss meiner Ausbildung, würde ich einfach ein Jahr Pause machen und dann die Meisterprüfung. Ich denke dann hat unser Kind auch eine Bindung zu uns aufgebaut und ist aus dem gröbsten raus. Danach könnten ja immer noch halbtags unsere Eltern einspringen oder eine Kinderkrippe.

Genau so habe ich das meiner Freundin erklärt.
Ich probiere ihr auch zu zeigen wie sehr ich sie und unser Kind liebe. Wann immer sie in meiner Nähe ist streichel ich ihr Bäuchlein und probiere das Gespräch auf unser Kleines zu lenken. Sie soll einfach merken das ich an ihrem Befinden und an unserem Kind interresiert bin und nicht schon plane abzuhauen. Ich hab ihr auch mal als kleines Geschenk einen Schnuller mitgebracht. Ich wollte ihr damit bedeuten, das ich mich um unser Kind kümmern werde und sie nicht alleine dasteht. Sie hat kurz ziemlich selig gelächelt. Aber danach sofort wieder ihre versteinerte Maske aufgesetzt. Als sollte ich nicht wissen was in ihr vorgeht. Aber das ist mir doch so wichtig .

LG und danke für alle Antworten !



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2009 um 17:09

Deshalb schrieb ich ja
straffrei , dass dies in D u Ö nur bis zur 12. SSW geht setze ich als bekannt voraus. Und nur weil es viele machen heißt es nicht dass es falsch ist.

tötung, kleines lebewesen, sind ebenfalls Definitionssache wobei dies der gesetzgeber klar definiert bis zur 12 Woche ist es kein lebewesen, wenn du es anders siehst ist es einfach nur eine meinung.

ich wollte den Threadstarter klarmachen dass seine freundin kein Kind tötet, udn er ihr zur Seite stehen soll. denn auch das gesetz ist auf ihrer seite

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2009 um 18:45
In Antwort auf terrortiger

Unser Kind
Hallöchen =)

Also erstmal :
Ich glaube das sie unser Kind liebt und nicht abtreiben möchte.
Immer wenn sie sich unbeobachtet fühlt streicht sie sich (meiner Meinung nach liebevoll) über ihren Bauch. Ich habe sie sogar Nachts beobachtet, als sie dachte ich würde schlafen, das sie geweint hat und dabei ihr/unser winzigkleines süßes Babybäuchlein zärtlich gestreichelt hat.
Echt es würde sie bestimmt umbringen wenn sie abtreiben würde und mich auch. Ich würde von Schuldgefühlen zerfressen werden. Und zudem wäre auch noch unser 1. Kind tot, umgebracht von uns ! <--Das ist das schlimmste

Außerdem ich habe geschrieben das ich sie verlassen würde, ich habe es ihr aber nicht gesagt um so Druck auf sie auszuüben ! Nie im Leben würde ich das tun !
ICH LIEBE MEINE FREUNDIN ÜBER ALLES !!!!
Ich würde sie niemals einfach so sitzen lassen, aber ich könnte ihr einfach nie wieder in die Augen schauen. Und sie mir vermutlich auch nicht. Da ist jetzt einfach etwas größeres als unsere Liebe (also zusätzlich) und zwar unser Baby und das kann man doch nicht so ohne weiteres "wegmachen lassen!

Wegen ihrer Schule : Ich denke mal das unser Kind mit 99% Sicherheit im Mai auf die Welt kommen würde.
Ich werde meine Ausbildung im September 2010 abschließen.
Da zwischen liegen etwa 4-5 Monate. (Meine Freundin hat davon 1 1/2 Monate Ferien. Das würde bedeuten, wenn sie sich nach der Geburt um unser Kleines kümmern würde (damit meine ich nicht sie alleine, sondern ich auch wenn ich von der Arbeit heim komme, frei habe usw.) wäre sie ca. 3 1/2 Monate nicht in der Schule. Es könnte natürlich auch sein das unsere Eltern auf das Krümelchen aufpassen würden, dann wären es vielleicht noch 2 1/2 Monate.
Ich muss dazu sagen meine Freundin ist hochintelligent sie hat einen ziemlich hohen IQ (glaub 161) will aber nicht lügen, er ist jedenfalls hoch. Sie hätte die 10. überspringen können, hat sich aber geweigert. Sie ist den anderen so weit vorraus, das sie mit dieser Auszeit keine großen Probleme hätte. Das was sie wirklich verpassen würde, könnte sie ganz locker aufholen. Ich würde es zwar nicht gut finden (wegen der Bindung), es könnte aber möglich sein, das unsere Eltern sich sowieso von Anfang an bereit erklären auf unser Kind aufzupassen. Es würde mich zwar wurmen weil das unser Kind ist, aber wenn meine Freundin das so wollen würde hätte ich kein Problem damit. Nach dem Abschluss meiner Ausbildung, würde ich einfach ein Jahr Pause machen und dann die Meisterprüfung. Ich denke dann hat unser Kind auch eine Bindung zu uns aufgebaut und ist aus dem gröbsten raus. Danach könnten ja immer noch halbtags unsere Eltern einspringen oder eine Kinderkrippe.

Genau so habe ich das meiner Freundin erklärt.
Ich probiere ihr auch zu zeigen wie sehr ich sie und unser Kind liebe. Wann immer sie in meiner Nähe ist streichel ich ihr Bäuchlein und probiere das Gespräch auf unser Kleines zu lenken. Sie soll einfach merken das ich an ihrem Befinden und an unserem Kind interresiert bin und nicht schon plane abzuhauen. Ich hab ihr auch mal als kleines Geschenk einen Schnuller mitgebracht. Ich wollte ihr damit bedeuten, das ich mich um unser Kind kümmern werde und sie nicht alleine dasteht. Sie hat kurz ziemlich selig gelächelt. Aber danach sofort wieder ihre versteinerte Maske aufgesetzt. Als sollte ich nicht wissen was in ihr vorgeht. Aber das ist mir doch so wichtig .

LG und danke für alle Antworten !




wow so wie du schreibst würde ich dich eher auf 20 oder sogar fast 30 schätzen, bei euch hätte ich echt keine bedenken, dass ihr das packt.

soviel reife ist echt selten udn auch du scheinst nicht unintelligent zu sein

Ganz wichtig die Hilfe eurer Eltern damit steht und fällt das ganze Projekt baby , ganz ehrlich wenn sie euch zur seite stehen sehe ich keine allzugroßen probleme, und glaube mir du wirst heilfroh sein, wenn das Kleine mal außer haus ist und ihr zeit für euch habt.

es ist soooooooo anstrengend mit einem baby,

deine einstellung gegenüber Abtreibung ist soweit ok, aber du kannst deiner freundin auch wenn sie abtreibt ruhig noch in die Augen schaun, sie tötet kein Kind sie entscheidet sich die Schwangerschaft nicht fortzuführen und bis zur 12 Woche ist das atraffrei, ob sie jetzt tatsächlich selig ihren bauch streichelt oder ob das Wunschdenken deinerseits ist, wird sich herausstellen.

Gerade weil sie so talentiert ist und viel vor hat kann gut sein dass sie sich gegen das Kind entscheidet vor allem wenn viele rationalen gründe dagegen sprechen und sie eher ein Kopfmensch ist.

ich hoffe ihr steht das gemeinsam durch udn nochmal eine Liebe definiert sich nicht über ein Kind sondern über den menschen mit den du zusammensein willst.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2009 um 19:19

Unsre Eltern
Hey =)

Als ob ich mir ausdenke das meine Freundin unser Kind liebt
Ich würde mich sogar darüber freuen wenn ich sie Nachts nicht weinen hören würde !!! Immer wenn sie denkt das keiner sie beobachtet, liegt plötzlich eine Hand auf ihrem Bauch. Ich nenne die Bewegung die sie dabei ausführt jetzt einfach mal streicheln. Und zwar nicht fest und auch nicht grob, sondern zärtlich. Und sie sieht immer aus als wäre sie vollkommen weggetreten ! Ich kenne meine Maus, sie ist total sensibel. Ich glaube wenn sie abtreiben würde, würde sie sich ihr Leben zur Hölle machen ! (Mir auch) Aber glaubst du irgendwie das sie mir nicht wichtig ist und ich nur ein Kind von ihr will ?
Ich bin kein Kindernarr, ich brauch keine Kinder um mich um glücklich zu sein. Aber ich will mein EIGENES Kind nicht abtreiben lassen. Ich bin dafür verantwortlich, weil ich Geschlechtsverkehr mit meiner Freundin hatte.
Wenn man alt genug für Geschlechtsverkehr ist, ist man auch alt genug um zu wissen das dabei ein neues Leben entstehen kann. Wir hätten das niemals herausgefordert. Aber es ist passiert ! Und ich will den Rest meines Lebens mit meiner Süßen zusammenbleiben und auch mit unserem Kind !
Sie ist ein sehr unsicherer Mensch und ich glaube das diese Unsicherheit dazu führt das sie diesen Fehler begeht !
Weil sie nicht an sich glaub und weil ihr der Mut fehlt.
Natürlich auch weil sie an ihre Zukunft denkt, aber ich kenne sie gut genug um behaupten zu können das nach einer Abtreibung wahnsinnig werden würde !
Ich weiß leider nicht wie ich ihr in dieser Situation den Rücken stärken kann.
Deshalb habe ich hier auch die Frage gestellt, wie ich sie davon abhalten kann abzutreiben. Und nicht irgendwelche Gründe wieso sie abtreiben sollte !!!

Ach genau und wegen den Eltern :
Ich habe es gestern meiner Mutter erzählt. Sie war erst total geschockt und hat sich zurück gezogen.
Aber nach ca. 2 Stunden kam sie zu mir hat mir die Hand gedrückt und gesagt, wenn ihr es wirklich behalten wollt, es liebt und euch der Verantwortung bewusst seid, dann habt ihr meinen Segen. Ich kenne euch ja und ich weiß wie toll ihr zusammenhaltet, ihr werd sicher tolle Eltern. Mir wäre es natürlich lieber wenn ihr noch ein bisschen gewartet hättet, aber jetzt kann es nicht mehr rückgängig gemacht werden.
Natürlich will sie mich auch unterstützen.
Ich habe ihr allerdings nichts von den Plänen meiner Freundin erzählt, weil sie sonst sicherlich über eine Abtreibung nachgedacht hätte.
Ich habe ihr einfach von Anfang an gesagt das wir das Kind behalten wollen.
Sie hat es meinem Dad erzählt, er war nicht ganz so begeistert, aber hat mir dann auch auf die Schulter geklopft und gemeint das das zu schaffen ist.
Ich würde es auch gerne ihren Eltern erzählen, aber sie hat mich gebeten noch zu warten.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2009 um 19:48
In Antwort auf terrortiger

Unsre Eltern
Hey =)

Als ob ich mir ausdenke das meine Freundin unser Kind liebt
Ich würde mich sogar darüber freuen wenn ich sie Nachts nicht weinen hören würde !!! Immer wenn sie denkt das keiner sie beobachtet, liegt plötzlich eine Hand auf ihrem Bauch. Ich nenne die Bewegung die sie dabei ausführt jetzt einfach mal streicheln. Und zwar nicht fest und auch nicht grob, sondern zärtlich. Und sie sieht immer aus als wäre sie vollkommen weggetreten ! Ich kenne meine Maus, sie ist total sensibel. Ich glaube wenn sie abtreiben würde, würde sie sich ihr Leben zur Hölle machen ! (Mir auch) Aber glaubst du irgendwie das sie mir nicht wichtig ist und ich nur ein Kind von ihr will ?
Ich bin kein Kindernarr, ich brauch keine Kinder um mich um glücklich zu sein. Aber ich will mein EIGENES Kind nicht abtreiben lassen. Ich bin dafür verantwortlich, weil ich Geschlechtsverkehr mit meiner Freundin hatte.
Wenn man alt genug für Geschlechtsverkehr ist, ist man auch alt genug um zu wissen das dabei ein neues Leben entstehen kann. Wir hätten das niemals herausgefordert. Aber es ist passiert ! Und ich will den Rest meines Lebens mit meiner Süßen zusammenbleiben und auch mit unserem Kind !
Sie ist ein sehr unsicherer Mensch und ich glaube das diese Unsicherheit dazu führt das sie diesen Fehler begeht !
Weil sie nicht an sich glaub und weil ihr der Mut fehlt.
Natürlich auch weil sie an ihre Zukunft denkt, aber ich kenne sie gut genug um behaupten zu können das nach einer Abtreibung wahnsinnig werden würde !
Ich weiß leider nicht wie ich ihr in dieser Situation den Rücken stärken kann.
Deshalb habe ich hier auch die Frage gestellt, wie ich sie davon abhalten kann abzutreiben. Und nicht irgendwelche Gründe wieso sie abtreiben sollte !!!

Ach genau und wegen den Eltern :
Ich habe es gestern meiner Mutter erzählt. Sie war erst total geschockt und hat sich zurück gezogen.
Aber nach ca. 2 Stunden kam sie zu mir hat mir die Hand gedrückt und gesagt, wenn ihr es wirklich behalten wollt, es liebt und euch der Verantwortung bewusst seid, dann habt ihr meinen Segen. Ich kenne euch ja und ich weiß wie toll ihr zusammenhaltet, ihr werd sicher tolle Eltern. Mir wäre es natürlich lieber wenn ihr noch ein bisschen gewartet hättet, aber jetzt kann es nicht mehr rückgängig gemacht werden.
Natürlich will sie mich auch unterstützen.
Ich habe ihr allerdings nichts von den Plänen meiner Freundin erzählt, weil sie sonst sicherlich über eine Abtreibung nachgedacht hätte.
Ich habe ihr einfach von Anfang an gesagt das wir das Kind behalten wollen.
Sie hat es meinem Dad erzählt, er war nicht ganz so begeistert, aber hat mir dann auch auf die Schulter geklopft und gemeint das das zu schaffen ist.
Ich würde es auch gerne ihren Eltern erzählen, aber sie hat mich gebeten noch zu warten.

LG


hab mir jetzt dein erstes Posting noch 1x durchgelesen , du hast ihr sogar Abtreibungsfotos gezeigt um sie davon abzubringen, also wenn das nicht unter druck setzen ist dann weiß ich auch nicht.

Daher auch das versteinerte gesicht das sie macht wenn du sie darauf ansprichst.

ich denke nicht dass deine freundin ein sensibelchen ist, die nicht weiß was für sie gut ist (ich weiß das sagtest du nicht aber ich las es zwischen den zeilen)

mal ganz ehrlich wenn du dem ganzen neutraler gegenüber gestanden wärst, und ihr von vornherein gesagt hättest entscheide dich egal wie ich stehe hinter dir, wie hätte sie entschieden ?

dass sie mit ihren Eltern nicht reden will, zeigt dass sie sich noch lange nicht für das Kind entschieden hat, dass du deine Eltern dahingehend manipulierst indem du nicht sagst dass deine freundin abtreiben will, zeigt mir, dass du nicht nur deine freundin manipulierst sondern auch dein Umfeld.

Du spielst nicht mit offenen Karten und hoffst dass dieses game dich als gewinner zurücklässt.

Erinner dich du sagtest am Anfang dass du sie verlassen würdest wenn sie abtreibt , das spürt auch deine Freundin, denn jetzt wo sie dich am dringendsten braucht lässt du sie alleine.

Händchen halten hilft da nix mehr wenn du anfangs sogar mit Fotos und allem möglichen dahergekommen bist um sie von einer Abtreibung abzubringen. Kann gut sein, dass deine rigorose haltung dazu beiträgt sie noch eher in diese richtung zu drängen.

Den Rücken stärkst du ihr indem du sie mit allen ihren fehlern und Mängel liebst und akzeptierst und wenn sie nein sagt zum Kind, das auch annimmst ohne dass sie damit aufhört der mensch zu sein der sie jetzt für dich ist.

es ist ihr Körper , ihre Entscheidung ihr Leben das sie aufgibt bzw glaubt aufgeben zu müssen. Es muss die Hölle sein für sie, du bist der einzige mensch dem sie sich anvertraut udn du traktierst sie mit Fotos ...

ich schreibe das deiner Jugend zu, und anerkenne deinen wunsch das Kind *zu retten" aber das macht es für deine freundin unheimlich schwer unbeeinflusst sich für oder gegen das Kind zu entscheiden.

vlt weint sie nicht wegen dem Kind sondern wegen dir ?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2009 um 20:07
In Antwort auf sofiya_11916295


hab mir jetzt dein erstes Posting noch 1x durchgelesen , du hast ihr sogar Abtreibungsfotos gezeigt um sie davon abzubringen, also wenn das nicht unter druck setzen ist dann weiß ich auch nicht.

Daher auch das versteinerte gesicht das sie macht wenn du sie darauf ansprichst.

ich denke nicht dass deine freundin ein sensibelchen ist, die nicht weiß was für sie gut ist (ich weiß das sagtest du nicht aber ich las es zwischen den zeilen)

mal ganz ehrlich wenn du dem ganzen neutraler gegenüber gestanden wärst, und ihr von vornherein gesagt hättest entscheide dich egal wie ich stehe hinter dir, wie hätte sie entschieden ?

dass sie mit ihren Eltern nicht reden will, zeigt dass sie sich noch lange nicht für das Kind entschieden hat, dass du deine Eltern dahingehend manipulierst indem du nicht sagst dass deine freundin abtreiben will, zeigt mir, dass du nicht nur deine freundin manipulierst sondern auch dein Umfeld.

Du spielst nicht mit offenen Karten und hoffst dass dieses game dich als gewinner zurücklässt.

Erinner dich du sagtest am Anfang dass du sie verlassen würdest wenn sie abtreibt , das spürt auch deine Freundin, denn jetzt wo sie dich am dringendsten braucht lässt du sie alleine.

Händchen halten hilft da nix mehr wenn du anfangs sogar mit Fotos und allem möglichen dahergekommen bist um sie von einer Abtreibung abzubringen. Kann gut sein, dass deine rigorose haltung dazu beiträgt sie noch eher in diese richtung zu drängen.

Den Rücken stärkst du ihr indem du sie mit allen ihren fehlern und Mängel liebst und akzeptierst und wenn sie nein sagt zum Kind, das auch annimmst ohne dass sie damit aufhört der mensch zu sein der sie jetzt für dich ist.

es ist ihr Körper , ihre Entscheidung ihr Leben das sie aufgibt bzw glaubt aufgeben zu müssen. Es muss die Hölle sein für sie, du bist der einzige mensch dem sie sich anvertraut udn du traktierst sie mit Fotos ...

ich schreibe das deiner Jugend zu, und anerkenne deinen wunsch das Kind *zu retten" aber das macht es für deine freundin unheimlich schwer unbeeinflusst sich für oder gegen das Kind zu entscheiden.

vlt weint sie nicht wegen dem Kind sondern wegen dir ?

lg

Ich liebe sie !
Hier falls du MSN hast schreib sie an sie ist on!
kitten_fried_chicken@hotmail.d e
Oder sag mir wie du anders zu erreichen bist.
Ich denke mal das sie dir ihre Situation am besten schildern kann!

Ich kenne, liebe und achte meine Freundin. Sie ist die tollste Frau der Welt. Ich dränge sie nicht. Ich habe ihr am Anfang nur vorgeschlagen Informationen über Abtreibung zu beschaffen. Sie wollte es so. Unter anderem waren dort Bilder bei, die ich ihr gezeigt habe.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2009 um 8:06

Ich rede
hier nicht schön ich rede von der gesetzlichen lage udn die ist zwar nicht so eindeutig wie es wünschenswert wäre, da es *nur* straffrei* ist aber nicht *legal* dennoch es ist straffrei , nicht merh nicht weniger.

ich sehe das eher pragmatisch, solange es schwangere Frauen gibt wird es auch Abtreibungen geben, besser eine solche unter medizinischer Aufsicht und Kontrolle von erfahrenen Ärzten als heimlich mit Kurpfuschern im Hinterstübel.

Schon mal daran gedacht was die Frauen machen würden wenn die Abtreibung nicht legalisiert worden wäre bzw. es diesen paragraphen nicht gäbe ?

beispiele kannst du ergoogeln unter Abtreibungen im Mittelalter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2009 um 12:15

Hallo terrortiger
Du liebst deine Freundin sehr und du wirst natürlich auch euer gemeinsames Kind lieben.
Die Frage ist aber ,bassiert diese tiefe Liebe auf Gegenseitigkeit?
Natürlich ,denkst du.
ABER warum hegt sie sich mit Gedanken an eine Abtreibung wenn es von einem, ihrem geliebten Mann ist.?
Kann ich ein Kind von einem Mann abtreiben ,den ich liebe???.........
Sind es nur die Zukunftspläne, die sie bewegt abzutreiben?
Nein ,das glaube ich noch nicht einmal, das es der wahre grund ist, denn ihre Eltern würden ja auch auf IHREN Enkel aufpassen und du wärst ja auch noch da.
Also ich will dir keine Angst machen und ich hoffe und wünsche dir von ganzem Herzen, dass sie sich für (euer ) Kind entscheidet.
Aber das hieße letztendlich auch für sie , eine lebenslange Bindung zu Dir und das ist, glaube ich, das eigentliche Problem für sie. Denk mal darüber nach, ob du sie zu sehr einengst und erdrückst mit deiner Liebe.
Ein bißchen weniger ist manchmal mehr.
Spreche sie auch mal darauf an.Vielleicht fühlt sie sich dann auch freier in ihrer Entscheidung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2009 um 12:31
In Antwort auf glizerin

Hallo terrortiger
Du liebst deine Freundin sehr und du wirst natürlich auch euer gemeinsames Kind lieben.
Die Frage ist aber ,bassiert diese tiefe Liebe auf Gegenseitigkeit?
Natürlich ,denkst du.
ABER warum hegt sie sich mit Gedanken an eine Abtreibung wenn es von einem, ihrem geliebten Mann ist.?
Kann ich ein Kind von einem Mann abtreiben ,den ich liebe???.........
Sind es nur die Zukunftspläne, die sie bewegt abzutreiben?
Nein ,das glaube ich noch nicht einmal, das es der wahre grund ist, denn ihre Eltern würden ja auch auf IHREN Enkel aufpassen und du wärst ja auch noch da.
Also ich will dir keine Angst machen und ich hoffe und wünsche dir von ganzem Herzen, dass sie sich für (euer ) Kind entscheidet.
Aber das hieße letztendlich auch für sie , eine lebenslange Bindung zu Dir und das ist, glaube ich, das eigentliche Problem für sie. Denk mal darüber nach, ob du sie zu sehr einengst und erdrückst mit deiner Liebe.
Ein bißchen weniger ist manchmal mehr.
Spreche sie auch mal darauf an.Vielleicht fühlt sie sich dann auch freier in ihrer Entscheidung.

Ich denke es ist wegen ihrer Zukunft
Hallo du =)

Ich bin jeden Tag bei ihr oder sie bei mir, das stimmt schon.
Aber das liegt vor allem an ihr Sie möchte das wir uns jeden Tag sehen (ich natürlich auch, jetzt sowieso) !
Also ich bin jetzt nicht wie ein gestörter hinter meiner Freundin her
Wir lieben uns beide gleich, da bin ich mir sicher !
Ich denke sie ist einfach mit der Situation total überfordert..

Magst du mal persönlich mit ihr schreiben ?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2009 um 13:09

Würde
es der gesetzgeber als Lebewesen definieren, dann wäre es Mord. es ist kein lebewesen daher auch kein mord.

Es ist straffrei, sicherlich ist dieser paragraph noch zu schwammig er gehört eindeutiger definiert, dass ein Abruch nämlich legal ist.

leider hat sich der gesetzgeber dazu noch nicht durchgerungen, aber mit dieser regelung können Frauen zumindest unter medizinisch kontrollierten bedingungen abtreiben.

was möchest du Abtreibungen komplett verbieten ? Was dann ? Abtreibung im Hinterstübel, bei den Engelmachern ?

Überleg was du da forderst !!!!!!!!!!!!!

Deine meinung ist ok aber eben subjektiv, GsD war der gesetzgeber anderer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2009 um 13:58

Hallo,
also ich finds toll wie du reagierst und du deine Freundin vor einem großen Fehler bewahren möchtest. Du klingst jetzt schon so verantwortungsbewusst und vernünftig, dass ist echt bewundernswert in deinem Alter!"
Ich drücke dir die Daumen, dass deine Freundin auf ihr Herz hört.

Alles Gute für euch, ihr schafft das. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2009 um 14:07


stimmt, aber man kann noch soviele beispiele auf den Tisch bringen sie werden weggewischt mit dem Argument Kindstötung.

Wies der Mutter geht, ob die verreckt dabei oder nicht is wurscht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2009 um 15:35

Hallo terrortiger
Hier wurde ja nun schon einiges geschrieben. Ich wollte nur nochmal auf deinen ersten Satz eingehen und dich etwas trösten.
Ich denke auch das deine Freundin nicht Abtreiben will und euer Kind bereits jetzt schon liebt, sie hat sicher nur Angst und das ist Verständlich, wenn man ungeplant schwanger wird, dann ist es sowieso alles ein Schock und man weiß gar nicht was mit einem passiert und dann ist sie auch noch 16! da hätte ich mir soooo ins Hemd gemacht.
Gut das sich dich hat, denn für dein Alter klingst du wahnsinnig reif und das du dich deiner Verantwortung NICHT entziehst finde ich bemerkenswert!

Ich drücke dir alle Daumen, das deine Freundin sich für euer Kind entscheidet!
Alles Gute!


Und berichte mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2009 um 15:48

Terrortiger
nomen est omen, ich finde es nicht gut dass du wildfremde leute (u.a. auch mich) aufforderst mit deiner freundin zu schreiben, noch weniger gut finde ich dass du ihre msn mail adresse hier reintippst.

ich habe sie zwar in ICQ angefunkt obwohl ich meine Bedenken hatte (du kennst mich ja nicht könnte ja auch ein perversling oder sonst was sein) jedefalls solltest du mit privaten daten vorsichtiger sein.

wenn deine freundin quatschen will, meine nummer hat sie ja jetz, aber ich hab nicht das gefühl dass sie reden will ????

was tust du ihr jetzt eigentlich an dass du Leute hier im Forum auf sie *ansetzt*

ich mein das jetz nicht böse was versprichst du dir jetz davon ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2009 um 16:05
In Antwort auf sofiya_11916295

Terrortiger
nomen est omen, ich finde es nicht gut dass du wildfremde leute (u.a. auch mich) aufforderst mit deiner freundin zu schreiben, noch weniger gut finde ich dass du ihre msn mail adresse hier reintippst.

ich habe sie zwar in ICQ angefunkt obwohl ich meine Bedenken hatte (du kennst mich ja nicht könnte ja auch ein perversling oder sonst was sein) jedefalls solltest du mit privaten daten vorsichtiger sein.

wenn deine freundin quatschen will, meine nummer hat sie ja jetz, aber ich hab nicht das gefühl dass sie reden will ????

was tust du ihr jetzt eigentlich an dass du Leute hier im Forum auf sie *ansetzt*

ich mein das jetz nicht böse was versprichst du dir jetz davon ?


ICQ kann dich jeder perversling anquatschen, man kann ja muten. Nur zur Info...

Aber was du dir davon etwas erhoffst und ob ihr das recht ist, wenn man sie anschreibt frag ich mich auch.
Ihre Sicht und Meinung würde mich aber schon interessieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2009 um 16:18
In Antwort auf miaka04


ICQ kann dich jeder perversling anquatschen, man kann ja muten. Nur zur Info...

Aber was du dir davon etwas erhoffst und ob ihr das recht ist, wenn man sie anschreibt frag ich mich auch.
Ihre Sicht und Meinung würde mich aber schon interessieren.

Jep
ich hatte das pech dass ich ne zeitlang mindestens 3-4 Kontakte hatte die mich anschreiben, waren aber nur am PC generiert glaube ich und stammten allesamt aus Russland ...

Habe dann ICQ so eingestellt, dass mich fremde Konakte nicht mehr anfunken können.

Wie auch immer, falls das Mädel reden will bin ich bereit, und ihre Sichtweise hätte mich auch interessiert. aber als ich sie anschreib ging sie off, ohne zurückzuschreiben.

Kann jetzt jeder davon halten was er will

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2009 um 16:36
In Antwort auf sofiya_11916295

Terrortiger
nomen est omen, ich finde es nicht gut dass du wildfremde leute (u.a. auch mich) aufforderst mit deiner freundin zu schreiben, noch weniger gut finde ich dass du ihre msn mail adresse hier reintippst.

ich habe sie zwar in ICQ angefunkt obwohl ich meine Bedenken hatte (du kennst mich ja nicht könnte ja auch ein perversling oder sonst was sein) jedefalls solltest du mit privaten daten vorsichtiger sein.

wenn deine freundin quatschen will, meine nummer hat sie ja jetz, aber ich hab nicht das gefühl dass sie reden will ????

was tust du ihr jetzt eigentlich an dass du Leute hier im Forum auf sie *ansetzt*

ich mein das jetz nicht böse was versprichst du dir jetz davon ?

MSN
Die geht in MSN sowieso nie on.
Außerdem habe ich sie vorher gefragt .
Sie musste vorhin weg, deshalb ist sie off.
Ich will einfach nur (und das will sie auch) das sie nicht immer nur meine Meinung dazu hört, weil ich sie halt nicht ändern kann.
Vielleicht möchte sie auch einfach mal mit jemandem schreiben, der sie besser verstehen kann wie ich !?
Ich ersuche mir hier, mehr oder weniger mit ihr zusammen Hilfe. Und wenn niemand mit ihr persönlich reden will, dann ist das für sie eigentlich sinnlos, was ich hier gepostet habe.
Sie ist ja bereit mit einem anderen darüber zu reden.
Am liebste mit Leuten die Erfahrung haben und die sie nicht persönlich kennt.
Sie ist jetzt übrigens on.

LG Terrortiger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2009 um 8:02
In Antwort auf terrortiger

MSN
Die geht in MSN sowieso nie on.
Außerdem habe ich sie vorher gefragt .
Sie musste vorhin weg, deshalb ist sie off.
Ich will einfach nur (und das will sie auch) das sie nicht immer nur meine Meinung dazu hört, weil ich sie halt nicht ändern kann.
Vielleicht möchte sie auch einfach mal mit jemandem schreiben, der sie besser verstehen kann wie ich !?
Ich ersuche mir hier, mehr oder weniger mit ihr zusammen Hilfe. Und wenn niemand mit ihr persönlich reden will, dann ist das für sie eigentlich sinnlos, was ich hier gepostet habe.
Sie ist ja bereit mit einem anderen darüber zu reden.
Am liebste mit Leuten die Erfahrung haben und die sie nicht persönlich kennt.
Sie ist jetzt übrigens on.

LG Terrortiger


das ist auch ok, terrortiger , hab dir noch mal ne PN geschickt, ich hoffe das funktioniert jetz.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2009 um 22:07

ICH WERDE PAPAAAAA
Ich komme gestern so von der Arbeit nach Hause, will mich duschen und was steht da mit rotem Lippenstift am Spiegel ?
SO SIEHT EIN PAPA AUS !!
Ich war total fassungslos bin nach oben gerannt und habe sie noch mal gefragt, weil ich es nicht glauben konnte. Sie hat mir gesagt das sie unser Kind behält !!! Ich hatte Tränen in den Augen und habe gedacht sie würde mich zum Narren machen. Aber sie meinte es ernst..<3
Wir waren heute beim Frauenarzt, alles in Ordnung 13 SsW.
Ich bin so unendlich glücklich =D.

Ich werde Papa, ich werde Papa !!!!! *hüpf*

Ich habe sie heute einfach mal zum Essen eingeladen.
Sie hat zwar Schule geschwänzt, aber das war ja wohl Grund genug, oder ? Wir hatten einen verdammt tollen Tag. Ich war noch nie so happy !!

Ich würde ihr gerne einen Heiratsantrag machen, natürlich erst mit 18 heiraten, aber jetzt schon verloben, das wäre toll.
Meint ihr das ist okay, oder sollte ich noch ein bisschen warten? Und wenn ich es machen soll, wie ?
Soll ich ihr einfach einen Ring klauen (wegen Größe) und ihn dann zum Juwelier bringen, damit der mir den Ring meiner Wahl anpassen kann ?
Meine Eltern sind schon dafür, aber wie soll ich denn ihre Eltern fragen

Ich brauch umbedingt ganz viele Antworten
Vielen dank euch allen =))

LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2009 um 22:48
In Antwort auf terrortiger

ICH WERDE PAPAAAAA
Ich komme gestern so von der Arbeit nach Hause, will mich duschen und was steht da mit rotem Lippenstift am Spiegel ?
SO SIEHT EIN PAPA AUS !!
Ich war total fassungslos bin nach oben gerannt und habe sie noch mal gefragt, weil ich es nicht glauben konnte. Sie hat mir gesagt das sie unser Kind behält !!! Ich hatte Tränen in den Augen und habe gedacht sie würde mich zum Narren machen. Aber sie meinte es ernst..<3
Wir waren heute beim Frauenarzt, alles in Ordnung 13 SsW.
Ich bin so unendlich glücklich =D.

Ich werde Papa, ich werde Papa !!!!! *hüpf*

Ich habe sie heute einfach mal zum Essen eingeladen.
Sie hat zwar Schule geschwänzt, aber das war ja wohl Grund genug, oder ? Wir hatten einen verdammt tollen Tag. Ich war noch nie so happy !!

Ich würde ihr gerne einen Heiratsantrag machen, natürlich erst mit 18 heiraten, aber jetzt schon verloben, das wäre toll.
Meint ihr das ist okay, oder sollte ich noch ein bisschen warten? Und wenn ich es machen soll, wie ?
Soll ich ihr einfach einen Ring klauen (wegen Größe) und ihn dann zum Juwelier bringen, damit der mir den Ring meiner Wahl anpassen kann ?
Meine Eltern sind schon dafür, aber wie soll ich denn ihre Eltern fragen

Ich brauch umbedingt ganz viele Antworten
Vielen dank euch allen =))

LG

Herzlichen Glückwunsch!!!!
Wünsche Euch "Drei" alles Liebe und Gute und eine schöne gemeinsame Schwangerschaft und ,dass ihr gute und fürsorgliche Eltern werdet ,daran habe ich keine Zweifel.
Was war ihr auschlaggebendes Argument?
Was haben ihre Eltern gesagt ?
Mit Verlobung oder Heirat mal noch ein bißchen warten, erst mal alles setzten lassen und genießen.
Einen Ring klauen (Tippfehler?) würde ich aber nicht !Dann schon lieber einen Freundschaftsring zu Weihnachten kaufen und verschenken mit einem Strampler!
Bitte berichte mal ab und zu ,Ja?
Danke !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2009 um 8:36
In Antwort auf terrortiger

ICH WERDE PAPAAAAA
Ich komme gestern so von der Arbeit nach Hause, will mich duschen und was steht da mit rotem Lippenstift am Spiegel ?
SO SIEHT EIN PAPA AUS !!
Ich war total fassungslos bin nach oben gerannt und habe sie noch mal gefragt, weil ich es nicht glauben konnte. Sie hat mir gesagt das sie unser Kind behält !!! Ich hatte Tränen in den Augen und habe gedacht sie würde mich zum Narren machen. Aber sie meinte es ernst..<3
Wir waren heute beim Frauenarzt, alles in Ordnung 13 SsW.
Ich bin so unendlich glücklich =D.

Ich werde Papa, ich werde Papa !!!!! *hüpf*

Ich habe sie heute einfach mal zum Essen eingeladen.
Sie hat zwar Schule geschwänzt, aber das war ja wohl Grund genug, oder ? Wir hatten einen verdammt tollen Tag. Ich war noch nie so happy !!

Ich würde ihr gerne einen Heiratsantrag machen, natürlich erst mit 18 heiraten, aber jetzt schon verloben, das wäre toll.
Meint ihr das ist okay, oder sollte ich noch ein bisschen warten? Und wenn ich es machen soll, wie ?
Soll ich ihr einfach einen Ring klauen (wegen Größe) und ihn dann zum Juwelier bringen, damit der mir den Ring meiner Wahl anpassen kann ?
Meine Eltern sind schon dafür, aber wie soll ich denn ihre Eltern fragen

Ich brauch umbedingt ganz viele Antworten
Vielen dank euch allen =))

LG


wow das klingt doch toll, herzlichen Glückwunsch, mit dem Verloben würde ich noch warten, jetzt werdet ihr zuerst einmal Eltern

wenn du es aber durchziehen willst (im grunde findeich das sehr romantisch ) nimm einen ring von ihr und miss den inneren Durchmesser ab,

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2009 um 12:01
In Antwort auf terrortiger

ICH WERDE PAPAAAAA
Ich komme gestern so von der Arbeit nach Hause, will mich duschen und was steht da mit rotem Lippenstift am Spiegel ?
SO SIEHT EIN PAPA AUS !!
Ich war total fassungslos bin nach oben gerannt und habe sie noch mal gefragt, weil ich es nicht glauben konnte. Sie hat mir gesagt das sie unser Kind behält !!! Ich hatte Tränen in den Augen und habe gedacht sie würde mich zum Narren machen. Aber sie meinte es ernst..<3
Wir waren heute beim Frauenarzt, alles in Ordnung 13 SsW.
Ich bin so unendlich glücklich =D.

Ich werde Papa, ich werde Papa !!!!! *hüpf*

Ich habe sie heute einfach mal zum Essen eingeladen.
Sie hat zwar Schule geschwänzt, aber das war ja wohl Grund genug, oder ? Wir hatten einen verdammt tollen Tag. Ich war noch nie so happy !!

Ich würde ihr gerne einen Heiratsantrag machen, natürlich erst mit 18 heiraten, aber jetzt schon verloben, das wäre toll.
Meint ihr das ist okay, oder sollte ich noch ein bisschen warten? Und wenn ich es machen soll, wie ?
Soll ich ihr einfach einen Ring klauen (wegen Größe) und ihn dann zum Juwelier bringen, damit der mir den Ring meiner Wahl anpassen kann ?
Meine Eltern sind schon dafür, aber wie soll ich denn ihre Eltern fragen

Ich brauch umbedingt ganz viele Antworten
Vielen dank euch allen =))

LG


hey, ich freu mich einfach so sehr für euch - alle!!!!
allerherzlichsten glückwunsch!!
dass es solche jungen leute wie euch gibt, macht riesig mut!
richtig schön, dass ich euch kennenlernen konnte!
ich wünsch euch alles alles gute!

und ich glaub, du hast immer dir richtige gute idee und findest den draht zu deiner liebsten... dann auch zum richtigen zeitpunkt den draht zu ihren Eltern.

noch viele solch schöne tage euch zusammen!

liebe liebe grüße besonders an deine wundervolle freundin von catie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2009 um 14:58
In Antwort auf terrortiger

ICH WERDE PAPAAAAA
Ich komme gestern so von der Arbeit nach Hause, will mich duschen und was steht da mit rotem Lippenstift am Spiegel ?
SO SIEHT EIN PAPA AUS !!
Ich war total fassungslos bin nach oben gerannt und habe sie noch mal gefragt, weil ich es nicht glauben konnte. Sie hat mir gesagt das sie unser Kind behält !!! Ich hatte Tränen in den Augen und habe gedacht sie würde mich zum Narren machen. Aber sie meinte es ernst..<3
Wir waren heute beim Frauenarzt, alles in Ordnung 13 SsW.
Ich bin so unendlich glücklich =D.

Ich werde Papa, ich werde Papa !!!!! *hüpf*

Ich habe sie heute einfach mal zum Essen eingeladen.
Sie hat zwar Schule geschwänzt, aber das war ja wohl Grund genug, oder ? Wir hatten einen verdammt tollen Tag. Ich war noch nie so happy !!

Ich würde ihr gerne einen Heiratsantrag machen, natürlich erst mit 18 heiraten, aber jetzt schon verloben, das wäre toll.
Meint ihr das ist okay, oder sollte ich noch ein bisschen warten? Und wenn ich es machen soll, wie ?
Soll ich ihr einfach einen Ring klauen (wegen Größe) und ihn dann zum Juwelier bringen, damit der mir den Ring meiner Wahl anpassen kann ?
Meine Eltern sind schon dafür, aber wie soll ich denn ihre Eltern fragen

Ich brauch umbedingt ganz viele Antworten
Vielen dank euch allen =))

LG

Glückwunsch!
Ich freue mich so für euch!
Ich hab ein super Gefühl bei euch, ihr werdet das bestimmt gut meistern!!!

Ganz liebe Grüße, an deine wirklich unglaublich süsse Freundin!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2009 um 21:17
In Antwort auf terrortiger

ICH WERDE PAPAAAAA
Ich komme gestern so von der Arbeit nach Hause, will mich duschen und was steht da mit rotem Lippenstift am Spiegel ?
SO SIEHT EIN PAPA AUS !!
Ich war total fassungslos bin nach oben gerannt und habe sie noch mal gefragt, weil ich es nicht glauben konnte. Sie hat mir gesagt das sie unser Kind behält !!! Ich hatte Tränen in den Augen und habe gedacht sie würde mich zum Narren machen. Aber sie meinte es ernst..<3
Wir waren heute beim Frauenarzt, alles in Ordnung 13 SsW.
Ich bin so unendlich glücklich =D.

Ich werde Papa, ich werde Papa !!!!! *hüpf*

Ich habe sie heute einfach mal zum Essen eingeladen.
Sie hat zwar Schule geschwänzt, aber das war ja wohl Grund genug, oder ? Wir hatten einen verdammt tollen Tag. Ich war noch nie so happy !!

Ich würde ihr gerne einen Heiratsantrag machen, natürlich erst mit 18 heiraten, aber jetzt schon verloben, das wäre toll.
Meint ihr das ist okay, oder sollte ich noch ein bisschen warten? Und wenn ich es machen soll, wie ?
Soll ich ihr einfach einen Ring klauen (wegen Größe) und ihn dann zum Juwelier bringen, damit der mir den Ring meiner Wahl anpassen kann ?
Meine Eltern sind schon dafür, aber wie soll ich denn ihre Eltern fragen

Ich brauch umbedingt ganz viele Antworten
Vielen dank euch allen =))

LG

Vielen Dank euch allen =)
Also wegen Ring klauen : Meinte einen von ihren Ringen, weiß nicht welche Größe sie hat ^^ Außerdem will ich ihr ja nicht gleich morgen einen Antrag machen. Hab es mir für den 7. Monat oder so vorgenommen. Habt ihr Tipps wie ich es besonders schön gestalten kann ? Ich will ihr den tollsten Antrag machen, den frau sich vorstellen kann.

Ihre Eltern wissen es jetzt, finden es zwar nicht besonders prickelnd, aber stehen zu uns und freuen sich auch über ihr erstes Enkelkind.

Ich habe schon angefangen mich um finanzielle Hilfen zu kümmern, aber alles mit der Ruhe.

Sie hat mit einer sehr tollen Frau geredet (falls diese genannt werden will, soll sie mir es sagen). Diese hat ihr viel über ihre kleine Tochter und ihr doch recht junges Alter erzählt.
Meine Freundin war sehr überzeugt davon. Außerdem hat sie sich sowieso immer nur eingebildet das Abtreibung für sie in Frage kommt.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2009 um 18:57

Hallo =)
Hallo Leute ich wollte mich wieder mal melden !
Leider waren die letzten Wochen viel zu stressig um ins Internet zu gehen.

Meine Freundin ist im Moment, laut Frauenarzt in der 16 Woche schwanger =) Unsrem Mini gehts sehr gut, wächst und gedeiht prächtig ! Ich war mit beim Frauenarzt, bin echt schwer beeindruckt wie schnell ein Kind wächst

Ich wollte mal fragen was ihr von einem Schwangerschaftstagebuch halten würdet ?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2009 um 16:02

WIE WOLL
Hallloo duuu

Ich bin echt fasziniert davon, wie toll du doch bist. In so einem Alter so Jung und doch sooo verantwortungsvoll. Soetwas wie dich findet man nicht so oft.
das ist echt toll das du deine Freundin so unterstützt.
Und ich wünsche dir und deinen zwei "süssen" eine tolle schwangerschaft.

Ich bin übrigens mit 15 Mama geworden bin jetzt 17
Der papa stand auch immer zu mir.. Es änderte sich aber alles schnell Und jetzt wohne ich alleine mit meiner Tochter.
Ich war auch glücklich.

ich kann nur hoffen und wünschen das bei euch alles supi verläuft und hoffe das du und alle auf den laufenden hälst.!!!!
Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2009 um 17:40

Hai
es ist schwer für deine freundin und du kannst sie zu nichts zwingen ...ich finde es hart wie du sie unterdrück setzten tust wenn sie das kind nicht behält verlässt du sie... eig solltest du die person sein die deiner freundin halt gibt... und nicht die person die deine freundin noch verwirrter macht als sie schon ist ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2009 um 20:53
In Antwort auf raine_11956049

Hai
es ist schwer für deine freundin und du kannst sie zu nichts zwingen ...ich finde es hart wie du sie unterdrück setzten tust wenn sie das kind nicht behält verlässt du sie... eig solltest du die person sein die deiner freundin halt gibt... und nicht die person die deine freundin noch verwirrter macht als sie schon ist ...

Bevor man antwortet...
sollte man mal LESEN.....

Der gute Mann ist mittlerweile "in der 16. Woche" mit seiner Freundin und freut sich aufs Kind...

Ab und zu die bereits geschriebenen Beiträge plus Datum des Ursprungsbeitrages beachten könnte helfen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2013 um 14:20

Was ist daraus geworden?
Hallo,
euer kleiner Sprössling müsste inzwischen 5 Jahre alt und ihr verheiratet sein, wenn alles nach Plan lief. Wie geht es euch? Es würde mich sehr interessieren und ich hoffe, dass du nach den Jahren mal wieder auf gofeminin.de vorbeischaust und uns berichtest!
Liebe und gespannte Grüße
Lulu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club