Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Jugendamt einschalten?

Jugendamt einschalten?

29. Dezember 2011 um 0:58 Letzte Antwort: 29. Dezember 2011 um 10:35

Hallo Mädels,
ich bin total traurig und überfragt!

Wir waren nach langer Zeit mal wieder bei meiner Tante. Die sind dort ein bisschen "assi"...
Und meine Cousine hat einen Sohn, der ist 4 Jahre alt und der kann kaum ein richtiges Wort sagen. Außerdem benutzt er viele Schimpfworte, weil die da auch alle so mit einander reden "Halt die Fresse du H**e" und so was. Er schnappt sowas natürrlich auf und die stört das scheinbar auch gar nicht.
Ist das normal, dass er in dem Alter noch so schlecht sprechen kann?

Aber um die geht es gar nicht.
Meine andere Cousine hat 2 Kinder, das eine ist ca. 6 und lebt in einer Pflegefamilie, weil das Jugendamt meinte sie währe überfordert gewesen (kann ich nicht beurteilen, da ich in der Zeit nix mit denen zu tun hatte).
Damals hatte sie keinen Mann oder sonst jemanden, der sie unterstüzt.
Nun hat sie noch ein Kind bekommen, das jetzt 1 Jahr und 2 Monate alt ist und dieses Kind kann zwar alleine laufen, aber sonst macht es nichts! Es lächelt nicht, es macht keine Geräusche und spielen schon gar nicht.
Außerdem hatte sie sehr drekige Ohren, ihre Nase war total verkrustet und voll mit Popeln, sie hatte Herpes (darauf musste meine Mutter meine Cousine hinweisen, die dachte das währe eine Stelle) und ihre Klamotten schienen mir auch nicht gerade sauber.
Meine Cousine hat vor ca. 2 Monaten geheiratet und dieser Mann nimmt das ganze Geld an sich und sie muss mit dem Kindergeld der Kleinen für den ganzen Monat Essen kaufen. Dieser Mann unterdrückt sie auch sehr!
Ich hatte einfach das Gefühl, das sie leicht überfordert ist.
Bei denen Zuhause war ich leider nicht, aber ich denke nicht, dass es da super sauber ist.

Nun frag ich mich, ob ich das Jugendamt nochmal auf die aufmerksam machen soll, obwohl die mit der Familie ja schon zutun haben. Aber die meinen dadurch, dass sie jetzt einen Mann hat würde das besser klappen und vllt spielen die dem Jugendamt ja auch was vor, wenn die zu denen nachhause kommen.

Habt ihr einen Rat für mich?

Liebe Grüße
Jacky + Babyboy (21+6)

Mehr lesen

29. Dezember 2011 um 1:14

Uff.
Harter Tobak, puh.

Kann dir nur sagen, wie ich vorgehen würde - ich würde die Beratungsstelle der Caritas anrufen und dort fragen, was ich machen soll... Die können eventuell eher einschätzen, was die richtige Vorgehensweise ist.
Aber egal, was du tust, tu auf jeden Fall was - diese Situation schätze ich als Laie für untragbar ein.

lg
kitty, 24+5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Dezember 2011 um 10:35
In Antwort auf maxi_11988217

Uff.
Harter Tobak, puh.

Kann dir nur sagen, wie ich vorgehen würde - ich würde die Beratungsstelle der Caritas anrufen und dort fragen, was ich machen soll... Die können eventuell eher einschätzen, was die richtige Vorgehensweise ist.
Aber egal, was du tust, tu auf jeden Fall was - diese Situation schätze ich als Laie für untragbar ein.

lg
kitty, 24+5


Danke, das ist eine gute Idee!
Werde ich im neuen Jahr mal machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram