Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / JUCKREIZ- ich kann net mehr!

JUCKREIZ- ich kann net mehr!

9. Mai 2007 um 12:37

Hallo ihr Lieben.

Lag nun ziemlich lange wegen Verdacht auf Gestose bzw. Hellp-Syndrom im KH.
Wurde eingewiesen wegen zu hohem Blutdruck u. Wassereinlagerungen.

Auch mein EXTREMER Juckreiz wurde als mögliches Anzeichen fürs Hellp-syndrom gesehen, nachdem die Labowerte aber ok waren, war das für die Ärzte kein Thema mehr, mir konnte auch keiner sagen was ich dagegen machen kann.

Ich schlafe seit über 2 Wochen maximal 2-3 Stunden jede nacht wegen dem ständigen Jucken, kratze mich dauernd blutig und bin nervlich echt total am Ende!

Ich bete jeden Tag, dass meine Maus bald raus will, weil ich das echt nicht mehr lange aushalte.

Kennt jemand diesen Juckreiz gegen Ende der SS und hat vielleicht paar Tipps für mich?

Liebe Grüße
Kathrin
fast 38.Woche

Mehr lesen

9. Mai 2007 um 12:41

Mhh
..hast du schonmal überlegt ob du auf etwas allergisch reagierst?Ansonsten versuch es mal mit Quark Packungen gemischt mit Mandel/Olivenöl,keine Synthetischen Stoffe auf/am Bauch und einfach jeden Tag eine dicke Schicht Creme.Was bei meinem Jucken super geholfe n hat : Weleda Schwangerschaftsöl.


Lg shin + krümel 30 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2007 um 15:05

Jucken hab ich auch...
so seit 2 Wochen. Hab so winzige Pickelchen auf dem Bauch. Zwar nicht überall,aber an den Stellen wo ich die habe juckts schrecklich. Creme immer viel und reib meinen Bauch mit Apfelessig ab. Der riecht zwar eklig,aber hilft mir ganz gut.

Ich hoffe auch jeden Tag,dass mein Junge kommt...aber er mag noch nicht

lg
Evy
40.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2007 um 18:08

Hi
ich habe dir ein PN geschickt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2007 um 19:45

...Apfelessig,
hilft mir halbwegs. Ich habe aber auch seit 4 Wochen Schwangerschaftcholestase, also auch erhöhte Leberwerte durch Gallenstau. Ich dusche mich abends und reibe mich mit Apfelessig ab, das hilft für ca. 2 Stunden, das reicht um einzuschlafen 2 Stunden juckfrei und evtl. noch zwei/drei Stunden so zu schlafen.
Ansonsten gibts wohl eher nix.
Grüße
und alles Gute
cyrano

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2007 um 20:32

Ich habe
für meinen Juckreiz damals Arnika-Globuli von meiner Hebi bekommen. Hat mir auch geholfen. Probiers mal aus. Kann ja jedenfalls nicht schaden. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2007 um 22:52

Cremst
oder ölst du dich ein?

Ich hab beides gemacht jedoch nur mit natürlichen produkten ... hatte trotzdem einen schrecklichen juckreiz... ich lass jetzt komplett alles weg ... und es juckt mich nicht mehr

lg sabi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club