Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Jubrelle-Minipille Jahrelang genommen gleich Kinder oder warten auf Periode

Jubrelle-Minipille Jahrelang genommen gleich Kinder oder warten auf Periode

27. März um 15:26

Hallo ihr lieben ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Wir haben beschlossen unseren Kinderwunsch in die Tat umzusetzten. Nach 9 Jahren Jubrelle durchgehend, habe ich diese letzte Woche abgesetzt. Ich habe am 3ten Tag schon Unterleibsschmerzen, Kopfschmerzen und einen Blähbauch bekommen. Auch immer wieder ein ziehen im Unterleib ist da. Habe meine Periode noch nicht bekommen, was mich aber auch nicht stört oder verwundert nach so vielen Jahren

Aaaaber jetzt meine Frage. Mein FA meinte ich könnte gleich nach der ersten Periode anfangen mit dem Kinderwunsch, da so viel im Internet steht das man sich erstmal ein paar Wochen Zeit lassen sollte zwecks Fehlgeburten. Meine Bekannten meinten das einige ihre Periode auch nie bekamen und Schwanger wurden ohne Probleme auch beim Kind.

Was sagt ihr oder habt Erfahrung, können wir auch jetzt schon mit Kinderwunsch anfangen ohne das die Periode eintritt und diesen ganzen Sachen was im Internet steht oder doch lieber noch etwas warten ??

Ich weiß das es ja dauern kann.

Danke schon mal an euch.

Mehr lesen

27. März um 17:21

Darf ich fragen, warum du so lange die Jubrele genommen hast? Ist doch eigentlich eine Stillpille und ich war heilfroh, als ich die nach dem Abstillen nicht mehr nehmen musste, sondern ein anderes Präparat bekommen habe.
Zu deiner eigentlichen Frage:
Ich hatte nach Absetzen der Pille erstmal 3 Monate überhaupt keine Blutung. Dann in dem Zyklus nach der ersten Periode bin ich sofort schwanger geworden. So lange das Baby noch vom Dottersack ernährt wurde, ist es auch ordnungsgemäß gewachsen. In der 8. SSW hatte ich dann eine MA, die in der 10. SSW bei der normalen Vorsorge entdeckt wurde. Ich wurde gleich am nächsten  ausgeschabt und der Embryo wurde zur Untersuchung eingeschickt. Dort kam dann raus, dass sich die Plazenta nicht ordentlich in der Gebärmutter gebildet hat. Meine Gyn hat gemeint, das wäre nur eine Laune der Natur gewesen, ich persönlich bin aber davon überzeugt, dass nach über 10 Jahren Pilleneinnahme noch nicht alle Hormone in der einen Periode aus der Gebärmutter gespült wurden und eine ordentliche Einnistung verhindert haben. 
Nach der Ausschabung haben wir 3 Monate mit Kondom verhütet, im 2.ÜZ danach wurde ich erneut schwanger und nun ist unser Schatz 15 Monate alt.

Ich persönlich würde also ein paar Zyklen warten, bevor ihr mit dem Üben anfangt

1 LikesGefällt mir

27. März um 17:35

Huhu, kann das von der Vorrednerin nicht bestätigen. Meine Schwester hat auch jahrelang mit Pille verhüttet (10 Jahre), diese abgesetzt und wurde sofort schwanger. Im Mai kommt das Baby. Alles gut entwickelt. 

Ich hab 9 Jahre mit Pille verhütet und wurde (leider) erst im 8. ÜZ schwanger. Ob das jetzt an der Pille lag? Denke nicht! Ich denke es war einfach nur Schicksal 🤗

3 LikesGefällt mir

27. März um 17:43
In Antwort auf juko89

Darf ich fragen, warum du so lange die Jubrele genommen hast? Ist doch eigentlich eine Stillpille und ich war heilfroh, als ich die nach dem Abstillen nicht mehr nehmen musste, sondern ein anderes Präparat bekommen habe.
Zu deiner eigentlichen Frage:
Ich hatte nach Absetzen der Pille erstmal 3 Monate überhaupt keine Blutung. Dann in dem Zyklus nach der ersten Periode bin ich sofort schwanger geworden. So lange das Baby noch vom Dottersack ernährt wurde, ist es auch ordnungsgemäß gewachsen. In der 8. SSW hatte ich dann eine MA, die in der 10. SSW bei der normalen Vorsorge entdeckt wurde. Ich wurde gleich am nächsten  ausgeschabt und der Embryo wurde zur Untersuchung eingeschickt. Dort kam dann raus, dass sich die Plazenta nicht ordentlich in der Gebärmutter gebildet hat. Meine Gyn hat gemeint, das wäre nur eine Laune der Natur gewesen, ich persönlich bin aber davon überzeugt, dass nach über 10 Jahren Pilleneinnahme noch nicht alle Hormone in der einen Periode aus der Gebärmutter gespült wurden und eine ordentliche Einnistung verhindert haben. 
Nach der Ausschabung haben wir 3 Monate mit Kondom verhütet, im 2.ÜZ danach wurde ich erneut schwanger und nun ist unser Schatz 15 Monate alt.

Ich persönlich würde also ein paar Zyklen warten, bevor ihr mit dem Üben anfangt

Diese Pille war die einzige Hilfe bei meiner starken Migräne mit Aura die mir geholfen hat zum Glück.

Danke juko89 für deine Antwort :cryas klingt ja erstmal nicht so toll. Umso schöner das euer Schatz jetzt schon 15 Monate alt ist und alles in Ordnung das freut mich für euch .

Dann sollten wir am besten noch warten bis wir richtig anfangen. 

Gefällt mir

27. März um 17:46
In Antwort auf unknownuserin

Huhu, kann das von der Vorrednerin nicht bestätigen. Meine Schwester hat auch jahrelang mit Pille verhüttet (10 Jahre), diese abgesetzt und wurde sofort schwanger. Im Mai kommt das Baby. Alles gut entwickelt. 

Ich hab 9 Jahre mit Pille verhütet und wurde (leider) erst im 8. ÜZ schwanger. Ob das jetzt an der Pille lag? Denke nicht! Ich denke es war einfach nur Schicksal 🤗

😮 Das ist ja interessant und schön zu hören das es gleich geklappt hat und das alles in Ordnung ist. Glaube das ist bei jeder Frau dann unterschiedlich. Man hat nur Angst etwas falsch zu machen. 

Kann an der Pille liegen oder an dem Körper 🤔 aber es freut mich für dich das es geklappt hat bei dir  

Gefällt mir

27. März um 17:49
In Antwort auf alexis_90

😮 Das ist ja interessant und schön zu hören das es gleich geklappt hat und das alles in Ordnung ist. Glaube das ist bei jeder Frau dann unterschiedlich. Man hat nur Angst etwas falsch zu machen. 

Kann an der Pille liegen oder an dem Körper 🤔 aber es freut mich für dich das es geklappt hat bei dir  

Ja, ich freu mich auch 🤗

Und dir wünsch ich viel Erfolg beim Herzeln und das es schnell klappt 😊 

Musste übrigens auch wegen Migräne mit Aura so eine Minipille (bzw. Stillpille) nehmen. 👍

1 LikesGefällt mir

27. März um 17:59
In Antwort auf unknownuserin

Ja, ich freu mich auch 🤗

Und dir wünsch ich viel Erfolg beim Herzeln und das es schnell klappt 😊 

Musste übrigens auch wegen Migräne mit Aura so eine Minipille (bzw. Stillpille) nehmen. 👍

Danke dir ☺️ wir wünschen uns das auch sehr. Und euch alles Gute mit euren kleinen wunder 😊

Dann sind wir nicht alleine mit dem Leiden gewesen. Zum Glück gab es eine Möglichkeit sie zu lindern. 

Wie ist es jetzt bei dir mit der Migräne? Ist es durch die Schwangerschaft besser geworden? 

Gefällt mir

27. März um 18:56
In Antwort auf alexis_90

Danke dir ☺️ wir wünschen uns das auch sehr. Und euch alles Gute mit euren kleinen wunder 😊

Dann sind wir nicht alleine mit dem Leiden gewesen. Zum Glück gab es eine Möglichkeit sie zu lindern. 

Wie ist es jetzt bei dir mit der Migräne? Ist es durch die Schwangerschaft besser geworden? 

Ja, ist besser! Also Aura hab ich nicht mehr. Kopfschmerzen hab ich aber leider recht regelmäßig. Ich meld mich dann krank und versuch es zu ertragen, so muss ich dann aber zumindest nichts einnehmen, wenn ich mich schonen kann. 👍

Gefällt mir

27. März um 19:13
In Antwort auf unknownuserin

Huhu, kann das von der Vorrednerin nicht bestätigen. Meine Schwester hat auch jahrelang mit Pille verhüttet (10 Jahre), diese abgesetzt und wurde sofort schwanger. Im Mai kommt das Baby. Alles gut entwickelt. 

Ich hab 9 Jahre mit Pille verhütet und wurde (leider) erst im 8. ÜZ schwanger. Ob das jetzt an der Pille lag? Denke nicht! Ich denke es war einfach nur Schicksal 🤗

Ich denke, da ist auch jeder Körper anders und vielleicht wäre es bei uns so oder so passiert. Das weiß man nicht...

1 LikesGefällt mir

27. März um 19:15
In Antwort auf alexis_90

Diese Pille war die einzige Hilfe bei meiner starken Migräne mit Aura die mir geholfen hat zum Glück.

Danke juko89 für deine Antwort :cryas klingt ja erstmal nicht so toll. Umso schöner das euer Schatz jetzt schon 15 Monate alt ist und alles in Ordnung das freut mich für euch .

Dann sollten wir am besten noch warten bis wir richtig anfangen. 

Ja, sie ist unser ganzer Stolz  
Am Ende müsst ihr entscheiden, was für euch der richtige Weg ist, aber ein paar Mal die Gebärmutterschleimhaut abbluten zu lassen schadet sicher nicht  es gibt ja doch auch einige Tropi-Kinder, wo auch alles gut gelaufen ist, von dem her 

Gefällt mir

27. März um 19:56
In Antwort auf unknownuserin

Ja, ist besser! Also Aura hab ich nicht mehr. Kopfschmerzen hab ich aber leider recht regelmäßig. Ich meld mich dann krank und versuch es zu ertragen, so muss ich dann aber zumindest nichts einnehmen, wenn ich mich schonen kann. 👍

Wenigstens ist die Aura dadurch schon mal weggegangen. Schade das die Kopfschmerzen geblieben sind. Ich hoffe das sie bald etwas erfinden wo Langzeitig hält. 
Da hast du recht 😊 und so muss man sich nicht voll pumpen.

Gefällt mir

27. März um 19:57
In Antwort auf juko89

Ja, sie ist unser ganzer Stolz  
Am Ende müsst ihr entscheiden, was für euch der richtige Weg ist, aber ein paar Mal die Gebärmutterschleimhaut abbluten zu lassen schadet sicher nicht  es gibt ja doch auch einige Tropi-Kinder, wo auch alles gut gelaufen ist, von dem her 

Da hast du recht 😊 wir schauen mal wie es läuft und was das Schicksal so für uns bereit hält. Danke dir ☺️

Gefällt mir

27. März um 20:03
In Antwort auf alexis_90

Wenigstens ist die Aura dadurch schon mal weggegangen. Schade das die Kopfschmerzen geblieben sind. Ich hoffe das sie bald etwas erfinden wo Langzeitig hält. 
Da hast du recht 😊 und so muss man sich nicht voll pumpen.

Sonst hab ich echt viel und starke Tabletten genommen, damit ich funktioniere... Aber jetzt denk ich an mich (und Baby) und bleib einfach zuhause und dann gehts so. Zur Not mal eine Paracetamol, aber das wars 🤗

Ich drück dir die Daumen, das du vielleicht ganz verschont bleibst, wenns soweit ist 😘

Gefällt mir

28. März um 6:33
In Antwort auf unknownuserin

Sonst hab ich echt viel und starke Tabletten genommen, damit ich funktioniere... Aber jetzt denk ich an mich (und Baby) und bleib einfach zuhause und dann gehts so. Zur Not mal eine Paracetamol, aber das wars 🤗

Ich drück dir die Daumen, das du vielleicht ganz verschont bleibst, wenns soweit ist 😘

Das kenne ich mit den Tabletten 🙄 und teilweise halfen diese auch nicht. Aber ich finde deine Einstellung super das du zu Hause dann bleibt und an die Familie auch denkst ☺️👌 mach weiter so. 

Danke dir ich hoffe es auch sehr das wäre mein größter Wunsch 😘

Gefällt mir

28. März um 8:44

Der Arbeitgeber sieht das bestimmt anders, aber die müssen eh bald ohne mich auskommen 😊 sollen die schon mal üben! 😅

Gefällt mir

28. März um 13:21
In Antwort auf unknownuserin

Der Arbeitgeber sieht das bestimmt anders, aber die müssen eh bald ohne mich auskommen 😊 sollen die schon mal üben! 😅

😄 Wenn das so geht bei dir dann ist das super. Bei mir würden sie im Dreieck springen. Aber wie du sagst bald bist du weg. Viel. Kraft die letzten Tage bis dahin ☺️

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Nachts Schlafprobleme?
Von: tuta1401
neu
28. März um 7:56

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen