Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Johanneskrautöl und Dammöl

Johanneskrautöl und Dammöl

30. Juli 2008 um 12:27 Letzte Antwort: 30. Juli 2008 um 12:44

Wer hat sich das von euch gekauft? Wenn ja, wieviel hat es in der Apotheke gekostet?

Meine Hebamme hat gemeint, dass das Johanneskrautöl gut für die Massagen von Brust, Brustwarzen und Bauch wäre und das Dammöl natürlich für die Massagen am Damm.

Aber bevor ich unnötig Geld ausgebe, wollte ich eure Meinungen/Erfahrungen dazu lesen!

Mehr lesen

30. Juli 2008 um 12:41

Meine Hebi sagte,
dass es für den selben Zweck auch Baby- oder Olivenöl tut. (Ist auch wesentlich Preiswerter)

Viele Grüße
Summervine mit Malena 14 Monate und Baby 33. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juli 2008 um 12:44
In Antwort auf kylie_12563002

Meine Hebi sagte,
dass es für den selben Zweck auch Baby- oder Olivenöl tut. (Ist auch wesentlich Preiswerter)

Viele Grüße
Summervine mit Malena 14 Monate und Baby 33. SSW

Danke..
für die schnelle Antwort!

Dann sind wir ja fast gleich weit... Ich bin in der 34. SSW + 3 !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Blut nach Wasser lassen aufm Papier kurz vor Stichtag: NORMAL???
Von: gytha_12944167
neu
|
9. September 2008 um 6:21
Was macht man, wenn man in der Stillzeit krank wird???
Von: gytha_12944167
neu
|
29. August 2008 um 16:21
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram