Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / JOBcenter kein Geld weil Kindsvater unbekannt? Vergewaltigung! :TRISTE

JOBcenter kein Geld weil Kindsvater unbekannt? Vergewaltigung! :TRISTE

2. April 2012 um 18:40

Hallo. Ich bin neu hier und hab mal eine Frage an euch.
Ich bin 22, im 6ten Monat schwanger und hab gerad meine Ausbildung beendet. Ich hab mit dem Vater des Kindes keinen Kontakt, da es eine Vergewaltigung war
Wohnen tue ich noch mit bei meinen Eltern.
Nun war ich heute beim Jobcenter weil mir ProFamilia geraten hat dorthin zu gehen weil mir Hilfe zusteht.
Eigentlich müssen bis 25 Jahre die Eltern für einen aufkommen. Da ich aber schwanger bin, bildet man keine Bedarfsgemeinschaft mit ihnen.
Nun war die unfreundliche Dame heute der Ansicht dass wenn ich nicht den Kindsvater angebe auf ihren Unterlagen, ich keinen Cent bekomme. Sie sagte sowas gäbe es nicht dass der Unbekannt wäre. Denn sie brauche Name und Anschrift damit der Unterhalt für mich ab sofort bezahlt.
Was soll ich machen eurer Meinung nach?

Mehr lesen

2. April 2012 um 18:51


Vergewaltigung in dem Sinne dass ich ihn mit Vornamen schon kannte, ein paar mal gesehen, aber mehr nicht und es zum Sex kam obwohl ich nicht wollte.
Keine Vergewaltigung wie du sie ausm TV kennst
Und mich hier als Fake abzustempeln find ich sehr unhöflich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 19:00

Ok
Achso, daran hab ich nicht gedacht. Kenne mich hier leider noch nicht so aus
Heiße Svenja. Setze auch gleich noch ein Foto von mir rein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 19:02
In Antwort auf darcy_11892304


Vergewaltigung in dem Sinne dass ich ihn mit Vornamen schon kannte, ein paar mal gesehen, aber mehr nicht und es zum Sex kam obwohl ich nicht wollte.
Keine Vergewaltigung wie du sie ausm TV kennst
Und mich hier als Fake abzustempeln find ich sehr unhöflich!


Hi Babyfein.
Ich wollt dir nur sagen dass ich deine geschichte traurig finde. Du musst dich nicht über den kommentar meiner vorposterin wundern. Hier sind nämlich alle fakes, die etwas außergewöhnliches schreiben.

Ich habe eine bekannte die 2 kinder hat, die durch vergewaltigung entstanden sind. Sie war opfer von brutaler gewalt in der ehe ( und hat scheinbar auch keine pille danach geschluckt). Leider ist sie finanziell total aufgeschmissen u muss voll arbeiten, da ihr ex es nicht für nötig befindet arbeiten zu gehen. Ich weiß dass leute wie ihr doppelt bestraft sind. Die situation ist natürlich anders als bei dir. Aber sie bekommt hilfe beim skfm und von einer selbsthilfegruppe. Vielleicht hilft dir das?

Alles gute!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 19:02

...
Danke für deine liebe Nachricht. Also den Nachnamen kenne ich nicht. Nur dass er Daniel heißt. Aber da gibts ja viele
Es stimmt das viele daran denken dass es so abläuft wie im Krimi
Die hat mich heute so hingestellt als wenn ich dann kein Geld bekomme. Da ich den Vater angeben muss. Aber wenn ich doch den Namen nicht weiß. Kann mir ja keinen ausdenken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 19:04

Ah
Achso. Ja ich hab den Namen, also den Vornamen. Daniel. Aber so heißt ja jeder dritte... Den Nachnamen hab ich ja nicht. Sonst würde ich ihn ja nennen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 19:24

..
Hab ich ihr ja gesagt dass ich keinen Namen habe. Daraufhin sagte sie das gäbe es nicht. Und dass ich dann halt keinen Cent bekomme

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 19:25


Ja ich überlege ja wo man sich noch hinwenden kann. Hab mir nochmal einen Termin bei Pro Familia gemacht, der ist aber erst wieder in 5 Wochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 19:26

Also...
ich kriege dann keinen Unterhalt für mich meinst du? Aber das müsste doch das Jobcenter übernehmen?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 19:30

..
Ja die war sehr arrogant und frech. Hab mich auch richtig mit der angefarzt und aufgeregt, danach hatte ich Bauchschmerzen und den ganzen Tag Unterleibsziehen
Dann hab ich es bereut mich so aufgeregt zu haben, wenn ich noch wegen der eine Frühgeburt kriegen würde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 19:35

Hm
Kann mich ja nicht verquatschen. Ist ja wirklich so dass ich keinerlei Nachnamen und Adresse habe. Den Vornamen können sie gerne haben. Daniel. Wird ihnen nix bringen...

Ja die Behörden kann man echt in die Pfeife rauchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 19:36

Was für ein überflüssiger Scheiß-Kommentar
Ganz ehrlich, sowas kann man sich komplett sparen!

"Hast du nicht die Pille danach genommen, wie es nach so einer Tat üblich ist?" GEHTS NOCH??!?!?
Woher WEIßT du denn, was nach so einem VERBRECHEN "ÜBLICH" ist?

Selbst WENN die Geschichte hier ein Fake WÄRE, gibt dir das nicht das Recht, SOLCH EINE PROVOKANTE Frage zu stellen.
Ich denke, die Pille danach ist nach so einer Situation jawohl der letzte Gedanke und das "geringste Problem".
Boah, wird mir schlecht..

Vielen Frauen passieren LEIDER GOTTES solche Tragödien und ich glaube NICHT, dass die danach alle gleich zur Apotheke oder zum FA sind und gesagt haben "Einmal die Pille danach, bitte!" -.-

Wegen SOLCHEN Urteilen und Verharmlosungen, SCHWEIGEN so viele Gewalt-Opfer. Aus Angst, dass ihnen nicht geglaubt wird und alles noch schlimmer wird.

So, ich musste das jetzt los werden.

An die Thread-Eröffnerin: Finde es super, dass du Stärke zeigst! Bei ProFamilia gibt es Mitarbeiter, die auch Ämtergänge MIT dir machen! Vielleicht wäre das ja noch eine Option.
Ich wünsche dir viel Glück und alles Gute für die Zukunft! Lass dich nicht unterkriegen!

Herzliche Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 19:36

Ja
Achso, ja das Kind ist ja noch nicht da. Und das läuft über das JA. Und da bekommt man 11 Jahre vom Amt, danach nichts mehr sagte man mir. Also wenn der Vater unbekannt ist oder nicht zahlt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 19:37


Sorry aber was will die vom Amt von dir!!!
Also sie dürfen dir keine Hilfe anschlagen weil du den Kindsvater nicht nennen kannst bestehe auf dein Recht verlange Leiter vom Job center oder drohe von mir aus das du weitere schritte gehst dir steht hilfe zu.
Nicht mal das Jugendamt verlangt einen Namen bzw wenn du keinen nennen kannst tritt das Jugendamt ja auch in leistung für Unterhalt.
Lass dich nicht verarschen und alles gute für dich belib denen gegenüber starkt die versuchen alles um bloß keine Arebit zu haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 19:48

Ok
danke! werde mich erkundigen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 19:49
In Antwort auf ladybaltimor


Sorry aber was will die vom Amt von dir!!!
Also sie dürfen dir keine Hilfe anschlagen weil du den Kindsvater nicht nennen kannst bestehe auf dein Recht verlange Leiter vom Job center oder drohe von mir aus das du weitere schritte gehst dir steht hilfe zu.
Nicht mal das Jugendamt verlangt einen Namen bzw wenn du keinen nennen kannst tritt das Jugendamt ja auch in leistung für Unterhalt.
Lass dich nicht verarschen und alles gute für dich belib denen gegenüber starkt die versuchen alles um bloß keine Arebit zu haben

Danke
Ja als wenn sie das Geld aus eigener Tasche bezahlen müssen, so kommt es mir vor...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 19:59
In Antwort auf darcy_11892304

Danke
Ja als wenn sie das Geld aus eigener Tasche bezahlen müssen, so kommt es mir vor...

Ja, das ist anscheinend überall so -.-
Meine Sachbearbeiterin meinte einmal zu mir "Das zahle ich nicht!"
Da ist mir der Kragen geplatzt. Ich bin aufgestanden, guckte sie an und sagte "Nee, sie sehen mir auch ehrlich nicht so aus, als ob SIE sich das leisten könnten."
Und habe den Raum verlassen.

Also ehrlich, warum die immer denken, die wären was besseres. Seien wir doch mal realistisch, gäbe es keine Arbeitslosen, wären DIESE Leute ARBEITSLOS. Da krieg ich so ne Wut...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 22:31

Ja
also ich hab eine menge an Fragebögen bekommen alles zum ausfüllen! sogar das einkommen meiner eltern sollte ich angeben, obwohl die dame bei profamilia mir sagte da ich schwanger bin sind meine eltern raus aus dem thema geld und zahlen. sonst bis 25 jahre.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 22:36
In Antwort auf keelan_11958128

Ja, das ist anscheinend überall so -.-
Meine Sachbearbeiterin meinte einmal zu mir "Das zahle ich nicht!"
Da ist mir der Kragen geplatzt. Ich bin aufgestanden, guckte sie an und sagte "Nee, sie sehen mir auch ehrlich nicht so aus, als ob SIE sich das leisten könnten."
Und habe den Raum verlassen.

Also ehrlich, warum die immer denken, die wären was besseres. Seien wir doch mal realistisch, gäbe es keine Arbeitslosen, wären DIESE Leute ARBEITSLOS. Da krieg ich so ne Wut...

..
ja zumal die echt bei behörden zu dermaßen unfreundlich sind denken echt sie wären was besseres. bin da erst an einen richtig netten gelangt. wurde ja erstmal paar mal weggeschickt weil sie meinten mir steht keine hilfe zu! erst durch den anruf durch profamilia (die haben da angerufen für mich) bin ich nochmal dahin und es war ein fehler von denen das sie mir keine hilfe zahlen wollten... kennen sich selber nicht aus mit ihrem fachgebiet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 22:38
In Antwort auf suvi_12251268


Hi Babyfein.
Ich wollt dir nur sagen dass ich deine geschichte traurig finde. Du musst dich nicht über den kommentar meiner vorposterin wundern. Hier sind nämlich alle fakes, die etwas außergewöhnliches schreiben.

Ich habe eine bekannte die 2 kinder hat, die durch vergewaltigung entstanden sind. Sie war opfer von brutaler gewalt in der ehe ( und hat scheinbar auch keine pille danach geschluckt). Leider ist sie finanziell total aufgeschmissen u muss voll arbeiten, da ihr ex es nicht für nötig befindet arbeiten zu gehen. Ich weiß dass leute wie ihr doppelt bestraft sind. Die situation ist natürlich anders als bei dir. Aber sie bekommt hilfe beim skfm und von einer selbsthilfegruppe. Vielleicht hilft dir das?

Alles gute!
LG

Ja
danke! skfm?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2012 um 7:01

Naja
Ja das böse jobcenter will eben nur nicht das der unterhalt von der allgemeinheit bezahlt wird und wenn du ihn ned mal Angezeigt hast und ihn auch noch öfters mal gesehen hast, wo die Wahrscheinlichkeit hoch ist das er gefasst werden kann,würde mit die Geschichte auch komisch vorkommen. Selbst jetzt könntest du ihn noxh anzeigen, ein vaterschaftstest würde es ja beweisen. War es nicht so dass das Kind ein recht hat zu erfahren woher seine wurzeln kommen und dieses recht über dem der mutter steht? Ob das aber auch in diesem Fall giltx weiß ich nicht. Die vom jobcenter bekommen sicher oft irgendwelche Storys erzählt. Nichts desto trotz werden sie denk ich zahlen müssen, da wir ja ein Sozialstaat sind..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2012 um 19:46
In Antwort auf toniama

Naja
Ja das böse jobcenter will eben nur nicht das der unterhalt von der allgemeinheit bezahlt wird und wenn du ihn ned mal Angezeigt hast und ihn auch noch öfters mal gesehen hast, wo die Wahrscheinlichkeit hoch ist das er gefasst werden kann,würde mit die Geschichte auch komisch vorkommen. Selbst jetzt könntest du ihn noxh anzeigen, ein vaterschaftstest würde es ja beweisen. War es nicht so dass das Kind ein recht hat zu erfahren woher seine wurzeln kommen und dieses recht über dem der mutter steht? Ob das aber auch in diesem Fall giltx weiß ich nicht. Die vom jobcenter bekommen sicher oft irgendwelche Storys erzählt. Nichts desto trotz werden sie denk ich zahlen müssen, da wir ja ein Sozialstaat sind..


Ich habe ihn vorher öfter mal gesehen, was doch aber nicht heißt dass man da Nachnamen, Adresse und sonstwas von einem Menschen kennt! Zumal er ja nicht die Wahrheit sagen müsste...
Und ich lasse mir auch nicht von jedem Mann den Personalausweis zeigen
Das ist KEINE Geschichte ok? Sondern die Wahrheit!
Wenn jemand einen One-Night-Stand hatte und davon schwanger geworden ist glaubst du auch man hat den ganzen Lebenslauf vorher gelesen oder wie???
Ein Vaterschaftstest? Wo soll ich den Mann dazu herkriegen?! Finde mal einen Mann mit Namen Daniel in Deutschland... Viel Spass! Danach habe ich ihn nie wieder gesehen und ich wohne nicht in einem Dorf sondern in einer Großstadt!
Klar hat mein Kind ein Recht seine Wurzeln zu erfahren, aber soll ich ihm den Vater herzaubern?`Man man man, du redest ein dummes Zeug, sorry!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2012 um 19:47

Ja
Da hast du ja Glück gehabt... Selten freundliche Leute da anzutreffen
Das Einkommen der Eltern spielt keine Rolle sagte man mir bei ProFamilia da ich schwanger sei...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2012 um 20:19

Schalte einen Anwalt ein!!
Hallo.
Das Jobcenter wird doch immer unverschämter. Geh zu einem Anwalt für Sozialrecht. Ich dachte schon, das was sie mit mir in meiner ersten Schwangerschaft abgezogen haben wahr die härte, aber das setzt dem ganzen noch die Krone auf. Könnte mich jetzt wirklich aufregen... -.-
Gehe wie gesagt zu einem Anwalt, der wird dir dann 1. größten Teils den Stress mit dem Amt abnehmen (zumindest hat das meiner damals gemacht) damit du dich vollkommen auf deine Schwangerschaft konzentrieren kannst, und 2. werden die dir dann zu 100% nicht mehr so unverschämte sachen sagen...
Außerdem kannst du mit deinem Gang dann auch nachfolgenden werdenden Müttern helfen, das so etwas nicht mehr passiert!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2012 um 6:10
In Antwort auf darcy_11892304


Ich habe ihn vorher öfter mal gesehen, was doch aber nicht heißt dass man da Nachnamen, Adresse und sonstwas von einem Menschen kennt! Zumal er ja nicht die Wahrheit sagen müsste...
Und ich lasse mir auch nicht von jedem Mann den Personalausweis zeigen
Das ist KEINE Geschichte ok? Sondern die Wahrheit!
Wenn jemand einen One-Night-Stand hatte und davon schwanger geworden ist glaubst du auch man hat den ganzen Lebenslauf vorher gelesen oder wie???
Ein Vaterschaftstest? Wo soll ich den Mann dazu herkriegen?! Finde mal einen Mann mit Namen Daniel in Deutschland... Viel Spass! Danach habe ich ihn nie wieder gesehen und ich wohne nicht in einem Dorf sondern in einer Großstadt!
Klar hat mein Kind ein Recht seine Wurzeln zu erfahren, aber soll ich ihm den Vater herzaubern?`Man man man, du redest ein dummes Zeug, sorry!


Wie süß das ich die Nachricht dann nochmal extra per PN bekomme. Dann eben hier nochmal.. hab ich geschrieben das DU ihn finden sollst? Nicht das ich wüsste. Wenn die Polizei ihn fndet, wenn du ihn anzeigen würdest. wo du ja anscheinend keine Lust dazu hast,,, DANN könnte man anhand einens Vaterschaftstestes ja herausfinden ob er der Täter war.... und auch erst DANN würde das Kind es ja erfahren können. Aber wer nicht angezeigt wird, kann auch nicht gesucht werden.. auch in ner Großstadt werden Mörder etc. gefunden, nicht immer, aber versuchen würde ich es!
Und je mehr du darauf pochst das du kein Fake bist, desto mehr glaub ich es.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2012 um 20:41
In Antwort auf toniama


Wie süß das ich die Nachricht dann nochmal extra per PN bekomme. Dann eben hier nochmal.. hab ich geschrieben das DU ihn finden sollst? Nicht das ich wüsste. Wenn die Polizei ihn fndet, wenn du ihn anzeigen würdest. wo du ja anscheinend keine Lust dazu hast,,, DANN könnte man anhand einens Vaterschaftstestes ja herausfinden ob er der Täter war.... und auch erst DANN würde das Kind es ja erfahren können. Aber wer nicht angezeigt wird, kann auch nicht gesucht werden.. auch in ner Großstadt werden Mörder etc. gefunden, nicht immer, aber versuchen würde ich es!
Und je mehr du darauf pochst das du kein Fake bist, desto mehr glaub ich es.....


Hab ich geschrieben dass ich den Nachnamen kenne? Nicht das ich wüsste! Und etwas lächerlich jemanden zu suchen wenn man nur den Vornamen hat oder?
Also lass deine sinnlosen, kindischen Kommentare...
Denn wenn man etwas Grips hat weiß man dass sowas lächerlich ist! Und erfolglos sowieso!
Haha,guter Witz, ich suche nach ihm wie nach einem Mörder... Mit Bildbeschreibung was?
Wann habe ich darauf gepocht kein Fake zu sein? Träumst du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2012 um 20:45

Danke
ich werd berichten wie es geendet ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2012 um 21:45
In Antwort auf darcy_11892304


Hab ich geschrieben dass ich den Nachnamen kenne? Nicht das ich wüsste! Und etwas lächerlich jemanden zu suchen wenn man nur den Vornamen hat oder?
Also lass deine sinnlosen, kindischen Kommentare...
Denn wenn man etwas Grips hat weiß man dass sowas lächerlich ist! Und erfolglos sowieso!
Haha,guter Witz, ich suche nach ihm wie nach einem Mörder... Mit Bildbeschreibung was?
Wann habe ich darauf gepocht kein Fake zu sein? Träumst du?

Loool
Hat die Polizei bei Mörder etc. von Anfang an einen Namen? Mädel streng mal dein Hirn aber das wissen wir ja kannst du nich.... Denk dir weiter deine ach so bemitleidenswerte Story aus, es jobcenter hat bei dir sicher richtig gehandelt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2012 um 22:00


Wieso verarscht? Aber einen Namen ausdenken kann ich mir auch nicht. Also müssen sie es so hinnehmen. Ob es denen passt oder nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2012 um 22:42


wie soll man denn beweisen das man den namen nicht kennt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2012 um 6:08
In Antwort auf solomio94


wie soll man denn beweisen das man den namen nicht kennt?

Lol
Sie kann aber ne Täterbeschreibung bei der Polizei angeben und die haben schon ihre Mittel zu fahnden. Zumal sie ihn ja angeblich schon öfters gesehen hat, also war es ja nicht so das er sie in nem dunklen Park, maskiert in den Busch gezogen hat. Aber Sie will ja nichtmal hin also wird sie sich sicher von irgendwem schwängern gelassen haben und sich jetzt ne story ausdenken um das zu vertuschen. Per pm kann se zugeben das se es schön findet das der Staat jetzt für Sie zahlt und ne Antwort darauf will sie per pm nich weil sie wohl langsam einsieht das ihr es keiner glaubt... und naja man sieht ja ihr alter nich, aber ich glaub kaum das sie erst 16 ist un die schule hintersich halt also wird sie die ganze Zeit schon auf staatkosten geleben haben und stolz drauf sein. Und so was bekommt Kinder, naja wenn das wenigstens stimmt.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2012 um 6:31
In Antwort auf toniama

Lol
Sie kann aber ne Täterbeschreibung bei der Polizei angeben und die haben schon ihre Mittel zu fahnden. Zumal sie ihn ja angeblich schon öfters gesehen hat, also war es ja nicht so das er sie in nem dunklen Park, maskiert in den Busch gezogen hat. Aber Sie will ja nichtmal hin also wird sie sich sicher von irgendwem schwängern gelassen haben und sich jetzt ne story ausdenken um das zu vertuschen. Per pm kann se zugeben das se es schön findet das der Staat jetzt für Sie zahlt und ne Antwort darauf will sie per pm nich weil sie wohl langsam einsieht das ihr es keiner glaubt... und naja man sieht ja ihr alter nich, aber ich glaub kaum das sie erst 16 ist un die schule hintersich halt also wird sie die ganze Zeit schon auf staatkosten geleben haben und stolz drauf sein. Und so was bekommt Kinder, naja wenn das wenigstens stimmt.....

..
Ach oben steht ja das sie 22 is, naja und reif wie 12 jährige .....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2012 um 23:01


Beweispflicht Ein SCHEISS muss ich beweisen! Ich hab keinen Namen und Basta! Wie soll man das beweisen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2012 um 11:14
In Antwort auf darcy_11892304


Beweispflicht Ein SCHEISS muss ich beweisen! Ich hab keinen Namen und Basta! Wie soll man das beweisen?


Ja erzähl deine Märchen wem anderst es interessiert keinen und deine pms kannste dir auch sparen. Zu feige selber welche zu erhalten... und pass es nächste mal einfach auf von wem du dich durchf..... lässt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2012 um 9:56

@toniama

Ich wusste nicht dass sich hier so assoziale Schl... rumtreiben! Beleidigen aufs übelste und haben selbst nichts besseres zu tun als vorm PC zu hängen! Armes Deutschland...
So assiweiber gehören eingesperrt!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2012 um 14:25

Polizei
wäre eine der besten Lösungen. Mit der Anzeige dann zu einem Anwalt der hilft dir dann dein Recht zubekommen.
Und klar das du dir nicht von einem Vergewaltiger den Ausweis zeigen lässt.
Würde auch nochmal zu Pro Familia gehen und mir da helfen lassen.
Es gibt genug möglichkeiten. Aber für vielleicht andere Opfer machst du einen grossen Fehler wenn du ihn nicht anzeigen würdest.
Wenn die im Jobcenter sehen das du zur Polizei gegangen bist eine Täterbeschreibung geben konntest verlassen die sich auch auf dein Wort und auf das Gesetz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2012 um 18:46
In Antwort auf darcy_11892304

@toniama

Ich wusste nicht dass sich hier so assoziale Schl... rumtreiben! Beleidigen aufs übelste und haben selbst nichts besseres zu tun als vorm PC zu hängen! Armes Deutschland...
So assiweiber gehören eingesperrt!

....
Immerhin steig ich nich mit jedem ins Bett lass mich schwängern und beschwer mich dann weil ich kein Geld bekomm..... Schließlich glaub nicht nur ich dir deine Story nicht, denk mal drüber nach. Aber jeder Tip für dich ist ja vergeblich wie man sieht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram