Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Jetzt oder später

Jetzt oder später

31. Juli 2006 um 15:16

hallo also ich würde euch gerne mal was fragen , ich bin jetzt 21 und mein freund auch wir haben einen sohn der fast 3 jahre ist. mein freund war bislang noch in der ausbildung wird aber zu 90 % am 1. september dort übernommen und ich geh auch einen 400 euro job machne so lange mein sohn in den kindergarten geht. Jetzt will ich aber umbedingt noch ein baba ich war im mai schon mal schwanger hatte aber in der 7 woche eine fehlgeburt. was denkt ihr ist das zu früh noch ein baby zu bekommen auch wegen dem geld und alles oder findet ihr das es gut ist. Also mein freund würde dann als kfz mechaniker arbeiten und ich will auch arbeiuten bis das baby da ist wenn ich den schwanger wäre. meine mama sagt immer ich soll erst ne ausbildung machen oder so und sie meint auch 1 kind reicht aber ich will mind. 2 kinder . ich weiss auch nicht was haltet ihr davon schreibt mir eure Meinugen

vielen dank im vorraus

Danjella

Mehr lesen

31. Juli 2006 um 15:31

!!!
warte noch bis sep. bis dein freund fix den job hat und wenn das passt WARUM NICHT??
euer sohn würd sich sicher freuen, und wenn ihr es auch wollt und sicher seid finanziell sei es kein problem. mamas sind immer so, zuerst das machen und dann dies, aber eigendlich ist es dein leben du kannst es lebst entscheiden......... liebe grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2006 um 15:37
In Antwort auf chelle_11853006

!!!
warte noch bis sep. bis dein freund fix den job hat und wenn das passt WARUM NICHT??
euer sohn würd sich sicher freuen, und wenn ihr es auch wollt und sicher seid finanziell sei es kein problem. mamas sind immer so, zuerst das machen und dann dies, aber eigendlich ist es dein leben du kannst es lebst entscheiden......... liebe grüsse

!!
ja da hast du recht das denk ich mir auch immer ich kann die zeit nicht zurück drehen und vileicht bereu ich esdann wenn ich es nicht getan habe ich will auch auf jeden fall warten bis er den vertrag unterschrieben hat dann kann ja nichts mehr passieren hehe danke für deine nachricht

viele grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2006 um 15:40
In Antwort auf danjella

!!
ja da hast du recht das denk ich mir auch immer ich kann die zeit nicht zurück drehen und vileicht bereu ich esdann wenn ich es nicht getan habe ich will auch auf jeden fall warten bis er den vertrag unterschrieben hat dann kann ja nichts mehr passieren hehe danke für deine nachricht

viele grüsse

!!!
du machst schon das richtige! halt mich auf den laufenden ok bis dann ... sonja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2006 um 21:15

Also
Hallo zusammen
Bin auch auf dem Babytripp und hab nichts anderes mehr im Kopf. Jedesmal wenn ich 2 Tage überfällig bin, renn ich zu dm, kauf mir nen test und geh dann ertmal total frustriert eine rauchen, wenn er mal wieder negativ war. hatte das letzte mal am 08.06.2006 meine tage und bis jetzt nix mehr von ihnen gehört. ein test hab ich aber zwischenzeitlich gemacht un der war-überraschung-auch negativ.hätte echt heulen können. jetzt bin ich wieder 2 tage überfällig. meint ihr der erste test war zu früh?

schonmal danke;p

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2006 um 21:20

Was vergessen
wollte noch was zu danjella sagen: Du hast ja geschrieben, dass du lieber bis sept. warten willst. aber warum eigentlich? ich meine, ihr habt ja schon einen sohn und er verhungert ja auch nicht. außerdem kannst du dir von überall unterstützung holen.
letztendlich musst du mit dem bauch entscheiden. wenn mans genau nimmt, müsste es ja heut zu tage eigentlich verboten sein, überhaupt kinder in diese welt zu setzten. oje, hoffe das klingt jetzt nich zu theatralisch(wird das so geschrieben?)lol

bis dann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2006 um 22:16

Hallo lauri103
Hallo lauri103 erst mal danke das du mir geschrieben hast. Ich wurde mit 17 schwanger war gerade in der ausbildung als kinderpflegerin habe dann nach 6 monaten abgebroche da ich schwanger war. ich habe aber nicht die schule abgebrochen wie du es schreibst ich habe einen ganz normalen hauptschulabschluss mit guten noten. Und ich finde es echt nicht in ordnung was du sagst das ich nicht richtig DEUTSCH schreiben kann ich mache zwar ein paar fehler aber nur weil ich schnell tippe ich schreibe einfach was mir gerade im kopf ist ok wenn ich eine bewerbung schreiben will würde ich mir bestimmt mehr mühe geben so viel dazu auserdem hat das nichts damit zu tun nicht jeder ist so klug wie du ok. Ich finde es auch gut wenn ich eine ausbildung machen würde aber ich ich habe mein kind nur bis 3 uhr im kindergarten und niemand der danach aufpasst denn meine eltern arbeiten und meine schwester auch mit freundinnen habe ich nicht mehr viel zu tun und meine schwigermutter hat genug zu tun. Wer gibt mir eine ausbildung bitte schön ich werde sowieso keine finde. Ich gehe am tag arbeiten so langeich kann bis ich mein sohn abhole ich kann mir aber keine andere arbeit suchen im moment weil sie immer jemand mit berufserfahrung haben wollen. Es kann alles möglich sein mit der arbeit auch das mein freund arbeitslos wird wer sagt dann das ich eine arbeit finde wir beide werde immer was tun das ist kein thema und meinem sohn geht es jetz auch gut er hat alles was er will und ist glücklich wenn ich mehr geld hätte würde ich ihm auch nicht mehr kaufen denn er hat jetzt auch alles. Du bist auch erst 22 und hast ein kind du hatest dafor bestimmt auch nicht so viel geld und deinem kind ging es trozdem gut oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2006 um 22:20
In Antwort auf summerlilly

Was vergessen
wollte noch was zu danjella sagen: Du hast ja geschrieben, dass du lieber bis sept. warten willst. aber warum eigentlich? ich meine, ihr habt ja schon einen sohn und er verhungert ja auch nicht. außerdem kannst du dir von überall unterstützung holen.
letztendlich musst du mit dem bauch entscheiden. wenn mans genau nimmt, müsste es ja heut zu tage eigentlich verboten sein, überhaupt kinder in diese welt zu setzten. oje, hoffe das klingt jetzt nich zu theatralisch(wird das so geschrieben?)lol

bis dann

Hey summerlilly
Also weil du sagst du hast deinen test gemacht 2 tage nach dem deine tage kommen sollten das habe ich auch also besser gesagt 4 tage danach und dann war er schon positiv aber ist ja vieleicht bei jedem anders oder ich würde es einfach in 2-4 tagen noch einmal probieren hast du denn schon ein kind?

Ja du hast recht meinem ersten kind geht es sehr gut ich würde aber auch erst ein baby nr 2 machen wenn einer von uns einen gesicherten arbeitsplatz hat und das wird wahrscheinlich er sein er würde auch besser verdiene denn dann holen wir uns auch eine grösere wohnung. ich wünsche dir viel viel glück und das klappt schon wie alt ist den dein erstes kind?

schöne grüsse

danjella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2006 um 7:24

*lauri zustimm*
jap - ich seh es genauso - wieso tust du nich erstmal was für DICH? willst du denn immer von deinem freund "abhängig" sein. was ist wenn dein zweiter zwerg dann aus dem "babyalter" raus ist? willst du denn nix richtiges? also mir wär das nix!!! klar, in der ersten zeit wird es meistens nicht mit dem nicht abhängig sein, aber denk doch auch mal an die zeit danach!!!!
liebe grüße Karo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2006 um 11:27

!!
Nein bei mir war das so ich war in der 9. klasse BIN NICHT SITZENGEBLIEBEN aber habe noch mal die 9 gemacht da ich meine noten einfach verbessern wollte das das erste nicht so berauschend war. Danach habe ich mich überall beworben aber ich wurde nur an einer kinderpflege schule genommen 1 jahr später da ich auf die warte liste musste in der zeit war ich auf einer ganz normalen berufsschule. Auserdem will ich kein kind bekommen weilich keine ausbildung finde sondern weil ich es mir einfach wünsche ich würde sicherlich auchne bessere arbeite finde ich werde auch am wochenende noch dazu arbeiten gehen das ist kein problem und das tu ich auch so lange ich nicht schwanger bin also nicht das du denkst ich bin zu faul zu arbeiten . Mein freund kommt auch manchma erst nachts um 23-00 heim er arbeitet sogar samtag bis nachts dafür bekommt er auch geld also so ist das ja nicht. ich habe auch nicht vom sozialamt gelebt ich war zuhause bei meiner mama bis mein sohn 6 monate war dann haben ich und mein freund unds eine eigene wohnung geholt . Ichwill ja auch kein kind haben wenn ich Arbeitsamt leben muss nur wenn wir beide etwas gesichertes haben dann will ich eins. Und das mit dem kidergarten ist bei uns nicht so ich muss sagen wiviel buchungsstd ich will das geht von 8-16 uhr und das ist garnicht so billig dann kann ich zum jugena,t gehen und die können etwas dazu zahlen egal ob man arbeitslos ist oder nicht das wird dort ausgerechtnet das wars nix mit gutschein oder so. Und weil du sagst wenn die kinder mal grösser sind und zur schule gehen wegen den klamotten und so meine eltern hatte viel geld und ich hab auch nicht alle bekommen mein kind soll jetz nicht in altenlumpen rumlaufen aber nur marken klamotten oder so will ich auch nicht ihm wird es schon gut gehen da brauche ich mir echt keine sorgen machen . Und nein ich sitze nicht mit so einer einstellung beim bewerbungsgepräch ich denke du hast mich da etwas missverstanden aber naja. und ja ich war beim arbeitsamt 1000 mal und habe gesagt ob es etwas gibt wie eine ausbildung die man auch mit kind machen kann oder irgendwas in der richtig und sie haben nein gesagt dann hab ich gefragt ob ich mein qualli nachmachen kann dann hat er gesagt najaa wenn es unbedingt sein muss und er at mich echt schwach angeredet jetzt gehe ich zu einem anderen also ich habe mich wirklich darum gekümmert und das werde ich auch weiterhin aber wenn mein freund gut verdient warum sollte ich denn dann kein 2 kind bekommen? warum soll ich denn jetzt schn daran denken das er mich vileicht mal verlassen würde und ich alleine da stehe im moment bin ich sehr glücklich und ich denke das wird auch so bleiben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2006 um 11:48

Nicht böse sein...
ich finde, dass man erst eine Ausbildung machen sollte, bevor man Kinder bekommt. Ich habe schon zwei Ausbildung, damit ich später bessere Chancen auf einen Job habe bzw. meine Chancen nicht gleich Null sein werden. Ich arbeite jetzt schon seit einnigen Jahren und habe mich jetzt erst (noch 25 Jahre) zu einem Kind entschlossen. Man kann Kindern leider ohne Ausbildung nicht wirklich viel bieten. Du bekommst zwar Unterstützung vom Staat, aber ist das Fair?? Du tust zwar war für unsere Rente, aber das könnte man auch nach einer Ausbidung. Meine Mutter hat sehr früh zwei Kinder bekommen und uns ging es nicht sehr gut. Die Zeiten haben sich zum Glück geändert, was die Unterstützung angeht. Leider ist die Gesellschaft aber härter geworden. Kinder können sehr grausam sein. Was machst du denn, wenn deine Kinder nach Hause kommen und Markenklamotten haben wollen?? Die kannst du dir nicht leisten und sie wären dann Aussenseiter.
Ich würde an deiner Stelle mit dem 2. Kind noch warten und deine Ausbildung weitermachen bzw. neu anfangen. Es ist auch für dich einfacher. Du musst leider immer damit rechnen, dass dein Freund/Mann nicht ewig bei dir bleiben wird. Ich will jetzt nicht den Teufel an die Wand malen, aber in der heutigen Zeit muss man mit allem rechnen.
Sei mir jetzt über meine Zeilen nicht böse, ist nur meine Meinung und echt nicht als Angriff gemeint.
Denk aber erstmal an deine Zukunft und an das von deinem Sohn. )
Gruss
Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2006 um 12:11

Bin auch deiner Meinung
das mit den Markenklamotten war ein Beispiel von vielen. Kinder aus Familien mit weniger Geld haben es einfach schwerer. Ich spreche da leider aus Erfahrung. Wir hatten auch keine Markenklamotten und es hat mich nicht gestört. Mich störte nur, dass ich nicht an jedem Klassenausflug teilnehmen konnte, weil das Geld fehlte. Man sollte sich genau überlegen, ob man sich ein Kind "leisten" kann. Man bekommt zwar Unterstützung vom Staat, aber ist das die Lösung für immer?? Ich habe eine Freundin, die hat mit 17 ihre erstes Kind bekommen, mittleriweile hat sie drei und keine Ausbildung. Sie ist jetzt 27 Jahre und hat noch nie gearbeitet und wird es in Zukunft verdammt schwer haben. Die wirtschaftliche Lage wird leider von Jahr zu Jahr schwerer.
Ich finde es klasse, wenn Frauen Studium und Kind unter einen Hut bekommen. Das zeigt auch von Reife und Verwantwortung. Leider gibt es nicht ganz so viele davon. Ist ja auch nicht gerade super einfach. Lernen und Kind unter einen Hut zu bekommen wenn man evtl. keine Unterstützung bekommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2006 um 15:41
In Antwort auf summerlilly

Was vergessen
wollte noch was zu danjella sagen: Du hast ja geschrieben, dass du lieber bis sept. warten willst. aber warum eigentlich? ich meine, ihr habt ja schon einen sohn und er verhungert ja auch nicht. außerdem kannst du dir von überall unterstützung holen.
letztendlich musst du mit dem bauch entscheiden. wenn mans genau nimmt, müsste es ja heut zu tage eigentlich verboten sein, überhaupt kinder in diese welt zu setzten. oje, hoffe das klingt jetzt nich zu theatralisch(wird das so geschrieben?)lol

bis dann

Wow!
das ist ja eine tolle einstellung, die man gleich an die kinder weitergeben kann. --> ihr müsst nicht unbedingt selbst für euren lebensunterhalt aufkommen, denn du kannst dir ja von überall unterstützung holen.
ich geh jetzt mal davon aus, dass du unseren lieben sozialstaat meinst. warum glaubst du, dass es den gibt? weil es immer noch leute gibt, die für ihren lebensunterhalt ganz alleine aufkommen und arbeiten und kräftig abgaben machen von ihrem sauer verdienten geld.

das hat jetzt nichts damit zu tun, ob danjella ihr zweites kind bekommen soll oder nicht.

da bin ich der meinung, dass sie erstmal eine ausbildung machen soll oder zumindest eine schule, damit sie mal was in der hand hat. sonst arbeitet sie nämlich mal eine 42 stunden woche für brutto vielleicht 1000 Euro. (Klingt vielleicht jetzt übertrieben, aber leute ohne ausbildung werden meist ausgebeutet...)

grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2006 um 18:08

!!
Ich versthe alle meinungen die hier geschrieben werden. aber es gibt viele haushalte wo auch nur der mann arbeiten geht ausedem leben wir nicht vom staat ich habe gesagt ich will erst ein 2 kind wenn der arbeitsplatz meines mannes gesichert ist. ich werde auch dann arbeiten gehen wenn er eben zu hause ist ich will kein 2 kind bekommen nur weil ich dann vom staat geld haben könnte so ist das ja nicht das will ich ja nicht. ich kann jetzt auch noch eine abendschule machen 2 mal in der woche umd meinen qualli nachzuholen das ist ja kein thema davon rede ich ja garnicht das habe ich mir alles schon gesucht nur eine richtige ausbildung wird eben schwer aber immer etwas kleines kann ich tun wie eben mit der abendschule ich kann dann auch noch kosmetikerin machen das dauert 1 jahr nur das muss ich selber bezahlen ich habe mich schon über viele sachen erkundigt. Und warum soll es egoistisch sein naja ich habe nur eine einfach frage gestell im thema kinder und ihr schreibt alle gleich solche sachen und über klamotten und was weiss ich noch alles das ist erst in ein paar jahren und bis dahin werden wir uns schon was aufgebaut haben mit2kind oder ohne ihr denkt alle wir sitzen faul zuhause und leben vom staat das stimmt alles nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2006 um 18:11

!!
das mit dem urlaub also meine mama hatte 12 jahre lang einearbeitin einem freibad ich habe 12 jahre lang keinen urlaub gemacht und mir hat es auch nicht gefehlt ich kann doch auch ohne urlaub und ohne TOLLE KLAMOTTEN oder sonst was gut leben wir hatten ein haus viel geld alles so ist es ja nicht aber es gibt noch andere gründe warum man nicht fahren kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2006 um 22:25
In Antwort auf azure_12234296

Wow!
das ist ja eine tolle einstellung, die man gleich an die kinder weitergeben kann. --> ihr müsst nicht unbedingt selbst für euren lebensunterhalt aufkommen, denn du kannst dir ja von überall unterstützung holen.
ich geh jetzt mal davon aus, dass du unseren lieben sozialstaat meinst. warum glaubst du, dass es den gibt? weil es immer noch leute gibt, die für ihren lebensunterhalt ganz alleine aufkommen und arbeiten und kräftig abgaben machen von ihrem sauer verdienten geld.

das hat jetzt nichts damit zu tun, ob danjella ihr zweites kind bekommen soll oder nicht.

da bin ich der meinung, dass sie erstmal eine ausbildung machen soll oder zumindest eine schule, damit sie mal was in der hand hat. sonst arbeitet sie nämlich mal eine 42 stunden woche für brutto vielleicht 1000 Euro. (Klingt vielleicht jetzt übertrieben, aber leute ohne ausbildung werden meist ausgebeutet...)

grüße

Hallo zusammen
Ich hab keine Ahnung ob sie schon vor der Geburt ihres ersten Kindes evtl. eine ausbildung gemacht hat.
Aber auch wenn nicht ist das noch lange kein weltuntergang.
aber um meine >>einstellung<< nochmal ein bisschen zu vertreten: Wenn man mal echt realistisch ist, ist es eben nicht mehr unbedingt schlau kinder in die welt zu setzen. Klar ist es besser (etc etc) erstmal ausbildung, vl noch paar jahre was zusammen sparen, möglicherweise noch n führerschein machen und so, aber das haut nunmal nich alles immer so hin.
naja, jedenfalls bin ich der meinung dass sie das ganz alleine entscheiden muss.
übrigens habe ich geschrieben, dass sie sich hilfe von überall holen kann. damit ist nich nur der staat gemeint. außerdem weiß ich auch nicht ob sie finatzielle hilfe von Eltern und Schwiegereltern bekommt. fakt ist, irgedwie klappt es immer. und wenn die zukunft abgesichert ist, für das zweite, würd ich sagen sie soll loslegen und das tun wonach sie sich sehnt!!
Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2006 um 22:32
In Antwort auf danjella

!!
Ich versthe alle meinungen die hier geschrieben werden. aber es gibt viele haushalte wo auch nur der mann arbeiten geht ausedem leben wir nicht vom staat ich habe gesagt ich will erst ein 2 kind wenn der arbeitsplatz meines mannes gesichert ist. ich werde auch dann arbeiten gehen wenn er eben zu hause ist ich will kein 2 kind bekommen nur weil ich dann vom staat geld haben könnte so ist das ja nicht das will ich ja nicht. ich kann jetzt auch noch eine abendschule machen 2 mal in der woche umd meinen qualli nachzuholen das ist ja kein thema davon rede ich ja garnicht das habe ich mir alles schon gesucht nur eine richtige ausbildung wird eben schwer aber immer etwas kleines kann ich tun wie eben mit der abendschule ich kann dann auch noch kosmetikerin machen das dauert 1 jahr nur das muss ich selber bezahlen ich habe mich schon über viele sachen erkundigt. Und warum soll es egoistisch sein naja ich habe nur eine einfach frage gestell im thema kinder und ihr schreibt alle gleich solche sachen und über klamotten und was weiss ich noch alles das ist erst in ein paar jahren und bis dahin werden wir uns schon was aufgebaut haben mit2kind oder ohne ihr denkt alle wir sitzen faul zuhause und leben vom staat das stimmt alles nicht

Kopf hoch
Ich kann total gut verstehen dass du dich nach einem 2ten würmchen sehnst. das ist das schönste was es auf der welt gibt. Es ist doch beneidenswert, dass du nen tollen mann gefunden hast(der hoffentlich übernommen wird-ich drück euch drei die daumen ), einen sohn gesund geboren hast und evtl sogar abendschule machen möchtest. ich glaube nicht dass ihr faul zu hause sitz und euch vom staat bezahlen lasst. und ich finde auch nicht dass du egoistisch bist, wenn du nochmal ein baby bekommst.
kleiner tipp von mir: Tu das was deine kleine Familie glücklich macht. ich wünsche dir ganz ganz viel glück dabei. egal wie du dich entscheidest!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2006 um 0:01

Lieber noch etwas warten!
Hallo,
also warten bis dein Freund seine Arbeitsstelle sicher hat, solltest du auf jeden Fall! Das ist das Mindeste.
Ich finde du solltest dir erstmal eine eigenständige Basis schaffen, damit du nicht so von deinem Freund abhängig bist. Die Zeiten können sich immer ändern, oft schneller als man denkt!
Ich hab weiter unten gelesen, dass du auch in Erwägung ziehst eine Ausbildung zur Kosmetikerin zu machen. Dann mach die doch erstmal. Dauert ja nur ein Jahr! Hättest du die wenigstens schon in der Hand. Oder geh zum Weiterbildungskolleg und mach die mittlere Reife. Da könntest du morgens hingehen während dein Sohn im Kindergarten ist. Falls sich das zeitlich überschneidet, könntest du dann nicht abends dort hingehen und dein Freund passt auf euren Sohn auf?! An dem Weiterbildungskolleg das hier in der Nähe ist, hat man sogar nur an vier Tagen Unterricht. Das müsste doch zu schaffen sein, oder?!

Denk lieber erstmal an dich und deinen Sohn, bevor du innerlich schon beim zweiten Kind bist! Und du willst doch auch mal ein Vorbild für deine Kinder sein, oder? Wenn die eigene Mutter nie was vernünftiges gelernt hat, ist das auch nicht so toll!

LG, Jamie


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2006 um 13:07
In Antwort auf summerlilly

Kopf hoch
Ich kann total gut verstehen dass du dich nach einem 2ten würmchen sehnst. das ist das schönste was es auf der welt gibt. Es ist doch beneidenswert, dass du nen tollen mann gefunden hast(der hoffentlich übernommen wird-ich drück euch drei die daumen ), einen sohn gesund geboren hast und evtl sogar abendschule machen möchtest. ich glaube nicht dass ihr faul zu hause sitz und euch vom staat bezahlen lasst. und ich finde auch nicht dass du egoistisch bist, wenn du nochmal ein baby bekommst.
kleiner tipp von mir: Tu das was deine kleine Familie glücklich macht. ich wünsche dir ganz ganz viel glück dabei. egal wie du dich entscheidest!!!

!!!
danke für deine liebe nachricht . du hast recht ich bin deiner meinung. Ich denke auch das ich so neben bei eine ausbilungm ache nur als kosmetikerin muss ich alles seöbers zahlen und so billigi st das nciht , nicht mal wenn ich mehr geld hätte. Ich würdeauch gerne abends zu schule gehen aber ich weiss halt nie wann mein mann heim komt weil ermanchmal bis nachst um 00 uhr arbeitet wegen den überstd geld es kommt selten vor das er vor 22 uhr heim kommmt ich muss mal schauen was ich da mache abere trotzdem danke

lg
danjella+levin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest