Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Jetzt nach 2 Jahren bereue ich die Abtreibung ..

Jetzt nach 2 Jahren bereue ich die Abtreibung ..

16. April 2011 um 18:44

hi ich möchte es einfach loswerden. Ich hatte vor ziemlich genau 2 Jahren einen Abbruch machen lassen in der 12. Woche. Heute 2 Jahre später bereue ich es. Also ich weiss auch nicht was mit meinen Gefühlen los war. 2 Jahre hat es mich nicht so sehr belastet wie jetzt. Klar war ich schon traurig aber jetzt spiele ich sogar mit dem Gedanken mit dem Mann nochmals zu schlafen und dann schwanger zu werden.....Ist es normal das man dann solche Sache denkt ?

Glg

Mehr lesen

16. April 2011 um 19:01

Power180
Hallo Power180,
es ist gut, dass Du hier so offen schreibst, denn dazu ist das Forum ja da. Wir Frauen brauchen dies unendlich einen Platz wo wir alles loswerden können.
Dass eine Frau erst nach längerer Zeit die Abtreibung bereut, ist gar nicht so ungewöhnlich. Am Anfang ist man froh darüber eine Entscheidung gefunden zu haben, und diese umgesetzt zu haben. Du schreibst auch, dass es gerade ziemlich genau 2 Jahre sind, häufig wird durch solche Daten, alte Wunden aufgerissen und Erinnerungen wach. Was Du gerade denkst und fühlst, damit stehst Du nicht alleine da. Denn Du hast eine Verlusterfahrung hinter Dir. Google unter Hilfen nach Abtreibung, vielleicht ist da eine Selbsthilfegruppe in Deiner Umgebung dabei. Auch kannt Du Dich an ausweg-pforzheim.de zu wenden, dort kannst Du Deine ganzen Gefühle und Schmerzen los werden, denn die sind einfühlsam und fit. Es ist kein leichter Weg, aber so kann Dein Leben wieder hell und froh werden. Dies wünsche ich Dir von Herzen.
LG Itemba

Gefällt mir

16. April 2011 um 19:15

Hi romy
Eben ich habe schon ein Kind ja. Ein Wunschkind aber leider gab es mit der schwangerschaft, geburt, und dann baby kleinkind viele Probleme weil mein Ex dann doch nicht hinter mir stand wie abgemacht und seine Mutter mich in den Wahnsinn getrieben hat. Also leider liebe ich mein Kind nicht mehr wie damals nach der Geburt. Als ich vor 2 Jahren schwanger war freute ich mich auf das Kind (da es sogar von meiner grossen Liebe war). Und ich fühlte wieder diese Liebe die ich bei meinem 1.Kind verloren habe. Und ich war soooo lieb und ich fühlte mich so super wohl als ich schwanger war vor 2 jahren. Ich denke mein 1. Kind hätte ganz viel profitiert wenn ich das 2. auch bekommen hätte. Es wäre für uns 2 ein wunderschöner "neuanfang" gewesen. Nur das Problem war das der Typ von dem ich schwanger war auf gar keinen Fall ein Kind wollte und ich fühlte mich immer noch verfolgt von der ex schw.mutter in spe und finanziell natürlich...das war eigentlich der Hauptgrund. Nun hatte ich mir scho überlegt wieder mit ihm zu schlafen (da er immer wieder anfragt ob wir uns treffen wollen) und wenn ich dann wieder würde schwanger werden dann würde ich es behalten... Aber das war nur so eine Idee...ob ich es wircklich machen würde wäre die andere Frage, aber wenn er dann nicht auf die Verhütung achten würde dann wäre es mir ehrlich gesagt pip egal ob es ihm passt oder nicht. Ein 2.x würde ich sicher nicht mehr für ihn abtreiben.

Gefällt mir

16. April 2011 um 19:40

Hi winterzauber
Wahrscheinlich hast Du Recht. Es ist sicher besser auf die nächste Liebe zu warten.

Aber er war / ist meine grosse Liebe. Schon seit 12 Jahren. Damals war ich 14 als ich mich verliebte und bis heute ist es so... es wäre also ein richtiges Traumbaby für mich gewesen und ich liebte es schon als ich den 1. Test gemacht habe. .. ...genau dieser Punkt das es mein Traumbaby gewesen ist macht die Sache für mich eben genau so traurig und schwer.

Gefällt mir

16. April 2011 um 20:04


hey schneezauber

du hast schon wieder recht. als ich schwanger war vor 2 jahren hab ich natürlich alle möglichen geschichten ausgedacht . z.b. dann steh ich da mit 2 kinder alleinerziehend, was sollen da die Leute denken und ich werd niiee mehr einen mann kennenlernen......

naja diese Ängste hab ich immer noch aber ich wünschte mir trotzdem ich hätts nicht getan damals..

Also und ich will nicht mit ihm zusammensein er ist einfach meine grosse Liebe und es wäre mein Traum Baby ich weiss es einfach. Und ich weiss auch das er das Kind gern haben würde weil er hat ein sehr gutes Herz darum lieb ich ihn ja auch schon so lange. Den Vater von meinem Kind hab ich auch geliebt aber das war nie das gleiche. Mit meiner grossen Liebe möchte ich gar nicht zusammensein um das geht es gar nicht. Aber ein Kind von ihm zu bekommen ich glaub das wäre einfach unbeschreiblich schön..

Gefällt mir

16. April 2011 um 21:02
In Antwort auf power180

Hi romy
Eben ich habe schon ein Kind ja. Ein Wunschkind aber leider gab es mit der schwangerschaft, geburt, und dann baby kleinkind viele Probleme weil mein Ex dann doch nicht hinter mir stand wie abgemacht und seine Mutter mich in den Wahnsinn getrieben hat. Also leider liebe ich mein Kind nicht mehr wie damals nach der Geburt. Als ich vor 2 Jahren schwanger war freute ich mich auf das Kind (da es sogar von meiner grossen Liebe war). Und ich fühlte wieder diese Liebe die ich bei meinem 1.Kind verloren habe. Und ich war soooo lieb und ich fühlte mich so super wohl als ich schwanger war vor 2 jahren. Ich denke mein 1. Kind hätte ganz viel profitiert wenn ich das 2. auch bekommen hätte. Es wäre für uns 2 ein wunderschöner "neuanfang" gewesen. Nur das Problem war das der Typ von dem ich schwanger war auf gar keinen Fall ein Kind wollte und ich fühlte mich immer noch verfolgt von der ex schw.mutter in spe und finanziell natürlich...das war eigentlich der Hauptgrund. Nun hatte ich mir scho überlegt wieder mit ihm zu schlafen (da er immer wieder anfragt ob wir uns treffen wollen) und wenn ich dann wieder würde schwanger werden dann würde ich es behalten... Aber das war nur so eine Idee...ob ich es wircklich machen würde wäre die andere Frage, aber wenn er dann nicht auf die Verhütung achten würde dann wäre es mir ehrlich gesagt pip egal ob es ihm passt oder nicht. Ein 2.x würde ich sicher nicht mehr für ihn abtreiben.

Ich versuche mal...
... dir nahe zu legen dich um die Beziehung zum ersten Kind zu kümmern.
Du hast gemeint du liebst es nicht mehr so.

Aber das wäre wichtig. Und ich weiss nicht ob ein zweites Kind da helfen würde.
Ich befürchte eher dass du es vielleicht sehr bevorzugen würdest und dein erstes Kind darunter leiden könnte oder wegen irgendwelchen Problemen die Beziehung zum zweiten Kind auch leiden würde.
Dein erstes war ja schon ein Wunschkind. Deshalb arbeite doch euchzuliebe ersteinmal dieses Verhältniss auf.

Irgendwie klingt mir das alles sehr flatterhaft und zu sehr an den Männern orientiert. Große Liebe
Das alleine kann kein Grund sein noch eine Schwangerschaft zu riskieren.

Liebe Grüße!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • mobbing nach abtreibung

    27. März 2011 um 14:06

  • WICHTIG!!!! BIN IM SPITAL UND HABE FRAGEN! wer wach ??

    21. Januar 2011 um 0:07

  • Abtreibung oder nicht

    13. Januar 2011 um 17:17

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen