Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Jetzt hab ich so lang gekämpft und plötzlich ...

Jetzt hab ich so lang gekämpft und plötzlich ...

13. Januar 2011 um 8:26 Letzte Antwort: 13. Januar 2011 um 22:40

Diese zweifel !!
Mein freund hat mir das leben echt nicht einfach gemacht ! Er hat sich geweigert vater zu werden und mich gezwungen abzutreiben !!! Gestern habe ich einen schlussstrich gemacht und ihm mitgeteilt dass ich es trotzdem bekomme .. Ob mit oder ohne ihn !! Tja jetzt is das raus und er arbeitet daran damit klar zu kommen !! Er will wohl bei mir bleiben so wie ichs verstanden habe !! Er is zwar voll fertig und irgendwie will ers trotzdem nicht aber jetzt bin ich die die plötzlich zweifel hat ! Bin ich dem ganzen gewachsen ??? Krieg ich das wirklich hin ??? Will ich das wirklich oder wollt ichs nur weil ers nicht wollte ??? Hört sich vllt krass an aber ich bin total fertig mit der welt !!!

Vielleicht hormone ? Oder begründete zweifel ??

Lg
Sarah

Mehr lesen

13. Januar 2011 um 8:38

Deine zweifel
sind begründet finde ich ... sehr!

Allerdings kommen auch deine hormone ins Spiel.... ich kenne das nur zu gut... plötzlich diese zweifel.... und man denkt die ganze Welt ist gegen dich.
Das ist normal.. mit der Zeit gibt sich das und du kannst deine Schwangerschaft in vollen zügen genießen, denn das solltest du auch auf jedenfall. überträgt sich ja auch alles auf dein baby.

Ich wünsch dir alles gute....

Fee + Krümelchen 10. ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Januar 2011 um 9:37


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Januar 2011 um 22:24

SB1212
Hallo SB1212,
Du bist eine mutige Mutter.
Zum Einen tun die Hormonschwankungen bestimmt ihr Teil dazu. Zum anderen , wenn man so die Veränderungen an seinem Körper merkt, dann weiß man, nichts ist mehr, so wie es einmal war. Die Fragen, die Dir jetzt kommen, stellt sich vermutlich jede Schwangere in der Schwangerschaft. Gerne darfst Du mit ausweg-pforzheim.de einmal über alle Deine Ängste und Zweifel reden. Denn wir Frauen sortieren unsere Gedanken und Gefühle indem wir mit jemand darüber reden.
LG Itemba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Januar 2011 um 22:40

Ganz normal
mein freund und ich haben uns beide diese schwangerschaft mehr als alles andere gewünscht. und als ich dann den positiven test in der hand hatte, haben wir uns beide tierisch gefreut. nur nach ein paar wochen hab ich totale panik gekriegt.
schaffe ich das? kann ich mit diesem mann wirklich ein kind kriegen? wie soll es weitergehen?`wieso hat er keine panik?
diese ganzen bescheuerten fragen die dir einige tage bis wochen durchgehend durch den kopf gehen. mein freund hat mich beruhigt und mir gesagt, dass er auch angst hat das alles viel schwerer ist als wir es uns denken. und seitdem geht es bei mir ein wenig besser.
sich solche fragen zu stellen ist ganz normal und spricht für dich. du bist soweit, dass dein baby alles für dich ist und deswegen hast du angst, dass du etwas falsch machen könntest, etwas nicht schaffen könntest etc.
wenn du keine angst hättest, dann würde ich mich wundern, aber so ist alles ganz normal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook