Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Jetzt ein Kind?

Jetzt ein Kind?

19. Juni 2009 um 21:01 Letzte Antwort: 19. Juni 2009 um 21:11

Hallo!

Ich bräuchte dringend mal einige Ratschläge zum Thema Kinderwunsch.
Ich bin 29 Jahre alt, Akademikerin mit so gut wie 0% Chance auf eine Stelle und arbeite momentan halbtags an der Kasse in einem Supermarkt (schrecklich!). Stellen in meinem Beruf sind kaum ausgeschrieben, ich bin seit zwei Jahren mit meinem Studium fertig uns suche seit dem vergeblich.
Mein Freund ist 28, arbeitet als Schreiner, hat einen unbefristeten Vetrag und kann in diesem Job alt werden, wenn er nicht irgendwelchen Unsinn macht, was er natürlich nicht vorhat.
So langsam haben alle in unserem Freundekreis schon mindestens ein Kind. Vor ein paar Tagen erst hat mir eine Freundin verkündet, dass sie schwanger sei.
Mein Freund und ich überlegen schon seit einiger Zeit, ob wir mit der Familienplanung starten. Wir haben schon vor langer Zeit gesagt, wenn es passieren würde, wäre es nicht mehr schlimm. Langsam wird der Wunsch aber, vor allem bei mir, konkreter. Männer äußern sich da glaube ich nicht so direkt zu, aber wenn ich ihm jetzt sagen würde, ich wäre schwanger, würde er sich riesig freuen. Wenn, dann habe ich immer mit dem Thema angefangen, aber er hat eigentlich nie "nein" gesagt. Und dass wir irgendwann mal Kinder bekommen steht eh fest. Nur wann?(ich habe gerade noch eine neue Packung Komndome gekauft, ich weiß noch nicht, wie er reagiert, wenn ich sage, dass wir die gar nicht brauchen). Wie findet man eigentlich heraus, ob der Mann es wirklich will und es nicht nur sagt, um einen zufriedenzustellen?
Meine Frage ist einfach: ist jetzt der richtige Zeitpunkt?
Wie schon gesagt, eine Stelle in meinem Beruf zu bekommen ist verdammt schwierig und nach zwei Jahren Bewerbungen schreiben, vergeht einem auch irgendwann die Lust. Wenn man das so sagen darf.
Mein Freund hat ein geregeltes Einkommen, ich habe die Halbtagsstelle, die wenigstens etwas Geld abwirft.
Keine Ahnung, ob ich dann später überhaupt noch irgendwie in meinen Beruf reinkommen würde. Aber jetzt noch weiter auf eine Stelle hoffen und das Kinderkriegen immmer weiter nach hinten verschieben? Ich wollte eigentlich immer eine junge Mutter sein. Und ich habe habe auch immer gesagt, Familie geht vor Beruf. Laut meiner Schwester würden meine Elten sich auch freuen, da hatte ich immer eher die Angst, dass sie es mir wegen des nicht genutzten Studium "übelnehmen" würden.
AAAAhhhhhh!!!
Innerhalb der letzten vier Monate haben so viele Freundinnen von mir Kinder bekommen. Auch meine Schwester hat niedliche Zwillinge bekommen und ich bin ganz vernarrt in meine beiden Nichten. Jedes mal, wenn wieder eine ihre Schwangerschaft verkündet hat, habe ich eine Stechen in der Magengegend gespürt und war richtig neidisch.
Jetzt habe ich wieder viel zu viel geschrieben, aber das musste mal raus...!!!
Irgendwelche Tipps???
Liebe Grüße
Biene

Mehr lesen

19. Juni 2009 um 21:11

Kann Deine Gedanken nachvollziehen...
...aber glaub mir: den richtigen Zeitpunkt gibt es nie
Um Deine Frage zu beantworten wie Du herausfindest ob Dein Freund "es" auch EHRLICH will kann ich nur sagen: wenn ihr Euch gut kennt und vertraut dann frag ihn offen und bitte um eine ernste und ehrliche Antwort. Dann bist Du auf der sicheren Seite.
Aber ganz ehrlich...grübel nicht zuviel. Das kann echt blockieren und die Sicht aufs Wesentliche nehmen.
Vom Alter her ist jetzt ein super Zeitpunkt.
Horch mal ganz tief in Dich hinein. So wie es sich liest bist hast Du längst eine Entscheidung getroffen und brauchst jetzt nur noch die Bestätigung Deines Schatzes.

Ich drück die Daumen das alles so läuft wie Du es Dir wünscht.
Lieben Gruß

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram