Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Jetzt die 5. fehlgeburt warum nistet es sich nicht richtig ein

Jetzt die 5. fehlgeburt warum nistet es sich nicht richtig ein

1. November 2011 um 14:45

komme nie über die 6 wochen hinaus habe einen sohn seit seiner geburt ein schildrüsenleiden welches richtig eingestelllt ist und trotzdem geht das kind wieder ab warum nur ?????

Mehr lesen

2. November 2011 um 7:33

Hallo
es tut mir sehr leid!
ich hatte auch schon 5 FG, was für ein SD-leiden hast du denn?? was wurde schon alles untersucht??

Ich habe Hashimoto und erhöhte Killerzellen, bei der nächsten SS werden wir wohl eine intravenöse Immunglobulin-Therapie machen bzw. werden wir uns mal genauer darüber informieren.

Gefällt mir

2. November 2011 um 9:19

Hallo Sonnenblumenkind,
ich habe schon davon gehört, dass man zur Unterstützung der Einnistung Utrogest nehmen kann.
Weiß aber nicht wie das in deinem Fall ist... Kannst ja mal beim Arzt nachfragen!

LG Sternchen

Gefällt mir

16. November 2011 um 18:09

Blutgerinnungsstörung?
Hallo Sonnenblumenkind!
Ich kann mit Dir fühlen, hatte auch schon 5 FG. Bei mir wurde endlich eine Faktor 5 Leyden Mutation kombiniert mit erhöhter Abwehr aufgrund einer chronisch rheumatischen Erkrankung festgestellt. Dadurch wurde der Embryo immer unterversorgt und von den Killerzellen attackiert.Zusätzlich Gelbkörperschwäche und wieder vorbei.... Passierte bei mir immer zwischen 5.-7. Woche. Jetzt spritze ich schon seit positivem Test Heparin und schlucke Cortison und Uterogest und habe auf diese Weise schon ein gesundes Kind bekommen. Bin derzeit 7+3 und zittere meinem nächsten FA Termin entgegen. Lass Dich mal gerinnungstechnisch durchchecken, mein FA meinte da gibts noch soooo viele unerforschte Störungen , die das FG Risiko erheblich erhöhen können, mit Heparin kann man dem einfach und effizient gegensteuern Wünsch Dir alles Gute
nwenyi

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen