Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Jetzt auch hier richtig

Jetzt auch hier richtig

22. Dezember 2011 um 22:56 Letzte Antwort: 29. Dezember 2011 um 12:31

Hallo zusammen,
da ich die letzten Tage nur ein stiller mitleser war und mir das irgendwie geholfen hat, dachte ich, dass es nun Zeit für meinen Beitrag ist. Mein Freund u ich probieren seit April ein baby zu bekommen. Als es Monate später immer noch nicht geklappt hat,ging er zum urologen u ließ zwei spermiogramme machen, die echt schlecht ausfielen. Wir übten aber trotzdem weiter u am 19.11.11 machte ich vorsichtshalber einen sst, da ich ein krasses Antibiotika nehmen musste u dachte, was wenn doch Ss u du nimmst das zeug u siehe da positiv. Konnten es beide kaum glauben. Ich dann zum Arzt u da fing es an: nix zu sehen, ständig musste ich zum us u wieder nix. Erst verdacht auf els, dann sogar eierstockschwangerschaft. Am letzten Termin bevor fa mich ins kh schicken wollte, sah man was. Wir waren total Happy. Weitere Termine liefen gut,Herz schlug wild u fa war zufrieden.hätte nächsten Termin wieder im Januar gehabt. Letzten Sonntag hatte ich braune flecken in der Hose. Bekam Panik u bin Mo zum fa,der mich vor us noch beschwichtigte. Beim us sah das Bild formlos aus. Wusste,dass das in der 9. Ssw anders aussehen muss. Erst fand er den Herzschlag auch nicht,dann doch aber schwach. Er meinte mit der form sei er auch nicht ganz zufrieden u stufte mich 5 Tage zurück. Er meinte aber auch,dass es wichtig sei, dass Herz schlägt u form könnte an Lage oder Perspektiven liegen.. Danach war es vorbei. War total beunruhigt.alle machten mir noch Hoffnung, aber irgendwie hatte ich ein komisches Gefühl. Di hatte ich dann etwas grünen schleim in der Hose, verdrängte das aber. Gestern morgen helles blut auf dem klopapier. Bin dann sofort zum Arzt u er wurde hellhorig. Beim us sah man es dann: viel kleiner u kein Herz mehr. Also Ma. Heute dann ausschabung. Ich muss sagen, dass ich mir die schlimmer vorgestellt hab. Mein fa hat die selbst gemacht u ich blute nicht u hab auch keine schmerzen. Körperlich. Innerlich fühle ich mich leer. Will niemanden sehen u mit niemanden reden. Vor allem nicht mit denen, die es wussten. Wir hatten uns so gefreut. Sind beide über 30 u haben auch nicht mehr ewig Zeit u ich wollte dieses Kind so sehr. Die letzten Wochen drehten sich um unsere Zukunft als Familie u ums Ss sein u plötzlich, bin ich es nicht mehr. Ich hab es noch gar nicht realisiert. Besonders schlimm ist es,wenn ich aufwache u merke es ist real.
Ich würde am liebsten so schnell wie möglich wieder Ss werden, bin aber unsicher wie lange ich nun warten soll. Unsicherheit ist eh mein Thema, da ich Angst habe, dass es immer so enden wird u wir nie Kinder haben können. Ich sah dieses Ss als wunder an, vor allem wg des schlechten spermas.... Ich hab Angst, dass es einfach nicht sein soll . Bei anderen aus unserem Umfeld u es sind sooooo viele, die gerade Ss sind, geht alles glatt u jetzt kann ich es nicht mehr ertragen, sie dabei als außenstehende beneiden zu müssen. Bin echt durch u wünsche mir einfach nur wieder Ss zu sein. So, das musste ich mir von der Seele schreiben. Würde auch gern mal richtig mit Frauen sprechen, denen das auch passiert ist.

Mehr lesen

23. Dezember 2011 um 10:52

Ivy...
Hey ich kann sehr gut verstehen wie du dich fühlst.
hatte am 12.12 zum 2. Mal einen ma...
Ist echt schwer es zu begreifen und zu akzeptieren. Aber es muss weiter gehen. Meine fä meinte wir sollten 3 monate verhüten, aber da mein hausarzt schilddrüse und co. Überprüft hat und alles unauffällig ist werden wir es im nächsten zyklus wieder probieren.habe aber sehr viel angst das es wieder passiert.
haben sie dir sagen können warum es passiert ist?
Wünsche dir für die kommende zeit viel kraft! *fühl dich gedrückt*
Ganz liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Dezember 2011 um 10:53


hallo du arme ...ich kann dich genau verstehen !!! ich hatte im sept eine FG in der 11. SSW und beim zweiten Termin war auch plötzlich keine Herzaktion mehr da...dachte mein Leben rennt grade vorbei an mir...es war der Horror...vorher war alles in Ordnung und das Herz schlug auch wie wild und ich blutete dann weiters auch nicht...gar nichts nur war dann plötzlich eben beim 2. Kontrolltermin kein Herz mehr da (...nun ich bin auch schon knapp über 30 und will auch so schnell wie möglich wieder schwanger werden...hatte im Okt dann aber ne Zyste die das verhinderte und erst jetzt am 27.11 bekam ich wieder normal meine Mens...versuchs doch mal in ein Kinderwunschzentrum zu gehen...ich war dort auch weil ich mich einfach erkundigen wollte...die sind super und beraten auch super...wenn das Sperma deines Freundes so schlecht is dann wissen die dort sicher einen Weg ! ...denke warten brauchst du gar nicht so lange jetzt alles in Ordnung ist...früher sagte man, man sollte unbedingt 3 Monate warten dass ist aber nich mehr so ! viell. is aber eine normale Blutung abzuwarten ganz gut...ich versteh auch dass du willst das es so schnell wie möglich wieder klappt...es ist so als wird einem der Boden unter den Füßen weggezogen ! Erst kann man es nicht glauben dass man schwanger ist und dann soll man damit umgehen können dass man es nicht mehr ist ...der Horror pur...so muss jetzt leider wieder weg da ich grade am Arbeiten bin...denk positiv und erkundige dich mal bei dem KiWu Zentrum das hilft dir sicher ! ich hatte letzte woche denk das erste mal wieder ES und hoffe es hat eventuell geklappt ...weiß erst Ende nächster Woche bescheid...hatte mir Ovus die ganze Zeit getestet...das hab ich zB vor der FG nicht gemacht...aber ich hätte damit schon früher anfangen sollen weil ich hab viell einen ES versäumt...nur als Tipp würd ich an deiner Stelle auch gleich kaufen von Clearblue digitial...die funktionieren...normal sollte man so 2 Wochen nach AS schon wieder einen Eisprung haben...ich hab leider erst im Dezember damit angefangen aber jetzt wusste ich wenigstens wann mein ES war ...viel Glück und Kraft wünsche ich dir in der nächsten Zeit..und glaub mir die Zeit heilt tatsächlich Wunden...auch wenn man es nie vergisst was da passiert ist es muss weiter gehen irgendwie...glg Dani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Dezember 2011 um 18:57

....
hey,...
ich kann echt mit dir fühlen... ich hatte schon 9 fg und ich geb nicht auf und das ist auch gut so... jetzt bin ich schon in der 16. woche bitte glaubt ganz fest dran... alles wird gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Dezember 2011 um 7:52
In Antwort auf callie_12957770

Ivy...
Hey ich kann sehr gut verstehen wie du dich fühlst.
hatte am 12.12 zum 2. Mal einen ma...
Ist echt schwer es zu begreifen und zu akzeptieren. Aber es muss weiter gehen. Meine fä meinte wir sollten 3 monate verhüten, aber da mein hausarzt schilddrüse und co. Überprüft hat und alles unauffällig ist werden wir es im nächsten zyklus wieder probieren.habe aber sehr viel angst das es wieder passiert.
haben sie dir sagen können warum es passiert ist?
Wünsche dir für die kommende zeit viel kraft! *fühl dich gedrückt*
Ganz liebe grüße

Danke
Für euren Zuspruch!
Man konnte mir bisher nicht sagen, woran es gelegen hat.... Und euch?
Wie verarbeitet ihr das?ich fange an bei mir die schuld zu suchen. Heiligabend waren wir bei meiner Familie. Da ging es;aber ich werde nachts wach durch träume,die mit schwangeren Kolleginnen zu tun haben oder was in der Richtung u fange an zu grübeln. Schlimm finde ich auch den Gedanken meinen Freunden gegenüber zu treten u ihr mitleid zu sehen. Ich fühle mich echt als absoluter versager. Besonders Angst habe ich davor wieder arbeiten zu gehen, ein paar wussten von meiner Ss. Das ließ sich in meinem Beruf nicht vermeiden. Und spricht sich schnell rum, da ich zweimal berufsverbot hatte u dann da wieder aufzutauchen u vermutlich gratuliert mir noch jemand...kaum auszudenken. Meine Freunde können damit nicht umgehen. Ich denke,weil sie das nicht nachvollziehen können. So nach dem Motto: sei froh, dass es so früh war,wäre eh nicht lebensfähig gewesen,du kannst ja wieder Ss werden...kann ich das nach unserer Vorgeschichte???ich kann es nur hoffen. Ich mag diese plattitüden von anderen nicht hören,weswegen ich sie schon selbst abspule,damit ich meine ruhe hab. Ich fühle mich einfach nur allein u denke an Leute bei denen alles bestens läuft. Ich seh auch nur noch Babys u schwangere u hab das Gefühl das nie erleben zu können....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Dezember 2011 um 12:59
In Antwort auf katy_12963167

Danke
Für euren Zuspruch!
Man konnte mir bisher nicht sagen, woran es gelegen hat.... Und euch?
Wie verarbeitet ihr das?ich fange an bei mir die schuld zu suchen. Heiligabend waren wir bei meiner Familie. Da ging es;aber ich werde nachts wach durch träume,die mit schwangeren Kolleginnen zu tun haben oder was in der Richtung u fange an zu grübeln. Schlimm finde ich auch den Gedanken meinen Freunden gegenüber zu treten u ihr mitleid zu sehen. Ich fühle mich echt als absoluter versager. Besonders Angst habe ich davor wieder arbeiten zu gehen, ein paar wussten von meiner Ss. Das ließ sich in meinem Beruf nicht vermeiden. Und spricht sich schnell rum, da ich zweimal berufsverbot hatte u dann da wieder aufzutauchen u vermutlich gratuliert mir noch jemand...kaum auszudenken. Meine Freunde können damit nicht umgehen. Ich denke,weil sie das nicht nachvollziehen können. So nach dem Motto: sei froh, dass es so früh war,wäre eh nicht lebensfähig gewesen,du kannst ja wieder Ss werden...kann ich das nach unserer Vorgeschichte???ich kann es nur hoffen. Ich mag diese plattitüden von anderen nicht hören,weswegen ich sie schon selbst abspule,damit ich meine ruhe hab. Ich fühle mich einfach nur allein u denke an Leute bei denen alles bestens läuft. Ich seh auch nur noch Babys u schwangere u hab das Gefühl das nie erleben zu können....

Es hat schon einmal geklappt, also wird es auch wieder klappen!
hey, erstmal es wird wieder klappen! es ist leider wirklich so das es ganz oft passiert. Meine fä hat gesagt von 100 schwangeren bekommen 20 ihre babys. Es ist halt immer noch ein großes wunder! Ich weiß das ist ein schwacher trost aber leider die wahrheit.
such die schuld bloß nicht bei dir. das hab ich auch. Habe mich gefragt was ich falsch gemacht habe, hab ich doch zu schwer gehoben? Hätte ich als ich bei der arbeit bauchschmerzen hatte hinliegen sollen? Etc. aber es wird dir nie jemand sagen können, ich denke wenn alles i.o. Gewesen wäre hätte das alles auch nix ausgemacht. Ich muss auch sagen das sich die schwangerschaft iwi. nicht richtig angefuhlt hatte von dem ma vor 3 jahren vielleicht auch noch soviel angst. Für freunde und bekannte ist es glaub auch nicht einfach damit umzugehen, aber ich weiß wie so bescheuerte kommentare wie zellklumpen oder macht halt ein neues oder so schmerzen können. Ich geh damit so um das ich dieser person dann meine gefühle genau erkläre. ich erkläre das ich meinen engel nicht einfach ersetzen möchte. Hab die erfahrung gemacht, das sie es dann viel besser verstehen können.
Ja vor dem arbeiten habe ich auch große angst. Bin friseurin und habe mit den meisten kunden eine sehr gutes verhältnis, daher wissen es sehr viele. Mag nicht die ganze zeit daran errinert werden und meine kollegen haben fleißig erzählt warum ich vor weihnachten 2 wochen krank geschrieben bin. will nicht die ganze zeit dieses doofe mitleid
Was machst du beruflich?
Ich kenne das mit dem nachts aufwachen, liege manchmal nächte lang wach. Aber ich denke es ist nur gesund es richtig zu verarbeiten. Weihnachten ist jetzt besonders schlimm aber es muss weiter gehen
Die ärzte konnten nicht sagen woran es lag. Eine laune der natur? Dooooof... Aber ich glaube lieber so wie ein gen defekt oder so...
Wünsche dir trotz allem noch schöne feiertage!! Bleib stark!! Wir dürfen ganz bestimmt auch bald unsere würmchen im arm halten! Immer positiv denken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Dezember 2011 um 17:57

Hallo!
Ich kann dich gut verstehen - ich hatte im Juli eine MA in der 12 SSW und habe es einen Tag vorher überall verkündet, da die kritischen 3 Monate ja vorbei waren. Außerdem war gleichzeitig mit mir eine Arbeitskollegin schwanger, die jetzt auch bald ihr Baby bekommen wird. Bis jetzt habe ich auch immer nur mitgelesen und so Trost gesucht, aber seit gestern weiß ich, dass ich wieder schwanger bin (allerdings noch ganz am Anfang und man sieht noch nichts im US) und bin jetzt in die Schreiboffensive gegangen, weil mir der Austausch mit Frauen in ähnlichen Situationen schon sehr hilfreich erscheint. Ich bin 34 und mein Mann ist 35 - sind also auch was das Kinderkriegen anbelangt nicht die Jüngsten. Angeblich wird man ja nach einer Fehlgeburt leichter und schneller wieder schwanger - falls das ein Trost für dich ist. Bezüglich der glücklichen Schwangerschaften im Umfeld: meine Theorie ist ja, dass man es oft nicht weiß und erfährt wenn andere Frauen ihre Kinder verlieren. Mit mir haben ja auch alle erst über Fehlgeburten zum Reden begonnen wie ich selber eine hatte. Meiner Kusine haben die Ärzte gesagt, dass sie aufgrund ihrer Immunerkrankung nicht schwanger oder nur sehr schwer schwanger werden kann und mittlerweile hat sie ein süßes Töchterchen. Ärzte sind nicht allwissend - das Wichtigste ist: macht euch keinen Stress, genießt den Sex, dann wird es sicher klappen - denn wer einmal schwanger werden konnte, kann es auch ein zweites Mal!
Alles Liebe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2011 um 10:20
In Antwort auf callie_12957770

Es hat schon einmal geklappt, also wird es auch wieder klappen!
hey, erstmal es wird wieder klappen! es ist leider wirklich so das es ganz oft passiert. Meine fä hat gesagt von 100 schwangeren bekommen 20 ihre babys. Es ist halt immer noch ein großes wunder! Ich weiß das ist ein schwacher trost aber leider die wahrheit.
such die schuld bloß nicht bei dir. das hab ich auch. Habe mich gefragt was ich falsch gemacht habe, hab ich doch zu schwer gehoben? Hätte ich als ich bei der arbeit bauchschmerzen hatte hinliegen sollen? Etc. aber es wird dir nie jemand sagen können, ich denke wenn alles i.o. Gewesen wäre hätte das alles auch nix ausgemacht. Ich muss auch sagen das sich die schwangerschaft iwi. nicht richtig angefuhlt hatte von dem ma vor 3 jahren vielleicht auch noch soviel angst. Für freunde und bekannte ist es glaub auch nicht einfach damit umzugehen, aber ich weiß wie so bescheuerte kommentare wie zellklumpen oder macht halt ein neues oder so schmerzen können. Ich geh damit so um das ich dieser person dann meine gefühle genau erkläre. ich erkläre das ich meinen engel nicht einfach ersetzen möchte. Hab die erfahrung gemacht, das sie es dann viel besser verstehen können.
Ja vor dem arbeiten habe ich auch große angst. Bin friseurin und habe mit den meisten kunden eine sehr gutes verhältnis, daher wissen es sehr viele. Mag nicht die ganze zeit daran errinert werden und meine kollegen haben fleißig erzählt warum ich vor weihnachten 2 wochen krank geschrieben bin. will nicht die ganze zeit dieses doofe mitleid
Was machst du beruflich?
Ich kenne das mit dem nachts aufwachen, liege manchmal nächte lang wach. Aber ich denke es ist nur gesund es richtig zu verarbeiten. Weihnachten ist jetzt besonders schlimm aber es muss weiter gehen
Die ärzte konnten nicht sagen woran es lag. Eine laune der natur? Dooooof... Aber ich glaube lieber so wie ein gen defekt oder so...
Wünsche dir trotz allem noch schöne feiertage!! Bleib stark!! Wir dürfen ganz bestimmt auch bald unsere würmchen im arm halten! Immer positiv denken!

...
Butterfly. Wie war das denn bei dir? Wie hast du die Feiertage überstanden? Wie gehts dir? Ich hab Panik weil ich heute Nacht klatschnass schweißgebadet aufgewacht bin... Ansonsten habe ich viel geweint u hab ein ganz dünnes nervenKostüm. Mein Freund und ich geraten fast täglich aneinander. Gestern haben wir mal nur schöne Dinge gemacht.
Vorgestern habe ich einen Brief an mein sternchen geschrieben.das hat etwas geholfen.
Zu deiner frage: ich bin grundschullehrerin u hatte berufsverbot wegen windpocken u das spricht sich rum. Hab einfach nur schiss nach den Ferien dort wieder hinzugehen. Bist du denn schon wieder arbeiten?
Glg Yvonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2011 um 11:37
In Antwort auf katy_12963167

...
Butterfly. Wie war das denn bei dir? Wie hast du die Feiertage überstanden? Wie gehts dir? Ich hab Panik weil ich heute Nacht klatschnass schweißgebadet aufgewacht bin... Ansonsten habe ich viel geweint u hab ein ganz dünnes nervenKostüm. Mein Freund und ich geraten fast täglich aneinander. Gestern haben wir mal nur schöne Dinge gemacht.
Vorgestern habe ich einen Brief an mein sternchen geschrieben.das hat etwas geholfen.
Zu deiner frage: ich bin grundschullehrerin u hatte berufsverbot wegen windpocken u das spricht sich rum. Hab einfach nur schiss nach den Ferien dort wieder hinzugehen. Bist du denn schon wieder arbeiten?
Glg Yvonne

....
Hey freut mich wieder was von dir zu hören wie geht es dir?? Weihnachten gut überstanden?
feiertage waren ganz ok... Hat geholfen die familie um sich zu haben. Gibt einem natürlich immer einen stich mit nichten und neffen. Mein neffe ist grade 3 monate alt geworden, war damals bei seiner geburt dabei, liebe ihn echt über alles aber fällt mir total schwer mit ihm umzugehen. Mir geht es ähnlich wie dir. mein mann ist eine ganz große stütze für mich. Wir haben auch immer mal wieder böse gestritten. Aber ich denke das ist ganz natürlich wenn die gefühle so aufgewühlt sind.
Bin seid gestern wieder arbeiten, ist echt schwer, vorallem mit den kunden die bescheid wissen hatte voll panik davor. Saß gestern total zitternd im auto auf dem weg zur arbeit. Meine ärztin wollte mich weiter krank schreiben, aber ich will mein leben zurück. Den doofen alltag, einfach abwechslung! Es hilft schon ein bisschen aber habe immer wieder momente wo ich einfach nur heulend rausrennen möchte, um mich irgendwo zu verstecken. aber bringt alles nix. Muss weiter gehen. Ich glaub es ist gut wenn man seine gefühle zulässt. Zum verarbeiten.
Wie lange hast du denn noch ferien?? hast du auf einmal auch nur schwangere und babys um dich herum?
Ganz liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2011 um 12:02

Es tut
mir total leid .ich weiss wie es dir geht ich hatte dieses jahr 2 f.g. eibe im märz und eine im sep. beide in der 9 ssw . alle sagte das wird schon sein grund haben und wenn alles in ordnung isr wäre es nicht passiert , mir ging diese sätze so auf die nerfen . kann schlimm fand ich den satz " die zeit heil alle wunden " erhlich gesagt blödsinn noch oft weine ich und bin sehr traurig , voralledem wenn man im bekannte kreiss schwangere hat die hetzt so weit sibd wie man selber wäre .
aber wir probieren es weiter .
wie ich sehe geht es vielen anderen auch so und auch wenn es sich komisch an hört etwas tröstet es mich .
lieben gruss ihr lieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2011 um 16:56
In Antwort auf callie_12957770

....
Hey freut mich wieder was von dir zu hören wie geht es dir?? Weihnachten gut überstanden?
feiertage waren ganz ok... Hat geholfen die familie um sich zu haben. Gibt einem natürlich immer einen stich mit nichten und neffen. Mein neffe ist grade 3 monate alt geworden, war damals bei seiner geburt dabei, liebe ihn echt über alles aber fällt mir total schwer mit ihm umzugehen. Mir geht es ähnlich wie dir. mein mann ist eine ganz große stütze für mich. Wir haben auch immer mal wieder böse gestritten. Aber ich denke das ist ganz natürlich wenn die gefühle so aufgewühlt sind.
Bin seid gestern wieder arbeiten, ist echt schwer, vorallem mit den kunden die bescheid wissen hatte voll panik davor. Saß gestern total zitternd im auto auf dem weg zur arbeit. Meine ärztin wollte mich weiter krank schreiben, aber ich will mein leben zurück. Den doofen alltag, einfach abwechslung! Es hilft schon ein bisschen aber habe immer wieder momente wo ich einfach nur heulend rausrennen möchte, um mich irgendwo zu verstecken. aber bringt alles nix. Muss weiter gehen. Ich glaub es ist gut wenn man seine gefühle zulässt. Zum verarbeiten.
Wie lange hast du denn noch ferien?? hast du auf einmal auch nur schwangere und babys um dich herum?
Ganz liebe grüße

Oh ja
Gerade bekam ich eine sms einer Kollegin in der die heutige Geburt ihres Sohnes mitgeteilt worden ist und ich musste sofort wieder heulen. Wenn mein Freund und ich unterwegs waren sehe ich auch nur babies u dicke bauche und denk dann immer,dass ich in so und soviel Monaten auch so ausgesehen hätte...das macht mich so traurig. Die as ist sieben Tage her u heute blute ich plötzlich wie als wenn ich meine Tage hätte. Das macht mir auch Angst. Feiertage gingen. Ich fühlte mich eher als beobachter als dass ich aktiv dabei gewesen sei. Ansonsten sind momentan viele aus unserem Umfeld schwanger und bei allen läuft es super...außer bei mir. Fühle mich auch als versager. Schlimm finde ich auch dass gerade diese spekulieren was wir falsch gemacht haben könnten u schlaue Tipps geben warum es so toll bei ihnen läuft. Da könnte ich kotzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2011 um 17:45
In Antwort auf katy_12963167

Oh ja
Gerade bekam ich eine sms einer Kollegin in der die heutige Geburt ihres Sohnes mitgeteilt worden ist und ich musste sofort wieder heulen. Wenn mein Freund und ich unterwegs waren sehe ich auch nur babies u dicke bauche und denk dann immer,dass ich in so und soviel Monaten auch so ausgesehen hätte...das macht mich so traurig. Die as ist sieben Tage her u heute blute ich plötzlich wie als wenn ich meine Tage hätte. Das macht mir auch Angst. Feiertage gingen. Ich fühlte mich eher als beobachter als dass ich aktiv dabei gewesen sei. Ansonsten sind momentan viele aus unserem Umfeld schwanger und bei allen läuft es super...außer bei mir. Fühle mich auch als versager. Schlimm finde ich auch dass gerade diese spekulieren was wir falsch gemacht haben könnten u schlaue Tipps geben warum es so toll bei ihnen läuft. Da könnte ich kotzen

Hallo du..
....mir geht es gerade ähnlich meine nachbarin hat ihr baby bekommen 2 arbeitskolleginin sind schwanger und man selber fragt sich warum nicht ich meine geschichte habe ich schon oben geschrieben . alle sagen das wird schon klar wird es und ja zeit heilt alle wunden aber die narben heilen nie . fühle dich gedrückt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2011 um 19:55
In Antwort auf katy_12963167

Oh ja
Gerade bekam ich eine sms einer Kollegin in der die heutige Geburt ihres Sohnes mitgeteilt worden ist und ich musste sofort wieder heulen. Wenn mein Freund und ich unterwegs waren sehe ich auch nur babies u dicke bauche und denk dann immer,dass ich in so und soviel Monaten auch so ausgesehen hätte...das macht mich so traurig. Die as ist sieben Tage her u heute blute ich plötzlich wie als wenn ich meine Tage hätte. Das macht mir auch Angst. Feiertage gingen. Ich fühlte mich eher als beobachter als dass ich aktiv dabei gewesen sei. Ansonsten sind momentan viele aus unserem Umfeld schwanger und bei allen läuft es super...außer bei mir. Fühle mich auch als versager. Schlimm finde ich auch dass gerade diese spekulieren was wir falsch gemacht haben könnten u schlaue Tipps geben warum es so toll bei ihnen läuft. Da könnte ich kotzen

Das ist ja echt übel
Die sind ja echt das allerletzte... Sowas können die sich echt in die Haare schmieren! Da hat sicherlich keiner was falsch gemacht gehts noch?? Sollten die doch wirklich besser wissen. Kenne ich auch dumme klugscheisser, die keine ahnung haben wie schlimm sowas ist
Das ist echt schwer wenn man so nachrichten bekommt. Eigentlich will man sich ja für die anderen freuen aber geht halt echt nicht.
Ich hatte nach der as so nach 2-3 tagen erst richtige blutungen. wann hast du denn nachuntersuchung??
Ja kenn ich an steht so neben sich... Aber mittlerweile muss ich meistens nur noch einmal am tag weinen. Aber ich sag immer wenn man die trauer zulässt kann man es besser verarbeiten/begreifen... Kommen halt immer höhen und tiefen. Heute ist iwi nicht so ein guter tag für mich Aber wir müssen nach vorne schauen!!!
Ich hab auch einen Brief geschrieben. Hilft echt!
Lass den Kopf nicht hängen!! Und hör auf die Schuld bei dir zu suchen oder dich als versagerin zu fühlen!! Ich versteh dich schon, aber das macht einen kaputt. Besonders weil du nichts wirklich nichts dafür kannst!!!!
Hast du eig. schon die historie (oder wie das auch immer heisst) bekommen??
Ganz liebe grüße *fühl dich gedrückt*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2011 um 20:00
In Antwort auf dottie_11966146

Hallo du..
....mir geht es gerade ähnlich meine nachbarin hat ihr baby bekommen 2 arbeitskolleginin sind schwanger und man selber fragt sich warum nicht ich meine geschichte habe ich schon oben geschrieben . alle sagen das wird schon klar wird es und ja zeit heilt alle wunden aber die narben heilen nie . fühle dich gedrückt

Hey bald sind wir snd wir dran....!!!
Wir sind auch bald an der reihe!!! Bald dürfen wir unsere würmchen im arm halten!!! Rein statistisch dürfte es uns ja nicht mehr treffen oder??

Haben dir die ärzte was sagen können warum???

glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2011 um 20:57
In Antwort auf callie_12957770

Hey bald sind wir snd wir dran....!!!
Wir sind auch bald an der reihe!!! Bald dürfen wir unsere würmchen im arm halten!!! Rein statistisch dürfte es uns ja nicht mehr treffen oder??

Haben dir die ärzte was sagen können warum???

glg

@ butterfly
wie recht du hast bald sind wir dran wie sagt man so schön neues jahr neues glück
bei liegt es wohl an der durchblutung mein blut ist zu dick und bei einer erneute scheangerschaft muss ich blutvetdünner mir spritzen.
momentan versuche ich es mit homöpatie , hat jemand von euch erfahrung damit ???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2011 um 21:04
In Antwort auf dottie_11966146

@ butterfly
wie recht du hast bald sind wir dran wie sagt man so schön neues jahr neues glück
bei liegt es wohl an der durchblutung mein blut ist zu dick und bei einer erneute scheangerschaft muss ich blutvetdünner mir spritzen.
momentan versuche ich es mit homöpatie , hat jemand von euch erfahrung damit ???


Ja wir müssen nur fest daran glauben...! Ah ok und wie haben die das rausgefunden?
Puh nee damit kenn ich mich gar nicht aus... Nimmst du da irgendwelche tropfen oder wie?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2011 um 21:29
In Antwort auf callie_12957770


Ja wir müssen nur fest daran glauben...! Ah ok und wie haben die das rausgefunden?
Puh nee damit kenn ich mich gar nicht aus... Nimmst du da irgendwelche tropfen oder wie?

Die
habe eine grosse blut unteryu hung gemacht , d muste ich für extra in ein blutlabor .
ich nehme globulis die erste zxklushälfte und die 2. andere mir fällt nur grad der name nicht ein , bin auf der arbeit darum kann ich auch nicht schauen . .die ersten unterstützen den aufbau der gschleimhaut und die anderen die einniatung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2011 um 21:36
In Antwort auf dottie_11966146

Die
habe eine grosse blut unteryu hung gemacht , d muste ich für extra in ein blutlabor .
ich nehme globulis die erste zxklushälfte und die 2. andere mir fällt nur grad der name nicht ein , bin auf der arbeit darum kann ich auch nicht schauen . .die ersten unterstützen den aufbau der gschleimhaut und die anderen die einniatung

Ah ok...
sorry wenn ich so weiter frag Haben die einen Bestimmten Verdacht gehabt und daraufhin die blut untersuchung gemacht oder wie kahm das raus??
Hört sich auf jeden fall sehr interessant an mit den globulis
Ohje du arme jetzt noch arbeiten??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2011 um 21:58
In Antwort auf callie_12957770

Ah ok...
sorry wenn ich so weiter frag Haben die einen Bestimmten Verdacht gehabt und daraufhin die blut untersuchung gemacht oder wie kahm das raus??
Hört sich auf jeden fall sehr interessant an mit den globulis
Ohje du arme jetzt noch arbeiten??

.....
ich arbeitet in det pflege und daher bin icj noch am arbeitet .
die haben untersucht weil es die fg war

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2011 um 22:33
In Antwort auf dottie_11966146

.....
ich arbeitet in det pflege und daher bin icj noch am arbeitet .
die haben untersucht weil es die fg war

....
ah ok danke... Dann einen Schönen (hoffentlich baldigen) Feierabend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Dezember 2011 um 12:31
In Antwort auf callie_12957770

....
ah ok danke... Dann einen Schönen (hoffentlich baldigen) Feierabend

Huhu
@ butterfly ja ich hatte ein schön feierabend un ab heut geht es in die nachtschicht 4 nächte .
so nun kann ich die auch die namen der globulis nennen
1. zyklus hälfte varia comp und die 2. Bryophyllum comp

ich nehme sie jetzt seid diesen zyklus und was ich sagen muß ich habe zum erstenmal richtig den eisprung gemerkt ..... also scheint es irgendwas zu bewirken

lieben gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Nelkenöl???
Von: addy_12643645
neu
|
29. Dezember 2011 um 12:06
Pillenpause vorgezogen. SS-Test möglich?
Von: reece_12463392
neu
|
29. Dezember 2011 um 10:46
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram